Search

Your search for 'dc_creator:( "Stanzel, Karl-Heinz" ) OR dc_contributor:( "Stanzel, Karl-Heinz" )' returned 41 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Deinomachos

(81 words)

Author(s): Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen)
[English version] (Δεινόμαχος). Philosoph, dessen Lebenszeit und Schulzugehörigkeit nicht genau zu bestimmen sind; doxographisch ist wenig faßbar. Er wird stets nur in Verbindung mit dem kaum klarer greifbaren Kalliphon genannt: Als Vertreter einer Position, die in einer Erweiterung der divisio Carneadea (Karneades) bei Cic. fin. 5,21 erfaßt wird, sehen beide die an die Tüchtigkeit ( honestas) gekoppelte Lust (ἡδονή) als Ziel des menschlichen Handelns an (Clem. Al. strom. 2,21,127; kritisch dazu auch Cic. off. 3,119; Tusc. 5,85). Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen)

Krantor

(265 words)

Author(s): Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen)
[English version] (Κράντωρ) aus Soloi. Akad. Philosoph des frühen 3. Jh.v.Chr. Studien bei Xenokrates und Polemon. Er scharte eine beträchtliche Zahl von Schülern um sich (Diog. Laert. 4,24); ob er allerdings für kurze Zeit auch Scholarch der Akademeia war, ist ungewiß. Sein bevorzugter Schüler war Arkesilaos [5]. Von seinem immensen und vielfältigen Schrifttum (Diog. Laert. 4,24: 30000 Zeilen) ist nur wenig erhalten. Berühmt und für die Konsolationslit. bestimmend war die Schrift ‘Über die Trauer (Περὶ Πένθους), aus der einige Fr. erh. sind - über sie Cic. ac. 1,135: aureolus ad …

Axiothea

(66 words)

Author(s): Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen)
[English version] (Ἀξιοθέα) aus Phleius. Sie soll nach der Lektüre einer Schrift Platons über die Staatsordnung in die Akademie gekommen sein und dort in Männerkleidern neben Lastheneia aus Mantineia am Unterricht teilgenommen haben (Diog. Laert. 3,46 = Dikaiarchos F 44 W.). Akademeia Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen) Bibliography T. Dorandi, Assiotea e Lastenia. Due donne all'Academia, in: Atti e Memorie Accademia Toscana “La Colombaria” 54, 1989, 53-66.

Philippos

(6,203 words)

Author(s): Welwei, Karl-Wilhelm (Bochum) | Beck, Hans (Köln) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Ameling, Walter (Jena) | Mehl, Andreas (Halle/Saale) | Et al.
(Φίλιππος). Die maked. Könige Ph. [3-7], darunter Ph. [4] II., Ph. [7] V.; Apostel und Evangelist Ph. [28]; Philosophen und Dichter Ph. [29-32]. [English version] [1] Spartanischer Flottenführer 411 v. Chr. Spartiat, Befehlshaber in Miletos 412 v.Chr. (Thuk. 8,28,5), wurde 411 mit zwei Trieren nach Aspendos geschickt, um dort mit Unterstützung des Tissaphernes die phoinikische Flotte zum Kampf gegen Athen zu bewegen (Thuk. 8,87), teilte aber dem naúarchos Mindaros bald mit, seine Mission werde ergebnislos sein (Thuk. 8,99; [1. 244]). Peloponnesischer Krieg Welwei, Karl-Wilhe…

Menedemos

(1,281 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Meister, Klaus (Berlin) | Ameling, Walter (Jena) | Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen) | Döring, Klaus (Bamberg) | Et al.
(Μενέδημος). [English version] [1] mil. Funktionsträger unter Alexandros d.Gr. 329 v.Chr. wurde 329 v.Chr. von Alexandros [4] d.Gr. mit 1500 Mann Söldnerinfanterie, zusammen mit Karanos und dessen 800 berittenen Söldnern und Andromachos mit 60 Hetairoi zum Entsatz der von Spitamenes belagerten Burg von Marakanda geschickt. Pharnuches, ein lykischer (doch sicher von pers. Ansiedlern abstammender) Dolmetscher, wurde ihnen beigegeben, da er mit den Einwohnern und ihrer Sprache vertraut war (Arr. an. 4,3,7). D…

Anonymus in Theaetetum

(162 words)

