Search

Your search for 'dc_creator:( "Ehrenschwendtner, Marie-Luise" ) OR dc_contributor:( "Ehrenschwendtner, Marie-Luise" )' returned 9 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Ridley

(260 words)

Author(s): Ehrenschwendtner, Marie-Luise
[English Version] Ridley, Nicholas (um 1502, Willimoteswick [?], Northumberland – 16.10.1555 Oxford), studierte seit 1518 in Cambridge (Pembroke Hall; B.A. 1521, M.A. 1526); 1524 machte ihn sein College zum Fellow. In diese Zeit fällt auch die Priesterweihe in Ely. Nach einer weiteren Studienzeit in Paris und Löwen setzte R. seine akademische Karriere in Cambridge fort (B.D. 1537, D.D. und Wahl zum Master von Pembroke Hall 1540); er verließ die Stadt jedoch bereits 1537, denn Th. Cranmer, den R. sp…

Parker

(242 words)

Author(s): Ehrenschwendtner, Marie-Luise
[English Version] Parker, Matthew (6.8.1504 Norwich – 17.5.1575 Lambeth). Der Sohn eines wohlhabenden Webers studierte am Corpus Christi College in Cambridge (1522–1528), dem er zeitlebens verbunden blieb (1544 Master; Stiftung seiner Sammlung ma. Hsn.). In Cambridge wurde P. auch für den Protestantismus gewonnen (Th. Bilney, H. Latimer). 1535 machte Anne Boleyn, Mutter Elisabeths I., den mittlerweile renommierten Prediger zu ihrem Kaplan. Gleichzeitig verfolgte P. seine akademische Karriere (1544 …

Pole

(296 words)

Author(s): Ehrenschwendtner, Marie-Luise
[English Version] Pole, Reginald (3.3.1500 Stourton Castle, Staffordshire – 17.11.1558 Lambeth, heute Stadtbezirk von London), Abkömmling des Hochadels und mit Heinrich VIII. von England verwandt, wurde in seiner Ausbildung an den Universitäten Oxford und Padua vom König gefördert. Er trat in Verbindung mit engl. und ital. Humanisten (Th. Morus, P. Bembo) und korrespondierte mit Erasmus von Rotterdam. Auf Druck der Familie nach England zurückgekehrt, setzte er seine Studien in der Kartause Sheen fo…

Netter

(150 words)

Author(s): Ehrenschwendtner, Marie-Luise
[English Version] (Waldensis), Thomas (um 1372 Saffron Walden – 2.11.1430 Rouen). Der 1396 zum Priester geweihte Karmelitermönch studierte und lehrte Theol. in Oxford; er war Hofprediger Heinrichs IV. und Beichtvater von dessen Nachfolgern. Als überzeugter Konziliarist nahm er an den Reformkonzilen von Basel und Pisa teil, als Vertreter seines Königs und Ordensprovinzial (seit 1414) besuchte er das Konzil von Konstanz. Er kämpfte gegen die Lehren der Hussiten (J. Hus) und J. Wyclifs und beteiligte sich an Prozessen gegen deren Anhänger in England. Marie-Luise Ehrenschwendt…

Wolsey

(344 words)

Author(s): Ehrenschwendtner, Marie-Luise
[English Version] , Thomas (1472 [?] Ipswich – 29.11.1530 Leicester). Nach dem Studium in Oxford (New College), der Priesterweihe (1501) und einer Zeit als Hofkaplan des Erzbf. von Canterbury wurde der Sohn eines Gastwirtes und Metzgers 1507 Kaplan Heinrichs VII.; unter dessen Nachfolger (Heinrich VIII.) begann seine Karriere in Kirche und Staat: Seit 1511 königlicher Berater, wurde er 1514 Bf. von Lincoln und später im Jahr Erzbf. von York, 1515 Kardinal und Lordkanzler. Obwohl W. Warham als Erzbf…

Pecock

(203 words)

Author(s): Ehrenschwendtner, Marie-Luise
[English Version] (Peacock; Pavo), Reginald (um 1393 Wales – 1460/61 Thorney Abbey, Cambridgeshire). Nach dem Studium der Theol. in Oxford (seit 1409) war P. als Pfarrer, später als Bischof (1444 St. Asaph, 1450 Chichester) tätig. Trotz verschiedener Schriften gegen die Lollarden geriet P. 1457 in Häresieverdacht; er mußte widerrufen, mehrere seiner Werke wurden verbrannt. Nach dem Amtsverzicht 1459 lebte P., mit Schreibverbot belegt, unter Hausarrest in Thorney. Gegen den Biblizismus der Lollarden …

Thomas Becket

(287 words)

Author(s): Ehrenschwendtner, Marie-Luise
[English Version] (21.12.1120 [?] London – 29.12.1170 Canterbury). Der Sohn eines Kaufmannes wurde nach dem Studium in Paris 1143 in den Haushalt des Erzbf. Theobald von Canterbury aufgenommen, der ihn 1154 zum Archidiakon von Canterbury weihte; 1155 machte Heinrich II. ihn zu seinem Kanzler. Th. war ehrgeizig und pflegte einen aufwendigen Lebensstil, galt aber als hochbegabt und unbestechlich. Als Vertrauter des Königs setzte er dessen Politik auch gegen die Interessen der Kirche durch. Das änder…

Warham

(164 words)

Author(s): Ehrenschwendtner, Marie-Luise
[English Version] Warham, William (um 1456 Church Oakley, Hampshire – 22.8.1532 Hackington bei Canterbury). Nach dem Studium in Oxford (New College; Fellow 1475; LL.D. 1488) machte W. erfolgreich Karriere als Jurist in der staatl. und kirchl. Verwaltung und als Diplomat: Principal der School for Civil Law, Oxford (1490); Master of the Rolls (1494); Erzdiakon von Huntingdon (1496); Bf. von London (1502); Lordkanzler (1504). Als Erzbf. von Canterbury (seit 1503) krönte er Heinrich VIII. und Katharina…

Westminster

(449 words)

Author(s): Carter, Grayson | Ehrenschwendtner, Marie-Luise
[English Version] I. Römisch-katholisches Erzbistum Nach der Reformation in England hatte die röm.-kath. Minderheit unter zahlreichen verfassungsmäßigen und sozialen Benachteiligungen zu leiden. Auch nach der Gleichstellung der Katholiken 1829 blieben antikath. Vorurteile zurück. Seit den 80er Jahren des 17.Jh. nahmen vier Bischöfe, die als Apostolische Vikare dienten, kath. Interessen in England wahr; 1840 kamen vier weitere hinzu. Diverse Faktoren, zumal der Zustrom irischer Einwanderer, das Aufko…