Search

Your search for 'dc_creator:( "Eck, Werner" ) OR dc_contributor:( "Eck, Werner" )' returned 630 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Varia

(38 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] So soll die Großmutter des Elagabal [2] geheißen haben (HA Opil. 9, 1-3; HA Heliog. 10,1; 12,3; 31,4). Dies dürfte Fiktion nach dem Namen des Vaters Elagabals sein (s. Varius [II 6] Marcellus). Eck, Werner

Avidius

(72 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] [1a] Cn. A. Celer Praetorischer Legat des Vespasianus 72 n. Chr. in der Prov. Pamphylia et [- - -], die damals möglicherweise noch mit Galatien verbunden war (unpublizierte Inschr., Mitteilung durch A. R. Birley). Sein vollständiger Name enthält nach TAM II 1188 noch die Elemente Fiscillinus Firmus, nach dem neuen Text noch Rutilius [- - -]s Fiscillius Firmus. Eck, Werner Bibliography W. Eck, Die Legaten von Lykien und Pamphylien unter Vespasian, in: ZPE 6, 1970, 65-75.

Tarius

(153 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] L. T. Rufus. Vielleicht aus Liburnia stammend ([1. 105-135], doch vgl. [2. 563]); von niederer Herkunft (Plin. nat. 18,37). An der Leitung der Operation zur See vor Aktion/Actium beteiligt (Cass. Dio 50,14,1); wohl damals bereits Senator. In Picenum erwarb er großen Besitz (Plin. nat. l.c.); evtl. Proconsul von Zypern: IGR 3, 952. Um 16 v. Chr. in Macedonia an Feldzügen beteiligt (Cass. Dio 54,20,3), vielleicht als ( legatus) pro pr(aetore) (AE 1936, 18); evtl. auch nur als Promagistrat pro pr(aetore). 16 v. Chr. cos. suff. Nach Frontin. aqu. 102,3 f. wurd…

Vitrasius

(370 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] [1] L. V. Flamininus Wohl Nachkomme von V. [2]. Senator aus Cales, wo er von seinem Sohn L. V. Ennius Aequus bestattet wurde [1]. Suffektconsul 122 n. Chr., anschließend curator alvei Tiberis, legatus pro praetore exercitus et provinciae Dalmatiae (vielleicht waren in dieser Zeit größere Truppenmassen dort stationiert, weswegen die Besonderheit betont wurde), als konsularer Legat in Moesia superior bezeugt zw. 131 und 133 in einem unpublizierten Militärdiplom (Katalog Lanz, Auktion 104: Orden und Ehrenzeichen, 2…

Antonius

(73 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] [II 5a] Q. A. Cassianus Suffektconsul nicht im J. 142 n. Chr.; wenn er in den Fasti Ostienses erwähnt war, müßte er bereits 141 amtiert haben. Eck, Werner Bibliography W. Eck, P. Weiß, Tusidius Campester, cos. suff. unter Antoninus Pius, und die Fasti Ostienses der J. 141/142 n. Chr., in: ZPE 134, 2001, 251-260. [English version] [II 8a] Q. A. Granius Erasinus Procurator in den Prov. Baetica und Lusitania (unpublizierte Inschr. aus Corduba; Mitteilung von A. U. Stylow). Eck, Werner

Furnius

(26 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] [3] M. F. Augurinus Cos. suff. wohl 40 oder 41 n. Chr. Eck, Werner Bibliography G. Camodeca, I consoli del 43, in: ZPE 140, 2002 (im Druck).

Vinia Crispina

(62 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] Tochter des T. Vinius [II 1] (Rufinus). Ihr Mann, dessen Name nicht bekannt ist, war offensichtlich in die Pisonische Verschwörung verwickelt (Calpurnius [II 13] Piso); sie wurde durch Intervention des Ofonius Tigellinus gerettet. 68 n. Chr. wollte ihr Vater sie mit Otho verheiraten. Nach der Ermordung ihres Vaters Anfang 69 ließ sie ihn bestatten. Eck, Werner Bibliography Raepsaet-Charlier 629, Nr. 807.

