Search

Your search for 'dc_creator:( "Lohmann, Hans (Bochum)" ) OR dc_contributor:( "Lohmann, Hans (Bochum)" )' returned 182 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Achradus

(50 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Ἀχραδοῦς). Nach Steph. Byz. s. v. A. att. Demos. Ἀχραδούσιος/ Achradúsios (Aristoph. Eccl. 362) wird als Verballhornung von Acherdus erklärt [1. 336], doch ist A. auch IG II2 2776 Z. 195 belegt, evtl. als unselbständige Kome von Ionidai [2. 53]. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 Whitehead 2 H. Lohmann, Atene, 1993.

Charadros

(357 words)

Author(s): Strauch, Daniel (Berlin) | Tomaschitz, Kurt (Wien) | Lohmann, Hans (Bochum)
(Χάραδρος). A. Orte [English version] [1] Stadt in Süd-Epeiros Stadt in Süd-Epeiros, seit 167 v.Chr. unabhängig vom Epirotischen Koinon. Mit Hilfe eines Grenzvertrags (SEG 35, 665; ca. 160 v.Chr.) im NW von Ambrakia bei h. Palaia-Philippias lokalisiert; Pol. 4,63; 21,26. Strauch, Daniel (Berlin) Bibliography BCH 112, 1988, 359-373  V. Karatzeni, Τὸ ἱερὸν ὄρος, in: FS Dakaris, 1995, 289-299. [English version] [2] Hafenplatz und Fluß in Kilikien Hafenplatz und Fluß (FGrH 1 Hekat. fr. 265) in Kilikia Tracheia, h. Yakacık (zuvor Kaledıran), 25 km westl. von Anemu…

Kydantidai

(82 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Κυδαντίδαι). Att. Mesogeia(?)-Demos der Phyle Aigeis, ab 224/3 v.Chr. der Ptolemaïs; stellte einen (zwei) buleutaí. Lage ungewiß, vorgeschlagen wurden Vurva [1. 173; 4. 24ff.], Kato Charvati [2], Mendeli [3]. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 P. Siewert, Die Trittyen Attikas und die Heeresreform des Kleisthenes, 1982 2 Traill, Attica 15f., 41, 62, 69, 111 Nr. 79, Tab. 2, 13 3 J.S. Traill, Demos and Trittys, 1986, 128 mit Anm. 17 4 E. Vanderpool, The Location of the Attic Deme Erchia, in: BCH 89, 1965, 21-26.

Gargettos

(122 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Γαργηττός). Att. Mesogeia-Demos der Phyle Aigeis, ab 307/6 v.Chr. der Antigonis. Er stellte vier (schon IG I3 1040), später sieben buleutaí . Name vorgriech. [1. 1336]. Ein Demendekret von Hagios Giorgios bei Ieraka sichert seine Lage im Defilee zw. Hymettos und Pentelikon östl. Pallene und bezeugt ein Heiligtum des Dionysos als Aufstellungsort [2. 41; 3. 127]. G. war neben Acharnai, Paiania und Pallene Mitglied im Kultverband der Athena Pallenis (Athen. 234f-235c; [4. 18546]), der Heros G. galt als Vater des Ion, des Heros von Ionidai (Paus. 6,22,7). Lohmann,…

Laureion, Laurion

(1,053 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
(Λαύρειον, Λαύριον). [English version] A. Allgemeines L. bezeichnet ebenso das att. Bergbaurevier in SO-Attika insgesamt wie einen dortigen Grubendistrikt. Da L. etym. mit λαύρα/ laúra (Hom. Od. 22,128; 22,137) von myk. ra-u-ra-ta zu verbinden ist, verdankt das Gebiet offenbar schon früh dem Stollen seinen Namen. Das L. bildet als bedeutendstes Bergbaurevier der griech. Ant. mit seinen Gruben, Erzwäschen, Hüttenplätzen, Siedlungen, Gräbern und Heiligtümern ein Kulturdenkmal von Weltrang. Nach schweren Verwüstungen durch die erneute Wiedera…

