Search

Your search for 'dc_creator:( Noll, AND M.A ) OR dc_contributor:( Noll, AND M.A )' returned 21 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Mountain

(165 words)

Author(s): Noll, M.A.
[English Version] Mountain, Jacob (1.12.1749 Thwaite All Souls, Suffolk, England – 16.6.1825 Quebec), Gründer der Anglikanischen Kirche im heutigen Quebec und Ontario, Kanada. Nach seiner Ausbildung in Cambridge und dem Dienst in verschiedenen anglik. Posten wurde M. zum ersten anglik. Bischof von Quebec ernannt. Da die Einwohner Quebecs, das im Krieg gegen die Franzosen und Indianer (1754–1763) durch die Engländer erobert worden war, hauptsächlich Französisch sprachen und röm.-kath. waren, zeigten…

Douglass

(162 words)

Author(s): Noll, M.A.
[English Version] Douglass, Frederick (ca.1818 Talbot County, MD – 20.2.1895 Washington D.C.), afroamer. Kämpfer gegen die Sklaverei, wurde unter dem Namen Frederick Bailey als Sohn einer Sklavin und eines unbekannten weißen Vaters geb. Nach grausamer Vernachlässigung während der Kindheit wurde er nach Baltimore gebracht, wo er lesen und schreiben lernte. Am 2.9.1838 entkam er der Sklaverei, änderte seinen Namen in D., heiratete und ließ sich in New Bedford (MA) nieder. Er erhielt eine Anstellung b…

Coughlin

(127 words)

Author(s): Noll, M.A.
[English Version] Coughlin, Charles Edwards (25.10.1891 Hamilton, Ontario – 27.10.1979 Bloomfield Hills, MI), Rundfunkpionier, 1916 zum kath. Priester geweiht. Um Geld für eine neue Aufgabe in der Pfarrei von Royal Oak, MI, zu sammeln, ging er zum Rundfunk. Seine ersten Sendungen waren rein rel. Natur, aber nach dem Börsenkrach von 1929 fügte er auch polit. Komm. hinzu. Im Jahre 1936 gründete er die National Union for Social Justice und verbündete sich mit Antisemiten wie Gerald L.K.Smith zu Angriff…

Mind Cure-Bewegungen

(278 words)

Author(s): Noll, M.A.
[English Version] . Die M., die während des 19.Jh. an verschiedenen Orten der USA entstanden, sind durch eine gemeinsame Orientierung am metaphysischen Idealismus gekennzeichnet sowie von der Überzeugung, daß der Geist in der Lage ist, physische Erkrankungen zu überwinden. Vorläufer dieser Überzeugungen finden sich z.T. in den Auffassungen über den animalischen Magnetismus, die von F.A.Mesmer vertreten wurden, und in der spirituellen bibl. Hermeneutik von E.Swedenborg. Ein früher Vertreter war War…

Davies,

(136 words)

Author(s): Noll, M.A.
[English Version] Robertson (28.8.1913 Thamesville, Ontario – 12.2.1995 Orangeville, ebd.), führender kanadischer Erzähler des 20.Jh. In seinen Schriften verarbeitete D. regelmäßig rel. Symbole, Diskussionen, Traditionen und Hagiographie. Nach Theaterarbeit und Herausgebertätigkeit für den in Peterborough, Ontario, erscheinenden »Examiner« wurde er 1963 Rektor von Massey College, Universität Toronto, an dem er bis zu seinem Ruhestand blieb. Unter D.s Erzählungen sind drei Trilogien: die erste (»Sa…

Know-Nothings

(173 words)

Author(s): Noll, M.A.
[English Version] . Die in den Neuengland-Staaten und im Staat New York, USA, im 19.Jh. entstandene Partei der K.-N. war eine polit. Organisation, die auf der Ablehnung des röm. Katholizismus basierte. Sie nahm ihren Anfang als geheime Gesellschaft unter Protestanten, die sich vor den Auswirkungen der zunehmenden Einwanderung fürchteten. Auf die Frage nach der Existenz ihrer Gruppe antworteten sie »Wir wissen nichts« (»We know nothing«). Aus ihrer Sicht verschafften Katholiken sich auf unfaire Wei…

Burwash

(74 words)

Author(s): Noll, M.A.
[English Version] Burwash, Nathanael (25.7.1839 St. Andrews, Kanada – 30.3.1918 Toronto), methodistischer Pfarrer, Lehrer und Kanadas führender methodistischer Theologe in der 2. Hälfte des 19.Jh. Als Leiter des Victoria College in Toronto unterstützte er eine typisch kanadische Form von »progressivem« evangelikalem Protestantismus. Obwohl B. die Theol. von J.Wesley und eine konservative Moraltheol. vertrat, machte er sich dennoch evolutionistisches Gedankengut und eine moderate Bibelkritik zu eigen. Mark A.Noll Bibliography M.van Die, An Evangelical Mind, 1989.

