Search

Your search for 'dc_creator:( "Eck, Werner" ) OR dc_contributor:( "Eck, Werner" )' returned 630 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Sellius

(46 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] A. S. Clodianus. Senator, der wohl mit dem in der Historia Augusta (HA Sept. Sev. 13,1) genannten Asellius Claudianus identisch ist. Suffektconsul vor dem J. 193 n. Chr., in dem er als curator operum publicorum bezeugt ist (AE 1974, 11; [1. 236]). Eck, Werner Bibliography 1 Kolb, Bauverwaltung.

Tres militiae

(245 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] Im röm. Heer bildete sich seit der frühen Kaiserzeit eine Avancement-Regelung für Ritter ( equites Romani ) als Kommandeure in Auxiliareinheiten und Legionen heraus, die in vielen Fällen drei Stufen umfaßte. Während Claudius [III 1] die Abfolge: praefectus cohortis - praefaectus alae - tribunus militum festgelegt hatte (Suet. Claud. 25,1), wurde die normale Reihenfolge seit dem Ende der julisch-claudischen Dyn.: praefectus cohortis (Kommandeur einer Kohorte von 500 Mann; praefectus ), - tribunus [4] militum bei einer Legion (oder einer cohors civium Romanor…

Fronto

(68 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] [5a] Consularer Statthalter von Moesia inferior, der im Sept./Okt. 97 n. Chr. bereits abgelöst war, verm. kurz vorher (RMD III 140 und [1]). Es könnte sich am ehesten um C. Caristanius [1] Fronto oder C. Octavius Fronto handeln; weniger wahrscheinlich ist Ti. Catius Caesius Fronto, cos. suff. 96. Eck, Werner Bibliography 1 D. MacDonald, A. Mihaylovich, A New Moesia Inferior Diploma of 97, in: ZPE 138, 2002, 225-228.

Tineius

(387 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] [1] Q. T. Clemens Senator; cos. ord. 195 n. Chr.; Sohn von T. [6]. Zur Familie der Tineii s. [1]. Eck, Werner Bibliography 1 O. Salomies, Die Herkunft der senator. T., in: ZPE 60, 1985, 199-202. [English version] [2] Q. T. Demetrius Praefectus Aegypti 189/190 n. Chr., [1. 489; 2. 511; 3. 138, 143]. Eck, Werner Bibliography 1 P. Bureth, Le préfet d'Egypte (30 av. J. C. - 297 ap. J. C.), in: ANRW II 10.1, 1988, 472-502 2 G. Bastianini, Il prefetto d'Egitto, in: ANRW II 10.1, 1988, 503-517 3 F. Goddio et al., L'épigraphie sous-marine dans le port orienta…

Vespasius Pollio

(65 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] Ritter aus Nursia. Er war dreimal tribunus [4] militum bei einer Legion, dabei einer legio I, sodann praefectus [5] castrorum, am ehesten in augusteischer Zeit (Suet. Vesp. 1,3; vgl. [1. 155-160]). Seine Tochter ist Vespasia Polla; einer seiner Söhne erreichte senatorischen Rang (vgl. Vespasianus, mit Stemma). Eck, Werner Bibliography 1 G. Alföldy, Epigraphische Notizen aus It., in: ZPE 77, 1989, 155-180 2 Demougin, Nr. 192.

Manlius

(23 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] [II 3a] M. Severus Procurator ad Mercurium in Alexandreia [1] im Juli 161 n. Chr. (POxy. 4060, Z. 123). Eck, Werner

Passienus

(65 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] [2] L. P. Rufus Sohn des Redners Passienus. Kam als homo novus in den Senat; im J. 4 v. Chr. cos. ord., was auf engste Verbindung mit Augustus verweist. Als Proconsul von Africa erwarb er nach siegreichen Kämpfen die ornamenta triumphalia. Einer seiner Söhne ist L. Sallustius [II 3 a] Crispus Passienus Equi[ - - - ]. Eck, Werner Bibliography PIR2 P 148  Thomasson, Fasti Africani, 25.

Sedatius

(128 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] M. S. Severianus Iulius Rufinus Acer Metilius Nepos Rufinus Ti. Rutilianus Censor. Senator, aus der Stadt Limonum in Aquitania stammend (AE 1981, 640). Er wurde wohl vom Ritterstand in den Senatorenstand aufgenommen. Nach Quaestur, Volkstribunat und Praetur gelangte er über ein Legionskommando, die cura viae Flaminiae und die praetorische Statthalterschaft in Dacia (150/1-153 n. Chr.) im J. 153 zum Konsulat. Noch von Antoninus [1] Pius wurde er als consularer Legat nach Kappadokien entsandt. Dort wurde er im J. 161 von de…

Alfius

(23 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] [4a] P. A. Avitus Statthalter von Pontus-Bithynia zw. 223 und 225 n. Chr. (AE 1996,1413 = SEG 45, 1995, 1696). Eck, Werner

Scribonianus

(57 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] S. Camerinus, zur Familie der Licinii gehörig. Sohn wohl des Licinius [II 10] Crassus, des cos. 64 n. Chr. Verm. kam S. zusammen mit seinen Eltern unter Nero um. Unter Vitellius gab sich ein Sklave mit dem Namen Geta als S. aus, wurde aber überführt und hingerichtet (Tac. hist. 2,72). PIR2 L 241. Eck, Werner

