Search

Your search for 'dc_creator:( "Groß-Albenhausen, Kirsten (Frankfurt/Main)" ) OR dc_contributor:( "Groß-Albenhausen, Kirsten (Frankfurt/Main)" )' returned 52 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Minervius

(100 words)

Author(s): Groß-Albenhausen, Kirsten (Frankfurt/Main)
[English version] [1] Consul vor 370/1 n.Chr Consular vor 370/1 n.Chr.; zu dieser Zeit Mitglied einer Senatsgesandtschaft an den Hof Valentinianus' I., um gegen den Einsatz der Folter bei Senatoren zu protestieren; vielleicht der bei Symmachus (ep. 4,30) erwähnte M. aus Trier (Augusta Treverorum). PLRE 1, 603, 1. Groß-Albenhausen, Kirsten (Frankfurt/Main) [English version] [2] Amtsträger, um 395 n.Chr. Vielleicht Sohn von M. [1]. 394/5 n.Chr. wohl magister epistularum, dann in Gallien tätig; 397/8 comes rerum privatarum, 398/9 comes sacrarum largitionum; Adressat mehrere…

Mercurinus

(98 words)

Author(s): Groß-Albenhausen, Kirsten (Frankfurt/Main)
[English version] (besser bekannt als Auxentius von Durostorum in Moesia). Schüler des Gotenbischofs Ulfila, vielleicht selbst Gote. M. mußte 380 n.Chr. nach dem Edikt des Theodosius I. über die Rückgabe der Kirchen an die Orthodoxen seinen Bischofssitz aufgeben. Kurz darauf wurde er zum arianischen Bischof von Mailand geweiht (Arianismus). Er war Gegner des Ambrosius; er besaß großen Einfluß am Hof Valentinianus' II. Erh. ist seine Schrift ‘Vom Leben und Tod des Ulfila ( De vita et obitu Ulfilae). (PL Suppl. 1, 703-707). Groß-Albenhausen, Kirsten (Frankfurt/Main) Bibliograph…

Nannienus

(133 words)

Author(s): Groß-Albenhausen, Kirsten (Frankfurt/Main)
[English version] Comes rei militaris des Valentinianus I., kämpfte 370 n.Chr. gegen die Sachsen. 378 besiegte er gemeinsam mit dem comes domesticorum Mallobaudes im Dienst des Gratianus [2] die Alamannen (Lentienses) bei Argentaria (nahe Colmar; Amm. 31,10,6f.). Da er gleichrangig ( pari potestate) mit Mallobaudes war, war er vielleicht comes utriusque Germaniae. Er ist wohl identisch mit dem magister militum Nanninus, der 388 gemeinsam mit Quintinus als Feldherr des Magnus Maximus [7] die Vormundschaft für dessen Sohn Victor übernahm, die Franken im K…

Flacilla

(87 words)

Author(s): Groß-Albenhausen, Kirsten (Frankfurt/Main)
[English version] Aelia Flavia F. Erste Frau des Kaisers Theodosius I.; aus der ca. 376 n.Chr. geschlossenen Ehe gingen drei Kinder hervor: die späteren Kaiser Arcadius und Honorius sowie Pulcheria. 379 wurde F. zur Augusta ernannt. Die überzeugte Anhängerin des nicaenischen Christentums (Soz. 7,6; Theod. hist. eccl. 5,19) galt als fromm und mildtätig. Als sie 386 in Skotumis (Thrakien) starb, hielt Gregorios [2] von Nyssa die Leichenrede (PG 46, 877-892). Ihre Statue wurde im Senatsgebäude aufgestellt (Them. or. 19,228b). PLRE 1, 341f. Groß-Albenhausen, Kirsten (Frankfurt/Ma…

Primicerius

(146 words)

Author(s): Groß-Albenhausen, Kirsten (Frankfurt/Main)
[English version] Wörtlich “der erste” ( primus) auf der “Wachstafel” ( cera), einer Stammrolle, bezeichnet p. den Vorsteher eines Büros ( officium) oder einer Abteilung in mil. und zivilen röm. Dienststellen (Kanzlei). Primicerii gab es u. a. bei den domestici et protectores ( domesticus ), den duces ( dux ), in den scholae und fabricae des magister officiorum , unter den Ämtern am Hof (C.) und in der Zentralverwaltung sowie in der schola notariorum. Die Rangstufe des p. hing von seiner Tätigkeit ab. Sehr angesehen war der dem praepositus sacri cubiculi unterstellte p. sacri cubiculi. Pr…

Orestes

(1,071 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel) | Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) | Groß-Albenhausen, Kirsten (Frankfurt/Main) | Leppin, Hartmut (Hannover)
(Ὀρέστης). [English version] [1] Sohn des Agamemnon und der Klytaimestra Sohn des Agamemnon und der Klytaimestra, der die Ermordung seines Vaters durch seine Mutter grausam an dieser und ihrem Geliebten Aigisthos rächt. Schon der ‘Odyssee-Dichter kennt die Gesch. (Hom. Od. 1,29ff., 298ff.; 3,193ff., 248ff., 303ff.; 4,90-92, 512ff.; 11,387ff.; 24,20ff., 93ff., 192ff.), die in den Nostoi erzählt wurde (EpGF p. 67,25-27; PEG I p. 95); je nach Kontext ist sie als Folie entweder negativ für Penelope, die treue…

