Search

Your search for 'dc_creator:( Binder, AND Carsten ) OR dc_contributor:( Binder, AND Carsten )' returned 41 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Thersilochos

(58 words)

Author(s): Binder, Carsten
(Θερσίλοχος). [English version] [1] Paionier Paionier, Gefolgsmann des Asteopaios, von Achilleus [1] am Skamandros getötet (Hom. Il. 21,209). Binder, Carsten [English version] [2] Troer, Sohn des Antenor bei Vergil Troer, nach Verg. Aen. 6,483 f. Sohn des Antenor [1], Gefährte des Hektor im Kampf (Hom. Il. 17,216), später von Turnus [1] erschlagen (Verg. Aen. 12,363). Binder, Carsten

Staphylos

(171 words)

Author(s): Binder, Carsten
(Στάφυλος zu σταφυλή/ staphylḗ, “Weintraube”; Σταφυλίτης/ Staphylítēs und Εὐστάφυλος/ Eustáphylos sind Beinamen des Dionysos). [English version] [1] Sohn des Dionysos und der Ariadne Sohn des Dionysos und der Ariadne (Apollod. 1,9) Bruder von Oinopion, Thoas und Peparethos, Gatte der Chrysothemis [1], Vater der Rhoio, der Molpadia [1] und der Parthenos (Diod. 5,62,1), galt als Erfinder der Weinkultur (Etym. m. 742,48). Binder, Carsten [English version] [2] Sohn des Silen Sohn des Silen; Erfinder des Brauches, Wein mit Wasser zu mischen (Sall. fr. inc. 87 Dietsch…

Iphiklos

(123 words)

Author(s): Binder, Carsten
(Ἴφικλος). [English version] [1] Sohn des Phylakos Sohn des Phylakos [1] (oder des Kephalos: Paus. 10,29,6) und der Klymene [4], Gatte der Astyoche (oder der Diomede), Vater des Podarkes und des Protesilaos (Hom. Il. 2,704 f.; 13,698; Hom. Od. 11,289-297; 15,225-239). Sein Vater verspricht dem Melampus [1] eine große Rinderherde, wenn er I. von seiner - durch den Frevel des Vaters verschuldeten - Unfruchtbarkeit befreie (Paus. 4,36,3; Apollod. 1,98-102). I.' Schnelligkeit war sprichwörtlich (Hom. Il. 23,636; Paus. 5,17,10). Binder, Carsten [English version] [2] Sohn des Thes…

Syleus

(87 words)

Author(s): Binder, Carsten
[English version] (Συλεύς). Sohn des Poseidon, der in Aulis vorbeiziehende Fremde zwingt, seine Weinberge umzugraben. Herakles [1], im Dienst der Lyderkönigin Omphale, straft ihn, indem er dessen Reben heraushackt und ihn und seine Tochter Xenodoke erschlägt (Apollod. 2,132; Diod. 4,31; Tzetz. chil. 2,429-435). Eine abweichende Darstellung findet sich in einem Satyrspiel des Euripides (TGF2 575), in dem Herakles - nicht S., der ihn als Sklaven erworben hat - als eigentlicher Unhold auftritt (weitere Varianten: Speusippos, Epistolae Socraticorum 30; Konon FGrH 26 F 1,17). Binde…

Theophane

(44 words)

Author(s): Binder, Carsten
[English version] (Θεοφάνη). Schöne und begehrte Tochter des Bisaltes [2], von Poseidon in ein Schaf verwandelt, mit dem er in Widdergestalt den goldenen Widder zeugte, der Phrixos und Helle über das Meer trägt (Hyg. fab. 3; 188; Ov. met. 6,117). Binder, Carsten

Securitas

(104 words)

Author(s): Binder, Carsten
[English version] Kaiserzeitliche lat. Personifikation der allg. öffentlichen und polit. “Sicherheit”, die auf einem gefestigten Regiment und herrschaftlicher Kontinuität des Kaiserhauses basiert (häufiges Motiv in innenpolit. Krisenzeiten). Neben den nur spärlichen lit. und inschr. Zeugnissen (Vell. 2,103,4; Tac. Agr. 3,1; CIL VI 2051,1,30) treten bes. Mz. und Medaillons der Kaiser als Quellen hervor. Frühestes sicheres Zeugnis: Bronze-Mz. Neros (54-68 n. Chr.) mit der Aufschrift S. Augusti (weitere gängige Beischriften S. Augg., perpetua, publica, temporum u. a.).…

Thoon

(119 words)

