Search

Your search for 'dc_creator:( "Jansen-Winkeln, Karl (Berlin)" ) OR dc_contributor:( "Jansen-Winkeln, Karl (Berlin)" )' returned 171 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Divination

(5,782 words)

Author(s): Maul, Stefan (Heidelberg) | Jansen-Winkeln, Karl (Berlin) | Haas, Volkert (Berlin) | Niehr, Herbert (Tübingen) | Wiesehöfer, Josef (Kiel) | Et al.
[English version] I. Mesopotamien Während das Augenmerk der altägypt. Kultur in hohem Maße auf die Existenz nach dem Tode gerichtet ist, kreisen die Ängste der mesopotamischen Kulturen fast ausschließlich um Belange des Diesseits. Ein bed. Teil der kulturellen Energien des alten Mesopotamien fließt in das Bemühen, menschliches Handeln im Einklang mit dem Göttl. zu halten, um dadurch Unglück wie Naturkatastrophen, Krieg, Krankheit und vorzeitigen Tod fernzuhalten. Hierbei kommt einem Herrscher als Mittler zw. Götter- und Menschenwelt bes. Verantwortung zu. Da im Weltbild Me…

Apries

(91 words)

Author(s): Jansen-Winkeln, Karl (Berlin)
[English version] Vierter König der 26. Dynastie (589-70 v. Chr.), ägypt. Wḥ-jb-R, im AT Hophra, Sohn und Nachfolger Psametichs II. Interveniert zu Beginn seiner Regierung erfolglos in Palästina gegen die Chaldäerherrschaft. Ebenso erfolglos ist später seine Unterstützung der Libyer der Cyrenaika gegen die dortigen Griechen. Nach einer Niederlage erhebt das Heer Amasis zum neuen König. A. wird geschlagen; über die Umstände seines Todes machen die Quellen widersprüchliche Angaben, er wird aber als König in Sais bestattet. Jansen-Winkeln, Karl (Berlin) Bibliography Th. Schn…

Arsinoë

(1,686 words)

Author(s): Graf, Fritz (Princeton) | Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) | Ameling, Walter (Jena) | Bieberstein, Klaus (Fribourg) | Jansen-Winkeln, Karl (Berlin) | Et al.
(Ἀρσινόη). I. Mythos [English version] [I 1] Tochter des Leukippos Tochter des Leukippos, Schwester der von den Dioskuren geraubten Leukippiden, von Apollon Mutter des messenischen Asklepios (Hes. fr. 50; Apollod. 3,117f.; Paus. 2,26,7; 4,3,2). In Sparta hatte A. ein Heiligtum (Paus. 3,12,8), auf der Agora von Messene war eine Quelle A. (Paus. 4,31,6), im messenischen Asklepieion u.a. ein Gemälde der A. (Paus. 4,31,11f.). Das Verhältnis der messenischen zur thessal.-epidaurischen Asklepios-Tradition ist …

Marea

(186 words)

Author(s): Jansen-Winkeln, Karl (Berlin)
[English version] Ort westl. von Alexandreia [1], am Südufer des Mareotis-Sees in einem berühmten Weinbaugebiet gelegen (Strab. 17,799); äg. mrt, heute Kaum al-Idrís, in den äg. Tempellisten zum 3. unteräg. Gau zählend, in röm. Zeit aber selbst Hauptstadt der Mareotis. M. ist zuerst bei Hdt. 2,18 bezeugt, demzufolge sich die Bewohner als Libyer fühlten. Von Beginn der 26. Dyn. bis in die Perserzeit lag in M. die Grenzgarnison gegen Libyen. Von hier ging der Aufstand des libyschen Fürsten Inaros gegen Artaxerxes I.…

Ibis

(197 words)

Author(s): Jansen-Winkeln, Karl (Berlin) | Hünemörder, Christian (Hamburg)
(ägypt. hbj > griech. ἶβις). [English version] I. Ägypten Der I. galt in Ägypten als hl. Vogel (Hdt. 2, 65; 67; 75 und andere ant. Schriftsteller), wo er in drei Arten vorkam. v.a. der “weiße I.” (Threskiornis aethiopicus) wird als das hl. Tier des Schreiber- und Mondgottes Thot verehrt und oft dargestellt. I.-bestattungen sind seit dem NR bekannt; in der Spätzeit gab es überall in Ägypten Brutkolonien und Tierfriedhöfe mit mumifizierten I., bes. reichhaltig an den Hauptkultstellen des Thot. Jansen-Winkeln, Karl (Berlin) Bibliography D. Kessler, Die heiligen Tiere und der König…

Memphis

(588 words)

Author(s): Jansen-Winkeln, Karl (Berlin)
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Achaimenidai | Ägäische Koine | Ägypten | Ägypten | Alexandros | Caesar | Diadochen und Epigonen | Handel | Pilgerschaft | Zenobia | Straßen Stadt in Äg., auf dem westl. Nilufer ca. 30 km südl. der Deltaspitze gelegen. Der Name M. (griech. Μέμφις; assyr. Mempi) ist aus dem Namen der Pyramidenstadt König Pepis I. (um 2300) entstanden, äg. Mn-nfr-( Pjpj). Der ältere Name “Weiße Mauer” (äg. Jnb-ḥḏ; leúkon teíchos/λευκὸν τεῖχος bei Hdt. 3,91 und Thuk. 1,104), wohl den bes. befestigten Kern der Siedlung beze…

