Search

Your search for 'dc_creator:( "Hoheisel, Karl" ) OR dc_contributor:( "Hoheisel, Karl" )' returned 9 results. Modify search

Did you mean: dc_creator:( "hoheisel, karl" ) OR dc_contributor:( "hoheisel, karl" )

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Religionstypologie

(917 words)

Author(s): Hoheisel, Karl
[English Version] Religionstypologie, religionswissenschaftlich R. faßt Rel. nach gemeinsamen Merkmalen zus. Anders als die Religionsphänomenologie Abwandlungen einzelner Phänomene in Rel. untersucht, untersucht die R. Rel. als Ganzheiten auf Gemeinsamkeiten. I. Typische Einmaligkeiten G. Mensching ist einer der wenigen namhaften Religionsforscher, für den »Typus«, auf der Linie F. Schleiermachers, »doppeldeutig ist: einerseits… ein Gemeinsames innerhalb verschiedener Religionsorganismen, andererseits aber auch das ›typisch‹ …

Seelenvogel

(156 words)

Author(s): Hoheisel, Karl
[English Version] . Das flüchtige Wesen Seele wird in vielfältigen Formen bildlich dargestellt. So zeigen späte vornehmlich röm. Sarkophage, wie Prometheus (Kulturbringer/Kulturheros) den Menschen als kleine Statue formt, die Athene mit einem Schmetterling (griech. ψυχη´/psychē´) ausstattet. Häufig wird die Seele als Vogel verbildlicht. Der S. selbst jedoch entstammt altäg. Vorstellungen. In ältester Zeit galt eine storchen-, später falkengestaltige Vogelart als Verkörperung göttlicher, »ba« genannter Kräfte. Wahrscheinlich auf …

Rausch

(326 words)

Author(s): Hoheisel, Karl
[English Version] Rausch, religionswissenschaftlich. Unter R. wird vielfach der Zustand verstanden, den Euphorica auslösen. Dies ist irreführend, denn bei unangenehmem Set, psychomentaler Grundvoraussetzung des Konsumenten, wird nicht Euphorie, sondern werden Angstzustände (Angst) und Depressionen induziert. Deshalb empfiehlt es sich, in Religions- und Kulturgesch…

Prostitution

(1,418 words)

Author(s): Hoheisel, Karl | Kirchhoff, Renate
[English Version] I. Religionswissenschaftlich P. als »ältestes Gewe…

Okkultismus

(1,093 words)

Author(s): Hoheisel, Karl | Streib, Heinz
[English Version] I. Religionsgeschichtlich Der Begriff O. (von lat. occultum, urspr. das [in den Mysterien] Verborgene) kam erst nach dem Entstehen der Theosophie H.P. Blavatskys im 19.Jh. als …

Parapsychologie

(1,542 words)

Author(s): Watts, Fraser | Hoheisel, Karl | Streib, Heinz
[English Version] I. Naturwissenschaftlich P. meint das Studium psychischer Phänomene (z.T. als Psi-Phänome bez.) wie etwa außersinnliche Wahrnehmung, Telepathie, Telekinese bzw. Psychokinese, Fernwahrnehmung (remote viewing) oder Hellsehen, Geistheilen, Out-of-Body- und Nahtoderfahrungen. Diesen Phänomenen gemeinsam ist eine (physische) Wirkung über Distanz hinweg, d.h. mentale Verbindungen, die den physikalischen Kausalzusammenhang umgehen. Die wiss. Untersuchung von Psi-Phänomenen stützt sich auf drei Arten von Daten: 1. auf anekdotisches Material oder Berichte von spontan auftretenden paranormalen Erfahrungen; 2. auf Daten aus der genaueren Untersuchung anekdotischer Berichte; 3. auf aus Experimenten gewonnenen, neuen Daten. So wendet das parapsychologische Labor an der Duke University, NC, durch die Verwendung von Experimenten mit Kartenraten strenge wiss. Kriterien bei der Erforschung von außersinnlicher Wahrnehmung an. Die generellen Befunde zeigen, daß durch mentale Anstrengung keine aufsehenerregende Einflußnahme auf physische Objekte zu erzielen ist, daß aber einige leichte Effekte statistisch meßbar sind. Die »Parapsychological Association« ist Mitglied der American Association for the Advancement of Science (AAAS), auch wenn Skeptiker schon wiederholt versucht haben, diesen Bereich aus der AAAS auszuschließen, da aus ihrer Sicht die Erkenntnisse der P. jeglicher Grundlage entbehren. Methodologische Probleme bestehen darin, daß nur sehr wenige Personen starke übersinnliche Fähigkeiten aufweisen – bei den meisten Menschen sind die Phänomene eher schwach –, daß die Phänomene unvorhersehbar sind und daß die relevanten Hintergrundfaktoren bishe…

Suizid

(3,540 words)

Author(s): Hoheisel, Karl | Kuhlemann, Frank-Michael | Kuhn, Thomas K. | Aebischer-Crettol, Ebo | Honecker, Martin
[English Version] I. Religionswissenschaftlich…

Vision/Visionsbericht

(3,637 words)

Author(s): Hoheisel, Karl | Jeremias, Jörg | Reed, Annette Yoshiko | Heininger, Bernhard | Dinzelbacher, Peter | Et al.
[English Version] I. ReligionswissenschaftlichVision (V.; von lat. visio, »Sehen, Schau«) bez. die klare Wahrnehmung von Bildern einzelner Gestalten oder langen Sequenzen (auditive [Audition], olfaktorische u.a. Elemente können einfließen) im Wachzustand. V. können sich spontan einstellen oder durch Rhythmen, Askese, Meditation, psychedelische Drogen oder Rituale (Ritus) induziert sein und werden ausnahmslos als von außen ausgelöst…

Seele

(8,008 words)

Author(s): Hoheisel, Karl | Seebass, Horst | Gödde, Susanne | Necker, Gerold | Rudolph, Ulrich | Et al.
[English Version] I. Religionswissenschaftlich,…