Search

Your search for 'dc_creator:( "Eck, Werner" ) OR dc_contributor:( "Eck, Werner" )' returned 630 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Acilius

(64 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] [II 12] A. Strabo Nach den Fasti Septempedani (AE 1988, 419) Suffektconsul 80 n. Chr., möglicherweise Sohn von L. A. [II 11] Strabo. In diesem Fall fällt die Statthalterschaft in Niedergermanien, wenn sie aus ILS 3456 entnommen werden darf, erst in domitianische Zeit. Eck, Werner [English version] [II 13] P. A. Theodorus Vir perfectissimus, praeses der Prov. Alpes Graiae, wohl 3. Jh. n. Chr. (AE 1998, 872). Eck, Werner

Suillius

(329 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] [1] S. Caesoninus Wohl Sohn von S. [3]; sein zweiter Name kommt aus der Familie der Caesonia Milonia, der Gattin Caligulas. Gehörte zum Kreis um Messalina [2]; da er homosexuell war, wurde er nicht in deren Untergang hineingezogen (Tac. ann. 11,36). Eck, Werner [English version] [2] M. S. Nerullinus Sohn von S. [3]. Wohl durch den Einfluß seines Vaters erhielt er 50 n. Chr. einen ordentlichen Konsulat zusammen mit C. Antistius [II 9] Vetus. Nero rettete ihn 58 vor einer Verurteilung zusammen mit seinem Vater (Tac. ann. 13,43,5). Erst 69/70 wurde er procos. von Asia …

Vipstanus

(558 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] [1] C. V. Apronianus Sein genealogischer Zusammenhang ist unklar. Cos. ord. 59 n. Chr.; Proconsul von Africa 68/9. Der Anschluß seiner Prov. an Otho vollzog sich ohne eine Initiative von seiner Seite. Als Arvalis frater von 57-86 bezeugt; im Februar 86 wurde sein Nachfolger gewählt, also war V. kurz vorher verstorben. Eck, Werner Bibliography Scheid, Frères, 257 f.  Thomasson, Fasti Africani, 41 f. [English version] [2] L. V. Gallus Praetor, 17 n. Chr. gestorben (Tac. ann. 2,51,1), wohl auch in IG II2 4185 genannt. Verm. jüngerer Bruder von V. [3]. Eck, Werner …

Thyrsus

(33 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] Ein Freigelassener des Octavianus; nach der Schlacht von Actium (Aktion) mit geheimen Aufträgen zu Kleopatra [II 12] gesandt, aber von M. Antonius [I 9] wieder zurückgeschickt (Cass. Dio 51,8,6; 51,9,5 f.). Eck, Werner

Passenianus

(61 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] Senatorischer consularer Statthalter der Prov. Syria Palaestina unter Kaiser Probus [1] (vgl. [1. Nr. 13]); von dem von [2. 192 ff.] = AE 1998, 1440 angeblich gelesenen Gentilnomen Clod(ius) ist am Stein nichts festzustellen. Eck, Werner Bibliography 1 C. M. Lehmann, K. G. Holum, The Greek and Latin Inscriptions of Caesarea Maritima, 2000 2 F. Chausson, Trois Clodii sénatoriaux, in: Cahiers du Centre Gustave-Glotz 9, 1998, 177-213.

Claudius

(340 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] [II 2a] C. Agrippinus procurator Asiae unter Hadrianus. Eck, Werner Bibliography J. Reynolds, New Letters of Hadrian to Aphrodisias, in: Journal of Roman Archaeology 13, 2000, 5-20. [English version] [II 3a] Ti. C. Antoninus Sohn eines Tiberius, aus der tribus Sergia. Praefekt der cohors II Galatarum (= Gallorum?), Tribun der cohors I Hispanorum milliaria, Praefekt der ala Tauriana, Procurator der vicesima hereditatium in den gallisch-germanischen Prov., Procurator in Macedonia unter Hadrianus, Procurator von Britannien (unpublizierte I…

Truttedius Clemens

(50 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] Sex. T. C. Ritter; Tribun der 2. Kohorte der vigiles in Rom; später procurator von Asturia et Gallaecia, dann von Dalmatia et Histria; vielleicht in der 1. H. 2. Jh. n. Chr. (CIL II 2643; VI 2968; AE 1985, 374); vgl. [1. 64]. Eck, Werner Bibliography 1 G. Alföldy, Prov. Hispania superior (AHAW 19), 2000.