Marina

(117 words)

Author(s): Groß-Albenhausen, Kirsten (Frankfurt/Main)
[English version] [1] M. Severa Mutter des Kaisers Gratianus, um 370 n.Chr. Erste Gemahlin Valentinianus' I., Mutter des Kaisers Gratianus [2], dessen Erhebung zum Augustus sie förderte; noch vor 370 n.Chr. wegen eines Betruges vom Hof entfernt und geschieden, 375 von Gratianus an den Hof zurückgerufen. PLRE I, 828, 2. Groß-Albenhausen, Kirsten (Frankfurt/Main) [English version] [2] Jüngste Tochter des Arcadius und der Eudoxia, 403-449 n.Chr. Jüngste Tochter des Arcadius und der Eudoxia [1], geb. 403, gest. 449 n.Chr.; erbaute einen Palast in Konstantinopel; …

Quintinus

(63 words)

Author(s): Groß-Albenhausen, Kirsten (Frankfurt/Main)
[English version] war magister equitum per Gallias unter Magnus Maximus [7], der ihm 387 n. Chr. seinen Sohn Victor anvertraute. Q. fiel 388 bei einem gegen den Rat des Nannienus bei Neuß unternommenen Vorstoß auf rechtsrheinisches Gebiet. Groß-Albenhausen, Kirsten (Frankfurt/Main) Bibliography PLRE 1, 760  P. Richardot, Un dèsastre romain peu connu sur le Rhin, in: Riv. storica dell' antichità 25, 1995, 111-130.

Promotus

(100 words)

Author(s): Groß-Albenhausen, Kirsten (Frankfurt/Main)
[English version] Flavius P., evtl. comes Africae vor 386 n. Chr., 386-391 magister militum; besiegte als magister peditum per Thracias 386 die Greuthungi an der unteren Donau, 388-391 magister equitum. P. führte 388 die Reiterei gegen Magnus Maximus [7], wurde 389 Consul und befreite 391 Theodosius I. aus einer schwierigen mil. Lage. Sein heftiger Konflikt mit Rufinus [3] führte zu Tätlichkeiten im consistorium und noch 391 wohl auch zum Tod des P. in Thrakien in einem angeblich von Rufinus veranlaßten Hinterhalt. Seine beiden Söhne wur…

Galla

(565 words)

Author(s): Portmann, Werner (Berlin) | Groß-Albenhausen, Kirsten (Frankfurt/Main)
[English version] [1] Erste Gemahlin des Iulius Constantius [4] 1. Hälfte 4. Jh. n. Chr. Erste Gemahlin des Iulius Constantius [4], eines Sohnes des Kaisers Constantius [5] I. Sie war Mutter des Constantius Gallus, des Caesars von 351-354 n.Chr. (Amm. 14,11,27). PLRE 1, 382 (G. 1). Portmann, Werner (Berlin) [English version] [2] Jüngste Tochter des Valentinianus I. Jüngste Tochter des Valentinianus I., Schwester des Valentinianus II. 387 n.Chr. floh sie mit ihm und ihrer Mutter Iustina vor dem Usurpator Maximus nach Konstantinopel, wo sie Theodosius I…

Numerius

(504 words)

Author(s): Rix, Helmut (Freiburg) | Frigo, Thomas (Bonn) | Groß-Albenhausen, Kirsten (Frankfurt/Main) | Eck, Werner (Köln)
Das Praenomen Numerius (Sigle N.) ist in der röm. Aristokratie der Republik nur bei den Fabiern (Fabius) verwendet. Diese sollen es um 470 v.Chr. aus Samnium übernommen haben (Fest. 174 u.ö.). Tatsächlich ist das Praen. in republikanischer Zeit am häufigsten auf osk. Inschr. belegt: Niumsis, Νυμψισ, Νο(μ)ψισ < * Numesis (auch lat. N. ist in ehemals osk. Gebiet am häufigsten); dazu kommt umbr. Numesier (= lat. Nomesi; Bilingue [3. 9]). Der urspr. osk.-umbr. Name hat im Lat. den Rhotazismus mitgemacht und ist in zwei Formen ins Etr. gelangt, als * Numesii̯e in den Süden ( Numesie, ET Ta 3.…

Maria

(1,414 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) | Groß-Albenhausen, Kirsten (Frankfurt/Main) | Albrecht, Ruth (Hamburg) | Petersen, Silke (Hamburg)
I. Römerinnen [English version] [I 1] Name zweier Schwestern des C. Marius [I 1] Name zweier Schwestern des C. Marius [I 1]; eine war die Ehefrau des M. Gratidius [2] und Mutter des C. Marius [I 7] Gratidianus, die andere Mutter des C. Lusius [I 1]. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) [English version] [I 2] vielleicht Ehefrau des Honorius Erwähnt bei Claudianus (Laus Serenae 69), vielleicht Ehefrau des Honorius [2], des Bruders Theodosius' I., somit Mutter der Serena und Thermantia. Groß-Albenhausen, Kirsten (Frankfurt/Main) Bibliography J.R. Martindale, Notes on the Consuls o…
▲   Back to top   ▲