Search

Your search for 'dc_creator:( "Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)" ) OR dc_contributor:( "Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)" )' returned 39 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Deiokes

(163 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
[English version] (Δηιόκης). Nach Hdt. 1 erster Herrscher der Medai, der 53 Jahre regiert haben soll; von den Medern zum Herrscher erwählt, habe er sich eine Festung (Ekbatana) bauen lassen, sich mit einer Leibwache umgeben und ein Hofzeremoniell eingeführt, das seine Untertanen daran gewöhnen sollte, ihren Herrscher als ein höheres Wesen zu betrachten. Herodots Bericht mischt zeitgenössische Elemente des achäm. Hofprotokolls mit griech. Ideen über das Auftreten eines Tyrannen (Hdt. 1, 96-101; [2]). Der griech. Namensform D.' entspricht der in neuassyr. Quellen gen. Name Daiakk…

Gaumata

(244 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
[English version] (altpers. Gōmāta; elam. Kammadda; akkad. Gumātu). Ein Magier (Magoi) [3. DB 39], der sich nach der von Kambyses veranlaßten Ermordung seines Bruders Bardiya [1] und unter Ausnutzung der Abwesenheit des Kambyses (wegen eines Ägyptenfeldzuges) der Herrschaft bemächtigte. Um seine Usurpation zu rechtfertigen, gab er sich als Bardiya aus. Nach Kambyses' Tod bereitete Dareios [1] I. mit sechs adligen Persern (Aspathines, Hydarnes, Intaphernes, Gobryas, Megabyzos, Otanes) der Herrschaft des…

Astyages

(166 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
[English version] (Ἀστυάγης, akkad. Is̆tumegu). Letzter König der Meder, der nach Hdt. 1,130 35 Jahre regierte. Er soll vergeblich versucht haben, Kyros, den Sohn seiner Tochter Mandane und des Persers Kambyses, durch Aussetzung zu töten (Hdt. 1,108). Nach Hdt. 1,123-129 und babylon. Chronik-Berichten hat Kyros II. sich gegen A. erhoben (550 v.Chr.), vielleicht reflektiert in der Harpagos-Sage bei Hdt. Der Sieg Kyros' II. und die Eroberung Ekbatanas bedeuteten das Ende des Mederreiches. Ktesias (P…

Achaimenes

(248 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
(Ἀχαιμένης, altpers. Hakhāmanis̆). [English version] [1] Stammvater des persischen Königshauses Stammvater und Heros eponymos des persischen Königshauses (Hdt. 7,11), von Dareios I. als Urahne bezeichnet [1. 116]; seine Familie nenne sich nach ihm Hakhāmanis̆iya Achaimenidai [1. DB I. 3-8; 2. 43-45]. In der griech. Mythologie sind Perseus oder Aigeus Vater des A. (Plat. Alk. 1, 120e; Nik. Dam. FGrH 90 F 6). Ail. hist. an. 12,21 berichtet, A. sei von einem Adler ernährt worden (geläufiges Sagen- und Märche…

Atossa

(178 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
(Ἀτόσσα, altpers. * Utauthā). [English version] [1] Tochter Kyros' II. Tochter Kyros' II., nacheinander mit ihren Brüdern Kambyses und Bardiya [1], dann Dareios I. verheiratet (Hdt. 3,88). Mutter von vier Dareios-Söhnen, u.a. Masistes und Xerxes. Ihr Name ist nur in griech. Quellen bezeugt. Weder Aischyl. Pers. (dort nicht namentlich gen., sondern nur als Königsmutter bezeichnet) noch Hdt. 7,2-3 beweisen, daß sie Dareios überlebte. Wann ihr Sohn Xerxes zum Thronfolger bestimmt wurde, ist ungewiß. Ihre ein…

Dareios

(753 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
(altpers. Dārayava(h)uš, “das Gute behaltend”, griech. Δαρεῖος < Δαρειαῖος). Name verschiedener pers. Könige und Prinzen [3]. D., der Meder (Dan. 9), kann histor. nicht identifiziert werden. [English version] [1] D. I. Sohn des Hystaspes Sohn des Hystaspes, Enkel des Arsames [1], aus der Achaimeniden-Familie (Achaimenidai), wurde König (522 v.Chr.) [1], nachdem er mit sechs Verschwörern aus den einflußreichsten Familien des Landes den Usurpator Gaumata gestürzt hatte. In seinem ersten Jahr mußte D. zahlreiche Aufstände nieders…

