Search

Your search for 'dc_creator:( "Kuhrt, Amélie (London)" ) OR dc_contributor:( "Kuhrt, Amélie (London)" )' returned 78 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Arsames

(310 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht) | Schottky, Martin (Pretzfeld)
(Ἀρσάμης). [English version] [1] Sohn des Ariaramnes Altpers. Ars̆āma, Sohn des Ariaramnes, Vater des Hystaspes, Großvater des Dareios I. [1. DB §2]. Xerxes [1. XPf §3] sagt, daß A. noch lebte, als Dareios den Thron bestieg (522/1 v.Chr.). Die ihm und seinem Vater zugeschriebenen Inschr. sind wahrscheinlich unecht [1. 12; 2. 65-67]. Kuhrt, Amélie (London) Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht) [English version] [2] Sohn Dareios' I. Sohn Dareios' I. und der Artystone. Kommandierte die Aethioper und Araber für seinen Halbbruder Xerxes beim Feldzug gegen G…

Artystone

(78 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
[English version] (Ἀρτυστόνη, elam. Irtašduna). Tochter Kyros' II., Lieblingsgemahlin Dareios' I., Mutter von Arsames und Gobryas. Dareios hat eine Goldstatue von ihr anfertigen lassen (Hdt. 7,69). Sie besaß ausgedehnte Güter in der Persis (Kukkannakan, Randu), die sie selbst verwaltete. Elam. Verwaltungsurkunden aus Persepolis sind mit ihrem Siegel gesiegelt; A. wird dort auch zusammen mit ihrem Sohn Arsames erwähnt. Kuhrt, Amélie (London) Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht) Bibliography M. Brosius, Royal and Non-royal Women in Achaemenid Persia, 1996, 81, 125-127.

Artaxerxes

(674 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
(Ἀρταξέσσης, Ἀρταξέρξης). Name mehrerer achäm. Herrscher. [English version] [1] A.I. Sohn des Xerxes Μακρόχειρ/Longimanus (465-424/3 v.Chr.), Sohn des Xerxes und der Amastris; bestieg im August 465 v.Chr. nach dem Mord an seinem Vater den Thron (Diod. 11,69,2-6) [1.Kap.14]. Es gelang A., die von Athen unterstützte ägypt. Revolte (460-454 v.Chr.) niederzuschlagen. Er nahm den flüchtigen Themistokles auf. In Kleinasien erlitten die Perser Verluste, die vielleicht zu dem, von Historikern noch immer umstrittenen…

Dareios

(753 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
(altpers. Dārayava(h)uš, “das Gute behaltend”, griech. Δαρεῖος < Δαρειαῖος). Name verschiedener pers. Könige und Prinzen [3]. D., der Meder (Dan. 9), kann histor. nicht identifiziert werden. [English version] [1] D. I. Sohn des Hystaspes Sohn des Hystaspes, Enkel des Arsames [1], aus der Achaimeniden-Familie (Achaimenidai), wurde König (522 v.Chr.) [1], nachdem er mit sechs Verschwörern aus den einflußreichsten Familien des Landes den Usurpator Gaumata gestürzt hatte. In seinem ersten Jahr mußte D. zahlreiche Aufstände nieders…

Belesys

(83 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
[English version] (babylon. Bēlšunu). Untergouverneur Babyloniens von 421 bis mindestens 414 v.Chr.; Satrap von Syrien mindestens zw. 407 und 401, wo er (Xen. an. 1,4,10) umfangreiche Ländereien und einen Palast besaß. Als Babylonier hatte er die außergewöhnliche Ernennung zum Gouverneur wahrscheinlich seiner Unterstützung für Dareios II. im Thronkampf zu verdanken. In babylon. Sprache verf. Geschäftsurkunden des B. (datiert 424-400 v.Chr.) wurden in Babylon gefunden. Kuhrt, Amélie (London) Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht) Bibliography M.W. Stolper, The Kasr Arc…

Arachosia

(169 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
[English version] (apers. Harauvatis̆). Achäm., dann seleukidische, Satrapie im östl. Iran/westl. Afghanistan; Mitte des 3. Jh. v. Chr. gehörte es zu Indien. Erstmals erwähnt in der Behistun-Inschr. (um 519 v. Chr.) [1 DB § 17]; s. auch Arr. an., Curt. passim; Strab. 11,10,1; Plin. nat. 6,92; Ptol. 6,20; 6,61. Hauptstadt, nahe dem heutigen Kandahar (Alexandreia), wo eine griech.-aram. Bilingue, sowie eine griech. Inschr. des Mauryakönigs Aśoka gefunden wurde. Ausgrabungen zeigen, daß die Stadt sch…

