Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Zentralasien, religiongsgeschichtlich
(3,211 words)

[English Version]

I. Vorislamisch

1.Geopolitische Problematik, Begriff und Vorstellung

Sowohl hist. wie auch geographisch ist der Begriff Z. unklar. Unter »Z.« wird i. allg. das Gebiet zw. Iran im Westen bis zur chinesischen Grenze im Osten (China) verstanden, während es im Norden in die sibirische Taiga übergeht und im Süden vom Himalaya begrenzt wird. Es umfaßt Gebiete in den heutigen Staaten Afghanistan, Pakistan, Nordindien (Indien), in Nordost-Iran, der Mongolei, den ehem. sowjetischen zentralasiatischen …

Cite this page
Kollmar-Paulenz, Karénina, Muminov, Ashirbek and Kügelgen, Anke v., “Zentralasien, religiongsgeschichtlich”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 13 December 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_025451>



▲   Back to top   ▲