Search

Your search for 'dc_creator:( "Kinzl, Konrad (Peterborough)" ) OR dc_contributor:( "Kinzl, Konrad (Peterborough)" )' returned 41 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Phaiax

(270 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel) | Kinzl, Konrad (Peterborough) | Hünemörder, Christian (Hamburg)
(Φαίαξ). [English version] [1] Stammvater der Phaiakes Myth. Stammvater der Phaiakes, Vater des Alkinoos [1] und des Lokros [3] (Diod. 4,72,2; anders Hom. Od. 7,54ff.; Nausithoos [1]). Käppel, Lutz (Kiel) [English version] [2] myth. Schiffsoffizier des Theseus Myth. Schiffsoffizier des Theseus, zusammen mit Nausithoos [3] (Plut. Theseus 17). Käppel, Lutz (Kiel) Bibliography Deubner, 225. [English version] [3] Athen. Politiker, 5. Jh. v. Chr. Athener, Sohn des Eresistratos, Acharner (Aischin. 3,138; Ostraka [3. 78 Nr. 152]); aus vornehmer Familie und etwa gl…

Plangon

(69 words)

Author(s): Kinzl, Konrad (Peterborough)
[English version] (Πλαγγών). Tochter des athen. stratēgós des J. 389 v.Chr. Pamphilos [1], geb. vor 404. Erste Frau des Mantias [1], dem sie Boiotos (alias Mantitheos) und - außerehelich nach Scheidung und Tod ihrer Nachfolgerin - Pamphilos gebar. Zum Rechtshandel um das Namensrecht zwischen “Mantitheos” und Halbbruder Mantitheos [3] vgl. Demosth. or. 38 und [Demosth.] or. 39f. (ca. 350). Kinzl, Konrad (Peterborough) Bibliography Davies, 365f.  Traill, PAA 774575.

Patrokles

(405 words)

Author(s): Kinzl, Konrad (Peterborough) | Brodersen, Kai (Mannheim) | Zimmermann, Bernhard (Freiburg) | Neudecker, Richard (Rom)
(Πατροκλῆς). [English version] [1] Athen. Amtsträger (Ende 5. Jh. v. Chr.) Athener, im J. (404/)403 v.Chr. árchōn basileús; Verwandter des Isokrates und von ihm verteidigt (Isokr. or. 18,5). Kinzl, Konrad (Peterborough) Bibliography Develin, 94 Nr. 1  Traill, PAA 768600. [English version] [2] Ankläger des Demosthenes Athener aus Phlya; seine Paranomieklage ( paranómōn graphḗ ) gegen Demosthenes [2] (Demosth. or. 18,5) wurde einhellig zurückgewiesen und kostete ihn 500 Drachmen Bußgeld. Kinzl, Konrad (Peterborough) Bibliography Traill, PAA 768710. [English version] [3] g…

Polyeuktos

(545 words)

Author(s): Kinzl, Konrad (Peterborough) | Engels, Johannes (Köln) | Neudecker, Richard (Rom)
(Πολύευκτος). [English version] [1] Sohn des Atheners Themistokles Drittältester Sohn des Themistokles und dessen erster Frau Archippe, der Tochter des Lysandros von Alopeke (der den zweitältesten, Diokles, adoptierte); unbekannten Lebenslaufes. Kinzl, Konrad (Peterborough) Bibliography Davies, 6669  R. Frost, Plutarch's Themistocles. A Historical Commentary, 1980, ad 32,1  Traill, PAA, 778325. [English version] [2] athen. Rhetor, 2. H. 4. Jh. v. Chr. Sohn des Sostratos aus dem Demos Sphettos, athen. Rhetor der 2. H. des 4. Jh. v. Chr. im Umkreis des Dem…

Demaratos

(482 words)

Author(s): Meier, Mischa (Bielefeld) | Strothmann, Meret (Bochum) | Kinzl, Konrad (Peterborough) | Decker, Wolfgang (Köln) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Et al.
(Δημάρατος). [English version] [1] Korinthischer Aristokrat, 7. Jh.v.Chr. Korinthischer Aristokrat, Angehöriger der Familie der Bakchiadai. D. gelangte um die Mitte des 7. Jh.v.Chr. als Kaufmann bes. durch den Handel mit Etrurien zu Wohlstand. Als er unter der Herrschaft des Kypselos Korinth verlassen mußte, ließ er sich mit seinem Gefolge in Tarquinii nieder und heiratete eine etr. Aristokratin. Antiker Tradition zufolge gingen aus der Ehe zwei Söhne hervor, u.a. der erste etr. König Roms, Tarquinius P…