Statorius

(45 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] L.(?) S. Secundus. Senator; cos. suff. unter Hadrian; danach, wohl um 124/5 n. Chr., consularer Statthalter von Cappadocia (AE 1968, 504); vgl. [1. 160-163]. Schwager des Minicius [4] Fundanus. Eck, Werner Bibliography 1 W. Eck, Jahres- und Provinzialfasten der senatorischen Statthalter, in: Chiron 13, 1983, 147-237.

Arrius

(63 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] [II 3a] Cn. A. Augur Cos. ord. 121 n. Chr., Enkel des cos. suff. Cn. A. [II 1] (das Praenomen lautet Cn., nicht P.: AE 1993,461) Antoninus, verwandt mit dem späteren Kaiser Antoninus [1] Pius. Eck, Werner Bibliography G. Camodeca, Nuovi dati dalla riedizione delle tabulae ceratae della Campania, in: S. Panciera (Hrsg.), XI Congr. Internazionale di Epigrafia Greca e Latina. Atti I, 1999, 524.

Sosia

(137 words)

Author(s): Eck, Werner
( Sossia). [English version] [1] Pompeia S. Falconilla Tochter von Pompeius Sosius [II 2] Priscus ( cos. ord. 149 n. Chr.); verheiratet mit M. Pontius [II 3] Laelianus ( cos. ord. 163). Kennzeichnend für ihre soziale Position war die außergewöhnliche Ahnenreihe auf väterlicher Seite, die deshalb - wie bei ihrer Großmutter S. [2] Polla - stets in ihren Inschr. erscheint (CIL VIII 7066; AE 1935, 26). Eck, Werner [English version] [2] S. Polla Tochter von Sosius [II 4] Senecio, der eine Tochter von Sex. Iulius Frontinus geheiratet hatte. S. war verheiratet mit Q. Pompeius [II 8] Falco ( co…

Suetrius

(117 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] C. Octavius Appius S. Sabinus. Senator aus Histonium, dessen Vater bereits Senator war. Unter Septimius [II 7] Severus in den Senat aufgenommen. Nach den niederen Ämtern Legat der legio XXII Primigenia; als dux vexillationis an Caracallas expeditio Germanica beteiligt; Statthalter von Raetia 213 n. Chr. 214 cos. ord.; anschließend iudex anstelle des Kaisers in einer Prov.; praefectus alimentorum und beauftragt ad corrigendum statum Italiae. Statthalter von Pannonia inferior 216/7 sowie einer weiteren konsularen Prov.; procos. von Africa um 230. 240 z…

Terminatio

(281 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] (von lat. terminus , “Grenze”). Die Festlegung von Grenzen zw. dem Grundbesitz einzelner Personen, v. a. aber zw. Gemeinden. Zw. röm. Prov. erfolgte dagegen fast nie eine offizielle Grenzziehung, da deren Grenzen durch den territorialen Umfang der jeweiligen Selbstverwaltungseinheiten bestimmt wurden. Als Marken dienten Grenzsteine ( termini; ILS 5926) oder Holzpfähle [1. 244]. Die t. wurde von mensores, Feldmessern, durchgeführt; ein Teil der theoretischen Fachliteratur ist erh. (vgl. [1; 2; 3]). Rechtlich zuständig waren für die t. röm. Magistrate, e…

Murrenius

(29 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] T. M. Severus. Suffektconsul im Dezember 202 n. Chr. Eck, Werner Bibliography B. Pferdehirt, Vier neue Militärdiplome im Besitz des röm.-germ. Zentralmuseums, in: Arch. Korrespondenzbl. 31, 2001, 61-280, bes. 266 ff.

