Search

Your search for 'dc_creator:( Birley, AND A. AND R. AND (Düsseldorf) ) OR dc_contributor:( Birley, AND A. AND R. AND (Düsseldorf) )' returned 79 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Dacicus

(103 words)

Author(s): Birley, A. R. (Düsseldorf)
[English version] Den Siegerbeinamen D. hat Domitianus [1], anders als bei Mart. 8 pr. berichtet, nicht angenommen. D. hieß offiziell erst Traianus seit 102; Maximinus nannte sich und seinen Sohn Maximus 236 D. Maximus. Bei späteren Kaisern war der Titel wohl inoffiziell: Decius (D. maximus seit 250, aber nur auf spanischen Meilensteinen), Gallienus (D. max. nur ILS 552, vom J. 257), Aurelianus [3] (ILS 581, vom J. 275). Constantinus [1] I. nannte sich D. Maximus im J. 336 (AE 1934, 158), wohl weg…

Carinus

(203 words)

Author(s): Birley, A. R. (Düsseldorf)
[English version] Imperator Caesar M.A.Carinus Augustus, ältester Sohn von Carus, Bruder von Numerianus, etwa November 282 n.Chr. vom Vater zum Caesar und princeps iuventutis ernannt, im Frühjahr 283, als sein Vater gegen die Perser zog, wurde Carinus zum Augustus erhoben. Nach einem Feldzug gegen die Quaden (F. Gnecchi, I Medaglioni Romani 2, 1912, Taf. 123, Nr. 8) nannte er sich Germanicus maximus; nach dem Sieg des Carus im Osten auch Persicus maximus, wie auch, aus unbekannten Gründen, Britannicus maximus (CIL XIV…

Esuvius

(354 words)

Author(s): Birley, A. R. (Düsseldorf)
[English version] [1] Imperator Caesar C. Pius E. Tetricus Augustus Augustus in Gallien und Britannien 271-274 n. Chr. Er stammte aus vornehmer (Aur. Vict. Caes. 33,14), sicherlich (wegen des Namens E.) gallischer Familie und war schon vor seiner Erhebung zum Augustus Senator und Statthalter Aquitaniens, als Victorinus die Herrschaft über das gallische Teilreich ausübte (Eutr. 9,10). Nach der Ermordung des Victorinus wurde er wohl im Frühjahr 271 n.Chr. von den Soldaten zum Kaiser ausgerufen und in Bordeaux mit …

Quintillus

(68 words)

Author(s): Birley, A. R. (Düsseldorf)
[English version] Imp. Caes. M. Aurelius Claudius Q. Aug., Bruder des Claudius [III 2] II. Gothicus. Nach dessen Tod im August 270 n. Chr. wurde Q. zum Kaiser ausgerufen, doch nach wenigen Wochen von den Soldaten in Aquileia getötet (Eutr. 9,12; [Aur. Vict.] epit. Caes. 34,5; Hier. chron. p. 222 Helm; Zos. 1,47). Birley, A. R. (Düsseldorf) Bibliography Kienast 2, 233  PIR2 A 1480  PLRE 1, 759 (Nr. 1).

Aiacius

(55 words)

Author(s): Birley, A. R. (Düsseldorf)
[English version] A. Modestus Crescentianus, Q. Nahm als XV vir sacris faciundis im J. 204 n. Chr. an den ludi saeculares teil; er war praetorischer kaiserlicher Legat in Arabien. Cos. suff., Legat der Germania superior im J. 209 und cos. II ord. im J. 228. PIR2 A 470. Birley, A. R. (Düsseldorf) Bibliography Eck, 81-82.

Caracalla

(811 words)

Author(s): Birley, A. R. (Düsseldorf)
[English version] (Spitzname nach seinem kelt. Gewand; urspr. hieß er Bassianus, Cass. Dio 78,9,3) = M. Aurelius Antoninus Caesar (seit 195, ILS 8805; RIU 3,840) = M. Aurelius Severus Antoninus Augustus (seit 198, vgl. [1]). Geb. am 4. April 188 als erster Sohn des Septimius Severus und der Iulia Domna in Lyon (Cass. Dio 78,6,5; vgl. 77,10,2; [Aur. Vict.] epit. Caes. 21,1; SHA Sept. Sev. 3,9; abweichende Angaben in anderen Stellen). Ab Mitte 193 bis 196 mit dem Vater im Osten, im J. 195 erhielt er…

Constitutio Antoniniana

(174 words)

Author(s): Birley, A. R. (Düsseldorf)
[English version] Erlaß des Caracalla (212 n.Chr.), durch den er fast allen Reichsangehörigen das röm. Bürgerrecht erteilte (Cass. Dio 77,9,5; Dig. 1,5,17); vgl. Aur. Vict., Caesares 16,12, der versehentlich diese Maßnahme dem Marcus Aurelius statt M. Aur. Antoninus Caracalla zuschreibt. Ob der viel diskutierte PGiss. 40 I das Edikt beinhaltet, wurde von [1] bezweifelt. Das Problem der im Papyrus offenbar vom Bürgerrecht bzw. von damit verknüpften Rechten bzw. Privilegien ausgeschlossenen [de]diticii wird möglicherweise durch die sog. Tabula Banasitana (AE 1971, 5…