Author(s): Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen)
[English version] Auf Papyrus erh. Fragment eines in der Erläuterung eher selektiven Komm. zum platonischen Dialog Theaitetos (i. d. Hauptsache umfaßt es die Partie 142d bis 153de). Maßgebliche Ausgabe mit ausführlicher Einleitung und Komm. jetzt [1]. Die genauere Datierung ist umstritten: Gegenüber der gängigen Annahme einer Entstehung im 2. Jh. n. Chr. wurde zuletzt auch forciert eine Datierung noch in vorchristl. Zeit vertreten; dazu [1. 256]. Der A., der selbst mehrfach auf die Kommentierung anderer Dialoge…

Koriskos

(69 words)

Author(s): Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen)
[English version] (Κορίσκος) aus Skepsis, um 400 v.Chr. Mehrfach neben Erastos erwähnter Sokratiker (Strab. 13,1,54); Begleiter Platons zu Hermias nach Assos; Adressat des sechsten Platonischen Briefes. Vater des Neleus, dem Theophrast das aristotelische Schriftencorpus vermachte. Stobaios überliefert ein Apophthegma des greisen K. über den Tod (Stob. 3,7,53 = T 9 Lasserre). Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen) Bibliography F. Lasserre, De Léodamas de Thasos à Philippe d'Oponte. Témoignages et fragments, 1987.

Polyxenos

(379 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel) | Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen) | Karttunen, Klaus (Helsinki)
(Πολύξενος, “der Gästereiche”). [English version] [1] Beiname des Hades Dichterisches Beiwort des Gottes der Unterwelt (Hades, Pluton): Aischyl. Suppl. 156 f. etc. (vgl. Polydektes [2]). Käppel, Lutz (Kiel) [English version] [2] myth. König von Elis Mythischer König von Elis; verwahrt die dem Elektryon geraubten Rinder; Amphitryon löst sie aus und erhält dafür Elektryons Tochter Alkmene (Apollod. 2,55 f.; schol. Lykophr. 932). Käppel, Lutz (Kiel) [English version] [3] myth. König von Elis Mythischer König von Elis, Enkel des Augeias; Freier der Helene [1] (Apollod.…

Xenokrates

(1,836 words)

Author(s): Meister, Klaus | Stanzel, Karl-Heinz | Zimmermann, Bernhard | Neudecker, Richard | Hünemörder, Christian | Et al.
(Ξενοκράτης). [English version] [1] aus Akragas, erwähnt bei Pindar, um 500 v. Chr. Bruder des Tyrannen Theron von Akragas. Auf X.' Sieg im Wagenrennen bei den Pythischen Spielen ( Pýthia [2]) 490 v. Chr. bezieht sich Pind. P. 6, auf seinen Wagensieg bei den Isthmischen Spielen ( Ísthmia) ca. 470 Pind. I. 2, das erst nach dem Tode des X. verfaßt wurde. Meister, Klaus Bibliography H. Berve, Die Tyrannis bei den Griechen, 1967, 133; 135. [English version] [2] X. aus Chalkedon akad. Philosoph, 4. Jh. v. Chr. Akademischer Philosoph ( Akadḗmeia ), 4. Jh. v. Chr. Stanzel, Karl-Heinz …

Herakleides

(3,898 words)

Author(s): Högemann, Peter (Tübingen) | Meister, Klaus (Berlin) | Engels, Johannes (Köln) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Günther, Linda-Marie (München) | Et al.
(Ἡρακλείδης). Bekannte Persönlichkeiten: der Politiker und Schriftsteller H. [19] Lembos, der Philosoph H. [16] Pontikos d.J., der Arzt H. [27] aus Tarent. I. Politische Persönlichkeiten [English version] [1] Fürsprecher Athens am pers. Hof, Ende 5. Jh. v. Chr. H. aus Klazomenai (vgl. Plat. Ion 541d) stand in persischen Diensten, darum wohl basileús genannt. Er hat so 423 v.Chr. wertvolle Dienste am persischen Hof für Athen leisten können, wofür er bald nach seiner Übersiedlung das att. Bürgerrecht erhielt (nach 400, Syll.3 118). Um die Athener für eine noch stärkere Teiln…

Boëthos

(1,193 words)

