Search

Your search for 'dc_creator:( "P. Hoare" ) OR dc_contributor:( "P. Hoare" )' returned 2 results. Modify search

Did you mean: dc_creator:( "P. hoare" ) OR dc_contributor:( "P. hoare" )


Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Baber, Henry Hervey

(81 words)

Author(s): P. Hoare
*22. 8. 1775 in London, †28. 3. 1868 in Stretham (Cambridgeshire), Philologe und Bibliothekar, studierte in Oxford, 1796 tätig in der Bodleiana, 1806–1837 in der Bibl. des British Museum (ab 1812 Keeper of printed Books); mit H. Ellis bearb. er den siebenbandigen Kat. von 1813–1819; 1816–1821 Hrsg. der Faksimile-Ausg. des Codex Alexandrinus (griech. AT 5. Jh.). Forderer A. Panizzis. P. Hoare Bibliography Esdaile, A.: Library of the British Museum. London 1946 Miller, E.: Prince of Librarians. London 1967.

Halkett, Samuel

(151 words)

Author(s): P. Hoare
* 1814 in Edinburgh, † 20. 4. 1871 ebd., Bibliothekar der Faculty of Advocates in Edinburgh 1848–1871. H. gab ab 1863 den siebenbändigen Kat. der Drucksachen in der Advocates' Library heraus. Durch viele Jahre sammelte er Material für das erste engl. Anonymen- und Pseudonymen-Lexikon, das nach H.s Tod zunächst von John Laing bis zu seinem Tod (1880), dann von dessen Tochter Catherine Laing überarbeitet wurde. Sie besorgte die Veröff. der Erstausg. von «A Dictionary of the Anon. & Pseudon. Litera…