Katze

(475 words)

Author(s): Jansen-Winkeln, Karl (Berlin) | Hünemörder, Christian (Hamburg)
[English version] I. Ägypten und Vorderasien Bes. Bedeutung hatte die K. in Äg., wo sie spätestens seit Beginn des 2. Jt.v.Chr. als Haustier nachweisbar ist; allerdings hat sich ihre Domestizierung bis weit ins 1. Jt. erstreckt. Früher wurde die äg. Haus-K. als Vorläuferin der europ. betrachtet, heute wird deren Ursprung eher in Vorderasien vermutet: In Mesopot. [1] wurde sie erstmals im 17. Jh.v.Chr. als wildes Tier erwähnt; für das 1. Jt. sind Haus-K. dort sicher bezeugt. Ein lit. Text (1. Jt.) nennt eine “indische” K. ( šurān Meluḫḫa). Allerdings bezeichnet Meluḫḫa im 1. Jt.v…

Paraitonion

(66 words)

Author(s): Jansen-Winkeln, Karl (Berlin)
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Christentum | Limes (Παραιτόνιον). Hafenstadt ca. 300 km westl. von Alexandreia [1], h. Marsā Maṭrūḥ, als Ausgangspunkt der Straße zur Oase Siwa (Ammoneion) auch ἡ Ἀμμωνία genannt (Strab. 17,799); in ptolem. und röm. Zeit wichtig als Hafen und Grenzsicherung; schon im NR befand sich in der Nähe des h. Umm ar-Raḫam eine Festung. Jansen-Winkeln, Karl (Berlin)

Gebet

(2,606 words)

Author(s): Renger, Johannes (Berlin) | Jansen-Winkeln, Karl (Berlin) | Ego, Beate (Osnabrück) | Graf, Fritz (Princeton)
I. Alter Orient [English version] A. Allgemeines Aus dem Alten Orient sind seit dem 3. Jt. v.Chr. mehrere hundert G. überliefert, deren Textgesch. sich z.T. über viele Jh. verfolgen läßt. Diverse Gattungen, gemeinhin als Klagen, Hymnen usw. klassifiziert, sind im eigentlichen Sinn G., denn Klage bzw. hymnischer Preis der Gottheit sind nur Anlaß bzw. Ausgangspunkt eines am Ende des Textes stehenden - und so dessen Sitz im Leben ausmachenden - G. Renger, Johannes (Berlin) [English version] B. Ägypten Anrufungen von Göttern mit folgender Bitte für sich selbst oder Fürbitte …

Esna

(164 words)

Author(s): Jansen-Winkeln, Karl (Berlin)
[English version] (altägypt. Jwnyt, später ( T­)- Snj). Ort in Oberägypten, ca. 60 km südl. von Luxor auf dem westl. Nilufer. Nach dem kultisch verehrten Latusfisch griech. λάτων (πόλις) genannt. Die h. Stadt E. steht auf der alten Siedlung, daher ist von ihr nur der Tempel (9 m unterhalb des h. Niveaus) zugänglich. Die erste Erwähnung von E. stammt aus der 1. Zwischenzeit; bedeutsam wurde E. aber erst im NR als Ausgangspunkt einer Karawanenstraße nach Nubien. Hauptgott war der Widder Chnum (Chnubis),…

Neith

(209 words)

Author(s): Jansen-Winkeln, Karl (Berlin)
[English version] (Νηίθ; äg. Njt.t (?)). Äg. Göttin mit Hauptkultort Saïs im westl. Nildelta. N. war die prominenteste Göttin der Frühzeit (1. H. 3. Jt.v.Chr.), auf Denkmälern wie in Personennamen. Später (v.a. im MR und NR) trat sie hinter andere Gottheiten zurück; ab der 26. Dyn., als Saïs königliche Residenz wurde, war sie wieder von überragender Bed. N. war urspr. wohl Kriegs- und Jagdgöttin - ihre Embleme sind Bogen und gekreuzte Pfeile. Dieser kämpferische Aspekt ließ sie zu einer Schutzgöttin…

Aktisanes

(44 words)

Author(s): Jansen-Winkeln, Karl (Berlin)
[English version] Nach Diod. 1,60 äthiopischer König, der Ägypten von der Herrschaft eines Amasis befreite und Rhinocolura (El-Arisch) als Sträflingskolonie gründete. Weder Historizität noch zeitliche Stellung des A. sind gesichert. Jansen-Winkeln, Karl (Berlin) Bibliography A. Burton, Diod. Sic., Book I, 1972, 180 f.

Catadupa

(46 words)

Author(s): Jansen-Winkeln, Karl (Berlin)
[German version] Name of the first Nile cataract on the border between Egypt and Nubia near  Elephantine, first attested in Hdt. 2,17. The name alludes to the noisy roaring of the water (Cic. Rep. 6,19). Jansen-Winkeln, Karl (Berlin) Bibliography H. Kees, s.v. Katadupa, RE 10, 2458.

