Search

Your search for 'dc_creator:( "I. Bezzel †" ) OR dc_contributor:( "I. Bezzel †" )' returned 158 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Heller, Joachim

(163 words)

Author(s): I. Bezzel
*in Weißenfels, † nach 1580, Astronom und Buchdrucker. H. wurde 1536 in Wittenberg immatrikuliert. 1543–1563 wirkte er in Nürnberg als Mathematiker und Astronom und edierte einige ins Lat. übers. Schriften arabischer Astronomen. 1551 – 1560 betrieb er in Nürnberg außerdem eine Druckerei, in der eru. a. jährlich seine eigenen Practica herausbrachte. Nach 1563 war H. Astronom in mansfeldischen, dann im kursächsischen Diensten. 1565 druckte der sonst unbekannte Joachim Heller d.J. (Sohn des Astrono…

Rebdorf

(384 words)

Author(s): I. Bezzel
Augustiner Chorherrenstift. Das bei Eichstätt gelegene Stift R. wurde um 1156 vom Eichstätter Bischof Konrad von Morsbach gegründet. Für die Vermehrung der Bibliotheksbestände wichtig war 1458 der Anschluß des Klosters an die Windesheimer Kongregation, zu deren Forderungen auch die Schreibarbeit der Kanoniker gehörte. Außer lat. Werken wurden damals, u.a. von Konrad Welker, dt. mystische Traktate abgeschrieben, die für den Gebrauch der Laienbrüder bestimmt waren. Wesentlich gefördert wurde die B…

Apianus, Peter

(172 words)

Author(s): I. Bezzel
(Bienewitz, Bennewitz) *16. 4. 1495 in Leisnig, †21. 4. 1552 in Ingolstadt, Geograph und Astronom. Als Professor der Mathematik nach Ingolstadt berufen, richtete er dort 1526 mit Hilfe seines Bruders Georg A. eine Druckerei ein, vor allem zur Publikation der eigenen, mit astronomischen Figuren ausgestatteten Werke. Bis 1530 erschienen bei ihm jedoch auch fast alle Schriften Johann Ecks. Typographische Meisterleistungen waren die gemeinsam mit B. Amantius hrsg. Inschriftensammlung «Inscriptiones …

Rodler, Hieronymus

(174 words)

Author(s): I. Bezzel
* in Bamberg, 18. 3. 1539 in Simmern, Staatsmann und Buchdrucker. In enger Verbindung mit dem kunstsinnigen Herzogjohann II. von Pfalz Simmern, dessen Sekretär und Kanzler er war, leitete R. 1530 — 1535 eine Druckerei in der Residenzstadt Simmern (Hunsrück). Als erstes Werk erschien 1530 das Johann II. gewidmete Turnierbuch Georg Rixners, gedr. mit der prunkvollen Theuerdanktype und mit zahlreichen Holzschnitten ausgestattet (VD 16 R 3541, ND Solingen 1997). Die Vorbereitungen zur Errichtung ein…

Gerlach (Gerlatz, Gerlatzenus), Dietrich

(150 words)

Author(s): I. Bezzel
aus Erding (?) bei München, † 17. 8. 1575 in Nürnberg, Drucker und Buchhändler. 1565 heiratete G. die Witwe des Nürnberger Druckers Johann von Berg und erwarb das Bürgerrecht. Wie J. von Berg druckte er anfangs gemeinsam mit Ulrich Neuber, seit 1567 leitete er die Offizin allein, aber zugleich im Namen der Erben Bergs. Tatkräftig führte G.s Witwe Katharina Gerlach 1575 -1591 die Druckerei fort. G. und seine Witwe brachten u. a. zahlreiche theologische Werke heraus; ein anderer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit war der Notendruck. Dietrich Gerlach. Titelblatt aus Matthias Gastritz: K…

Neithartsche Familienbibliothek

(182 words)

Author(s): I. Bezzel
Den Grundstock der N. legte der hochgebildete Ulmer Pfarrer Heinrich Neithart (f 1439) mit 300 vorwiegend theologischen und juristischen Hss. des 14. und 15. Jh.s. Für die «Liberey» wurde über der Neithartschen Kapelle des Ulmer Münsters ein eigener Raum eingerichtet. 1465 wurde ein Kat. erstellt. Nach dem Willen des Stifters sollten die Bde. gegen entsprechende Sicherheiten langfristig an Fami- lienmitglieder und an Gelehrte ausgeliehen werden. Nach dem Aussterben des Geschlechts gelangten die …

Gülfferich, Hermann

(113 words)

Author(s): I. Bezzel
† 1554, Buchbinder und Drukker aus Mainz. G. lernte 1534–1537 in Frankfurt am Main das Buchbinderhandwerk, 1542–1554 betrieb er dort eine Verlagsdruckerei. Er brachte, oft in mehreren Aufl., dt. Volksbücher (z.B. Magelone, Melusine, Fortunatus), populäre medizinische Schriften (u. a. Wundarzneibücher), Prognostica, Planetenbücher und vereinzelt theologische Schriften heraus. Die Holzschnitte seiner meist ill. Bücher schuf fast ausschließlich Hans Brosamer. Die Drucke der Erben erschienen 1555 un…

Bernecker, Hans

(45 words)

Author(s): I. Bezzel
Pergamentmacher, Drucker(?). 1493 brachte B. zusammen mit Marx Ayrer in Bamberg vier kleine deutschsprachige Drucke heraus. Vermutlich war B. daran nur als Geldgeber beteiligt. I. Bezzel Bibliography Geldner, F.: Die Buchdruckerkunst im alten Bamberg 1458/ 1459 bis 1519. Bamberg 1964, S. 65–67, 100.