Marathon

(498 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Μαραθών). Großer att. Paralia-Demos der Phyle Aiantis, 10 (?) buleutaí , in einem weiten Küstenhof an der Ostküste von Attika, Hauptort der att. Tetrapolis (M., Oinoe, Probalinthos, Trikorynthos), nicht identisch mit dem h. Marathonas; der Name ist vorgriech. Bed. prähistor., ant. und frühchristl. Reste an verschiedenen Stellen der Ebene (Karte [10. 223 Abb. 271]): neolithische und FH Siedlung bei Nea Makri (Probalinthos?) [8; 9; 10. 219], FH Siedlung bei Kato Souli (Tr…

Panionion

(356 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Πανιόνιον). Zentralheiligtum der ionischen amphiktyonía auf der Mykale (Hdt. 1,142f.; 148; h. Dilek Yarımadası), die hier das Fest der Paniṓnia mit einer panḗgyris (“Festversammlung”) und mit Stieropfer für Poseidon Helikonios (d.h. von Helike: Strab. 8,7,2) beging (Hom. Il. 20, 403f.). Dem Marmor Parium (IG XII 5, 444) zufolge 1086/5 v.Chr. gegr. (vgl. Paus. 7,4,10), nach Kleiner [1. 9] erst anläßlich der Zerstörung von Melia (auf dessen Gebiet das P. lag) zw. 663 und 657 v.Chr., gehörte das P. seitdem zu Priene (IPriene Nr. 37; Vitr. 4,1,4) und wurde …

Kolias

(102 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Κωλιὰς ἄκρα). Kap an der Westküste von Attika [1] im Demos Halimus, h. Hagios Kosmas, mit FH-Siedlung [3; 4]. Hier trieben nach der Seeschlacht von Salamis 480 v.Chr. Wrackteile der pers. Flotte an (Hdt. 8,96). Ein Heiligtum der Demeter Thesmophoros bezeugen Plutarch (Solon 8,4), Pausanias (1,31,1) und Hesychios (s.v. Κ.) [2. 100]. Den Kult der Aphrodite Kolias lokalisiert Strab. 9,1,21 fälschlich in Anaphlystos. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 J. Day, Cape Colias, Phalerum and the Phaleric Wall, in: AJA 36, 1932, 1-11 2 G. Karo, Arch. Funde, in: AA 193…

Berenikidai

(61 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Βερενικίδαι). Att. Demos der 224/23 v.Chr. konstituierten Phyle Ptolemais, benannt nach Berenike, Gattin Ptolemaios' III. Euergetes. Evtl. bei Eleusis gelegen (vgl. die Grabinschr. IG II2 5868 aus Mandra und IG II2 5888 aus Eleusis). Der Sprecher des Demendekrets(?) IG II2 1221 (FO: Eleusis) stammt aus B. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography Traill, Attica, 29f., 109 (Nr. 25), Tab. 13.

Diomeia

(102 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Διόμεια). Att. Paralia(?)-Demos der Phyle Aigeis, von 307/6 bis 201/0 v.Chr. der Demetrias. Ein Buleut. In D., das außerhalb der Mauern von Athen südl. des Ilissos zw. Alopeke im Süden und Ankyle im Osten lag [1], befand sich unweit des Diomeischen Tores (Alki. 3,51,4; Hesych. s.v. Δημίαισι πύλαις; [2. 83, 112, 160 Abb. 219 “X”) das Herakles-Heiligtum und Gymnasium in Kynosarges (Diog. Laert. 6,13; [2. 340f.]). Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 W. Judeich, Top. von Athen, 21932, 169f. Abb. 14 2 Travlos, Athen. Traill, Attica 7, 16, 39, 62, 69, 110 Nr. 3…