Ariaios

(111 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
[English version] (Ἀριαῖος). Freund und Truppenführer des jüngeren Kyros bei Kunaxa (Xen. an. 1,7,5; 9,31; 10,1; oik. 4,18 f.; Plut. Artaxerxes 11) dem die Griechen nach Kyros' Tod die persische Krone anboten; A. lehnte ab (Xen. an. 2,2,1). Kurz nach der Gefangennahme der griech. Feldherren befand er sich schon an Tissaphernes' Seite und war diesem vielleicht in seinem Komplott gegen Artaxerxes II. behilflich (Xen. an. 2,5,35). 395 v. Chr. war A. Satrap von Phrygien und am Mord an Tissaphernes beteiligt (Diod. 14,80,6-8; Polyain. 7,16,1; Hell. Oxyrh. 13,19,39). Kuhrt, Amélie (Lon…

Arbakes

(152 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
(Ἀρβάκης). [English version] [1] König der Meder Nach der medischen Königsliste des Ktesias (Diod. 2,32-34) König der Meder, der mit Hilfe des Babyloniers Belesys den verweiblichten assyr. König Sardanapal besiegte und 625 v. Chr. Ninive zerstörte (Diod. 2,24-28; Athen. 12,528f-529c). Der sagenhafte Bericht des Ktesias steht im Widerspruch zur zuverlässigen Überlieferung babylon. Keilschriftdokumente. In einer Inschr. Sargons II. von Assyrien (713 v. Chr.) wird ein Arbaku als einer von vielen medischen…

Artaphernes

(173 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
(Ἀρταφέρνης, Ἀρταφρένης, altpers. Rtafarnah, elam. Irdaparna). [English version] [1] Verschwörer in Aischylos' Persern In Aischyl. Pers. 776f. einer der Verschwörer, die Bardiya töteten. Wohl identisch mit Intaphernes (Vindafarnah) in Hdt. 3,70. Kuhrt, Amélie (London) Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht) [English version] [2] Bruder Dareios I. und Statthalter in Sardeis Bruder Dareios I. und Statthalter in Sardes (Hdt. 5,25). Kuhrt, Amélie (London) Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht) [English version] [3] Sohn von A. [2] Sohn von A. [2], mit Datis Befehlshaber …

Artembares

(79 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
(Ἀρτεμβάρης). [English version] [1] Vornehmer Meder Vornehmer Meder, dessen Sohn vom jungen Kyros im Spiel geschlagen wurde und der sich darüber bei Astyages beschwerte (Hdt. 1,114-116). Kuhrt, Amélie (London) Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht) [English version] [2] Großvater des Artayktes Großvater des Artayktes (Hdt. 9,122). Kuhrt, Amélie (London) Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht) [English version] [3] Reiterführer in Aischylos' Persern Name eines Reiterführers in Aischyl. Pers. 29 und 302. Kuhrt, Amélie (London) Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht) Bibliogr…

Artabazanes

(60 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
[English version] (Ἀρταβαζάνης). Sohn Dareios' I. und einer Tochter des Gobryas, Halbbruder des Xerxes, der ihm die Thronfolge streitig machte (Hdt. 7,2-3); darauf nimmt vielleicht eine Xerxes-Inschr. Bezug [1. 150]. Kuhrt, Amélie (London) Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht) Bibliography 1 R.G. Kent, Old Persian, 1953. J. Balcer, Prosopographical Study of the Ancient Persians, 1993, 109-110  H. Sancisi-Weerdenburg, Yaunā en Persai, 1980, 69-75.

Artabanos

(1,057 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht) | Schottky, Martin (Pretzfeld)
(Ἀρτάβ/πανος, Ἀρταπάνης, altpers. Rtabānuš, elam. Irdabanuš). [English version] [1] Bruder Dareios' I. und Onkel des Xerxes Bruder Dareios' I. und Onkel des Xerxes, der Dareios bzw. Xerxes vor den Feldzügen gegen die Skythen (Hdt. 4,83) bzw. gegen Griechenland warnte (7,10-18) [1]. Xerxes schickte ihn von Abydos an den Dardanellen zurück und beauftragte ihn für die Dauer des Krieges mit der Regentschaft (Hdt. 7,46-53). Vielleicht um 500 v.Chr. Satrap von Baktrien und so mit Irdabanuš von PF 1287, 1555 identisch [2]. Kuhrt, Amélie (London) Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht) …

