Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 2 of 6 |

Zeichen
(2,608 words)

[English Version]

I. Begrifflich

Der Begriff Z. meint in der Regel etwas sinnlich Faßbares, das auf etwas anderes verweist und dadurch spezifische Bedeutung erhält. Theol. und philos. ist er vom Symbolbegriff (Symbol/Symbole/Symboltheorien) zu differenzieren, obwohl dieser in der Semiotik und in der Mathematik sowie in der Logik teilweise mit dem Zeichenbegriff synonym verwendet wird.

Während Aristoteles den Ausdruck σημει˜οn̆/…

Cite this page
Esterbauer, Reinhold, Alles, Gregory D., Kober, Michael, Ochs, Peter, Linde, Gesche and Bärsch, Jürgen, “Zeichen”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 03 December 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_025441>



▲   Back to top   ▲