Mansuanius

(25 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] C. M. Severus. Legat der legio I Italica; nicht identisch mit Cossonius Gallus (s. Nachträge), wie vorgeschlagen wurde (AE 1998, 1131). Eck, Werner

Maternus

(151 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] [2a] Bf. in Köln um 312 Bischof der christl. Gemeinde in Colonia Agrippinensis (h. Köln). Constantinus [1] wird ihn bei seinen Besuchen in der Stadt vor 312 n. Chr. kennengelernt haben. Da er ihn offensichtlich als Persönlichkeit schätzte, berief er ihn als Beisitzer in das Richtercollegium, das 313 in Rom unter Führung des röm. Bischofs Miltiades [5] über Donatus [1] und seinen Anhang richten sollte; die notwendigen Unterlagen hatte er M. schon vorher zusenden lassen (Eus. HE 10,5,19 …

Vescularius Flaccus

(66 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] Ritter, eng mit Kaiser Tiberius [1] befreundet, den er nach Rhodos (V.) und später nach Capri (Capreae) begleitete. Auch bei der Vorbereitung des Prozesses gegen Scribonius [II 6] Libo Drusus war er als Vertrauter des Tiberius tätig (Tac. ann. 2,28,1 f.). V. war wohl auch eng mit Aelius [II 19] Seianus verbunden, was 32 n. Chr. zu seiner Hinrichtung führte (Tac. ann. 6,10,2). Eck, Werner

Aurelius

(130 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] [II 5a] Imperator Caesar M. Aurelius Antonius s. Marcus [2] Aurelius Eck, Werner [English version] [II 5b] T. A. Calpurnianus Apollonides ritterlicher Procurator zunächst für den census der Gallia Aquitania, anschließend Finanzprocurator in Moesia inferior, bezeugt im J. 174 n. Chr. (SEG 45, 1995, 985); sodann procurator Thraciae, procurator ducenarius Dalmatiae (et Histriae), procurator ducenarius für den Ídios lógos ; mit 55 J. gestorben. Verheiratet mit einer Aurelia Paulina (SEG 45, 1995, 985: Ehrendekret d…

Domitius

(111 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] [II 19a] s. Paris [3] (s. Nachträge) Eck, Werner [English version] [II 20a] D. Peregrinus Procurator ad Mercurium in Alexandreia [1] 161 n. Chr. (POxy. 4060, 40-42), abgelöst durch Manius Severus. Eck, Werner [English version] [II 24a] M. D. Tertius Ritterlicher Amtsträger; nach mil. Dienststellungen, u. a. als tribunus und praepositus wurde er procurator von Cyrenae (Patrimonialprocurator, nicht Praesidialprocurator), procurator von Moesia superior, procurator et praefectus provinciae Sardiniae, wohl 208/9 n. Chr. (CIL X 7517; 8025; ILSa…

Trebellenus

(99 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] T. T. Rufus. Senator aus Concordia in Ober-It., wo ihm u. a. eine Reiterstatue errichtet wurde (ILS 931; vgl. 931a). Nach Quaestur und Volkstribunat wurde er legatus Augusti bei einer Legion. Als Praetorier erhielt er 18 n. Chr. den Auftrag, als Tutor für die Kinder des thrakischen Königs Kotys [I 9] zu sorgen; der Auftrag, bei dem er auch in kriegerische Auseinandersetzungen verwickelt wurde, dauerte mindestens bis 21 (Tac. ann. 2,67,2; 3,38,3 f.). Als er 35 wegen maiestas angeklagt wurde, tötete er sich selbst (Tac. ann. 6,39,1). Eck, Werner Bibliography G. Al…

Maximius Attianus

(35 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] Senator; Quaestor in der Prov. Asia am ehesten 209 n. Chr. (AE 1998, 1361 f.); sicher identisch mit dem consularen Statthalter von Germania superior im J. 229. Eck, Werner Bibliography Eck, Statthalter, 91 f.

Ducenius

(45 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] [2a] P. D. Verres Suffektconsul 124 n. Chr. (CIL VI 2081; [1]). Sohn von Ducenius [3]. Das Cognomen Verres (statt Verus wie offensichtlich beim Vater) ist überraschend. Eck, Werner Bibliography 1 W. Eck, P. Weiß, Hadrianische Suffektkonsuln: Neue Zeugnisse aus Militärdiplomen, in: Chiron 32, 2002 (im Druck).

Vibidia

(56 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] Vestalin, im J. 48 n. Chr. die älteste im Vestalinnencollegium; Messalina [2] bat sie kurz vor ihrem Tod wegen der Heirat mit C. Silius [II 1] um Intervention bei Claudius [III 1] (Tac. ann. 11,32,2). In Athen wurde sie zusammen mit ihrem Vater Vibidius Virro geehrt (IG II/III2 3532). Eck, Werner Bibliography Raepsaet-Charlier, 627, Nr. 805.

Serius

(61 words)

Author(s): Eck, Werner
Altital. nomen gentile (Schulze 229). [English version] [1] C. Iunius S. Augurinus Cos. ord. im J. 132 n. Chr. (Degrassi, FCIR 38). Eck, Werner [English version] [2] C. S. Augurinus Sohn von S. [1]. Cos. ord. 156 n. Chr., procos. von Africa 169/170 [1. 69 f.]. Verm. hatten bereits er und auch sein Vater patrizischen Rang; vgl. CIL VI 1979. Eck, Werner Bibliography 1 Thomasson, Fasti Africani.
▲   Back to top   ▲