Ilis(s)os

(179 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Ἰλισός, Ἰλισσός). Neben dem Kephisos Hauptfluß der Ebene von Athen (Strab. 9,1,24), der am NW-Hang des Hymettos entspringt und am S-Rand von Athen nach SW zieht (h. vollständig überbaut und wie im Alt. nicht perennierend). Strittig ist, ob der I. bei Phaleron ins Meer oder nördl. des Peiraieus in den Kephisos mündete [2. 164 Abb. 213]. Nebenfluß des I. war der Eridanos (Paus. 1,19,5). Am I. lagen das Stadion von Athen und mehrere Tempel [2. 112, 278, 289ff. Abb. 379]. Brücken üb…

Eroiadai

(174 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
(Ἐροιάδαι). [English version] [1] Att. Asty?-Demos der Phyle Hippothontis Att. Asty?-Demos (IG II2, 1927) der Phyle Hippothontis, ein Buleut (nach 307/6 v.Chr.: zwei). Nur dieses E. wird von Harpokr., Hesych. und Steph. Byz. s.v. E. erwähnt, nicht aber E. [2]. Vermutlich bei Chaidari gelegen (da FO von IG II2, 1867, 6090). Ὀρε(ι)άδαι (SEG 13,115; SEG 17, 98; IG II2, 2776 Z. 52 [1. 82]) ist evtl. eine auf Vokalmetathese beruhende Nebenform zu E. [2. 171f.]. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 S.G. Miller, A Roman Monument in the Athenian Agora, in: Hesperia 41, 1972, 50-95 2 P. Siewe…

Philaïdai

(383 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum) | Stein-Hölkeskamp, Elke (Köln)
(Φιλαΐδαι). [English version] [1] Attischer Demos Att. Mesogeia-Demos der Phyle Aigeis mit drei buleutaí an der Ostküste von Attika, auf dessen Gebiet das Artemis-Heiligtum von Brauron lag. Aus Ph. stammte Peisistratos [4] (Plat. Hipparch. 228b; Plut. Solon 10,2). Daß Kleisthenes [2] den Demos deshalb nicht Brauron genannt habe [4. 11 mit Anm. 30, 24 mit Anm. 83], ist unbegründet, die Lokalisierung des Demenzentrums von Ph. westl. der frühchristl. Basilika von Brauron [1. 41; 2. 127] hypothetisch [3. 56]. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 Traill, Attica, 41, 68, 112 N…

Eupyridai

(110 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Εὐπυρίδαι). Att. Mesogeia-Demos der Phyle Leontis, zwei Buleutai. E. bildete mit den Nachbar-Demen Kropidai und Pelekes den Kultverband der Trikomoi (Steph. Byz. s.v. E.; [1. 112; 2. 184f.46]). Da Archidamos 431 v.Chr. durch Kropidai nach Acharnai zog (Thuk. 2,19), ist E. nördl. des Aigaleos bei Kamatero anzusetzen. Von dort stammt das Dekret IG II2 1362 zum Schutz der Bäume im Heiligtum des Apollon Erasitheos [2], von Hagios Saranta westl. Menidi die Grabinschr. IG II2 6146. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 S. Solders, Die außerstädtischen Kulte und…

Poros

(515 words)

Author(s): Thurmann, Stephanie (Kiel) | Lohmann, Hans (Bochum) | Karttunen, Klaus (Helsinki)
[English version] [1] griech. Personifikation des Auswegs und des Reichtums (Πόρος). Personifikation des Auswegs und des Reichtums. Sohn der Metis. Nach dem Götterfestmahl zu Aphrodites Geburtstag liegt P. berauscht im Zeusgarten; Penia (Armut) nähert sich ihm und wünscht sich ein Kind von ihm. Aus dieser Verbindung geht Eros [1] hervor (Plat. symp. 203b; Lyd. mens. 4,154). Im christl. Kontext (Eus. Pr. Ev. 12,11) steht der Zeusgarten als Sinnbild für das Paradies, Penia für die böse Schlange und P. für den Menschen an sich. Thurmann, Stephanie (Kiel) [English version] [2] Att. Par…

