Search

Your search for 'dc_creator:( Sartori, AND Antonio; AND Ü:H.D ) OR dc_contributor:( Sartori, AND Antonio; AND Ü:H.D )' returned 6 results. Modify search

Did you mean: dc_creator:( sartori, AND antonio; AND Ü:H.D ) OR dc_contributor:( sartori, AND antonio; AND Ü:H.D )

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Tanarus

(62 words)

Author(s): Sartori, Antonio; Ü:H.D.
[English version] Fluß, der in den Alpes Maritimae entspringt (Plin. nat. 3,118) und bei Valentia und Forum Fulvi rechtsseits in den Padus (Po) mündet, h. Tanaro. An seinem Lauf liegen Hasta [4], Alba Pompeia, Pollentia [1] und Augusta [1] Bagiennorum. Sartori, Antonio; Ü:H.D. Bibliography A. Costanzo, La romanizzazione nel bacino idrografico padano, 1975, 98  E. Panero, La città romana in Piemonte, 2000, 25.

Ticinum

(211 words)

Author(s): Sartori, Antonio; Ü:H.D.
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Bataveraufstand (h. Pavia). Siedlung der keltischen Libici (Pol. 2,17,4-6; Liv. 5,32,2: Laevi) und Marici (Plin. nat. 3,124) in der zuvor von Insubres besiedelten Transpadana, wo der Ticinus in den Padus (h. Po) mündet. Trotz der Begünstigung durch Augustus (Ehrenbogen: CIL V 6416) wurde das municipium ( tribus Papiria) vom benachbarten Mediolanum [1] an Bed. überflügelt. Wichtiger Verkehrsknotenpunkt [1; 2. 227] (Straßen: Tac. ann. 3,5,1; Amm. 15,8,18; Itin. Anton. 340,1; 347,1; 356,…

Taurini

(105 words)

Author(s): Sartori, Antonio; Ü:H.D.
[English version] Ligurisches (Plin. nat. 3,123; Strab. 4,6,6) oder keltisches Volk zw. der Doria Riparia (Alpes Cottiae) und dem Oberlauf des Padus (Po). E. des 4. Jh. v. Chr. in die Kriege Roms gegen die Kelten verwickelt (Pol. 2,28,4), stellten sie sich 218 v. Chr. Hannibal [4] beim Einmarsch in It. vergeblich entgegen, der ihren Hauptort Taurasia [2] zerstörte (App. Hann. 5; vgl. Pol. 3,60,9; Liv. 21,39,4). Nach 25 v. Chr. [1. 143] neu gegr. als Colonia Augusta [5] Taurinorum. Sartori, Antonio; Ü:H.D. Bibliography 1 G. Cresci Marrone, La fondazione della colonia, in: E. Serg…

Transpadana

(141 words)

Author(s): Sartori, Antonio; Ü:H.D.
[English version] Allg. Bezeichnung des Gebiets nördl. des Padus (h. Po; vgl. Cic. off. 3,22,88; Catull. 39,13: Transpadanus; [1. 274; 2. 149; 3. 28 f.; 4. 7 f.]), als Adj. nur mit Italia (Tac. hist. 2,32; CIL X 3870), nie mit Gallia verbunden. Die augusteische Gebietsreform kennt eine im Osten durch den Ollius begrenzte regio XI T. ( regio mit Karte; Plin. nat. 3,123; Tac. hist. 1,70; Plin. epist. 6,6). Gegen E. des 3. Jh. n. Chr. verstand man unter T. die gesamte Ebene am Padus südl. der Alpes; im 4. Jh. in Aemilia und Liguria aufgegliedert [5. 236 f.; 6. 1 f.]. T. blieb reine…

Taurasia

(133 words)

Author(s): Uggeri, Giovanni; Ü:H.D. | Sartori, Antonio; Ü:H.D.
[English version] [1] Stadt der Hirpini Stadt der Hirpini in den Bergen von Samnium, 298 v. Chr. von den Römern zerstört. In das Gebiet von T. wurden 180 v. Chr. ligurische Apuani deportiert (Liv. 40,38,3; 41,4; Plin. nat. 3, 105; Baebius [I 12]). Uggeri, Giovanni; Ü:H.D. Bibliography D. Marcotte, Lucaniae, in: Latomus 44, 1985, 721-742  J. Patterson, Sanniti, 1988, 168-170  G. De Benedittis, Fagifulae, 1997, 17-22, 65-74. [English version] [2] Hauptort der Taurini Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Punische Kriege Wohl der Hauptort der Taurini (App. Hann. …

Vercellae

(223 words)

Author(s): Sartori, Antonio; Ü:H.D. | Uggeri, Giovanni; Ü:J.W.MA.
[English version] [1] Hauptort der Libici (h. Vercelli) Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Bataveraufstand (Οὐερκέλλοι, Οὐερκέλλαι). Hauptort der Libici (Strab. 5,1,12; Ptol. 3,1,36) am rechten Ufer des Sesites (h. Sesia), eines rechten Zuflusses des Padus (h. Po), h. Vercelli [1. 176; 2], urspr. wohl Gründung der Salluvii (Liv. 5,35,2; Plin. nat. 3,124). Keine bed. arch. Funde [3. 212]. Nicht hier, sondern bei V. [2] soll Marius [I 1] nach allgemeiner Ansicht über die Cimbri gesiegt haben (Plut. Marius 25,4). In röm. Zeit municipium der tribus Aniensis [4]. Ausga…