Search

Your search for 'dc_creator:( "Saliers, Don E." ) OR dc_contributor:( "Saliers, Don E." )' returned 30 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Haydn

(586 words)

Author(s): Saliers, Don E. | Flynn, William
[German Version] 1. Franz Joseph (Mar 31, 1732, Rohrau, Austria – May 31, 1809, Vienna) was an Austrian composer of great importance for the history of music, who strongly influenced the mellow classical style and the form of the symphony, the string quartet, and the piano sonata. In addition, he composed 14 masses (IV), six oratorios and secular songs, church songs, chamber music, as well as various instrumental works. He received his musical education from the age of six, attending the choir school…

Benedictus

(369 words)

Author(s): Heininger, Bernhard | Saliers, Don E.
[German Version] I. New Testament – II. Liturgy I. New Testament Zechariah's song (Luke 1:68–79), consisting of two parts: vv. 68–75 sing the praise of God's acts for his people in the form of a hymn, which is similar to the OT (Psalms) and early Jewish texts (1QM XIV, 4–7; Pss. Sol. 2.33–37); vv. 76–79 display an early form of the Hellenist genethliacon and predict John the Baptist as an eschatological mediator of salvation. Both parts may be of Jewish origin. L…

Dix, Dom Gregory

(114 words)

Author(s): Saliers, Don E.
[German Version] (George Eglinton Alston; Oct 3, 1901, Woolwich, England – May 12, 1952, Nashdom Abbey) was an Anglican Benedictine monk and liturgical scholar, who was a major contributor to the revival of liturgical studies in the Church of England (Anglican Church), in which he was ordained priest in 1925. The Shape of the Liturgy, the chief scholarly book on the Eucharist (1945; 1982 with notes by Paul ¶ V. Marshall) and Treatise on the Apostolic Tradition of St. Hippolytus of Rome (1937) continue to influence Roman Catholic and Protestant studies in Christian worship. Don E. Saliers Bi…

Nodermann

(100 words)

Author(s): Saliers, Don E.
[English Version] Nodermann, Preben (11.1.1867 Hjørring, Dänemark – 14.11.1930 Lund, Schweden). Organist, Chorleiter, bedeutender Hymnologe, Musikwissenschaftler, Komponist geistl. und weltl. Chor- und Instrumentalmusik. Promovierte 1911 an der Universität von Lund; königliche Ehrenmedaille »Litteris et artibus« 1923. 1903–1930 war N. Organist und Musikalischer Direktor der Kathedrale von Lund. 1911 veröff. er zusammen mit Frederik Wulff das »Ny svensk koralbok«. N. vf. mehrere Essays über Kirchenm…

Pratt

(139 words)

Author(s): Saliers, Don E.
[English Version] Pratt, Waldo Selden (10.11.1857 Philadelphia, PA – 29.7.1939 Hartford, CT), amer. Musikwissenschaftler, Kirchenmusiker, Lehrer und Hymnologe. M.A. (1881) am Williams College, Williamstown, MA, und an der John Hopkins University, Baltimore, MD. 1882–1925 war P. Prof. für Kirchenmusik und Hymnologie am Theol. Seminar in Hartford; gleichzeitig lehrte er auch am New Yorker Institut für Musical Art.1906–1908 war P. Präsident der Music Teachers National Association; 1911–1916 leitete er die International Music Association. P. vf. u.a. »The History of Mus…

Stevenson

(92 words)

Author(s): Saliers, Don E.
[English Version] Stevenson, George John (7.7.1818 Chesterfield – 16.8.1888 London), Buchdrucker und Vf. methodistischer Kirchenlieder (Methodismus), Biogr. und Gesch. Erster Direktor des Philanthropic Institute und der Southwark Besserungsanstalt 1846, 1848–1855 Direktor der Lambeth Green School. Hg. der Paternoster-Reihe in London von 1855–1884, der Wesleyan Times von 1861–1867 und der Union Review; Autor des »Methodist Hymn Book and Its Associates« (1869, 21883), laut J. Julian die bislang vollständigste Darstellung methodistischer Kirchenlieder. Don E. Salie…

Singing Schools

(180 words)

Author(s): Saliers, Don E.
[English Version] . Als S. Sch. bez. man Lehrveranstaltungen, die im 18. und 19.Jh. zur Unterrichtung im Notenlesen und Chorsingen dienten. Hierzu wurde die Shape-note-Gesangstradition verwendet; erstes, auf einem viersilbigen Solmisationssystem (fasola; Solmisation) beruhendes Lehrbuch war »An Introduction to the Art of Singing of Psalm-tunes« (1721). Mit der Zeit setzte sich ein System von sieben note shapes durch, wobei die meisten shape-note-Sammlungen des 19. und 20.Jh. beide Systeme beibehie…

Schumann

(340 words)

Author(s): Saliers, Don E.
[English Version] Schumann,  Robert (8.6.1810 Zwickau – 29.7.1856 Endenich), Komponist und Musikkritiker der musikalischen Romantik mit wegweisenden Beiträgen zur Klavier- und Kammermusik, zum Kunstlied sowie symphonischen und dramatischen Chorwerken. Sch. wurde als »Künder eines neuen poetischen Zeitalters« bez., da er in seinem Kompositionsstil musikalische und lit. Sensibilität auf neue Weise vereinte. Bekanntheit erreichte Sch. als Essayist und Kritiker während seiner Musikschriftstellertätigke…

Schubert

(335 words)

Author(s): Saliers, Don E.
[English Version] Schubert,  Franz Peter (31.1.1797 Wien – 19.11.1828 ebd.), leistete mit seinem Werk einen bleibenden Beitrag zum Kunstlied, zur Kammer- und Orchester- sowie zur Klavier- und Kirchenmusik (u.a. sechs Messen). Herausragend ist seine Revolution des dt. Liedes – seine Liedkomposition war einmalig im Zusammenspiel von lyrischer Stimmführung, poetischem Text und Klavierbegleitung, beeinflußt insbes. durch die Idee von Exposition und thematischer Entwicklung der Wiener Symphonie –, worin…

Performance

(703 words)

Author(s): Saliers, Don E. | Rivuzumwami, Carmen
[English Version] I. Musikalische P. bez. einerseits die Aufführung eines Instrumental- oder Gesangsstückes durch einen Interpreten, andererseits auch eine bestimmte anerkannte Aufführungspraxis. Zu den Voraussetzungen von musikalischer P. gehört daher die Kenntnis der Notation, der menschlichen Stimme und spezifischer Techniken zur Umsetzung von Klangmöglichkeiten. Variationen von Tempo, Dynamik, Phrasierung, Klangfarbe (Timbre), aber auch Improvisation gestatten eine beträchtliche Freiheit in der Aufführungspraxis, zumal die Notation vieles nicht festlegt. I…
▲   Back to top   ▲