Search

Your search for 'dc_creator:( "Hidber, Thomas (Bern)" ) OR dc_contributor:( "Hidber, Thomas (Bern)" )' returned 43 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Kalliades

(218 words)

Author(s): Hidber, Thomas (Bern) | Neudecker, Richard (Rom)
(Καλλιάδης). [English version] [1] Dichter der Neuen Komödie, 4. Jh. v. Chr. Dichter der Neuen Komödie, auf der inschr. Liste der Lenäensieger an 6. Stelle nach Menandros, an 5. nach Philemon und an 3. nach Diphilos [5] mit einem Sieg verzeichnet und damit ins ausgehende 4. Jh.v.Chr. zu datieren [1]. Athen. 9,401a zitiert ‘Diphilos oder K.’ als Verf. einer Ágnoia, an anderer Stelle (15,700c) spricht er aber nur von Diphilos als Autor dieses Stücks. Auch die K. von Athen. 13,577b zugeschriebene Spitze gegen den Redner Aristophon [2] ist zweifelhaft [1. 53]. Hidber, Thomas (Bern) Bibliog…

Diomedes

(1,020 words)

Author(s): Auffarth, Christoph (Tübingen) | Hidber, Thomas (Bern) | Karttunen, Klaus (Helsinki) | Gatti, Paolo (Trient)
(Διομήδης). [English version] [1] kultisch verehrter Heros der Stadt Argos Der Held der Stadt Argos im Trojanischen Krieg, im Unterschied zu Agamemnon von Mykenai, dem Herrn der nordöstl. Argolis (Hom. Il. 2,559-568; vgl. Il. 23,471f. [1; 2]). Sohn des Tydeus und der Deipyle, der Tochter des Adrastos. In seiner Aristie vor Troja (Il. 5 und 6) tötete er Pandaros und verletzte Aphrodite, als sie Aineias retten wollte (Il. 5, 290-351); später auch Ares (Il. 5, 825-863). Mit dem Lykier Glaukos (auf der Seite …

Philiskos

(870 words)

Author(s): Hidber, Thomas (Bern) | Goulet-Cazé, Marie-Odile (Antony) | Meister, Klaus (Berlin) | Zimmermann, Bernhard (Freiburg) | Dorandi, Tiziano (Paris) | Et al.
(Φιλίσκος). [English version] [1] Dichter der Mittleren Komödie Dichter der Mittleren Komödie, dem die Suda 7 Stücktitel zuweist: Ἄδωνις (‘Adonis), Διὸς γοναί (‘Die Geburt des Zeus; diesem Stück wird bisweilen das Adespoton 1062 K.-A. zugewiesen [4]), Θεμιστοκλῆς (‘Themistokles; dieser Titel ist wohl fälschlicherweise in die Liste gelangt [3. Anm. 37]), Ὄλυμπος (‘Der Olymp), Πανὸς γοναί (‘Die Geburt des Pan), Ἑρμοῦ καὶ Ἀφροδίτης γοναί (‘Die Geburt des Hermes und der Aphrodite; evtl. zwei Stücke [3. Anm. 24]), Ἀρτέμιδος καὶ Ἀπ…

Kallipos

(79 words)

Author(s): Hidber, Thomas (Bern)
[English version] Aufgrund eines Überlieferungsfehlers bei Athen. 15,668c, wo drei Verse aus Κάλλιπος ἐν Παννυχίδι (‘K. in der Pannychís) zitiert werden, früher angenommener Komödiendichter. Seit Erscheinen des PBerolinensis 13417 mit Resten des Weingedichtes Pannychís des Kallimachos [3], darunter auch die von Athenaios zitierten Verse, steht fest, daß an der betreffenden Stelle Καλλίμαχος zu lesen ist [1; 2]. Hidber, Thomas (Bern) Bibliography 1 A. Körte, s.v. K. (18), RE 10, 1667 2 R. Pfeiffer, Callimachus I, 1949, 217 (F 227).

