Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 12 of 19 |

Zensur
(626 words)

[English Version]

I. Kirchengeschichtlich

Als Z. bez. man die teilweise oder gänzliche Unterdrückung von Schriften oder Druckwerken aufgrund vorgängiger (Vorzensur) oder nachheriger (Nachzensur) kirchl. oder behördlicher Überprüfung. – Bereits im NT werden Irrlehren verworfen (Tit 3,9f.), die Ausbildung des ntl. Kanons setzte einen Prozeß von Z. voraus. Häresien wurden in der Alten Kirche und im MA von Synoden und Bischöfen verdammt, regelrechte Bücherzensur wurde nur in Einzelfällen…

Cite this page
Schubert, Anselm and Germann, Michael, “Zensur”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 01 June 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_025449>



▲   Back to top   ▲