Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Zeus
(494 words)

[English Version]

. Die Anrede des Z. als »Vater der Menschen und Götter« (πατη`ρ α᾿n̆δρω˜n̆ τε ϑεω˜n̆ τε/patē´r andrō´n te theō´n te: Hom.Il 1, 544; 4, 235 u. ö.) impliziert, daß Z. Schöpfer und Herrscher sei, der zentrale Gott des griech. Pantheons. Dies ist jedoch ein mythologischer, später auch theol. gefüllter Titel, der nicht der – geringen – Bedeutung dieses Gottes im Kult entspricht. Z.' Funktion ist eher die eines fernen Gottes, andere Götter sind den Menschen näher. Wie diese Formel gehören auch andere mythische Vorstellunge…

Cite this page
Auffarth, Christoph, “Zeus”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 07 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_125455>



▲   Back to top   ▲