Hydarnes

(300 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
(altpers. Vidr̥na, elam. Miturna, Mitarna). Häufiger pers. Name mehrerer Personen unterschiedlicher sozialer Stellung in den Persepolis-Täfelchen. Ktesias erwähnt passim Heiraten zwischen Hydarniden und der königlichen Familie. Wichtigste Namensträger sind: [English version] [1] Sohn des Bagabigna H., Sohn des Bagabigna, Helfer des Dareios [1] [2. DB 4.84] gegen (Pseudo)-Bardiya [2](Gaumāta), der 522 v.Chr. die rebellierenden Meder besiegte [2. DB 2.19, 21]; nach Hdt. 3,70 handelt es sich bei ihm um einen von Aspathines in das Ko…

Abradatas

(77 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
[English version] (Ἀβραδάτης). Erfundener König von Susa, Protagonist einer Novelle bei Xen. Kyr. (5,1,2; 6,1,45-52; 6,3,35-36; 6,4,2-10; 7,1,29-32; 7,3,2-14). Die schöne Frau des A., Pantheia, wurde als Gefangene des Kyros sehr höflich behandelt und überredete daraufhin A., zu Kyros überzugehen. A. fiel in der Schlacht gegen die Lyder. Pantheia tötete sich auf seinem Grab. Kuhrt, Amélie (London) Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht) Bibliography C. J. Brunner, s. v. A., EncIr 1, 228  D. Gera, Xenophon's Cyropaedia, 1993, 221-245.

Anschan

(104 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
[English version] (Anzan). Name einer Region Elams und ihres Hauptortes (Tall-i Malyān, 36 km nordwestl. von Schiraz), im Westen der Fars (Persis) gelegen; seit dem späten 3. Jt. in akkad. und sumer., später in elam. Texten genannt. Die Könige Elams nannten sich Herrscher von A. und Susa. Im Kyros-Zylinder (539 v. Chr.) nennt Kyros II. seine Vorfahren Könige von A. Kuhrt, Amélie (London) Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht) Bibliography E. Carter, Bridging the Gap Between the Elamites and the Persians in South Eastern Khuzistan, in: Achaemenid History 8, 1994, 65-95  E. Carter, M. …

Choaspes

(164 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht) | Brentjes, Burchard (Berlin) | Treidler, Hans (Berlin)
[English version] [1] Fluß in der Susiana Fluß in der Susiana, berühmt für die hohe Qualität seines Wassers. Der persische König trank nur (gekochtes) Choaspes-Wasser, das in silbernen Krügen auf Feldzügen und Reisen für ihn mitgetragen wurde. Teilweise identisch mit dem Eulaios, h. mit dem Karkhe bzw. dem Kârûn. Kuhrt, Amélie (London) Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht) [English version] [2] Fluß des südl. Hindukusch Nur innerhalb des Alexanderzuges genannter Fluß des südl. Hindukusch (Aristot. meteor. 1,13,16; Aristobulos bei Strab. 15,1,26), bei Arr. a…

Artarios

(62 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
[English version] Altpersisch Ṛtāraiva-, nach Ktesias (FGrH 688 F 14, 41-2) Sohn des Xerxes, Halbbruder Artaxerxes I. und Satrap von Babylonien. Er erscheint (als Artareme), zusammen mit seinem Sohn Menostanes, in babylon. Keilschrifttexten der Zeit Artaxerxes I. Kuhrt, Amélie (London) Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht) Bibliography J.M. Balcer,Prosopographical Study of the Ancient Persians, 1993, Nr. 152  M.W. Stolper, Entrepreneurs and Empire, 1985, 90-92.

Areia

(220 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht) | Graf, Fritz (Princeton)
[English version] [1] achäm. Satrapie in der Gegend von Herat Altpersisch Haraiva, achäm. Satrapie in der Gegend von Herat (Alexandreia [6], am Hari Rud, Afghanistan). Erste Erwähnung in der Behistun-Inschr. [1] außerdem bei Herodot (3,93), Polybios (10,49; 11,39), Plinius (nat. 6,21) und Ammianus Marcellinus (23,6,69). Im 3. Jh. v. Chr. war A. seleukidisch, dann gehörte es zum graeko-baktrischen Königreich und wurde schließlich dem Partherreich einverleibt. Das Flußtal war bes. gut für den Weinbau geeignet (Strab. 11,10,1-2). Kuhrt, Amélie (London) Sancisi-Weerdenburg, He…
▲   Back to top   ▲