Celerinus

(36 words)

Author(s): Birley, A. R. (Düsseldorf)
[English version] Präfekt von Ägypten. Er lehnte 283 n.Chr. die von den Soldaten nach dem Tode des Carus angebotene Kaiserwürde ab (Claudian. epithal. Palladii et Celerinae 25,70-82). PIR2 C 635. Birley, A. R. (Düsseldorf)

Aurelianus

(953 words)

Author(s): Birley, A. R. (Düsseldorf) | Leppin, Hartmut (Hannover)
[German version] [1] Aurelius A. Cos. suff. 180/182 AD Praetorian legate of Arabia under two Augusti (AE 1965, 23); cos. suff. between AD 180 and 182 (CIL VIII 10570=ILS 6870). PIR2 A 1424. Birley, A. R. (Düsseldorf) [German version] [2] Consular senator, executed around 217/18 AD Consular senator. His execution, demanded by the soldiers, was at first refused by Emperor  Macrinus (217-18) (Cass. Dio 78,12,4), but was probably carried out soon thereafter (Cass. Dio 78,19,1). PIR2 A 1425. Birley, A. R. (Düsseldorf) [German version] [3] Imperator Caes. L. Domitius A. Augustus Born…

Aper

(152 words)

Author(s): Rottler, Christoph (Tübingen) | Birley, A. R. (Düsseldorf)
[German version] [1], M. Homo novus, 1st cent. AD, dialogue partner in Tacitus's Dialogus Lived from about AD 23 until the last quarter of 1st cent. A Roman orator from Gallia (Tac. Dial. 10,2; presumably Tres Galliae [4. 799 f.]), possibly father of Flavius A. (PIR2 F 206). Was probably awarded during the campaign in Britain 43 (Tac. Dial. 17,4) the latus clavus, which for the homo novus opened a career as quaestor, tribune of the people and praetor (7,1). In Tacitus' Dialogus he appears as a dialogue partner, the only source for the famous orator (14,3). Rottler, Christoph (Tübingen) Bibli…

Bonosus

(199 words)

Author(s): Birley, A. R. (Düsseldorf) | Portmann, Werner (Berlin)
[German version] [1] Appointed emperor in AD 280 Appointed emperor in Cologne, together with Proculus, in AD 280, soon thereafter defeated by  Probus (Eutr. 9,17,1; Aur. Vict. Caes. 37,3; [Aur. Vict.] Epit. Caes. 37,2). His vita in the  Historia Augusta (Probus), is largely fictitious; no genuine coins of his are known. PIR2 B 146; PLRE 1, 163 no.1. Birley, A. R. (Düsseldorf) [German version] [2] Consul in AD 344 Flavius B. was consul in AD 344 but was acknowledged only in the West and even there he is attested only until April/May. According to [1], however, he …

Elagabalus

(1,151 words)

Author(s): Niehr, Herbert (Tübingen) | Birley, A. R. (Düsseldorf)
[German version] [1] Name of a deity Name of a deity, based on its earliest attestation (Palmyrene stele of Nazala, 1st cent. AD), it can be etymologically derived from lhbl (Hdn. 5,3,4: Elaiagabalos). Since lh is present in the status emphaticus, E. must be read as the ‘God Mountain’ [8. 503f.]. The image on the stele also speaks for this [1. 707]. The mountain signifies the citadel mountain of  Emesa (Ḥimṣ) with the temple of E. [6. 257f.; 8. 509f.], which is indicated in ancient descriptions (Avien. Descriptio orbis 1083-1093) …

Capito

(126 words)

Author(s): Walde, Christine (Basel) | Birley, A. R. (Düsseldorf)
Röm. cognomen; s. auch Ateius, Fonteius. [English version] [1] Rhetor augusteischer Zeit Rhetor der augusteischen Zeit, von Seneca d.Ä. dafür gelobt, daß er die Anforderungen von Deklamationen und von Gerichtsreden im Gegensatz zu Cassius [III 2] Severus hinsichtlich Ton und Ausführung genau zu trennen wußte. Nach Senecas Urteil war er mit seinen besten Reden der Tetrade der großen Deklamatoren Latro, Fuscus, Albucius, Gallio keineswegs unterlegen (contr. 10, pr.12, vgl. 7,2,5; 9,2,9). Vielleicht identisch mit Q. Hostius Capito (CIL XIV 4201). Walde, Christine (Basel) …

Capito

(156 words)

Author(s): Walde, Christine (Basle) | Birley, A. R. (Düsseldorf)
Roman cognomen; see also Ateius, Fonteius. [German version] [1] Orator of the Augustan period Orator of the Augustan period, praised by  Seneca the Elder because of his ability -- in contrast with  Cassius [III 2] Severus -- to distinguish clearly between the demands of declamations as opposed to those of legal speeches, with regards to their tone and presentation. According to Seneca's assessment, C.'s best orations were in no way inferior to those of the tetrad of the great declamators  Latro,  Fuscus,  Alb…