Verus

(508 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] Imp. Caesar L. Aurelius Verus Augustus (in lit. Quellen meist L. Verus genannt; seine Vita in der HA ist wenig vertrauenswürdig). Röm. Kaiser 161-169 n. Chr. Geb. am 15.12.130 als L. Ceionius Commodus, Sohn des L. Ceionius [3] Commodus, den Hadrianus 136 adoptierte, der aber bereits am 1.1.138 starb, und der Avidia [1] Plautia (vgl. Stemma bei Adoptivkaiser). Nach dem Tod des Vaters wurden er und der spätere Marcus [2] Aurelius auf Befehl Hadrians von Antoninus [1] Pius adoptiert…

Urbanae cohortes

(266 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] Von Augustus wurden drei mil. organisierte Kohorten für den “Polizeidienst” (Polizei) in Rom aufgestellt. Sie trugen die Nummern X-XII, was ihre enge Verbindung mit den neun Kohorten der Praetorianer zeigt. Sie waren auch im selben Lager, ( castra praetoria) untergebracht, unterstanden jedoch nicht dem praefectus praetorio , sondern dem praefectus urbi . Dies konnte andere polit. Loyalitäten bedingen (vgl. Suet. Claud. 10,3 nach dem Tod des Caligula). Die u.c. sollten v. a. für Ruhe in der Stadt sorgen. Wohl v. a. Claudius (41-54 n. Chr.) erhöhte…

Ulpia

(43 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] [1a] U. Plotina Genannt in einer tabula cerata aus Herculaneum im J. 69 n. Chr. Sie könnte eine Schwester von M. Ulpius [12] Traianus und damit Tante des späteren Kaisers Traianus [1] mütterlicherseits gewesen sein (AE 1993, 461). Eck, Werner

Caecilius

(45 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] [II 15a] C. Maximus Praetorischer Statthalter von Arabia unter Severus [2] Alexander (AE 1998, 1444); vielleicht identisch mit dem vir clarissimus L. C. Maximus im Album von Canusium (CIL IX 338). Eck, Werner Bibliography S. Augusta-Boularet et al., Un “nouveau” gouverneur d'Arabie, in: MEFRA 1998, 243-260.

Tutilius

(110 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] [1] L. T. Lupercus Pontianus Senator, cos. ord. 135 n. Chr.; procos. von Asia wohl 150/1 [1. 89-94; 2. 310 f.]. Vielleicht war er ein Nachkomme des bei Plin. ep. 2,5 und 9,26 genannten Lupercus. Eck, Werner Bibliography 1 H. Engelmann, Ephesische Inschr., in: ZPE 84, 1990 2 K. Dietz, Die beiden Mummii Sisennae und der Wiederaufbau der Basilika Stoa von Thera, in: Chiron 23, 1993, 295-311. [English version] [2] L. T. Pontianus Gentianus Senator; Nachkomme von T. [1]; nach HA Aur. 29,1 hatte er ein Verhältnis mit der Kaiserin Faustina [3]; de…

Saturius Firmus

(51 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] Senator, cos. suff. im J. 148 n. Chr. (FO2 51). Sein gleichnamiger Vater (oder Großvater) ist wohl bei Plin. epist. 4,15,3 erwähnt; dieser war mit einer Tochter des Senators Asinius Rufus verheiratet (vgl. [1]); dies erleichterte seinen Aufstieg in den Senatorenstand. Eck, Werner Bibliography 1 Syme, RP 7, 604.

