Search

Your search for 'dc_creator:( "Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg)" ) OR dc_contributor:( "Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg)" )' returned 14 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Hagnias

(31 words)

Author(s): Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg)
[English version] (Ἁγνίας). Vater des Tiphys, des Steuermanns der Argo, rekonstruiert aus dem Patronymikon Hagniades (Apoll. Rhod. 1,105; 560; Orph. Arg. 122; 542; 690; Apollod. 1,111). Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg)

Hypso

(41 words)

Author(s): Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg)
[English version] (Ὑψώ). Nach Val. Flacc. 1,365ff. Mutter der Argonauten-Zwillinge Deukalion und Amphion aus Pella; abweichend davon die Version bei Apoll. Rhod. 1,176, der Asterion (anstelle von Deukalion) und Amphion aus Pellene Söhne des Hyperasios nennt. Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg)

Iphthime

(38 words)

Author(s): Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg)
[English version] (Ἰφθίμη). Tochter des Ikarios (Hom. Od. 4,797) und möglicherweise der Asterodia; Schwester der Penelope (schol. Hom. Od. 4,797); ihr Abbild sendet Athene als Traumbild, um Penelope zu trösten (Hom. Od. 4,799ff.). Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg)

Gauanes

(59 words)

Author(s): Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg)
[English version] (Γαυάνης; Etym. zweifelhaft). Nach Herodot (8,137f.) Sohn des Herakliden Temenos aus Argos, Vorfahre des Makedonenkönigs Alexandros [2]. G. unterwarf mit seinen Brüdern Aëropos [1] und Perdikkas ganz Makedonien und begründete eine neue Dynastie (Hdt. ebd.). Durch diese Aitiologie läßt sich der Ursprung des maked. Königshauses über die Temeniden bis auf Herakles zurückführen. Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg)

Heleios

(36 words)

Author(s): Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg)
[English version] (Ἕλειος). Jüngster Sohn des Perseus (Apollod. 2,49; Paus. 3,20,6); Eponym der Stadt Helos in Lakonien, die er nach der Teilnahme am Taphierfeldzug gegründet haben soll (Apollod. 2,59; Strab. 8,5,2). Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg)

Ismaros

(73 words)

Author(s): Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg)
[English version] (Ἴσμαρος). Im thrak. Kikonien (SO-Thrakien) gelegene Stadt, bei Maroneia (Strab. 7 fr. 44) oder identisch mit dieser (schol. Hom. Od. 9,39f.); I. wird als Verbündete Troias (Hom. Il. 2,846; schol. Hom. Od. 9,40) von Odysseus zerstört (Hom. Od. 9,40). Nach Archilochos eine offenbar bekannte Weingegend (Archil. fr. 2 W.). Später erwähnt u.a. bei Verg. Aen. 10,381 und Prop. 3,12,25. Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg) Bibliography J. Wiesner, Die Thraker, 1963, 16f., 44.

Hypseus

(78 words)

Author(s): Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg)
[English version] (Ὑψεύς). König der thessal. Lapithen (Pind. P. 9,13-31; gemäß schol. ad loc. nach einer Ehoie des Hes. fr. 215 M-W), geboren im thessal. Pindos-Gebirge als Sohn des Flußgottes Peneios und der Naiade Kreusa (einer Tochter des Okeanos und der Gaia), oder Tochter der Philyra (schol. Pind. P. 9,27); Vater von Kyrene und Alkaia (schol. Pind. P. 9,31), die er mit Chlidanope zeugt; auch Vater der Themisto (Apollod. 1,84; Hyg. fab. 1). Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg)

Ianthe

(29 words)

Author(s): Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg)
[English version] (Ἰάνθη, “Veilchenblüte”). Tochter von Okeanos und Tethys (Hes. theog. 349; Hyg. fab. praef. 6; Paus. 4,30,4); Spielgefährtin der Persephone (Hom. h. 2,418). Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg)

Inuus

(72 words)

Author(s): Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg)
[English version] Neben Pales röm. Schutzgott der Viehherden (Arnob. 3,23); nach dem rutulischen Kultort Castrum Inui (Verg. Aen. 6,775 und Serv. ad loc.) wohl altlatin. Herkunft. Der Name leitet sich nach Servius von inire (= “bespringen”) her (Serv. l.c.). I. wurde vielfach identifiziert mit Pan oder Faunus (Liv. 1,5,2; Serv. l.c.; Prob. in Verg. georg. 1,10,16; Macr. Sat. 1,22,2). Nach Livius galten ihm die Lupercalia (Liv. l.c.). Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg)