Melobios

(109 words)

Author(s): Kinzl, Konrad (Peterborough)
[English version] (Μηλόβιος). Athener. Im Verlauf des oligarchischen Umsturzes von 411 v.Chr. hielt M. die Rede, die das psḗphisma des Pythodoros betreffend u.a. die Erhöhung der Zahl der bevollmächtigten Kommissare von 10 (Thuk. 8,67,1) auf 30 (Androtion FGrH 324 F 43; Philochoros 328 F 136) vorstellte (Aristot. Ath. pol. 29,1). 404 einer der “Dreißig” ( triákonta ; Xen. hell. 2,3,2; Hyp. fr. 61); an Lysias' [1] Verhaftung beteiligt (Lys. 12,12). Kinzl, Konrad (Peterborough) Bibliography A.W. Gomme, A. Andrewes, K.J. Dover, A Historical Commentary on Thucydides, Bd. 5, 19…

Metiochos

(87 words)

Author(s): Kinzl, Konrad (Peterborough)
[English version] (Μητίοχος). Ältester Sohn des Miltiades [2], Halbbruder Kimons [2]. Führte von den fünf Trieren, mit denen Miltiades am Ende des Ionischen Aufstandes aus der Chersonesos [1] 493 v.Chr. nach Athen floh, jene, die von den Persern aufgebracht wurde: Dareios [1] aber gab ihm Lehen und eine Frau, deren Kinder ganz als Perser galten (Hdt. 6,41,2-4; nicht-herodotische Trad. bei Markellinos, Thukydides-Vita 12 - dagegen z.B. [1. 302]). Über die wohl athenische Mutter oder etwaige Geschwister ist nichts bekannt. Kinzl, Konrad (Peterborough) Bibliography 1 Davies 2 P…

Philoktemon

(63 words)

Author(s): Kinzl, Konrad (Peterborough)
[English version] (Φιλοκτήμων). Nach Isaios (or. 6) ältester Sohn Euktemons aus Kephisia, um dessen großes Vermögen (Bordelle und Badehäuser, Ziegenherden und Maultiere) ein Streit entstand. Ph. diente als Reiter; er fiel als Trierarch ca. 370 v.Chr. vor Chios. Kinzl, Konrad (Peterborough) Bibliography Davies 15164; vgl. 14093  R.F. Wevers, Isaeus, 1969  W.E. Thompson, Isaeus VI: The Historical Circumstances, in: CR 20, 1970, 1-4.

Polyaratos

(202 words)

Author(s): Kinzl, Konrad (Peterborough) | Günther, Linda-Marie (München)
(Πολυάρατος). [English version] [1] Reicher Athener Amtsträger um 400 v. Chr. Reicher ([Demosth.] or. 40,24) Athener aus Cholargos (IG I3 375,21), erste Nennung 410/409 v. Chr. (ebd., Z. 20 f.) als próhedros des hellēnotamías ( hellēnotamíai ) Anaitios von Sphettos; dann 405/4 als grammateús ( grammateís ) der bulḗ (IG I3 126,5). P.' Frau war die Tochter des Menexenos und Schwester der Dikaiogenes [1], um dessen Erbe sich Dikaiogenes' Adoptivsohn und P., dann P.' wohl ältester Sohn Menexenos, stritten (Isaios 5; 389 v. Chr.). Die Familie war bi…

Menestratos

(290 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel) | Kinzl, Konrad (Peterborough) | Neudecker, Richard (Rom)
(Μενέστρατος). [English version] [1] ein Sohn der Niobe Einer der Söhne der Niobe (Hellanikos FGrH 4 F 21 mit Komm. von Jacoby). Käppel, Lutz (Kiel) [English version] [2] opfert sich für seinen Geliebten Kleostratos M. aus Thespiai. Opfert sich für seinen Geliebten Kleostratos, indem er sich an seiner Stelle dem Drachen vorwerfen läßt, dem alljährlich auf Weisung des Zeus ein junger Mann als Fraß dargeboten wird. Widerhaken an seinem Panzer bringen das Ungeheuer zu Tode (Paus. 2,26,7f.) Käppel, Lutz (Kiel) [English version] [3] Athener, 415 v.Chr. denunziert Athener; einer der 18 …

Autokles

(169 words)