Lufft, Hans

(290 words)

Author(s): I. Bezzel
*1495 in Amberg, 2. 9. 1584 in Wittenberg, dt. Druckerverleger. 1523 errichtete L. in Wittenberg eine Druckerei, die er zu einem leistungsfähigen Betrieb ausbaute und bis 1584 leitete. 1549—1553 unterhielt er in Königsberg eine Filiale. Seit 1542 gehörte L. dem Wittenberger Rat an und bekleidete seit 1566 mehrmals das Amt des Bürgermeisters. L.s Wittenberger Druckertätigkeit ist vor allem mit dem Namen Luthers verbunden. Seit 1526 übertrug der Reformator fast ausschließlich ihm den Druck der dt. Bibel. Bei L. ersch. die revidierte Ausg. des NT, d…

Schmidt (Schmyed, Fabri), Jakob

(323 words)

Author(s): I. Bezzel †
† nach 1536, Buchdrucker und Buchführer. S. arbeitete in Speyer als Geselle oder Faktor in der Druckerei von Peter Drach dem Mittleren, mit dessen Typen er 1514 die ersten Drucke seiner eigenen Offizin, zwei astrologische Schriften Johannes Virdungs, herausbrachte. Später erwarb er in Mainz Typenmaterial von Peter Schöffer dem Jüngeren, vielleicht als Teil der Druckereiausstattung von Friedrich Heumann (tätig 1508–1512). Als einziges umfangreiches Werk druckte er 1515 für Peter Drach das «Psalte…

Aquila (Adler), Aegidius

(81 words)

Author(s): I. Bezzel
aus Gent, †17. 8. 1552 in Wien, Buchdrucker. A. arbeitete 1548/1549 in Wien gemeinsam mit Hans Kohl, errichtete 1549 im St. Annenhof eine eigene Druckerei. Von 1550 bis zu seinem Tod 1552 war er der führende Drucker Wiens, nachweisbar etwa 60 Druckwerke. Durch Heirat der Witwe gelangte die Offizin in den Besitz Michael Zimmermanns. I. Bezzel Bibliography Mayer, A.: Wiens Buchdruckergeschichte 1482–1882. Wien 1883. I, S. 67–69 Castle, E.: Geschichte einer Wiener Buchdruckerei 1548–1948. Wien 1948, S. 23–46.

Claesz, Cornelis

(123 words)

Author(s): I. Bezzel
(auch Claußsohn, Nicolai), * um 1546 in Brabant, 1609 in Amsterdam, Drucker und Verleger. C. war in Amsterdam seit 1578 tätig, zuerst als Buchbinder und Buchhändler, seit 1581 als Verleger, seit 1582 auch als Drucker von Kleinschrifttum. Der Schwerpunkt seines Verlagsprogramms lag auf praktischen Anweisungen für den Seefahrer, auf Karten und Atlanten (z.B.: L. J. Waghenaer Spieghel der Zevaert, dt. 1589), auf Werken über Reisen und Entdeckungen (u.a.J. H. Linschoten Itinerario 15951596). NachC.s Tod gab die Witwe 1609 noch einige Werke heraus. I. Bezzel Bibliography Burger, C. P. …

Fugger, Johann Jakob

(178 words)

Author(s): I. Bezzel
* 23. 12. 1516 in Augsburg, †14. 7. 1575 in München, Kaufherr, Humanist. 1560–1564 leitete F. zusammen mit seinem Vetter Markus F. das Augsburger Handelshaus. Seit 1565 war er bayerischer Rat. F. war Büchersammler und Bibliophile großen Stils; in seinem Auftrag kauften Agenten in Italien, bes. in Venedig, Hss. und Bücher. Den Höhepunkt erreichten die Erwerbungen in den Jahren 1551 bis 1557, als der Graezist H. Wolf F.s Bibl, verwaltete. 1552 wurde die an Ink. reiche Slg. des Nürnberger Arztes H.…

Müller (Mylius), Kraft (Crato)

(116 words)

Author(s): I. Bezzel
* in Schlettstadt, † 24. 4. 1547 in Mühlberg, Buchdrucker. M., ein Halbbruder des Schlettstädter Druckers Lazarus Schürer, studierte 1523 in Wittenberg und übernahm 1536 in Straßburg die Offizin Georg Ulrichers. Bis 1546 brachte er mehr als 120 Drucke heraus, vorwiegend historische und humanistische Werke, darunter viele Schriften seines Wittenberger Lehrers Melanchthon. M.s Witwe führte 1547 — 1548 die Druckerei allein weiter, 1549 zus. mit ihrem zweiten Ehemann, dem Drucker Blasius Fabricius. I. Bezzel Bibliography Ritter, F.: Histoire de l'imprimerie Alsacienne aux X…