Antidotos

(76 words)

Author(s): Hidber, Thomas (Bern)
[English version] Komödiendichter, wahrscheinlich Zeitgenosse des Alexis (2. Hälfte 4./Anf. 3. Jh.). Wie jener hat A. einen Πρωτόχορος geschrieben (2 kurze Fr. erh.), und er oder Alexis galten als Verf. der von Athen. 14 642cd zitierten Ὁμοία. Ob daraus zu folgern ist, beide Dichter hätten je eine Ὁμοία verfaßt [1. 308; 2], bleibt unsicher. Gut bezeugt ist hingegen noch der Titel Μεμψίμοιρος [1. 308]. Hidber, Thomas (Bern) Bibliography 1 PCG II, 1991, 308-310 2 PCG V, 1986, 144.

Neleus

(575 words)

Author(s): Stenger, Jan (Kiel) | Gottschalk, Hans (Leeds) | Hidber, Thomas (Bern)
(Νηλεύς). [English version] [1] König des messen. Pylos König des messenischen Pylos, Sohn des Poseidon und der Tyro, der Tochter des Salmoneus. Tyro, die Frau des Kretheus, verliebt sich in den Flußgott Enipeus. In dessen Gestalt zeugt Poseidon mit ihr N. und den Zwillingsbruder Pelias (Hom. Od. 11,235-253; vgl. auch Hes. cat. 30f.). Nach Kretheus' Tod kommt es zum Streit zwischen N. und Pelias um die Herrschaft in Iolkos. N. muß auf die Peloponnes gehen und gründet dort Pylos (Hom. Od. 11,254-259; Hes…

Nikarchos

(349 words)

Author(s): Mehl, Andreas (Halle/Saale) | Hidber, Thomas (Bern) | Albiani, Maria Grazia (Bologna)
(Νίκαρχος). [English version] [1] Feldherr Antiochos' III., 218 v.Chr. Wirkte zu Beginn des 4. Syrischen Krieges als Feldherr Antiochos' [5] III. 218 v.Chr. bei dessen Vormarsch nach Südsyrien an der Besetzung der Engstellen am Lykos-Fluß und später an der Eroberung von Rabbatamana (Rabbat Ammon) mit und wurde dort Kommandant der Besatzung. In der Schlacht von Raphia 217 befehligte er den Teil von Antiochos' Phalanx, der durch sein Weichen zur Niederlage des Seleukiden beitrug (Pol. 5,68,9-11; 71,6-11; 79,5; 83,3; 85,10). Mehl, Andreas (Halle/Saale) Bibliography 1 B. Bar-Koch…

Philonikos

(45 words)

Author(s): Hidber, Thomas (Bern)
[English version] (Φιλόνικος). Komödiendichter aus der Übergangszeit von der Alten zur Mittleren Komödie, auf der Liste der Lenäensieger hinter Philyllios mit einem Sieg um 390 verzeichnet [1. test. 2]. Von seinen Werken sind keine Reste erhalten. Hidber, Thomas (Bern) Bibliography 1 PCG VII, 1989, 362.

Dionysios

(10,308 words)

Author(s): Meister, Klaus (Berlin) | Karttunen, Klaus (Helsinki) | Ameling, Walter (Jena) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) | Et al.
(Διονύσιος). Bekannte Persönlichkeiten: der Tyrann von Syrakus D. [1] I.; der Historiker D. [18] von Halikarnassos. Dionysios (Monat) Monatsnamen. Die Chronik des Ps.-D. von Tell Maḥre s. D. [23]. I. Politisch aktive Persönlichkeiten [English version] [1] D.I. berüchtigter Tyrann in Syrakus um 400 v. Chr. von Syrakus, Sohn des Hermokritos, geb. um 430, gest. 367 v.Chr. Begründer der ‘größten und längsten Tyrannenherrschaft in der Geschichte’ (Diod. 13,96,4; Aussehen: Timaios FGrH 566 F 29). Im Besitz sophistischer Bildung (Cic. Tusc. 5,63), war D. von größtem Ehrgeiz…

Neanthes

(258 words)