Author(s): Binder, Carsten
(Θόων). Name, der mehrfach in griech. Epos und Myth. erscheint: [English version] [1] Troer, Sohn des Phainops Troer, Sohn des Phainops [2] sowie Bruder des Phorkys [2] und des Xanthos, von Diomedes [1] getötet (Hom. Il. 5,152). Binder, Carsten [English version] [2] Troer, von Odysseus getötet Troer, von Odysseus getötet (Hom. Il. 11,422). Binder, Carsten [English version] [3] Troer, von Antilochos getötet Troer, von Antilochos getötet (Hom. Il. 12,140; 13,545). Binder, Carsten [English version] [4] Phaiake Einer der Phaiakes (Hom. Od. 8,113). Binder, Carsten [English version] [5…

Vindemitor

(39 words)

Author(s): Binder, Carsten
[English version] Name eines Satyrs, des Lieblingsknaben des Dionysos, nach seiner Verstirnung (vorher Ampelos [4]; Ov. fast. 3,407 f.). V. ist die seit augusteischer Zeit gebräuchliche lat. Übers. des Sternes Protrygeter (Προτρυγητήρ) (mod.: ε Virginis; Vindemiatrix). Binder, Carsten

Virbius

(124 words)

Author(s): Binder, Carsten
[English version] Männliche Gottheit aus dem Kreis der Diana im Rahmen ihres wenig bekannten Kultes von Aricia (Serv. Aen. 5,95; 7,84); nach V. wurde die Straße von Aricia zum Heiligtum auch als clivus Virbi bezeichnet (Pers. 6,56 mit schol.). Der älteste Beleg für V. findet sich in der Gleichsetzung mit Hippolytos [1], wobei diese Deutung lediglich darauf basiert, daß Pferde im Heiligtum von Aricia verboten waren (Verg. Aen. 7,774-779; Ov. fast. 3,266). Einziges Zeugnis für eine Verehrung des V. außerhalb Aricias ist eine Grabinschr. in Neapel, die einen flamen Virbialis erwähnt (C…

Salmakis

(147 words)

Author(s): Binder, Carsten (Kiel)
[English version] (Σαλμακίς, lat. Salmacis). Name einer griech. Nymphe und einer Quelle in Karia unweit von Halikarnassos; die Stadt besaß einen gleichnamigen Stadtteil mit einem Hermaphroditos-Heiligtum. Der Name stammt anscheinend aus kleinasiatischem Sprachgut. Der Mythos der S. ist mit einer jungen und sekundären Sagenversion des Hermaphroditos verbunden: S. verliebt sich in den Sohn des Hermes und der Aphrodite (so zum ersten Mal Diod. 4,6), der sich aber ihrem Werben widersetzt. Beim Baden in …

Pyraichmes

(121 words)

Author(s): Binder, Carsten (Kiel)
[English version] (Πυραίχμης). Führer der Paiones im Troianischen Krieg, die er als Verbündeter der Troer diesen aus Amydon als Hilfe zuführt (Hom. Il. 2,848-850, Apollod. epit. 3,34). Er tötet den Eudoros [1] (Timolaos FHG 4,521) und fällt daraufhin durch Patroklos [1]. P. wird in Troia begraben (Grabepigr. Aristot. peplos 47). Der Umstand, daß auch Asteropaios, der Enkel des Flußgottes Axios, als Führer der Paioner genannt (Hom. Il. 21,140 f.; 21,154-160), aber im Troerkatalog nicht erwähnt wird…

Rhadine und Leontichos

(143 words)

Author(s): Binder, Carsten (Kiel)
[English version] (Ῥαδίνη, Λεόντιχος). Unglückliches Liebespaar einer griech. Volkssage, die nach der Hauptquelle Strab. 8,3,20 von Stesichoros behandelt wurde (PMGF Spur. 278 Davies). Da dort nur von παῖδες Σάμιοι (“Kindern aus Samos”) die Rede ist, ist nicht eindeutig zu entscheiden, wo die Handlung verortet ist. Strabon verlegt die Sage ins triphylische Samos, Pausanias kennt aber auf der ionischen Insel Samos ein Grabmal des Liebespaares - ein Wallfahrtsort für unglücklich Verliebte - auf dem …

Peteos

(68 words)

Author(s): Binder, Carsten (Kiel)
[English version] (Πετεώς). Mythischer König von Athen (Hom. Il. 4,338), Sohn des Orneus (Paus. 2,25,6) und Vater des Menestheus [1] (Hom. Il. 2,552). P. soll, von Aigeus aus Athen vertrieben, mit Einwohnern des Demos Stiria die Polis Stiris in Phokis gegründet haben (Paus. 10,35,8). In ägypt. Überl. soll der Ägypter Petes der Vater des Menestheus und Herrscher in Athen gewesen sein (Diod. 1,28,6). Binder, Carsten (Kiel)

Polydora

(187 words)

