Search

Your search for 'dc_creator:( "Kroener, Bernhard" ) OR dc_contributor:( "Kroener, Bernhard" )' returned 6 results. Modify search

Did you mean: dc_creator:( "(winkler gerhard bernhard)" )

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Krieg

(8,167 words)

Author(s): Kroener, Bernhard
1. Begriff 1.1. Begriffsgeschichte Im Verlauf des 14. Jh.s erfuhr der mhdt. Begriff kriec eine weitgehende inhaltliche Gleichsetzung mit dem lat. bellum. Damit setzte eine Entwicklung ein, in der K. im dt. Sprachraum bis dahin parallel verwendeten Bezeichnungen wie urliuge (»vertragloser/gesetzloser Zustand«) und werre (»Verwirrung, Unordnung, Wirren«), aber auch Fehde und Feindschaft verdrängte. Während urliuge im niederl. oorlog (»K.«) und dän. orlog überdauerte, findet sich werre in der latinisierten Form in den roman. Sprachen Europas (franz. guerre, ital., franz.,…

Etappe

(880 words)

Author(s): Kroener, Bernhard
Aus dem lat. stabulum (»Stall«) und dem vulgärlat. staplus entwickelte sich in Frankreich, dem dt. »Stapel« verwandt, der Begriff estable als Bezeichnung für einen Stapelplatz mit Verkaufsmonopol für Waren aller Art. Seit der Mitte des 15. Jh.s kennzeichnete estappe/étape die Gesamtheit der Lebens- und Futtermittel, die zur Versorgung der Truppe an einem Ort zusammengetra…

Militär

(2,869 words)

Author(s): Kroener, Bernhard
1. Begriff 1.1. Antike Wurzeln Der Begriff M. leitet sich wie engl. milita…

Magazin

(723 words)

Author(s): Kroener, Bernhard
Der Begriff M. entstammt dem Arabischen, wo makhâzin Lagerhäuser bezeichnet. Vermutlich im Zusammenhang mit den Handelsbeziehungen der ital. Stadtstaaten gelangte er seit 1400 – zunächst in seiner allgemeinen Bedeutung – in den roman. Sprachraum (ital. maggazzino; span. magacén; franz. magasin). Die zahlenmäßige Vergrößerung der Heere führte seit dem Beginn des 16. Jh.s zunächst nur sporadisch zur Errichtung von M. zur Verpflegung der Truppen im Feld ( Karl V. 1522). Eine regulierte M.-Verpflegung erfolgte in Frankreich seit der zweiten Hälfte des 16. Jh.s, um die …

Etappe

(895 words)

Author(s): Kroener, Bernhard
In France the term  estable, based on Latin  stabulum (“stable”) and Vulgar Latin  staplus (related to German  Stapel, “pile, batch”), came to denote a staple with a sales monopoly on all kinds of goods. From the mid-15th century on,  estappe/ étape meant the totality of the food and fodder that had been assembled in a single place to supply the military. After the mid-16th century, this led to an independent system for provisioning the army, closely related to the arrangements for provisioning the general population. With the appearance of increasingly large bodies of tr…
Date: 2019-10-14

Magazine (military)

(771 words)

Author(s): Kroener, Bernhard
The word “magazine” comes from the Arabic makhâzin, which means “storehouse.” It arrived in the Romance language region from around 1400, initially in this general sense, probably in connection with the commercial relationships of the Italian city states (Italian  maggazzino; Spanish  magacén; French  magasin).As armies increased in size from the early 16th century, magazines were built, sporadically at first, to supply troops in the field (Charles V 1522). A regulated system of magazines was set up in France from the second half of the…
Date: 2019-10-14