Search

Your search for 'dc_creator:( "Unterburger, Klaus" ) OR dc_contributor:( "Unterburger, Klaus" )' returned 4 results. Modify search

Did you mean: dc_creator:( "unterburger, klaus" ) OR dc_contributor:( "unterburger, klaus" )

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Konkordat

(864 words)

Author(s): Unterburger, Klaus
K. (von lat. concordare, »Eintracht herstellen«) bezeichnet seit dem 15. Jh. eine Übereinkunft zwischen Papsttum oder kath. Bischofsamt und weltlicher Gewalt über eine res mixta (»gemeinsame Angelegenheit«). Entsprechend werden seit G. W. Leibniz rückblickend auch die den Investiturstreit des 11./12. Jh.s abschließenden Vereinbarungen mit diesem Begriff gefasst. Die Vertragsmaterie in den ma. K. war weitgehend auf das Besetzungsrecht bei Bischofsstühlen und Abteien sowie auf die in diesem Zusammenhang von der röm. Kurie erhobenen Abgabenf…

Kirche und Staat

(4,649 words)

Author(s): Unterburger, Klaus | Sparn, Walter | Schneider, Bernd Christian | Synek, Eva
1. Einleitung Das wechselseitige, aber nie symmetrische Gegenüber von K.u. S. im nzl. Europa ist das Ergebnis einer histor. Entwicklung, die einerseits an der politischen Ethik des NT (Röm 13; Offb 13) orientiert blieb, die aber andererseits tiefgreifende Veränderungen sowohl der kirchlichen als auch der staatlichen Institutionen, nämlich die Entstehung der nzl. Territorial- und Nationalstaaten, zu bewältigen hatte. Anfänglich war die Vorstellung leitend, dass die europ. Staaten in der Nachfolge des Röm…

Church and state

(4,982 words)

Author(s): Unterburger, Klaus | Sparn, Walter | Schneider, Bernd Christian | Synek, Eva
1. Introduction The reciprocal but never symmetrical relationship between Church andState in early modern Europe was the result of a historical development that in some respects remained indebted to the political ethics of the New Testament (Rom 13; Rv 13), while in other respects confronting profound changes in both ecclesiastical and secular political institutions, specifically the emergence of the early modern territorial and nation state. At first, the underlying assumption was that the Europe…
Date: 2019-10-14

Concordat

(952 words)

Author(s): Unterburger, Klaus
Since the 15th century, the term  concordat (from Latin  concordare, “to be of one mind”) has denoted an agreement between the papacy or Catholic episcopate and secular authorities concerning a  res mixta (“common concern”). Since G.W. Leibniz, the same term has been applied retrospecively to the agreements ending the Investiture Controversy of the 11th and 12th centuries.In the medieval concordats, the concerns dealt with were largely limited to the right of appointment to episcopal sees and abbeys together with the associated fees demanded b…
Date: 2019-10-14