Author(s): Weißenberger, Michael (Greifswald) | Hidber, Thomas (Bern)
(Νεάνθης). [English version] [1] von Kyzikos, griech. Schriftsteller unsicherer Datierung N. von Kyzikos. Unter diesem Namen sind Testimonien zu und z.T. Fr. aus folgenden Werken überl. (FGrH 84): einer griech. Gesch. (Ἑλληνικά, Hellēniká), einer Gesch. des Attalos [4] I. von Pergamon (Περὶ Ἄτταλον ἱστορίαι, Perí Áttalon historíai), Schriften über Mythen bzw. Gesch. der Stadt Kyzikos (Τὰ κατὰ πόλιν μυθικά, Ὧροι Κυζικηνῶν, Ta katá pólin mythiká, Hṓroi Kyzikēnṓn), einem biographischen Sammelwerk ‘Über berühmte Männer (Περὶ ἐνδόξων ἀνδρῶν, Perí endóxōn andrṓn), einer Schrift…

Nausikrates

(101 words)

Author(s): Hidber, Thomas (Bern)
[English version] (Ναυσικράτης). Dichter der Mittleren Komödie, auf der Liste der Lenäensieger zwei Stellen hinter Antiphanes und zwei vor Alexis mit drei Erfolgen verzeichnet [1. test. 2]. Aus seinen Stücken Ναύκληροι ( Naúklēroi) und Περσίς ( Persís) gibt Athenaios kurze Passagen wieder, darunter kulinarische Rätsel wahrscheinlich eines Kochs (fr. 1) [2. 259]. In Herodianexzerpten wird N. zum Beleg einer bes. Imperativform (εὕρηκε) zitiert (fr. 3). Wahrscheinlich ist auch die Erwähnung eines komischen Dichters oder Schauspielers…

Mnasikles

(37 words)

Author(s): Hidber, Thomas (Bern)
[English version] (Μνασικλῆς). Att. Dichter der Neuen Komödie, dem das Aufstellen einer Ehreninschr. der Techniten des Dionysos oblag (ca. 130 v.Chr.) [1]. Sein Werk ist vollständig verloren. Hidber, Thomas (Bern) Bibliography 1 PCG 7, 1989, 15.

Mnesimachos

(195 words)

Author(s): Hidber, Thomas (Bern) | Baumbach, Manuel (Heidelberg)
(Μνησίμαχος). [English version] [1] Dichter der Mittleren Komödie Komödiendichter, den sowohl Athenaios wie auch die Suda der Mittleren Komödie zurechnen [1. test. 1, 2]. Auf der Liste der Lenäensieger unmittelbar nach Antiphanes mit einem Sieg verzeichnet [1. test. 3], erstreckt sich seine Wirkungszeit von den 360er bis in die 340er Jahre v.Chr. [2]. Sieben Stücktitel sind noch bekannt: Ἀλκμαίων (oder -έων), Βούσιρις, Δύσκολος, Ἱπποτρόφος, Ἰσθμιονίκης, Φαρμακοπώλης, Φίλιππος. Das weitaus längste Fr. (f…

Dexikrates

(83 words)

Author(s): Hidber, Thomas (Bern)
[English version] (Δεξικράτης). Komödiendichter, dem 3. Jh.v.Chr. und damit der Neuen Komödie angehörig, wenn auf der inschr. Liste der Lenäensieger sein Name richtig ergänzt ist [1. test. *2]. Athen. 3,124b zit. zwei Verse aus dem Stück Ὑφ' ἑαυτῶν πλανώμενοι (fr. 1); der Suda-Art. beruht auf dieser Stelle, und der Zusatz, daß D. ein Athener war, ist wohl daraus erschlossen [1. test. 1]. Eine kurze Erwähnung findet sich noch beim Grammatiker Herodian (fr. 2). Hidber, Thomas (Bern) Bibliography 1 PCG V, 1986, 16.

Philippides

(287 words)

Author(s): Engels, Johannes (Köln) | Hidber, Thomas (Bern)
(Φιλιππίδης). [English version] [1] Athen. Politiker (2. H. 4. Jh. v. Chr.) Athener und Anhänger von Philippos [4] II., von den Komödiendichtern Alexis, Aristophon [4] und Menandros [4] verspottet (Athen. 6,230c; 238c; 11,503a; 12,552d-f). Ph. wurde nach zwei Verurteilungen wegen gesetzwidriger Anträge von Hypereides 336 oder zw. 336 und 334 v.Chr. erneut mit einer solchen Klage ( paranómōn graphḗ ) wegen seines Ehrenantrages für die próhedroi belangt (Hyp. or. 4), unter denen Philippos [4] II. geehrt worden war. Engels, Johannes (Köln) Bibliography J. Engels, Stud. zur poli…