Summer (Sommer), Andreas

(131 words)

Author(s): I. Bezzel †
† 1616 oder 1617, Drucker, Buchbinder, Buchhändler und Wagmeister. S. druckte 1580–1616 in Straubing vor allem geistliche und weltliche Einzellieder und Liederslg.en, eine gereimte Lebensbeschreibung der röm. Kaiser von Hans Sachs (1593 und 1597), außerdem Neuigkeitsberichte und Schriften zur christlichen Unterweisung. Rund 45 Druckwerke können nachgewiesen werden. S. verfaßte selbst volkstümliche Lieder (VD 16 S 10 197) und schrieb 1604 eine Reimchronik der Stadt Straubing. 1617–1618 firmierte seine Witwe Anna Sommer zwei Lieddrucke. I. Bezzel † Bibliography Ebner, A.: D…

Negker (Necker, Denecker), David de

(180 words)

Author(s): I. Bezzel
* in Augsburg, f nach 1578, Formschneider, Verleger und Drucker. Als Nachfolger seines Vaters Jobst de Negker arbeitete N. als Formschneider und Verleger in Augsburg. Neben zahlreichen Einzelbl. gab er 1557 ein mit Holzschnitten geschmücktes Passionale heraus. Wegen der 111. zu der anonym verbreiteten Komödie Martin Schrots «Von der erschrecklichen Zerstörung des ganzen Papsttums» (Augsburg 1558, VD 16 S 4306) wurde er 1559 inhaftiert. In Wien, wo N. später als Formschneider und vielleicht auch …

Engelbrecht, Martin

(91 words)

Author(s): I. Bezzel
* 16. 9. 1684 in Augsburg, † 17. 1. 1756 ebd., Kupferstecher und Kunstverleger. E. war seit 1711 Teilhaber, seit 1719 selbständiger Kunstverleger in Augsburg. Seine Tätigkeit als Kupferstichverleger war bedeutend und vielseitig und umfaßte u. a. Ornamentvorlagen, Städteansichten, Bildnisse, religiöse und allegorische Darstellungen. Der Verlag wurde von den Erben bis 1827 unter E.s Namen fortgefuhrt, seit 1828 als Schlossersche Buch- und Kunsthandlung. I. Bezzel Bibliography Schott, F.: Der Augsburger Kupferstecher und Kunstverleger M.E. und seine Nachfolger. Au…

Hüter, Simon

(149 words)

Author(s): I. Bezzel
*in Zwickau, † nach 1583, Buchfiihrer und Verleger. Seit 1559 in Frankfurt/Main als Buchführer und wahrscheinlich als Drucker tätig, verlegte H. 1563 bis 1567 gemeinsam mit S. Feyerabend, 1568–1569 allein mehr als hundert überwiegend dt. oder ins Dt. übersetzte Werke (Cicero, Xenophon, Boccaccio). Als Drukker arbeiteten für ihn Johann Lechler († 1564) und Martin Lechler, gelegentlich Georg Rab und Peter Schmid. 1571 verließ H. hochverschuldet Frankfurt. 1575 versuchte er vergeblich, in Zwickau e…

Schirenbrand, Johann

(147 words)

Author(s): I. Bezzel
Buchdrucker. Mit einem grö-ßeren Darlehen errichteten S. und Peter Schmid 1557 die erste Druckerei in Mülhausen, Elsaß. Gemeinsam druckten sie 1557–1559 volkstümliche Schriften, u. a. Jörg Wickrams «Rollwagenbüchlein». Da der Betrieb hoch verschuldet war, schied S. im April 1559 aus und veranlaßte, daß die Druckereiausstattung und die noch nicht verkauften Bücher (mit Preisangaben) inventarisiert wurden. Schmid druckte allein noch bis 1564 in Mülhausen. I. Bezzel Bibliography Coudre, J.: Inventaire inédit d’une imprimerie et imagerie populaire de Mulhouse 1557–…

Erlinger, Georg

(158 words)

Author(s): I. Bezzel
* um 1485 in Augsburg, † 1541 in Bamberg, Formschneider und Buchdrucker. E. wurde 1502 in Ingolstadt immatrikuliert, war in Augsburg, ab 1519 in Bamberg als Formschneider tätig. In seiner Bamberger Offizin druckte er 1522–1524 zahlreiche, meist unfirmierte Reformationsschriften. Ob E. identisch ist mit dem in einem Lutherdruck von 1522 genannten Aegidius Fellenfürst in Coburg und ob die mit der sog. Fellenfürsttype gedruckten Werke ihm zuzuweisen sind, ist nicht restlos geklärt. 1524 brachte E. …
▲   Back to top   ▲