Author(s): Kinzl, Konrad (Peterborough) | Engels, Johannes (Köln)
(Αὐτοκλῆς). [English version] [1] Strategos 425-23 und 418/7 v. Chr., schloß mit Sparta 423 einen Waffenstillstand Von Anaphlystos (IG I3 370,17), Sohn des Tolmaios. Strategos 425/24 (mit Nikias u.a. vor Kythera, Thuk. 4,53,1), 424/23 und 418/17 v.Chr. (IG ebd.). Schloß, mit Nikias u.a., Waffenstillstand mit Sparta 423 (Thuk. 4,119,2; Schol. Aristoph. Equ. 796). Traill, PAA 239060. Kinzl, Konrad (Peterborough) Bibliography Davies, 2717. [English version] [2] athen. Rhetor und Strategos, 5. Jh. v. Chr. Sohn des Strombychides aus dem Demos Euonymon, athenischer Rhetor …

Meltas

(90 words)

Author(s): Kinzl, Konrad (Peterborough)
[English version] (Μέλτας). Name nur von Pausanias (2,19,2) genannt: Sohn des (“Königs”; Plut. mor. 89e) Lakedas, 10. Nachfahre des Medon, des Enkels des Temenos, letzter Argeierkönig (meist mit dem namentlich nicht gen. letzten Temenidenkönig bei Diod. 7,13,2 identifiziert). Unhistor. Gestalt, weder Sohn des bei Hdt. 6,127,3 genannten Leokedes oder Sohn des Pheidon (ca. 1. H. 6. Jh.v.Chr.) noch der Magistrat ( basileús) Melantas ca. 450 v.Chr. (ML 42, Z. 43). Kinzl, Konrad (Peterborough) Bibliography T. Kelly, History of Argos, 1976, 107f.  M. Wörrle, Unt. zur Verfassungsg…

Diodotos

(242 words)

Author(s): Kinzl, Konrad (Peterborough) | Mehl, Andreas (Halle/Saale)
(Διόδοτος). [English version] [1] Autor des Volksbeschlusses über das Schicksal der Mytilenaier 428/7 v. Chr. 428/7 v.Chr. Autor des psḗphisma (“Volksbeschluß”) über das Schicksal der Mytilenaier. D. hielt eine Rede gegen Kleon (Thuk. 3,41-49,1). Traill, PAA 328540. Kinzl, Konrad (Peterborough) Bibliography B. Manuwald, Der Trug des D., in: Hermes 107, 1979, 407-422  C. Orwin, in: American Political Science Review 78, 1984, 485-494  W.C. West III, (Bibliogr.), in: P.A. Stadter (Hrsg.), Speeches in Thuc., 1973, 156f. [English version] [2] Satrap von Baktrien und Sogdiane …

Polykrates

(1,315 words)

Author(s): Cobet, Justus (Essen) | Kinzl, Konrad (Peterborough) | Weißenberger, Michael (Greifswald) | Engels, Johannes (Köln) | Ameling, Walter (Jena)
(Πολυκράτης). [English version] [1] Tyrann von Samos 540-522 v. Chr. Sohn des Aiakes [1], Tyrann von Samos gegen 540 bis 522 v. Chr., anfangs mit den Brüdern Pantagnostos und Syloson; den ersten tötete, den zweiten vertrieb er (Hdt. 3,39). Den Pyramiden vergleichbare Großbauten nennt Aristoteles [6] ‘die Werke des P.’ (Aristot. pol. 1313b 24); Herodot hebt in Samos drei Bauten als die größten unter denen der Griechen hervor: Heratempel, Hafenmole und die Wasserleitung des Architekten Eupalinos (Hdt. 3,60)…

Peisistratidai

(436 words)

Author(s): Kinzl, Konrad (Peterborough)
[English version] (Πεισιστρατίδαι). Athenischer Adels- oíkos aus Brauron (Plut. Solon 10,3; Plat. Hipparch. 228b), der über Nestor [1] von Pylos auf den Zeussohn Neleus zurückgehen soll (Hdt. 5,65; Peisistratos [1] und [2]). Herodot bezeichnet nur die athen. Söhne des Tyrannen Peisistratos [4] und deren Nachkommen als P. (528/7-511/10 v.Chr.), die spätere und die mod. Lit. oft alle Generationen: 669/8 v.Chr. ist ein Peisistratos [3] árchōn (Paus. 2,24,7); an den Namen des Hippokrates [1], des Vaters des Peisistratos [4], erinnert man sich wegen dessen (wohl …

Nikides

(58 words)

Author(s): Kinzl, Konrad (Peterborough)
[English version] (Νικίδης). Sohn des Phoinikides, aus dem dḗmos Melite (IG I3 422 col. III, 212; 216; 424,17f.; 426 col. II, 75; And. 1,12f.: Nikiades). 415 v.Chr. im Mysterienprozeß (s. Hermokopidenfrevel) auf Andromachos' Denunziation in Abwesenheit zum Tod verurteilt; Verkauf des Besitzes (IG, ebd.). Alkibiades [3]; Meletos [1] Kinzl, Konrad (Peterborough) Bibliography Davies, 408  Traill, PAA 713050.

