Search

Your search for 'dc_creator:( "Hausleiter" ) OR dc_contributor:( "Hausleiter" )' returned 25 results. Modify search

Did you mean: dc_creator:( "(hausleiter arnulf decker)" )

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Pottery

(5,885 words)

Author(s): Hausleiter | Scheibler, Ingeborg (Krefeld) | Maaß-Lindemann, Gerta | Docter, Roald Fritjof (Amsterdam)
[German version] I. Ancient Orient Soon after clay appeared as a working material in the Near East at the end of the Pre-pottery Neolithic (PPNB, c. 7th millennium BC), pottery production began in the Pottery Neolithic (6th millennium BC). Previously, vessels had been made exclusively from organic materials (e.g., wood, leather) or stone. So-called 'white ware', of a naturally occurring lime and marl mixture that hardens by itself, can be considered a precursor of pottery. Pottery, at first exclusively and later also pa…

Streitwagen

(781 words)

Author(s): Hausleiter, Arnulf; Decker, Wolfgang | Le Bohec, Yann; Ü:S.EX. | Pingel, Volker
[English version] I. Alter Orient und Ägypten Im Alten Orient wie in Äg. war der S. ein einachsiger offener, von Pferden gezogener Wagen mit Speichenrädern. S. waren überwiegend aus Holz gefertigt und ggf. mit Metall verkleidet. Erstmals ist der S. auf Siegelabrollungen des 2. Jt. v. Chr. in Anatolien, danach in Syrien bezeugt (Siegel). Seine Herkunft ist umstritten. Insbes. hethitische Texte belegen die mil. Bed. der S. (Schlacht von Qadesch 1275 v. Chr. zw. Muwatalli II. und Ramses [2] II.). Der S. i…

Waffen

(2,208 words)

Author(s): Hausleiter, Arnulf | Hiesel, Gerhard | Niemeyer, Hans Georg | Blech, Michael | Kohler, Christoph | Et al.
[English version] I. Alter Orient und Ägypten Waffen gehören zu den frühesten vom Menschen und seinen Vorfahren gefertigten Geräten. Pfeilspitzen und Klingen aus Stein bildeten bis zum Neolithikum (ca. 10000 v. Chr.) die ersten faßbaren W. im Alten Orient. Seit dem 4. Jt. v. Chr. wurden W. z. B. auf Rollsiegeln und Stelen im kriegerischen Konflikt oder bei der Jagd abgebildet. Von nahkampfgeeigneten Keulen sind zumeist allein die Köpfe aus Stein oder Metall erh.; eine Ausnahme bildet das Depot des chal…

Tongefäße

(5,268 words)

Author(s): Hausleiter, Arnulf; Nissen, Hans Jörg | Scheibler, Ingeborg | Maaß-Lindemann, Gerta | Scheibler, Ingeborg; Maaß-Lindemann, Gerta | Docter, Roald Fritjof
[English version] I. Alter Orient Bald nach dem Aufkommen der Verwendung von Ton als Werkstoff im Vorderen Orient am Ende des praekeramischen Neolithikums (PPNB, ca. 7. Jt. v. Chr.) setzte die Produktion von T. im keramischen Neolithikum (6. Jt. v. Chr.) ein. Zuvor wurden Gefäße ausschließlich aus organischem Materialien (z. B. Holz, Leder) und Stein gefertigt. Als Vorform der Keramik kann die sog. white ware angesehen werden, eine natürlich vorkommende Kalk/Mergelmischung, die von selbst aushärtet. T. wurden - zunächst ausschließlich und auch später …

Weapons

(2,508 words)

Author(s): Hausleiter, Arnulf (Berlin) | Hiesel, Gerhard (Freiburg) | Niemeyer, Hans Georg (Hamburg) | Blech, Michael (Madrid) | Kohler, Christoph (Bad Krozingen) | Et al.
[German version] I. Ancient Near East and Egypt Weapons were among the earliest artefacts fashioned by humans and their ancestors. Stone arrowheads and blades were the first recognizable weapons in the ancient Near East into the Neolithic Period ( c. 10000 BC). From the 4th millennium BC, weapons were depicted on roll seals and stelae in scenes of warfare or hunting. Of maces suitable for close combat, generally only the heads (of stone or metal) survive. One exception is the deposit at the Chalcolithic find site of Naḥal Mišmār in P…
▲   Back to top   ▲