Aluaka

(61 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
[English version] Nach Ptol. 6,2,10 Ort Mediens. Wenn der türkische Bezirk Albâq den alten Namen enthält, lag A. am oberen Großen Zab (Lykos). Dann könnte A. mit dem von Strab. 11,13,2 erwähnten Symbake identisch sein (Albake - Albâq - Aluaka), das nach Strabon an der Grenze zwischen Armenia Maior und Media Atropatene lag. Kuhrt, Amélie (London) Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)

Agra

(22 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
[English version] Nach Ptol. 6,3 und 6,4 Stadt in der westl. Susiana am Tigris. Kuhrt, Amélie (London) Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)

Boges

(56 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
[English version] Vornehmer Perser, der 476/5 v.Chr. Eïon am Strymon gegen Kimon verteidigte (Hdt. 7,107). Kimons Angebot eines freien Abzugs nahm er nicht an. Als sich die Festung ergeben mußte, beging B. zusammen mit den Angehörigen seines Haushaltes Selbstmord. Kuhrt, Amélie (London) Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht) Bibliography P. Briant, Histoire de l'empire perse, 1996, 364.  

Dataphernes

(66 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
[English version] (altpers. * Datafarnah-). Sogdier, der zusammen mit Spitamenes, Bessos an Alexander d. Gr. auslieferte (329 v.Chr.); beteiligte sich am Aufstand gegen Alexander, bis die Daher ihn gefangen an Alexander übergaben (328/7 v.Chr.). Quellen: Arr. an. 4,1,5; 4,17,7; Curt. 7,5,21; 8,3,1-16. Kuhrt, Amélie (London) Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht) Bibliography F. Holt, Alexander the Great and Bactria, 1989, 52, 65  M. Mayrhofer, Onomastica Persepolitana, 1973, 149, Nr. 8.367.

Intaphernes

(97 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
[English version] (altpers. Vindafarna, elam. Mindaparna). Helfer des Dareios I. im Komplott gegen (Pseudo-) Bardiya [2] (Gaumata) [1. DB 3.84] im J. 522 v.Chr., zerschlug die zweite babylon. Rebellion [1. DB 83-91]. Herodot (3,118-119) erzählt von einer angeblichen Empörung des I., weshalb die ganze Familie ausgerottet wurde; nur der Bruder seiner Frau wurde auf ihre Bitte hin gerettet (Parallele zu Sophokles' Antigone). Kuhrt, Amélie (London) Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht) Bibliography 1 R.G. Kent, Old Persian, 1953 2 M. Mayrhofer, Onomastica Persepolitana, 197…

Bessos

(72 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
[English version] Satrap von Baktrien, Feldherr des Dareios III. in der Schlacht bei Gaugamela. Kurz danach tötete er Dareios, legte sich den Namen Artaxerxes bei, und versuchte den Osten des Perserreiches gegen Alexandros [4] d. Gr. zu halten. Spitamenes u.a. verrieten ihn; er wurde in Ekbatana als Hochverräter zum Tode verurteilt (Arr. an., Curt. passim). Kuhrt, Amélie (London) Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht) Bibliography F. Holt, Alexander the Great and Bactria, 1989.  

Artabazos

(264 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
(Ἀρτάβαζος). Altpers. Rtavazdah, elam. Irdumasda. [English version] [1] Satrap von Maka Satrap von Maka zur Zeit Dareios' I. [1; 2]. Kuhrt, Amélie (London) Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht) [English version] [2] Satrap von Babylonien Vater des Tritantaichmes, Satrap von Babylonien (Hdt. 1,192). Kuhrt, Amélie (London) Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht) [English version] [3] Sohn des Pharnakes Sohn des Pharnakes, Befehlshaber der Chorasmier und Parther im Heer des Xerxes (Hdt. 7,66); seit 477 v.Chr. Satrap des hellespontischen Phrygien (Thuk.…

Kambyses

(1,070 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
(Καμβύσης; altpers. Kambūjiya; elam. und babylon. Kambuzija). [English version] [1] Vater Kyros' II. Vater Kyros' II., im Kyros-Zylinder “der große König, König von Anšan” (TUAT I 409,21) genannt. Nach Hdt. 1,107 mit der medischen Königstochter Mandane verheiratet; laut Ktesias waren Kyros II. und der Mederkönig nicht verwandt (FGrH 680 F 9,1). Die neuere Forsch. betont, daß zw. der Kyros-Dyn. und den Achaimeniden vor Dareios keine Familien-Verbindung bestand [1]; alle Versuche, aus diesen genealogischen Kon…