Vitorius

(179 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] [1] C. V. Hosidius Geta Sohn von V. [2], geb. vor 95 n. Chr; seit 118 n. Chr. bei den fratres Arvales bezeugt. Praefectus urbi feriarum Latinarum causa, quaestor Traiani (CIL VI 370079 = 41116). Praetor vor 120 [1. 35, Anm. 22]; Suffektconsul unter Hadrianus (vor 139, da er in ILS 7190 genannt ist) [2. 53, 379-384]. Eck, Werner Bibliography 1 W. Eck, Senatoren von Vespasian bis Hadrian, 1970 2 Scheid, Collège. [English version] [2] M. V. Marcellus Senator, der aus Teate Marrucinorum stammte, geb. kurz nach 60 n. Chr. Einer seiner Mitschüler war e…

Minicius

(56 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] [15a] L. M. Severus So lautet wohl der Name eines Suffektconsuls, der in einer der Tabulae Herculanenses und in ILS 5161k (= AE 1994, 140) überl. ist. Eck, Werner Bibliography G. Camodeca, Nuovi dati dalla riedizione delle tabulae ceratae della Campania, in: S. Panciera (Hrsg.), XI Congr. Internazionale di Epigrafia Greca e Latina. Atti I, 1999, 524.

Tusidius Campester

(88 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] L. (?) T. Campester. Röm. Senator; Suffektconsul unter Antoninus [1] Pius im Sept./Okt. 142 n. Chr. zusammen mit Q. Cornelius [II 54] Senecio Annianus (s. dazu RMD 106, fr. 37 der Fasti Ostienses = FO2, Fr. S und ein neues Diplom-Fr. in [1]). Er ist zweifellos mit dem Sohn des Procurators M. Maenius [II 1] Agrippa L. Tusidius Campester identisch (CIL XI 5632 = ILS 2735), dessen Laufbahn in die Zeit des Hadrianus gehört. Eck, Werner Bibliography 1 W. Eck, P. Weiß, T. C., in: ZPE 134, 2001, 251-260.

Pedius

(42 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] [1a] Cn. P. Cascus Suffektconsul 71 n. Chr. zusammen mit dem kurz zuvor zum Caesar ernannten Domitianus [1] (PIR2 P 213); anschließend consularer Legat in der Prov. Dalmatia (unpublizierte Inschr., von E. Marin beim Epigraphik-Kongr. 2002 präsentiert). Eck, Werner

Sigerus

(36 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] Langjähriger hoher cubicularius Domitians, der beim Kaiser großen Einfluß hatte (Mart. 4,78,8). Er war an der Verschwörung gegen Domitian beteiligt und verletzte ihn tödlich (Cass. Dio 67,15,1-5; Suet. Dom. 17,2). Eck, Werner

Statores

(85 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] (von stare, “zur Seite stehen”; im mil. Bereich = Ordonnanz). Soldaten, die in der Kaiserzeit zum Stab von Militärkommandeuren und Statthaltern mit Truppen gehörten, bei den stadtröm. Truppen und in den Prov. Ihre Aufgaben sind kaum zu bestimmen; möglicherweise fungierten sie als Briefboten und Gefängniswärter. Doch dürfte dies nur ein (gelegentlicher) Teil ihrer Tätigkeit gewesen sein. Eck, Werner Bibliography R. Haensch, A commentariis und commentariensis, in: Y. Le Bohec (Hrsg.), La hiérarchie (Rangordnung) de l'armée romaine sous le Haut-Emp…

Accenna

(61 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] [M.?] A. Verus. Suffektconsul 125 n. Chr. zusammen mit P. Lucius Cosconianus [1; 2]. Er stammte wie die anderen senatorischen Accennae aus der Baetica; vgl. [3. 27 ff.]. Eck, Werner Bibliography 1 W. Eck et al., Neue Militärdiplome mit neuen Konsulndaten, in: Chiron 32, 2002 (im Druck) 2 W. Eck, P. Weiß, Hadrianische Suffektkonsuln: Neue Zeugnisse aus Militärdiplomen, in: ebd. (im Druck) 3 Caballos, Bd. 1.
▲   Back to top   ▲