Heloros

(250 words)

Author(s): Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg) | Falco, Giulia (Athen)
(Ἕλωρος). [English version] [1] Kampfgefährte des Troers Telephos Sohn des Flußgottes Istros und Bruder des Aktaios; als Bundesgenosse des Troers Telephos fällt er im Kampf der Myser gegen die Achaier (Philostr. Heroicus 23,13f.,157). Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg) Bibliography A. Bettini, s.v. Aktaios II, LIMC 1.1, 470f. [English version] [2] Fluß im östl. Sizilien Fluß im östl. Sizilien, h. Tellaro. Er entspringt bei Palazzolo und mündet 20 km nördl. der Südspitze der Insel ins mare Ionium. Oft erwähnt wegen der Schlacht, in der Hippokrates [4] 493/2 v.Chr.…

Helos

(158 words)

Author(s): Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg) | Lafond, Yves (Bochum)
(Ἕλος, “Sumpf, Sumpfland”). [English version] [1] Stadt im Herrschaftsbereich Nestors Stadt im Herrschaftsbereich Nestors (Hom. Il. 2,594); die geogr. Lage ist bereits in der Ant. umstritten (Strab. 8,3,25). Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg) Bibliography B. Mader, s.v. H., LFE. [English version] [2] Ort in der östl. Mündungsebene des Eurotas Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Sparta Nicht lokalisierter Ort in der östl. Mündungsebene des Eurotas (Pol. 5,19f.), einer der reichsten Agrarregionen in Lakonia. Von H. soll sich der Name d…

Hippothoon

(146 words)

Author(s): Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg) | Pressler, Frank (Heidelberg)
(Ἱπποθόων). [English version] [1] König in Eleusis Zweiter Sohn von Poseidon und Alope (Hyg. fab. 187; 252). Als Säugling von seinem Großvater Kerkyon ausgesetzt und von Theseus aufgenommen; später König, wahrscheinlich in Eleusis (Hes. fr. 215 M-W; Hom. h. 2,153). Dafür spricht auch, daß H. dort als Kult- und Phylenheros verehrt wurde, wie das bei Eleusis am Fluß Kephisos gelegene Hippothoontion nahelegt (Paus. 1,38,4). Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg) Bibliography U. Kron, s.v. H., LIMC 5.1, 468-475. [English version] [2] Verf. sententiöser Trimeter H./Hippothoos (Ἱππ…

Hiarbas

(152 words)

Author(s): Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg) | Meißner, Burkhard (Halle/Saale)
(Ἰάρβας). [English version] [1] H., Iarbas myth. afrikan. König Mythischer afrikan. König über das Volk der Maxitaner (Iust. 18,6,1), Sohn Ammons und einer Nymphe (Verg. Aen. 4,198); er wirbt erfolglos um die Hand der Dido (Verg. Aen. 4,213ff.; Ov. fast. 3,553f.), nach deren Tod er Karthago erobert (Ov. fast. 3,551f.). Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg) Bibliography A.M. Guillemin, Comment Virgile construit un caractère. Iarbas, in: Humanités: revue d'enseignement secondaire et d'éducation 28, 1951, 20-22. [English version] [2] König von Ostnumidien um 100 v. Chr. Nach Erf…

Hippostratos

(167 words)

Author(s): Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Karttunen, Klaus (Helsinki) | Meister, Klaus (Berlin)
(Ἱππόστρατος). [English version] [1] Verführer der Periboia Sohn des Amarynkeus, verführte Periboia, Tochter des Hipponoos (Apollod. 1,74; Hes. fr. 12 M-W). Schulte-Altedorneburg, Jörg (Marburg) [English version] [2] Neffe von Attalos [1] Neffe von Attalos [1], Bruder von Kleopatra, wurde nach deren Tod von Alexandros [4] d. Gr. hingerichtet (vgl. Iust. 11,5,1). Mit anderen Männern dieses Namens nicht zu identifizieren. Badian, Ernst (Cambridge, MA) Bibliography Berve 2, Nr. 390. [English version] [3] H. Soter Indogriech. König des 1. Jh. v. Chr. in Ghandhara (Pakistan) einer …