Eunostidai

(196 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum) | Pappalardo, Umberto (Neapel) | Sonnabend, Holger (Stuttgart)
(Εὐνοστίδαι). [English version] [1] Att. Demos (?) der Phyle Ptolemais Att. Demos (?) der Phyle Ptolemais, erstmals 201/0 v.Chr. (IG II2 2362) bezeugt, vgl. die Inschr. 108/7 v.Chr. (IG II2 1036 Z. 37; [1. 159; 2]). 154/5 n.Chr. (IG II2 2067) und 173/4 n.Chr. (IG II 2 2103) werden Epheben der Phyle Ptolemais aus Εὐν bzw. Εὐ erwähnt. Lage unbekannt. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 C.A. Hutton, The Greek Inscriptions at Petworth House, in: ABSA 21, 1914/16, 155-165 2 Traill, Attica 90, 114 Nr. 12. [English version] [2] Phratrie in Neapolis Von Kyme eingeführte Phratrie in Neapo…

Kettos

(71 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Κηττός). Att. Asty- [2] oder Mesogeia-Demos [3] der Phyle Leontis, 3 (4) buleutaí. Inschr. sichern weder eine Lage bei Daphni [2] noch in der Gegend nordöstl. Menidi [3. 174f.]. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 Traill, Attica, 18, 43, 62, 68, 110 Nr. 66, Tab. 4 2 J.S. Traill, Demos and Trittys, 1986, 81 Anm. 7, 130 3 E. Vanderpool, The Acharnanian Aqueduct, in: Χαριστήριον εἰς Ἀναστάσιον Κ. Ὀρλάνδον 1, 1965, 166-175.

Aigilia

(153 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Αἰγιλιά). Att. Paralia-Demos der Phyle Antiochis, später der Ptolemais. Sechs Buleutai [5. 23, 53, Tab. 10], an der Südwestküste Attikas gelegen (nach Strab. 9,1,21 zw. Thorai und Anaphlystos), jedoch nicht nordöstl. des Olympos [1. 69 ff.] bei Hagios Panteleimon [5. 53; 3. 50 ff.], sondern westl., wohl bei Phoinikia [2. 243 Anm. 10; 4. 829]. Berühmt für seine Feigen (Athen. 14,652E; Theokr. 1,147). A. wurde offenbar mit einem Großteil der Südparalia früh entsiedelt (Atene) [3]. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 C. W. J. Eliot, The Coastal Demes of A…

Kephis(s)os

(478 words)

Author(s): Fell, Martin (Münster) | Lohmann, Hans (Bochum) | Lafond, Yves (Bochum)
[English version] [1] Fluß in Mittelgriechenland (Κηφισ(σ)ός). Hauptfluß in Mittelgriechenland (Pind. O. 14,1; Pind. P. 4,46). Seine perennierende Hauptquelle befindet sich in Lilaia (Phokis) am Parnassos (Hom. Il. 2,523; Strab. 9,2,19; Paus. 9,24,1; 10,33,4f.; Plin. nat. 4,27; dort großes Quellheiligtum, dessen Priester für Lilaia eponym war: FdD 3,4,2, p. 206-209, Nr. 132-135), weitere, nicht permanente Quellen in der Doris. Der K. durchquert Phokis und Boiotia, mündet bei Orchomenos zusammen mit an…

Kolonai

(310 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum) | Schwertheim, Elmar (Münster)
(Κολωναί). [English version] [1] Att. Mesogaia-Demos der Phyle Leontis Att. Mesogaia-Demos der Phyle Leontis, stellte zwei buleutaí, am Pentelikon [1. 37217] nahe Hekale [2. 64f.] oder bei Michaleza [3. 131]. Das Demotikon lautet Κολωνεύς und Κολωνῆθεν. Kolonos Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 P.J. Bicknell, Akamantid Eitea, in: Historia 27, 1978, 369-374 2 W.E. Thompson, Notes on Attic Demes, in: Hesperia 39, 1970, 64-67 3 J.S. Traill, Demos and Trittys, 1986, 61f., 131. Traill, Attica 6, 47, 62, 69, 110 Nr. 70, 125, Tab. 4. [English version] [2] Att. Asty(?)-Demos der…
▲   Back to top   ▲