Author(s): Ameling, Walter (Jena) | Inwood, Brad (Toronto) | Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen) | Gottschalk, Hans (Leeds) | Degani, Enzo (Bologna) | Et al.
(Βόηθος). I. Politische Persönlichkeiten [English version] [1] Ptolemäischer Verwaltungsbeamter um 136/5 v. Chr. Sohn des Nikostratos aus Karien; bereits vor 149 v.Chr. in ptolemäischen Diensten durchlief, er verschiedene Verwaltungsämter, bevor er 136/5 Epistratege der Thebais wurde. Gründete zwei Städte in Unternubien. Ameling, Walter (Jena) Bibliography K. Vandorpe, Der früheste Beleg eines Strategen der Thebais als Epistrategen, in: ZPE 73, 1988, 47-50. II. Philosophen und Schriftsteller [English version] [2] Von Sidon stoischer Philosoph, 2. Jh. v. Chr. Stoischer …

Hagnon

(256 words)

Author(s): Will, Wolfgang (Bonn) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen)
(Ἅγνων). [English version] [1] strategos in Athen, 5. Jh. v.Chr. Vater des Theramenes [1. 191], 440 v.Chr. stratēgós im Krieg Athens gegen das aufständische Samos (Thuk. 1,117,2). H. gründete 437/6 Amphipolis (Thuk. 4,102,3; 5,11,1). Zu Beginn des Peloponnesischen Krieges übte er 431/0 und 429/8 erneut das Strategenamt aus (Thuk. 2,58,1; 6,31,2; 2,95,3 [2. 117, 121]). Nach Plutarch (Perikles 32) zählte er zu den Gegnern des Perikles. Im April 421 unterzeichnete er neben anderen den Friedensvertrag (sog. Nikias-…

Timolaos

(497 words)

Author(s): Beck, Hans | Stanzel, Karl-Heinz | Baumbach, Manuel | Franke, Thomas
(Τιμόλαος). [English version] [1] aus Korinth, Politiker, um 400 v. Chr. Führender Politiker Korinths. Zuerst spartan. Parteigänger, brachte er 411/10 v. Chr. Thasos zum Abfall von Athen [1. 216-231]. Aus persönlichen Motiven [2. 83 gegen 3. 73 f.] wechselte er später seinen Kurs: 395 trat er für ein Zusammengehen mit Argos ein und wurde aufgrund seines Sachverstandes [4. 411] zu einer treibenden Kraft in der Korinthischen Allianz (StV 2, 225), wofür er reichlich Gelder des Timokrates [2] eingestrichen hab…

Appendix Platonica

(190 words)

Author(s): Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen)
[English version] Im Corpus Platonicum sind in einem Anhang einige bereits in der Ant. übereinstimmend als unecht angesehene (ὁμολογουμένως νοθευόμενοι) Dialoge überliefert. Diog. Laert. 3,62 nennt neben den in den Hss. auf die Hóroi folgenden verdächtigten Dialogen Sisyphos, Demodokos (der eigentlich vier Gespräche enthält), Περὶ δικαίου, Περὶ ἀρετῆς, Alkyon, Eryxias und Axiochos fünf weitere Titel. Die Herausbildung dieser Appendix hängt wesentlich mit der Verfestigung der Tetralogienordnung zusammen, doch enthalten auch die neun Tetralogien U…

Hegesinus

(151 words)

Author(s): Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen) | Fornaro, Sotera (Sassari)
(Ἡγησίνους). [English version] [1] Lehrer des Karneades, 2. Jh. v. Chr. H. aus Pergamon, 1. Hälfte 2. Jh. v.Chr., wohl identisch mit Hegesilaos bei Clem. Al. strom. 1,64,1. Er übernahm die Leitung der Akademie von Euandros (Diog. Laert. 4,60). H., der letzte Vertreter der Mittleren Akademie (Galen hist. phil. 3 = Diels, DG 599f.; Clem. Al. ebd.), war der Lehrer des Karneades (Cic. ac. 2,16), seines späteren (vor 155 v.Chr.) Nachfolgers im Scholarchat. Der Name H. taucht nur in Sukzessionslisten auf, über die Namensnennung hinausgehende Nachrichten fehlen. Akademeia Stanzel, Karl-H…

Telekles

(83 words)