Antipatros

(24 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] [7a] Finanzprocurator der Prov. Syria Palaestina; wohl spätes 2. oder Anf. 3. Jh. n. Chr. (unpublizierte Inschr. aus Caesarea Maritima). Eck, Werner

Sanquinius

(101 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] Q. S. Maximus. Sohn eines Senators der augusteischen Zeit, evtl. des Münzmeisters M. Sanquinius (RIC I 2 337; 342). S. wurde Consul am 1.2.39 n. Chr. anstelle des Caligula, vielleicht bis E. Juni (Cass. Dio 59,13,2); gleichzeitig war er evtl. políarchos [2] ( praefectus urbi). Auf S. werden auch CIL X 905 und Tac. ann. 6,4,3 bezogen; dann wäre er schon um 21/2 cos. suff., im J. 39 aber cos. II gewesen. Diese Rekonstruktion muß jedoch unsicher bleiben. Um das J. 46 war er Legat des niedergermanischen Heeres; dort ist er auch gestorben (Tac. ann. 11,18,1). Eck, Werner Biblio…

Vistilius

(78 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] Sex. V. Senator der augusteisch-tiberischen Zeit, der es bis zum praetorischen Rang brachte; aus Iguvium stammend. Eng mit Nero Claudius [II 24] Drusus d. Ä. verbunden, dann von Tiberius [1] in den Kreis seiner amici ( amicitia ) übernommen. Wegen eines Pamphlets, das er angeblich gegen Caligula verfaßt hatte, von Tiberius verstoßen, worauf er sich das Leben nahm (Tac. ann. 6,9,2). Wohl Bruder von Vistilia [2], Vater von Vistilia [1]. Eck, Werner Bibliography Syme, RP 2, 810 f.

Herennius

(60 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] [II 1a] C. H. Capella Suffektconsul 119 n. Chr. zusammen mit L. Coelius Rufus, genannt in den Arvalakten (CIL VI 2080 = [1]) und in mehreren Militärdiplomen [2]. Eck, Werner Bibliography 1 J. Scheid (ed.), Commentarii fratrum Arvalium qui supersunt, 1998, 210, Nr. 69 2 W. Eck et al., Neue Diplome für Auxiliartruppen in den dakischen Prov., in: Acta Musei Napocensis 39, 2002 (im Druck).

Seius

(351 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] [1] S. Fuscianus Senator, Freund des Marcus [2] Aurelius seit früher Jugend, mit dem zusammen er auch Philos. studierte (HA Aur. 3,8). S. war cos. suff. spätestens 151 n. Chr. [1. 159 f.], cos ord. II im J. 188 und praef. urbi wohl bis zum J. 189 (HA Pert. 4,3); sein Nachfolger war der spätere Kaiser Pertinax. Vor S. wurden auch Prozesse gegen Christen verhandelt (Tert. nat. 1,16; Hippolytos, refutatio 9,11,4; 12,7 f.). Eck, Werner Bibliography 1 Alföldy, Konsulat. [English version] [2] L. S. Strabo Vater von L. Aelius [II 19] Seianus. Er stammte aus Volsi…

Vestricius

(261 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] T. V. Spurinna. Senator, vielleicht homo novus, wohl etr. Herkunft, aber nach [2. 542] eher aus einer in die Transpadana ausgewanderten etr. Familie stammend. Geb. um 25 n. Chr., da er nach Plin. epist. 3,1,10 um 101 das 78. Lebensjahr vollendet hatte. Der Eintritt in den Senat erfolgte spätestens unter Nero. 69 wurde er von Otho zu einem der Kommandeure im Kampf gegen die Anhänger des Vitellius [II 2] ernannt (Tac. hist. 2,11; 18 f.; 23; 36). Danach schweigt die Überl. bis zum J. 97. Nach Plinius d. J. übernahm er Aufgaben in mehreren Prov. (epist. 3,1,12: quoad hone…

Subrius

(88 words)

Author(s): Eck, Werner
[English version] Sex. S. Dexter. Tribun einer Praetorianerkohorte, der im Januar 69 n. Chr. vergeblich versuchte, die Soldaten von der Revolte gegen Galba [2] abzuhalten (Tac. hist. 1,31,4). Identisch mit dem procurator et praefectus der Prov. Sardinia im J. 74 [1. 80 f.]. Sein Name findet sich wieder bei dem cos. von 104 und procos. von Asia im J. 120/1, Sex. S. Dexter Cornelius Priscus [2. 154, 210]. Eck, Werner Bibliography 1 Pflaum, Bd. 1 2 W. Eck, Jahres- und Provinzialfasten der senatorischen Statthalter, in: Chiron 13, 1983, 147-237. Syme, RP 7, 481; 490.
▲   Back to top   ▲