Andron

(307 words)

Author(s): Kinzl, Konrad (Peterborough) | Meister, Klaus (Berlin) | Brodersen, Kai (Mannheim) | Höcker, Christoph (Kissing)
(Ἄνδρων). [English version] [1] Einer der 400 (Ende 5. Jh. v. Chr.) Aus Gargettos, Sohn eines Androtion und Vater des Atthidographen Androtion (FGrH 324), mit sophistischen Interessen (Plat. Gorg. 487C; Prot. 315C). Über eine Schuldenaffäre Demosth. or. 22,33 u.ö. Wohl identisch mit A., einem der 400 (500: [1]), Autor eines Psephisma gegen Antiphon [4] 411 v. Chr. (Krateros FGrH 342 F5). Kinzl, Konrad (Peterborough) Bibliography 1 G. Pesely, in: Illinois Class. Stud. 20, 1995, 66-76. Davies, 913  Traill, PAA 129265, 129130  P. Harding, Androtion and the Atthis, 1994, 14 f. …

Pheidon

(409 words)

Author(s): Hölkeskamp, Karl-Joachim (Köln) | Kinzl, Konrad (Peterborough) | Schmitz, Winfried (Bielefeld)
(Φείδων). [English version] [1] Ph. “der Korinther” von Korinth, Gesetzgeber, frühes 7. Jh. v. Chr. nach Aristot. pol. 1265b 12-16 einer der “ältesten Gesetzgeber”, soll der Urheber einer Regelung gewesen sein, nach der die Zahl der “Häuser” und der Bürger gleich sein mußte; sie scheint also dem Schutz der Besitzer von Landlosen und der Stabilisierung der Grundbesitzverhältnisse gedient zu haben ( klḗros ). Wie das ähnliche Gesetz des Philolaos [1] dürfte das Gesetz authentisch sein; es gehört vielleicht noch in die Zeit des Regimes der Bakchiadai (frühes 7. Jh.v.Chr.). Hölkeskamp,…

Phrynon

(192 words)

Author(s): Decker, Wolfgang (Köln) | Kinzl, Konrad (Peterborough)
(Φρύνων). [English version] [1] Olympiasieger Olympiasieger. Moretti [1. Nr. 58] datiert seinen Sieg (eher im Pankration als im Stadion) [2. 213: A 68] in die 36. Ol. = 636 v.Chr. Ant. Überl. zufolge starb er 607/6 im Zweikampf mit Pittakos von Mytilene um den Besitz von Sigeion. Die Tätigkeit als oikistḗs (Koloniegründer) legt aristokratische Herkunft nahe ([3. 63], anders [4. 160 Anm. 59]). Decker, Wolfgang (Köln) Bibliography 1 L. Moretti, Olympionikai, 1957 2 D.G. Kyle, Athletics in Ancient Athens, 21993 3 H.W. Pleket, Zur Soziologie des ant. Sports, in: MededRom, n…

Diotimos

(546 words)

Author(s): Kinzl, Konrad (Peterborough) | Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Degani, Enzo (Bologna) | Selzer, Christoph (Frankfurt/Main)
(Διότιμος). [English version] [1] Strategos in Kerkyra 433/2 v. Chr. Athener, Sohn des Strombichides, von Euonymon (Familie bis ins 3. Jh. bekannt). Strategos in Kerkyra 433/32 v.Chr. (Thuk. 1,45,2; IG I3 364,9); 439-32 Nauarch bei Neapolis (Timaios FGrH 566 F 98); führte evtl. eine Gesandtschaft nach Susa (Strab. 1,3,1). Vielleicht identisch mit D. bei Athen. 10,436e. Kinzl, Konrad (Peterborough) Bibliography Fraser/Matthews (1)  Davies, 4386. [English version] [2] Athenischer Stratege um 390 v. Chr. Athenischer Stratege. 390/89 v.Chr. Befehlshaber des athenischen S…
▲   Back to top   ▲