Numerianus

(193 words)

Author(s): Franke, Thomas (Bochum) | Birley, A. R. (Düsseldorf)
[German version] [1] Follower of Septimius Severus N. was a schoolteacher in Rome who, as a senator on commission from  Septimius Severus pretended to raise for him an army in Gaul. In fact he achieved considerable success in battle against the troops of  Clodius [II 1] Albinus. N. allegedly seized 70 million sesterces for Severus, after whose victory in AD 97 N. renounced all his privileges and was content with only a small maintenance pension (Cass. Dio 75,5). PIR2 N 198. Franke, Thomas (Bochum) [German version] [2] Imp. Caes. M. Aurelius Numerius N. Augustus 3rd cent. AD emperor Roman e…

Numerianus

(184 words)

Author(s): Franke, Thomas (Bochum) | Birley, A. R. (Düsseldorf)
[English version] [1] Anhänger des Septimius Severus N. war Schullehrer in Rom und gab vor, als Senator im Auftrag des Septimius Severus in Gallien ein Heer für diesen aufzustellen. Tatsächlich gelangen ihm beträchtliche Erfolge im Kampf gegen die Truppen des Clodius [II 1] Albinus; N. erbeutete angeblich 70 Millionen Sesterzen für Severus. Nach dessen Sieg im J. 197 n.Chr. lehnte N. alle Vergünstigungen ab und begnügte sich lediglich mit einer kleinen Versorgungsrente (Cass. Dio 75,5). PIR2 N 198. Franke, Thomas (Bochum) [English version] [2] Imp. Caes. M. Aurelius Numerius …

Euodus

(123 words)

Author(s): Eck, Werner (Köln) | Birley, A. R. (Düsseldorf)
[English version] [1] Kaiserlicher Freigelassener unter Tiberius Kaiserlicher Freigelassener, der bei Tiberius in dessen letztem Lebensjahr über großen Einfluß verfügte. PIR2 E 114. Eck, Werner (Köln) [English version] [2] Kaiserlicher Freigelassener, sollte Frau des Clodius töten Kaiserlicher Freigelassener, der im J. 48 die Soldaten kommandierte, die Messalina, die Frau des Claudius, töten sollten. PIR2 E 115. Eck, Werner (Köln) [English version] [3] Kaiserlicher Freigelassener, Erzieher des Caracalla Kaiserlicher Freigelassener, Erzieher des Caracalla; die E…

Aurelianus

(885 words)

Author(s): Birley, A. R. (Düsseldorf) | Leppin, Hartmut (Hannover)
[English version] [1] Aurelius A. Consul suff. zw. 180/182 n. Chr. Prätorischer Legat Arabiens unter zwei Augusti (AE 1965, 23); cos. suff. zw. 180/182 n.Chr. (CIL VIII 10570=ILS 6870). PIR2 A 1424. Birley, A. R. (Düsseldorf) [English version] [2] Konsularer Senator, Hinrichtung ca. 217/8 n. Chr. Konsularer Senator. Seine von den Soldaten geforderte Hinrichtung wurde von Kaiser Macrinus (217-18) zunächst verweigert (Cass. Dio 78,12,4), aber wohl doch bald darauf vollzogen (Cass. Dio 78,19,1). PIR2 A 1425. Birley, A. R. (Düsseldorf) [English version] [3] Imperator Caes. L. Dom…

Aper

(143 words)

Author(s): Rottler, Christoph (Tübingen) | Birley, A. R. (Düsseldorf)
[English version] [1], M. A., 1. Jh., Gesprächspartner in Tacitus' Dialogus lebte von etwa 23 n. Chr. bis ins letzte Viertel des 1. Jh. Röm. Redner aus Gallien (Tac. dial. 10,2; vermutl. Tres Galliae [4. 799 f.]), möglicherweise Vater des Flavius A. (PIR2 F 206). Erhielt wohl während des Britannienfeldzugs 43 (Tac. dial. 17,4) den latus clavus, was dem homo novus eine Karriere als Quästor, Volkstribun und Prätor eröffnete (7,1). In Tacitus' Dialogus tritt er als Gesprächspartner auf, die einzige Quelle für den berühmten Rhetor (14,3). Rottler, Christoph (Tübingen) Bibliography 1 PI…

Elagabal

(1,110 words)

Author(s): Niehr, Herbert (Tübingen) | Birley, A. R. (Düsseldorf)
[English version] [1] Gottesname Gottesname, läßt sich etym. aufgrund seines ältesten Belegs (palmyren. Stele von Nazala, 1. Jh.n.Chr.) auf lhgbl zurückführen (Herodian 5,3,4: Elaiagabalos). Da hierin lh im status emphaticus vorliegt, muß E. als “der Gott Berg” aufgefaßt werden [8. 503f.]. Dafür spricht auch die Abb. auf der Stele [1. 707]. Der Berg meint den Zitadellenhügel von Emesa (Ḥimṣ) mit dem Tempel des E. [6. 257f.; 8. 509f.], worauf ant. Beschreibungen (Avien. Descriptio orbis 1083-1093) und der Fund eines Alta…
▲   Back to top   ▲