Author(s): Stanzel, Karl-Heinz
[English version] (Τηλεκλῆς). Akademischer Philosoph des 3./ 2. Jh. v. Chr. aus Phokaia, nach dem Verzicht des Lakydes auf die weitere Leitung der Akademie ( Akadḗmeia ) in einem Leitungskollegium neben Euandros [3] offenbar in herausgehobener Stellung (vgl. Diog. Laert. 4,60). T. hatte eigene Schüler und hielt Vorlesungen, wir wissen jedoch nichts von Schriften und spezifischen Lehrmeinungen, Apollodoros [7] (Chronik 30 Dorandi) gibt als Todesjahr 167/6 v. Chr. an; verm. starb T. vor Euandros. Stanzel, Karl-Heinz Bibliography W. Görler, T. Euandros. Hegesinus, in: GGPh2,…

Arkesilaos

(1,129 words)

Author(s): Patzek, Barbara (Wiesbaden) | Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen) | Bäbler, Balbina (Göttingen) | Neudecker, Richard (Rom)
(Ἀρκεσίλαος). [English version] [1] A.I. König von Kyrene (Anf. 6. Jh. v.Chr.) Sohn und Nachfolger des Battos I. im Königsamt von Kyrene. Regierte Anf. des 6. Jh. v.Chr. für 16 Jahre (Hdt. 4,159). Patzek, Barbara (Wiesbaden) [English version] [2] A. II. König von Kyrene (Mitte 6. Jh. v.Chr.) der “Grausame”, Sohn und Nachfolger des Battos II., Enkel von A.I., kämpfte bei Regierungsantritt um 565/60 v.Chr. erfolgreich gegen eine von seinen Brüdern angeführte Opposition. Diese verließen die Stadt, gründeten Barke in der westl. Kyrenaika und ver…

Speusippos

(1,297 words)

Author(s): Stanzel, Karl-Heinz
(Σπεύσιππος), ca. 410-339/8 v. Chr. A. Leben B. Werk C. Philosophie Stanzel, Karl-Heinz [English version] A. Leben Akademischer Philosoph, ca. 410-339/8 v. Chr. Akademischer Philosoph, Sohn von Platons Schwester Potone und dessen Nachfolger im Scholarchat der Akademie (ab 348/7, dem Todesjahr Platons [1]; Akademeia), ohne daß er durch eine offizielle Wahl dazu bestimmt worden wäre; ausschlaggebend dürfte das verwandtschaftliche Verhältnis gewesen sein. Mit S.' Namen ist eine wesentliche organisatorische Neuerung in…

Metrodoros

(1,240 words)

Author(s): Bodnár, István (Budapest) | von Bredow, Iris (Bietigheim-Bissingen) | Dorandi, Tiziano (Paris) | Günther, Linda-Marie (München) | Hidber, Thomas (Bern) | Et al.
(Μητρόδωρος). [English version] [1] M. von Chios Demokriteer, 5./4. Jh. v. Chr. Demokriteer (Demokritos [1]) des 5./4. Jh.v.Chr., der das Volle und die Leere, das Seiende und das Nicht-Seiende als Prinzipien kennt. Diese Orthodoxie geht aber nicht zwangsläufig über die grundsätzlichen Lehrmeinungen des Atomismus hinaus: M. soll in anderen Dingen seine eigenen Ansichten gehabt haben (70 A 3 DK) M. propagiert in eleatischer Manier (eleatische Schule) die Ungeschaffenheit des Universums (τὸ πᾶν), weil ein ges…

Hestiaios

(99 words)

Author(s): Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen)
[English version] (Ἑστιαῖος) aus Perinthos (4. Jh. v.Chr.), Schüler Platons (Philod. Academicorum index 6,2 nach Timaios; Diog. Laert. 3,46), der laut Simplikios neben Aristoteles und Herakleides [15] Pontikos d.Ä. Platons Vorlesungen ‘Über das Gute hörte und sie auch aufzeichnete. Nach dem Zeugnis Theophrasts (metaphysica 11-13 = F 2 Lasserre = Testimonium Platonicum 30 Gaiser) hat sich neben Xenokrates auch H. bis zu einem gewissen Grad um die Deduktion der Seinsbereiche aus den Prinzipien bemüht. Akademeia Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen) Bibliography F. Lasserre, De Léod…
▲   Back to top   ▲