Search

Your search for 'dc_creator:( "Gömmel, Rainer" ) OR dc_contributor:( "Gömmel, Rainer" )' returned 10 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Bauordnung

(674 words)

Author(s): Gömmel, Rainer | Braun, Helmut
Das Institut der B. (auch Baureglement) wurde weitgehend vom MA in die Nz. übernommen. Waren B. im MA noch auf die Städte beschränkt, wurden nun auch für manche Landschaften, beispielsweise für Württemberg im 16. Jh. und für die Berner Landschaft im 17. Jh., B. erlassen. Mit dem Wachstum von Städten und der dort höheren Bevölkerungsdichte war der Erlass einer B. durch die obersten Organe einer Stadt unabdingbare Voraussetzung für ein friedliches Zusammenleben. Die meist detaillierten B. dienten …
Date: 2019-11-19

Baugewerbe

(1,353 words)

Author(s): Gömmel, Rainer | Braun, Helmut
1. GrundlagenDas B. umfasst im weiteren Sinne alle Berufe und Gewerbe, die bei der Errichtung von verschiedensten Bauten (im Hochbau Häuser aller Art, Brücken, Kirchen, Repräsentationsbauten usw., im Tiefbau Straßen, Kanäle, Befestigungswälle, Deiche usw.) direkt oder indirekt beteiligt sind. Neben der Bauleitung besteht das B. aus den Gewerben der beim Bau tätigen Handwerker, die jeweils nach ihrer beruflichen Stellung unterschieden werden (Meister, Gesellen [1]; [6], Lehrlinge und einfache Handlanger [3]; [4]; Lehrzeit). Der Betrieb eines B. bzw. die Ausübung ei…
Date: 2019-11-19

Baukonjunktur

(646 words)

Author(s): Gömmel, Rainer | Braun, Helmut
B. wird als eine im längeren Zeitablauf zyklisch schwankende Entwicklung aller Aktivitäten im Hoch- und Tiefbau innerhalb einer Region bzw. eines Staates definiert (jahreszeitliche Schwankungen zählen daher nicht dazu). Die Schwankungen der Bauaktivitäten sind für die Nz. wenig erforscht [5]: Aufgrund der im dt.sprachigen und ital. Raum herrschenden Zersplitterung in eine Vielzahl selbständiger Territorien und (freier) Städte können diese Schwankungen hier allenfalls innerhalb dieser Einheiten untersucht werden.Die Erfassung von Bauaktivitäten als Voraussetzu…
Date: 2019-11-19

Gewerbliche Konjunktur

(1,432 words)

Author(s): Gömmel, Rainer
1. BegriffDie Wirtschaftswissenschaft bezieht die Begriffe Konjunktur (= K.) und K.-Schwankung auf die industrielle Entwicklung, also auf die Zeit seit der engl. Industrialisierung ab Ende des 18. Jh.s. Die erste Beschreibung von K.-Schwankungen findet sich 1837 bei einem engl. Autor, der periodisch auftretende Bedingungen für das Auf und Ab der Wirtschaftstätigkeit außerhalb der Landwirtschaft nennt. Bis heute unterscheidet man kurz- und mittelfristige Zyklen von rund drei Jahren bzw. sieben bis …
Date: 2019-11-19

Bauwesen

(1,427 words)

Author(s): Gömmel, Rainer | Braun, Helmut
1. Allgemeine begriffliche Abgrenzung und TrägerBeim Begriff des B. stehen, im Gegensatz zur Architektur, in erster Linie die Trägerschaft und der Zweck der Errichtung eines Gebäudes im Vordergrund; die einzelnen Bauprojekte können nach ihren Auftraggebern und Financiers unterschieden werden. Der Hochbau umfasst primär die Errichtung von Gebäuden, daneben auch die von Brücken[7]. Der Tiefbau umspannt den gesamten Straßen- und Wegebau (Straße) sowie Erdarbeiten wie Wallaufschüttungen oder die Anlage von Kanälen; darüber hinaus gehören das Anlegen v…
Date: 2019-11-19

Building trade

(1,469 words)

Author(s): Gömmel, Rainer | Braun, Helmut
1. Basics In the broader sense, the construction industry includes all the occupations and trades involved directly or indidrectly in the fabrication of structures of all kinds (above ground: dwellings of various kinds, bridges, churches, palaces, etc.; on or below ground: roads, canals, fortifications, dikes, etc.). Besides site management, the construction industry comprises the industrial trades and crafts of the craftsman working on the project, distinguished according to their occupational status (master, journeymen [1]; [6], apprentices, and unskilled labor…
Date: 2019-10-14

Building code

(757 words)

Author(s): Gömmel, Rainer | Braun, Helmut
The early modern period largely took over the institution of the building code from the Middle Ages. In the Middle Ages, building codes had been restricted to cities; now they were extended to many regions, for example Württemberg in the 16th century and the Bernese territory in the 17th century. With the growth of cities and their increased population density, the issuance of a building code by the governing authorities of a town was an indispensable requirement for peaceful coexistence. Buildi…
Date: 2019-10-14

Construction cycle

(723 words)

Author(s): Gömmel, Rainer | Braun, Helmut
The construction cycle is defined as the long-term cyclical variation in all activities involved in structural and civil engineering within a state or region (disregarding annual variations). These variations in construction activity during the early modern period have been little studied [5]: because the German- and Italian-speaking regions of Europe were fragmented into a multiplicity of independent territories and (free) cities, in these regions these cycles can be studied at best within these smaller entities.Analysis of construction activity as a precondition fo…
Date: 2019-10-14

Construction

(1,583 words)

Author(s): Gömmel, Rainer | Braun, Helmut
1. TerminologyWhen we speak of construction in contrast to architecture, we are thinking primarily of the sponsorship and the purpose for the erection of a building; individual buildung projects can be distinguished on the basis of who commissioned (Commissioner) and financed them. Above-ground construction (German  Hochbau) involves primarily buildings and bridges [7].  Below-ground construction (German  Tiefbau) comprises all kinds of street and road building (Road) as well as excavations such as raising ramparts and digging canals; it also inc…
Date: 2019-10-14

Industrial cycle (business cycle)

(1,528 words)

Author(s): Gömmel, Rainer
1. Definition Economists relate the concepts Konjunktur (“state of the economy”, but also “period of growth”) and “economic cycles” (whether “industrial” or “business”) to industrial development, and so to the period following English industrialization starting in the late 18th century. Economic cycles were first described by an English writer in 1837, noting the periodic ups and downs of economic activity independent of agriculture. The distinction between short-term cycles of around three years, medi…
Date: 2019-10-14