Nomos

(2,285 words)

Author(s): Siewert, Peter (Vienna) | Ameling, Walter (Jena) | Jansen-Winkeln, Karl (Berlin) | Robbins, Emmet (Toronto) | Klose, Dietrich (Munich)
[German version] [1] Nomos, nomoi (ὁ νόμος/ ho nómos, pl. οἱ νόμοι/ hoi nómoi). Siewert, Peter (Vienna) [German version] A. General In Greek, nómos (pl. nómoi) refers to customary conduct or a behavioural norm observed by members of a community; depending on the context it can be translated with ‘custom’, ‘habit’, ‘practice’, ‘rule’, ‘order’, ‘institution’, ‘constitution’, ‘law’ etc. (cf. [1. 20-54; 2. 14-19]). The size of the communities where a nómos applied could vary considerably: from married couples and families to cult and settlement communities, from cit…

Phacusa

(93 words)

Author(s): Jansen-Winkeln, Karl (Berlin)
[German version] (Φάκουσ(σ)α/ Phákous(s)a and similar). Town in the north-east of the Nile delta, modern Fāqūs. Its ancient Egyptian name is unknown. P. is not attested until the Ptolemaic period. Str. 17,1,26 describes it - probably incorrectly - as the departure point of a canal from the Nile to the Red Sea (Ptolemaïs [4]). According to Ptol. Geog. 4,5,24, P. was the metropolis of the nome of Arabia. In the Christian period, P. was a diocesan town. Jansen-Winkeln, Karl (Berlin) Bibliography St. Timm, Das christlich-koptische Ägypten in arabischer Zeit, vol. 2, 1984, 923-926.

Canope

(133 words)

Author(s): Jansen-Winkeln, Karl (Berlin)
[German version] Name of the (mostly stone) jugs in which the Egyptians interred entrails, often stored in their own boxes. They came under the protection of four gods (‘Sons of Horus’) and four goddesses ( Isis,  Nephthys,  Neith,  Selcis) and often are inscribed with sayings that correlate the parts of the corpse with the corresponding divinities. From the 1st interim period (2190-1990 BC) the lid of the Canope was mostly shaped like the head of a human, from the 19th dynasty also as heads of th…

Momemphis

(131 words)

Author(s): Jansen-Winkeln, Karl (Berlin)
[German version] (Μώμεμφις; Mṓmemphis). Town in the north-western Nile delta, according to Str. 17,803 a regional capital in Roman times; centre of a cult of Aphrodite (ibid.; Diod. Sic. 1,97), i.e. the Egyptian Hathor (later also of Isis: POxy XI, 1380, 14f.). According to Herodotus (2,163; 169), the decisive battle between Amasis [2] and Apries took place at M. (and this is supported by Egyptian sources), while Diod. Sic. (1,68) places this at Marea (representing M. as the site of the victory of …

Memnon

(1,680 words)

Author(s): Scherf, Johannes (Tübingen) | Jansen-Winkeln, Karl (Berlin) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Meister, Klaus (Berlin)
(Μέμνων; Mémnon). [German version] [1] Mythical King of the Ethiopians Mythical King of the Ethiopians, son of Tithonus and Eos, brother of Emathion (Hes. Theog. 984-5). His entry into Troy as an ally of the Trojans after the death of Penthesilea, his successful single combat with Antilochus, his death at the hands of Achilles and the immortality conferred upon him by Zeus at the behest of Eos were, as the summary of Proclus (Chrestomathia 172) shows, depicted in the lost Cyclic epic Aithiopís . Hom. Od. 4,187-8 and Pind. P. 6,28-39 also refer to his single combat with Antiloc…

Caranis

(93 words)

Author(s): Jansen-Winkeln, Karl (Berlin)
[German version] (Καρανίς; Karanís). Important Greek settlement (κώμη) on the northern edge of the  Fayum, now Kom Ausīm; founded in the early Ptolemaic period and abandoned again in the 5th cent. AD. Large parts of the town are still well preserved and have been carefully excavated; among these are two temples. From C. come c. 5,000 Greek Papyri and Ostraka, mostly from Roman times (2nd-3rd cents. AD). Jansen-Winkeln, Karl (Berlin) Bibliography A. Calderini, s.v. Karanis, Dizionario dei nomi geografici e topografici 3, 1978, 70-79 R. Alston, Soldier and Society in Roman Egypt…

Pikrai Limnai

(61 words)

Author(s): Jansen-Winkeln, Karl (Berlin)
[German version] (Πικραὶ λίμναι/ Pikraì límnai). Term (Str. 17,1,24) for the brackish 'bitter lakes' on the Isthmus of Suez, ancient Egyptian km-wr, 'great black (lake)'. In the 3rd and early 2nd millennia there were fortifications there, later the canal to the Red Sea (Ptolemaïs) was routed through these waters. Jansen-Winkeln, Karl (Berlin) Bibliography K.W. Butzer, s.v. Bitterseen, LÄ 1, 824f.
▲   Back to top   ▲