Search

Your search for 'dc_creator:( "Schmitz, Winfried (Bielefeld)" ) OR dc_contributor:( "Schmitz, Winfried (Bielefeld)" )' returned 220 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Hekatoste

(325 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (ἑκατοστή). Als H. wurden in der Ant. Steuern in Höhe von 1 % bezeichnet: 1. In Athen gab es zahlreiche Formen der H. (Aristoph. Vesp. 658), so die bei Ps.-Xen. Ath. pol. 1,17 genannte ἑκατοστὴ ἡ ἐν Πειραιεῖ ( hekatostḗ hē en Peiraieí) und der in IG I3 182 Z.15 belegte Hafenzoll. Nach Theophrast (F 650 Fortenbaugh; Stob. 44,20 Wachsmuth-Hense) mußte bei Grundstücksverkäufen der Käufer eine einprozentige Verkaufssteuer erlegen. Auch die ant. und byz. Lexika zählen zu den Verkaufssteuern (ἐπώνια) “gewisse H.” (Anecd. Bekk. I 2…

Misthos

(832 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
(μισθός). [English version] I. Definition Das Wort m. wurde in Griechenland in der Bed. “Preis” oder “Bezahlung” für eine erbrachte Leistung (Lohn, Sold) verwendet. Daneben bezeichnet m. auch ein Entgelt für die Gebrauchsgewährung an beweglichen und unbeweglichen Sachen (vgl. μίσθωσις, místhōsis ). Schmitz, Winfried (Bielefeld) [English version] II. Archaische und klassische Zeit Angehörige der unterbäuerlichen Schicht (Theten, pelátai ) traten bei Adligen oder Bauern als Gesinde in Dienst, wohnten auf dem Hof, erhielten Verpflegu…

Naukleros

(268 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (ναύκληρος). Ein n. war ein Schiffseigentümer oder aber ein Kapitän, der mit einem eigenen oder gepachteten Schiff Binnen- oder Überseehandel trieb (vgl. Hdt. 1,5,2; 4,152,1; Xen. oik. 8,12). Darüber hinaus bot er anderen Händlern Laderaum für den Seetransport an; daher wurde der n. nicht immer klar vom émporos unterschieden. Seit Ende des 4. Jh.v.Chr. schlossen sich die naúklēroi, die vorwiegend Fremde waren, zu Vereinigungen, häufig Kultvereinen (Vereine), zusammen; Handelsgesellschaften, die über ein vom Privatvermögen der Teilhabe…

Phayllos

(153 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
(Φάϋλλος). [English version] [1] Stratege der Phoker (4. Jh. v. Chr.) Stratēgós der Phoker (Phokis, Phokeis), wurde im 3. Heiligen Krieg 353 v.Chr. mit 7000 Soldaten zur Unterstützung Lykophrons [3] von Pherai gegen Philippos [4] II. von Makedonien nach Thessalien entsandt, erlitt aber eine Niederlage. Nach dem Tod seines Bruders Onomarchos übernahm er als stratēgós autokrátōr den Oberbefehl über die Phoker und versperrte Philippos mit spartan., athen. und achaiischer Hilfe und Söldnern, die er mit delphischen Tempelschätzen entlohnte, die Thermopyl…

Melon

(104 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (Μέλων). Thebaner, bereitete von Athen aus mit Pelopidas und anderen Verschworenen den Sturz der Oligarchie in Theben 379 v.Chr. vor. Heimlich zurückgekehrt, töteten sie die polémarchoi und Leontiades [2], einen der führenden Köpfe der Oligarchen (Xen. hell. 5,4,2-9; Plut. Pelopidas 8-12; Plut. de genio Socratis 576a; 587d; 596d; 597a). Sie befreiten die polit. Gefangenen und proklamierten die Freiheit, wurden in der Volksversammlung geehrt und zu Boiotarchen gewählt (Plut. Pelopidas 1…

Kapelos

(286 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (κάπηλος). Der k. war ein griech. Kleinhändler auf dem lokalen Markt und verkaufte verschiedene Waren, darunter auch Nahrungsmittel; außerdem schenkte er Wein, Essig oder andere Getränke aus. Die zum Wort k. hinzugesetzten Spezifizierungen (z.B. ἐλαιο-, οἰνο-, σιτο-κάπηλος; Öl-, Wein-, Getreide- k.) zeigen, wie differenziert der Kleinhandel in Athen im 5. und 4. Jh.v.Chr. war. Spezialisierte kápēloi konzentrierten sich an bestimmten Stellen des Marktes oder in bestimmten Straßen. Auch Kleinhändlerinnen (καπηλίς, kapēlís) sind belegt (vgl. Demosth.…