Ariaramnes

(99 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
[English version] (Ἀριαράμνης, apers. Ariyāramna). Persischer König, Sohn des Teispes und Enkel des Achaimenes; Dareios I. nennt ihn in der Behistun-Inschr. [1. 116 DB I 5] seinen Urgroßvater. Die Echtheit einer zu Hamadan gefundenen Inschr., worin A. sich ›Großkönig‹ und ›König der Könige‹ nennt [1. 116 AmH], ist umstritten; falls eine Fälschung, datiert sie wahrscheinlich aus der Zeit Artaxerxes II. Achaimenidai; Dareios I.; Teispes Kuhrt, Amélie (London) Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht) Bibliography 1 R. G. Kent, Old Persian, 1953. J. Balcer, Prosopographical Stu…

Aryandes

(62 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
[English version] (Ἀρυάνδης). Satrap von Ägypten unter Kambyses II. und Dareios I., schlug einen Aufstand in Libyen nieder (Hdt. 4,200-203). Von Dareios wegen Hochverrats hingerichtet, weil er versucht habe, königl. Münzen (Dareikos) nachzuahmen, indem er hochwertige Silbermünzen prägte (Hdt. 4,166); arch. bisher nicht nachgewiesen. Kuhrt, Amélie (London) Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht) Bibliography J. Balcer, Prosopographical Study of the Ancient Persians, 1993, 93f.

Aginis

(61 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
[English version] Dorf (κώμη) in der Susiana, erwähnt von Alexanders Flottenführer Nearchos am Schluß seiner Seefahrt vom Indus nach Babylonien (Arr. Ind. 42,4). A. lag zw. der Tigrismündung und Pasitigris (h. Karun); auch Strab. 15,3,5 beschreibt seine Lage, aber ohne den Namen zu nennen. Kuhrt, Amélie (London) Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht) Bibliography F. C. Andreas, s. v. A., RE 1, 810-816.

Belesys

(83 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
[English version] (babylon. Bēlšunu). Untergouverneur Babyloniens von 421 bis mindestens 414 v.Chr.; Satrap von Syrien mindestens zw. 407 und 401, wo er (Xen. an. 1,4,10) umfangreiche Ländereien und einen Palast besaß. Als Babylonier hatte er die außergewöhnliche Ernennung zum Gouverneur wahrscheinlich seiner Unterstützung für Dareios II. im Thronkampf zu verdanken. In babylon. Sprache verf. Geschäftsurkunden des B. (datiert 424-400 v.Chr.) wurden in Babylon gefunden. Kuhrt, Amélie (London) Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht) Bibliography M.W. Stolper, The Kasr Arc…

Arachosia

(169 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
[English version] (apers. Harauvatis̆). Achäm., dann seleukidische, Satrapie im östl. Iran/westl. Afghanistan; Mitte des 3. Jh. v. Chr. gehörte es zu Indien. Erstmals erwähnt in der Behistun-Inschr. (um 519 v. Chr.) [1 DB § 17]; s. auch Arr. an., Curt. passim; Strab. 11,10,1; Plin. nat. 6,92; Ptol. 6,20; 6,61. Hauptstadt, nahe dem heutigen Kandahar (Alexandreia), wo eine griech.-aram. Bilingue, sowie eine griech. Inschr. des Mauryakönigs Aśoka gefunden wurde. Ausgrabungen zeigen, daß die Stadt sch…

Ariaios

(111 words)

Author(s): Kuhrt, Amélie (London) | Sancisi-Weerdenburg, Helen (Utrecht)
[English version] (Ἀριαῖος). Freund und Truppenführer des jüngeren Kyros bei Kunaxa (Xen. an. 1,7,5; 9,31; 10,1; oik. 4,18 f.; Plut. Artaxerxes 11) dem die Griechen nach Kyros' Tod die persische Krone anboten; A. lehnte ab (Xen. an. 2,2,1). Kurz nach der Gefangennahme der griech. Feldherren befand er sich schon an Tissaphernes' Seite und war diesem vielleicht in seinem Komplott gegen Artaxerxes II. behilflich (Xen. an. 2,5,35). 395 v. Chr. war A. Satrap von Phrygien und am Mord an Tissaphernes beteiligt (Diod. 14,80,6-8; Polyain. 7,16,1; Hell. Oxyrh. 13,19,39). Kuhrt, Amélie (Lon…
▲   Back to top   ▲