Demonikos

(49 words)

Author(s): Hidber, Thomas (Bern)
[English version] (Δημόνικος). Komödiendichter unbekannter Zeit, vielleicht des 4. Jh.v.Chr. [1]. D. ist einzig bei Athen. 9,410c bezeugt, wo aus dem Stück Ἀχελῶιος vier Verse zitiert werden, welche die Bewirtung eines heißhungrigen Böoters (vielleicht des Herakles) schildern (fr. 1). Hidber, Thomas (Bern) Bibliography 1 PCG V, 1986, 14.

Autokrates

(76 words)

Author(s): Hidber, Thomas (Bern)
[English version] Att. Dichter der Alten Komödie [1. test. 1], aus dessen einzigem noch bekanntem Stück, den Τυμπανισταί, Aelian zehn trochäische Kurzverse eines Tanzliedes zitiert (fr. 1). Die Notiz der Suda, A. habe auch τραγῳδίας πολλάς (‘viele Tragödien’) geschrieben [1. test. 1], scheint unglaubwürdig, bezieht sich vielleicht aber auf κωμῳδοτραγῳδίαι [2. 17212], d.h. ein auf komischen und trag. Elementen gemischtes Drama, lat. tragicomoedia. Hidber, Thomas (Bern) Bibliography 1 PCG IV, 1983, 18f. 2 Schmid/Stählin I 4, 1946, 172.

Axionikos

(87 words)

Author(s): Hidber, Thomas (Bern)
[English version] Dichter der Mittleren Komödie, über dessen Lebensumstände nichts bekannt ist. Daß A. der Mese angehört, legen die vier noch bekannten Stücktitel (Τυρρηνός, Φιλευριπίδης, Φίλιννα, Χαλκιδικός) sowie die wenigen Fragmente nahe [1; 2. 245ff.]. Bes. charakteristisch ist die euripideisierende Monodie eines Kochs im Φιλευριπίδης (fr. 4), deren Komik weniger auf der Verspottung des tragischen Vorbildes als auf dem Kontrast zwischen der dithyrambischen Sprache und der Tätigkeit der Speisezubereitung beruht [2. 246f.]. Hidber, Thomas (Bern) Bibliography 1 PCG …

Philokles

(802 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Volkmann, Hans (Köln) | Günther, Linda-Marie (München) | Zimmermann, Bernhard (Freiburg) | Et al.
(Φιλοκλῆς). [English version] [1] Athen. Demagoge Athenischer Demagoge. Ph. wurde 406/5 v.Chr. zum stratēgós nachgewählt und mit der Flotte zu Konon [1] nach Samos entsandt. Beide kommandierten dann die Flotte im Hellespont. Zum Strategen wiedergewählt, verschuldete Ph. 405 die Niederlage bei Aigos potamos mit, wurde gefangen und von Lysandros [1] hingerichtet, weil er die Besatzungen von zwei erbeuteten spartan. Trieren hatte ins Meer werfen lassen (Xen. hell. 1,7,1; 2,1,32f.; Diod. 13,104,1f.; Paus. 9, 32,9; Plut. Lysandros 13,1f.; Plut. Sulla 42,8). Schmitz, Winfried (Bi…

Demophilos

(227 words)

Author(s): Engels, Johannes (Köln) | Hidber, Thomas (Bern)
(Δημόφιλος). [English version] [1] Athenischer Rhetor, Mitte 4. Jh.v.Chr. Athenischer Rhetor, beantragte 346/45 v.Chr. die Überprüfung der Bürgerlisten, wodurch viele Bürger ihr Bürgerrecht verloren (Aischin. Tim. 77,86; Androtion FGrH 324 F 52 = Philochoros FGrH 328 F 52; Sch. Aischin. Tim. 77) [1; 2]. Engels, Johannes (Köln) [English version] [2] Athenischer Ankläger des Aristoteles 323 v.Chr. Athener, Ankläger des Aristoteles 323 v.Chr. (Diog. Laert. 5,5; Athen. 696a) in einer asébeia-Klage wegen des Hymnos und eines Epigrammes auf Hermias von Atarneus (vgl. […
▲   Back to top   ▲