Search

Your search for 'dc_creator:( "Nüssel, Friederike" ) OR dc_contributor:( "Nüssel, Friederike" )' returned 27 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Unions, Church

(3,878 words)

Author(s): Nüssel, Friederike | Best, Thomas F. | Winter, Jörg
[German Version] I. Germany and Europe The term “church unions” refers to mergers of churches of previously separate confessions. They take place at the institutional level, are based on a common foundation of confession of faith and doctrine (II), and have a common office. In Europe, on the one hand, there are various Eastern churches (Unions with Rome) united with Rome that belong to the Roman Catholic Church and acknowledge the primacy of the pope, but have retained their Orthodox liturgy and spiri…

Unionen, kirchliche

(3,525 words)

Author(s): Nüssel, Friederike | Best, Thomas F. | Winter, Jörg
[English Version] I. Deutschland und Europa Unter kirchl. U. versteht man Zusammenschlüsse von zuvor konfessionell getrennten Kirchen. Sie werden auf institutioneller Ebene vollzogen, basieren auf einer gemeinsamen Bekenntnis- (Bekenntnis) und Lehrgrundlage (Lehre: II.) und haben ein gemeinsames Amt. In Europa gibt es zum einen verschiedene mit Rom unierte Ostkirchen (Unionen mit Rom), die zur röm.-kath. Kirche gehören, den Primat des Papstes anerkennen, aber ihre orth. Liturgie und Spiritualität sow…

Unio mystica

(1,180 words)

Author(s): Sparn, Walter | Nüssel, Friederike | Radtke, Bernd
[English Version] I. Religionsphilosophisch Innerhalb der Mystik ist das Phänomen der u. m. von religionsphilos. Interesse, erstens weil die neuere religionswiss. und religionspsychologische Analyse eine präzisere Erfassung der darin liegenden philos. Fragen erlaubt und zweitens weil es (dann um so besser) einen philos. benennbaren Zusammenhang von rel. Verhalten oder Erleben (Erfahrung) und rationalem Erkennen (Erkenntnistheorie) zutage treten läßt. Auch ohne daß der Begriff immer gebraucht würde,…

Sohn Gottes

(2,645 words)

Author(s): Zeller, Dieter | Karrer, Martin | Nüssel, Friederike
[English Version] I. Religionswissenschaftlich S.G. ist als Auszeichnung eines einzelnen Menschen zu unterscheiden von der Gotteskindschaft mehrerer Personen oder von Gruppen (z.B. der Israeliten). Dem ntl. Titel liegt im Kontext davidischer Messianität die Verheißung 2Sam 7,14a zugrunde (Messias/Messianismus: II.,2.). Gott sagt Salomo väterliche Fürsorge zu und bestellt ihn zu seinem irdischen Repräsentanten. Ps 2,7 (vgl. Ps 89,27f.; 110,1–3) leitet daraus die Weltherrschaft des israelit. Königs a…

Unio Mystica

(1,258 words)

Author(s): Sparn, Walter | Nüssel, Friederike | Radtke, Bernd
[German Version] I. Philosophy of Religion The phenomenon of unio mystica within mysticism is of interest to the philosophy of religion because recent analytical approaches in religious studies and the psychology of religion permit a more precise assessment of the philosophical issues involved, and also because it brings to light (so much better) a philosophically discussable connection between religious behavior or experience and rational cognition (Epistemology). Although the term itself is not always u…

Sakrament

(6,775 words)

Author(s): Sparn, Walter | Walter, Peter | Nüssel, Friederike | Wasmuth, Jennifer
1. Einleitung 1.1. Allgemein In der Nz. gehören S. zur relig. Praxis aller christl. Kirchen, wenngleich mit unterschiedlichem Gewicht und in unterschiedlichem Verständnis. Gemeinsam ist jedoch der Glaube, dass die Feier der S., wie die Verkündigung des Wortes Gottes, zum Wesen der christl. Kirche gehört und dass S., obwohl von Menschen vollzogen, der Verheißung Jesu Christi Raum geben, seiner Gemeinde nicht nur geistig, sondern auch leibhaft erfahrbar gegenwärtig zu sein und sie an dem ewigen Heilsg…

Lutheranism

(6,151 words)

Author(s): Schubert, Anselm | Knuth, Hans Christian | Grundmann, Christoffer H. | Nüssel, Friederike
[German Version] I. Denominations: Lutheran Churches in History – II. Lutheran Churches Today – III. Statistical Survey – IV. Missions – V. Ecumenism I. Denominations: Lutheran Churches in History 1. General Lutheranism denotes that portion of Christianity that traces its historical and theological origin to the Reformation of Martin Luther and uses his works as its theological foundation. The Latin terms Lutherani and Lutheranismus were coined originally by Roman Catholic opponents of the Reformation movement in order to identify it as heretical (firs…
▲   Back to top   ▲