Evangelical Union, The

(143 words)

Author(s): Noll, M.A.
[English Version] . Die E.U. wurde in Schottland im Mai 1843 von James Morison und mehreren anderen theol. Arminianern gebildet, die von der United Secession Church ausgeschlossen worden waren, weil sie eine Theol. der universalen Sühne, des freien menschlichen Willens, kongregationalistischer Verfassungsformen und der Bibel als alleiniger Grundlage unter Verzicht auf Glaubensbekenntnisse vertraten. In vielen ihrer Ansichten war die E.U. von dem amer. Erweckungsprediger Ch.G.Finney beeinflußt. Erf…

Brown

(86 words)

Author(s): Noll, M.A.
[English Version] Brown, George (29.11.1818 Alloa, Schottland – 9.5. 1880 Toronto), presbyterianischer Journalist und Politiker. B. wanderte von Schottland zuerst nach New York (1837) und dann nach Toronto (1843) aus. Nachdem die Disruption 1843 die Presbyterianische Kirche von Schottland (Presbyterianer) gespalten hatte, wurden B. und sein Vater Peter energische Befürworter der Free Church. In verschiedenen Zeitungen, bes. dem »Toronto Globe«, unterstützte B. den Protestantismus und widersetzte sich dem Einfluß des röm. Katholizismus. Mark A.Noll Bibliography J.M.S.…

Brébeuf

(174 words)

Author(s): Noll, M.A.
[English Version] Brébeuf, Jean de (25.3.1593 Condé-sur-Vire, Frankreich – 16.3.1649 Saint-Ignace, New France, Kanada), jesuitischer Missionar. B. kam 1625 nach New France und begann fast sofort mit der Missionierung der Huronen. Zu dieser Zeit war die Gesellschaft der Huronen durch Krankheiten, Kontakte zu Europäern und Kriege mit den Irokesen ins Wanken geraten. Ihre Missionierung wurde daher mit dem doppelten Ziel unternommen, sowohl eine neue Rel. einzuführen als auch die huronische Kultur zu be…

Consultation on Church Union.

(184 words)

Author(s): Noll, M.A.
[English Version] Die C. entstand auf Anregung des amer. Presbyterianers Eugene Carson Blake im Dezember 1960 zu einer organisatorischen Kirchenunion, die »wahrhaftig kath., wahrhaftig ev. und wahrhaft ref.« sein sollte. Repräsentanten von vier prot. Hauptdenominationen gründeten die C. i.J. 1962. Nach deren Zusammenschluß und dem Hinzukommen neuer Körperschaften, haben folgende neun Kirchen als Vollmitglieder die Union fortgeführt: African Methodist Episcopal Church, African Methodist Episcopal …

Aberhart

(83 words)

Author(s): Noll, M.A.
[English Version] Aberhart, William (30.12.1878 Ontario – 23.5.1943 Vancouver), kanadischer fundamentalistischer Pfarrer, Rundfunkprediger und Politiker. A. hatte in Calgary, Alberta, einen festen Ruf als Vertreter darbystisch-evangelikaler Theol. (Darbysten) gewonnen, als er in der Depression der 30er Jahre in die Politik überwechselte. Er vertrat das Programm des »Social Credit« von Clifford Hugh Douglas (1879–1952) zur Umverteilung des Vermögens. Als Führer der Social Credit Party gewann A. zweimal (1935, 1940) die Wahlen zum Premierminister der Provinz Alberta. M…

Bourget

(138 words)

Author(s): Noll, M.A.
[English Version] Bourget, Ignace (30.10.1799 Saint-Joseph, Kanada – 8.6.1885 Sault-au-Récollet, Quebec), zweiter röm.-kath. Bf. von Montreal. Als B. 1840 Bf. von Montreal wurde, hatte er sich bereits als tatkräftiger Diözesanverwalter und unermüdlicher Anwerber von Nonnen, Mönchen und Priestern aus Europa hervorgetan. Als Bf. gründete er Wohltätigkeitsinstitutionen, viele Schulen, Dutzende neuer Gemeinden und mehrere Andachtszentren. Er war überzeugter Ultramontanist (Ultramontanismus) und sträubt…

Congregational Christian Churches

(491 words)