Author(s): Binder, Carsten (Kiel)
(Πολυδώρα). [English version] [1] Okeanide Eine der Okeaniden (Hes. theog. 354). Binder, Carsten (Kiel) [English version] [2] Tochter des Danaos Tochter des Danaos, vom Flußgott Spercheios (Nikandros fr. 41 Schneider) oder Peneios (Pherekydes FGrH 3 F 8) Mutter des Dryops. Binder, Carsten (Kiel) [English version] [3] Halbschwester des Achilleus Tochter des Peleus und der Antigone [2], (Halb-)Schwester des Achilleus [1] (Pherekydes FGrH 3 F 61; Apollod. 3,163), empfängt vom Flußgott Spercheios den Menesthios [2], der dennoch als Sohn ihres Gema…

Polydora

(206 words)

Author(s): Binder, Carsten (Kiel)
(Πολυδώρα/ Polydṓra). [German version] [1] Oceanid One of the Oceanids (Hes. Theog. 354). Binder, Carsten (Kiel) [German version] [2] Daughter of Danaus Daughter of Danaus, by the river god Spercheius (Nicander fr. 41 Schneider) or by Peneius (Pherecydes FGrH 3 F 8); mother of Dryops. Binder, Carsten (Kiel) [German version] [3] Half-sister of Achilles Daughter of Peleus and Antigone [2], (half-)sister of Achilles [1] (Pherecydes FGrH 3 F 61; Apollod. 3,163. The river god Spercheius fathered Menesthius [2] on her, but the latter is nonetheless regar…

Thoon

(127 words)

Author(s): Binder, Carsten (Kiel)
(Θόων; Thóōn). Name, appearing several times in Greek epics and myths: [German version] [1] Trojan, son of Phaenops Trojan, son of Phaenops [2] and brother of Phorcys [2] and Xanthus, killed by Diomedes [1] (Hom. Il. 5,152). Binder, Carsten (Kiel) [German version] [2] Trojan killed by Odysseus Trojan, killed by Odysseus (Hom. Il. 11,422). Binder, Carsten (Kiel) [German version] [3] Trojan killed by Antilochus Trojan, killed by Antilochus (Hom. Il. 12,140; 13,545). Binder, Carsten (Kiel) [German version] [4] Phaeacian One of the Phaeaces (Hom. Od. 8,113). Binder, Carsten (Kiel) …

Staphylus

(175 words)

Author(s): Binder, Carsten (Kiel)
(Στάφυλος/ Stáphylos from σταφυλή/ staphylḗ, 'grape'; Σταφυλίτης/ Staphylítēs and Εὐστάφυλος/ Eustáphylos are epithets of Dionysus). [German version] [1] Son of Dionysus and Ariadne Son of Dionysus and Ariadne (Apollod. 1,9), brother of Oenopion, Thoas and Peparethus, husband of Chrysothemis [1], father of Rhoeo, Molpadia [1] and Parthenus (Diod. 5,62,1), considered the inventor of viticulture (EM 742,48). Binder, Carsten (Kiel) [German version] [2] Son of the Silen Son of the Silen; inventor of the custom of mixing wine and water (Sall. fr. inc. 87 Dietsch; Plin HN 7,199). Binder…

Virbius

(140 words)

Author(s): Binder, Carsten (Kiel)
[German version] Male deity from the circle of Diana in the context of her little-known cult of Aricia (Serv. Aen. 5,95; 7,84); the road from Aricia to the sanctuary was also described as Clivus Virbi after V. (Pers. 6,56 with schol.). The earliest evidence for V. can be found in his identification with Hippolytus [1], the interpretation being based solely on the fact that horses were forbidden in his sanctuary in Aricia (Verg. Aen. 7,774-779; Ov. Fast. 3,266). The only piece of evidence of worship of V. outside Aricia is a burial inscription in Naples, which mentions a flamen Virbialis (CIL …

Vindemitor

(48 words)

Author(s): Binder, Carsten (Kiel)
[German version] Name of a satyr, a catamite of Dionysus, after he became a star (formerly Ampelus [4]; Ov. Fast. 3,407 f.). V. has been since the time of Augustus the usual Latin translation of the star Protrygeter (Προτρυγητήρ; Protrygētḗr) (modern: ε Virginis; Vindemiatrix). Binder, Carsten (Kiel)

Salmacis

(174 words)

Author(s): Binder, Carsten (Kiel)
[German version] (Σαλμακίς/ Salmakís, Lat. Salmacis). Name of a Greek nymph and a spring in Caria (Cares, Caria) not far from Halicarnassus; the city had a homonymous suburb with a sanctuary to Hermaphroditus. The name is probably derived from a local language of Asia Minor. The myth of S. is associated with a late and secondary version of the legend of Hermaphroditus: S. falls in love with the son of Hermes and Aphrodite (for the first time in this form in Diod. Sic. 4,6). He, however, resists her c…
▲   Back to top   ▲