Search

Your search for 'dc_creator:( "Lück, Heiner" ) OR dc_contributor:( "Lück, Heiner" )' returned 3 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Naturrecht

(3,396 words)

Author(s): Lück, Heiner
Lück, Heiner [English version] A. Allgemeines (RWG) N. ( ius naturae, ius naturale) ist Maßstab, Korrektiv, Geltungsgrund sowie permanente Kritik des positiven Rechts. Es stellt aus der Natur und der göttl. Ordnung für alle Geschöpfe bzw. vernunftbegabte Wesen abgeleitete Maßstäbe den herrschaftlich bzw. staatlich verordneten allgemeinverbindlichen Verhaltensregeln gegenüber, konstatiert die Diskrepanz zw. dem realen Rechts-/Verfassungszustand und dem von Gott bzw. der Natur vorgegebenen Ideal. Naturrechtli…

Lehnsrecht

(1,237 words)

Author(s): Lück, Heiner
Lück, Heiner [English version] A. Begriffe (RWG) Mit L. ( ius feodale) werden Rechtsnormen bezeichnet, welche das ma. Lehnswesen im allg. und das Lehnsverhältnis zw. Lehnsherrn und Lehnsmann (Vasall) im bes. betreffen. Das dt. Wort “Lehen” geht auf ahd. lehan (“leihen, verleihen”) zurück und bezeichnet die Überlassung eines wirtschaftlich nutzbaren Gutes (Grundbesitz, Recht, Amt u. a.) gegen die Leistung von Diensten. Seit dem späten 9. Jh. erscheint dafür auch mlat. feodum/feudum. In lat. Texten wird lehan, lehen, len regelmäßig mit beneficium wiedergegeben. Beide Begrif…

Krone

(849 words)

Author(s): Lück, Heiner (Halle-Wittenberg) RWG
Lück, Heiner (Halle-Wittenberg) RWG [English version] A. Einleitung (RWG) K. (lat. corona, griech. stémma) ist zunächst ein Kranz aus verschiedenen Materialien (Blätter, Zweige, Früchte, Gras, später Metall), welcher auf dem Kopf getragen wird, um den Träger/die Trägerin aus der Gemeinschaft herauszuheben. Auch Sachen (Opfergaben, Schiffe) wurden in der Ant. mit einer K. versehen. Entscheidendes und Gemeinsames der mannigfachen K. ist die magisch-rel. Symbolik des Kreises, dessen Nachbildung in biblischer Ze…