Author(s): Noll, M.A.
[English Version] . Als die C. sich 1957 mit der Evangelical and Reformed Church zu einer neuen Denomination, der United Church of Christ, zusammenschlossen, waren die C. in den USA die wichtigsten Vertreter des hist. bedeutsamen anglo-amer. Kongregationalismus. Diese Kirchen stammten von separatistischen Bewegungen ab, die unter engl. Protestanten während der 2. Hälfte des 16.Jh. entstanden waren. Ein 1582 von R.Browne veröff. Pamphlet »A Treatise of Reformation without Tarrying for Any« verkünde…

Jefferson

(189 words)

Author(s): Noll, M.A.
[English Version] Jefferson, Thomas (13.4.1743 Albemarle County, VA – 4.7.1826 Monticello, VA), dritter Präsident der USA, spielte eine bedeutende Rolle in der amer. Religionsgesch. Er war der Vf. der bahnbrechenden Erklärung der Religionsfreiheit (: V., 2.) von Virginia im Jahre 1786, die mit ihrer nahezu vollständigen Gewährung der Religionsfreiheit vorbildhaft für die gesamten USA wirkte. J.s Ansichten wurden zum Gegenstand polit. Streitigkeiten, als seine Gegner ihm im Präsidentschaftswahlkampf…

Lightfoot

(148 words)

Author(s): Noll, M.A.
[English Version] Lightfoot, John (29.3.1602 Stoke-upon-Trent, England – 6.12.1675 Ely, ebd.), bedeutender Hebraist, Studium in Cambridge. Später beeinflußt durch Sir Rowland Cotton, der sich als Nicht-Akademiker mit dem Hebr. beschäftigte, begann L. sem. Sprachen zu studieren. Seit 1629 veröff. er zahlreiche Werke, in denen er christl. Schriften unter Rückgriff auf seine umfassenden Kenntnisse des Talmuds erläuterte. Von 1643 bis zu seinem Tod war er zugleich Pfarrer von Much Munden, Hertfordshire…

Common Sense Realism.

(802 words)

Author(s): Noll, M.A.
[English Version] Der C.S.R. hat zwei Vorgeschichten. Die erste betrifft Thomas Reids (1710–1796) Bemühen, die skeptischen Schlußfolgerungen zu widerlegen, die D.Hume aus der sensualistischen Erkenntnistheorie J.Lockes zog. Reids Hauptargument war, daß die Sinneswahrnehmungen unter normalen Bedingungen die materielle Welt so erfassen, wie sie ist. Sie sind nicht nur, wie Locke vorgeschlagen hatte, »Ideen«. Reid nahm vielmehr an, daß der menschliche Geist in einer Weise strukturiert ist, die es ei…

Briand

(156 words)

Author(s): Noll, M.A.
[English Version] Briand, Jean Olivier (23.1.1715 Plévin – 25.6.1794 Quebec), siebter röm.-kath. Bf. von Quebec. B. kam 1741 von Frankreich nach Kanada und war bald einflußreicher Leiter der Diözese und bedeutender Diplomat. Nach der Niederlage der Franzosen gegen die Briten in der Abrahamsebene vor Quebec 1759 paßte sich B. schnell der brit. Herrschaft an und durfte, entgegen brit. Recht, 1766 unter Ausschluß der Öffentlichkeit zum Bf. geweiht werden. B.s Eintreten für die franz. kath. Bevölkerung …

Coffin,

(172 words)

Author(s): Noll, M.A.
[English Version] Henry Sloane (5.1.1877 New York City – 25.11.1954 Lakeville, CT), führender prot. Pädagoge und Ökumeniker in den USA während der ersten Hälfte des 20.Jh. Nach seiner Ausbildung in Yale, Edinburgh, Marburg und am Union Theological Seminary (NY) wurde C. Pfarrer der Presbyterianischen Kirche in New York. Kurz darauf bekam er zusätzlich einen Ruf zum Prof. am Union Theological Seminar, dessen Präsident er 1926 wurde (bis 1945). C. war ein früher Verfechter des »Social Gospel« und ein…

Dorsey

(163 words)

Author(s): Noll, M.A.
[English Version] Dorsey, Thomas A. (1.7.1899 Villa Rica, GA – 23.1.1993 Chicago, IL). Wegbereiter der afrikanisch-amer. »Gospel«-Musik, Kind eines Baptisten-Pastors und einer klavierspielenden Mutter. Er fing 1910 in Atlanta an, Blues zu spielen, und setzte dies nach seinem Umzug nach Chicago im Jahre 1916 fort. Nachdem er in den frühen 20er Jahren ein rel. Bekehrungserlebnis gehabt hatte, wandte er sich dem Verfassen von Gospel-Liedern zu, behielt dabei jedoch die Grundzüge des Blues bei. Traditio…
▲   Back to top   ▲