Search

Your search for 'dc_creator:( "Tschäpe, Elsa-Maria" ) OR dc_contributor:( "Tschäpe, Elsa-Maria" )' returned 11 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Prudentius, Aurelius Clemens

(1,115 words)

Author(s): Tschäpe, Elsa-Maria
b. 348, probably in Calagurris (Spain); d. after AD 405; Christian Latin poet. Works The œuvre of Prutentius, who is probably the most important Late Antique Christian poet ( Horatius Christianus), comprises lyrical and hexametric works. The arrangement of the works between Praefatio and Epilog varies. In the hymn collections, Cathemerinon liber, and Liber Peristephano, Prudentius was the first Christian poet to use a wide variety of different metres, thus elevating a previously liturgical-practical genre to a true literary one. The individual work…

Claudianus, Claudius

(2,103 words)

Author(s): Tschäpe, Elsa-Maria
b. ca. AD 375, probably in Alexandria [1]; d. after 404; left Egypt and arrived in Rome around the year 394; Graeco-Roman poet. …

Manilius

(738 words)

Author(s): Tschäpe, Elsa-Maria
1st cent. AD.; Roman didactic poet; his works were addressed to Augustus (books1 and 2, terminus post quem AD 9) and Tiberius [1] (book 4). Works The Astronomica is a textbook of astronomy and astrology, written in hexameters. Even though there is manuscript reference to a sixth book, and book 5 is assumed to contain a gap of unknown extent, it is likely that the work never comprised more than five books. Manuscripts The hyparchetype, which probably originates from the monastery at Bobbio, is mentioned in the letters of Gerbert of Aurillac, and later those of Pope Sy…

Rutilius Claudius Namatianus

(617 words)

Author(s): Tschäpe, Elsa-Maria
b. in Toulouse (?); active in the 1st half of the 5th cent. AD; Roman official, author of a Latin itinerary. Works

Ausonius, Decimus Magnus

(2,017 words)

Author(s): Tschäpe, Elsa-Maria
b. ca. AD 310 in Bordeaux; d. ca. AD 393/94 also in Bordeaux; Roman Grammarian and rhetorician. Works

Ausonius, Decimus Magnus

(1,752 words)

Author(s): Tschäpe, Elsa-Maria
geb. ca. 310 n.Chr. in Bordeaux; gest. ca. 393/94 n.Chr. ebenda; lat. Grammatiker und Rhetor. Werke Das vielfältige Corpus Ausonianum besteht überwiegend aus Gelegenheitsgedichten verschiedener Versmaße und Nachahmungen griech. Dichtung. In Prosa verfasst sind eine Dankrede an Kaiser Gratianus [2] für die Verleihung des Konsulats (379), Vorreden und einige Briefe. Das kleinteilige und der formalen Technik der Rhetorenschule verpflichtete Werk bewegt sich inhaltlich im Rahmen des Privaten und lässt sich in drei Bereiche einteilen: a) Persönliches ( Eph.; Epic.; Epist.; G.a.; Her.; Par.; Pr.; Prec.; Protr.; V.p.; Gen.); b) Scholastisch-Historisches ( Caes.; Ecl.; Epit.; Fast.; Prof.; Urb.); c) Kunstdichtung ( Biss.; C.n.; Cup.; Epigr.; Griph.; Lud.; Mos.; Tech.). Unter Ausonius’ Namen sind auch einige Werke zweifelhafter Autorschaft überliefert ( Per.; V.rh.). Handschriften Trotz beträchtlicher Bekanntheit des Autors im MA und in der Renaissance enthält keine Handschrift das ganze Œuvre; die Überlieferungslage ist vielmehr so kompliziert, dass als Quellen der z.T. sehr …

Rutilius [II 1] Claudius Namatianus

(539 words)

Author(s): Tschäpe, Elsa-Maria
1. H. des 5. Jhs. n.Chr.;geb. in Toulouse (?); röm. Amtsträger; Verfasser eines lat. Itinerariums. Werke Das in elegischen Distichen verfasste Itinerarium ist das einzige bekannte Werk des Autors. Der Anfang des ersten Buches fehlt, vom zweiten Buch sind nur die ersten 68 Verse überliefert sowie weitere 38 Verse in stark fragmentarischem Zustand. Handschriften Die beiden erhaltenen Handschriften und diejenige, die der Editio princeps zugrunde lag, gehen mittelbar auf die 1493 wiederentdeckte, aber inzwischen verlorene Handschrift aus dem Kloster Bobbio (8./…

Claudianus [2], Claudius

(1,905 words)

Author(s): Tschäpe, Elsa-Maria
geb. um 375 n.Chr. wohl in Alexandreia [1]; gest. nach 404; kam um 394 aus Ägypten nach Rom; griech.-lat. Dichter. Werke

Prudentius, Aurelius Clemens

(992 words)

Author(s): Tschäpe, Elsa-Maria
geb. 348, wohl in Calagurris (Spanien); gest. nach 405; lat. christlicher Dichter. Werke Das OE…

Manilius [III 1]

(656 words)

Author(s): Tschäpe, Elsa-Maria
1. Jh. n.Chr.; lat. Lehrdichter; Adressaten seines Werkes waren Augustus (B.1 und 2, terminus post quem 9 n.Chr.) und Tiberius [1] (B. 4). Werke Bei den Astronomica handelt es sich um ein in Hexametern abgefasstes Lehrbuch der Astronomie und Astrologie. Obwohl ein 6. Buch handschriftlich bezeugt ist und im 5. Buch eine Lücke unbekannten Umfangs angenommen wird, umfasste das Werk wohl niemals mehr als fünf Bücher. Handschriften Der wahrscheinlich aus dem Kloster Bobbio stammende Hyparchetyp wird in den Briefen des späteren Papstes Sylvester II unter der Autorsch…

Rutilius [II 1] Claudius Namatianus

(539 words)

Author(s): Tschäpe, Elsa-Maria
1. H. des 5. Jhs. n.Chr.;geb. in Toulouse (?); röm. Amtsträger; Verfasser eines lat. Itinerariums. Werke Das in elegischen Distichen verfasste Itinerarium ist das einzige bekannte Werk des Autors. Der Anfang des ersten Buches fehlt, vom zweiten Buch sind nur die ersten 68 Verse überliefert sowie weitere 38 Verse in stark fragmentarischem Zustand. Handschriften Die beiden erhaltenen Handschriften und diejenige, die der Editio princeps zugrunde lag, gehen mittelbar auf die 1493 wiederentdeckte, aber inzwischen verlorene Handschrift aus dem Kloster Bobbio (8./…