Kallixenos

(100 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (Καλλίξενος). Athener, plädierte 406 v.Chr. im Rat erfolgreich für eine Verurteilung der Strategen wegen unterlassener Bergung von Schiffbrüchigen nach der Arginusenschlacht; sein Antrag, die Strategen bei Schuldspruch hinzurichten, wurde der Volksversammlung vorgelegt. Nachdem Euryptolemos gezwungen worden war, eine Klage wegen Gesetzwidrigkeit ( paranómōn graphḗ ) fallenzulassen, wurden die Strategen zum Tode verurteilt. Als man später gegen die Ankläger vorging, entfloh K. und kehrte erst nach der Amn…

Pentekoste

(307 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (πεντηκοστή, die “Fünfzigste”) war eine Abgabe in Höhe von zwei Prozent. Pentekostaí sind in vielen griech. Städten, so in Athen, Epidauros, Troizen, Kyparissia, Keos, Delos, Kimolos (SEG 44,710 Z.31), Erythrai, Knidos, Halikarnassos, im Gebiet des Hermias und in oberägypt. Städten als Zoll belegt, der auf alle importierten und exportierten Waren ad valorem erhoben wurde. Vor dem Löschen der Ladung bzw. dem Beladen des Schiffes waren die Waren bei den πεντηκοστολόγοι ( pentēkostológoi) zu deklarieren. In Athen betrug die Fernhandelssteuer bis zum Pe…

Apophora

(174 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (ἀποφορά). Abgabe, die selbständig arbeitende Sklaven an ihren Herrn zu entrichten hatten (And. 1,38; Hyp. Ath. 9; 19; Theophr. char. 30,15). Die Höhe der a. ist bei Aischines (1,97) für einen ausgebildeten Handwerker mit zwei, für den Leiter des Ergasterions (ἡγημών) mit drei Obolen täglich angegeben. Der darüber hinausgehende Ertrag blieb dem Sklaven, der dadurch Geld zum Freikauf, mitunter auch Reichtum, erwerben konnte (Xen. Ath.pol. 1,11). Wie groß die Zahl unabhängig wirtschaftender Sklaven war, läßt sich nicht schätzen. Möglicherweise bezeichnet a. da…

Emporos

(430 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (ἔμπορος). In der Odyssee ist e. ein Passagier, der auf fremdem Schiff mitfährt (Hom. Od. 2,319; 24,300f.). Der Händler und Schiffseigner, der Waren wegen des Gewinnes verhandelt, heißt in Od. 8,161-164 hingegen πρηκτήρ ( prēktḗr) bzw. ἀρχὸς ναυτάων ( archós nautáōn). In Anlehnung an die epische Sprache sind e. in att. Tragödien Reisende zu Land und See. Bereits Hesiod aber bezeichnet mit ἐμπορίη ( emporíē; Hes. erg. 646) das Verhandeln von Waren zu Schiff, und in diesem Sinne gebraucht auch Herodot (2,39,2) den Begriff e. In klass. Zeit steht e. insbesondere für den…

Erasinides

(149 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (Ἐρασινίδης). Athenischer Stratege. Stellte 409 v.Chr. den Antrag, Thrasybulos von Kalydon wegen der Tötung des Oligarchen Phrynichos mit einem goldenen Kranz zu ehren (IG I3 102). Im Frühj. 407 zum Strategen gewählt, wurde E. 406 mit Konon in Mytilene eingeschlossen, konnte sich aber mit einem Schiff nach Athen durchschlagen (Xen. hell. 1,6,16-22). In der Seeschlacht bei den Arginusen kommandierte E. ein Geschwader und setzte sich anschließend für einen schnellen Angriff auf die vor Mytilene liegende s…

Korinthischer Krieg

(343 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] Nach dem mil. Operationsgebiet um Korinthos benannter Krieg, ausgelöst durch einen Grenzkonflikt zwischen Lokrern und Phokern 395 v.Chr. und beendet durch den Königsfrieden 386. Sparta rückte als Verbündeter der Lokrer in das mit den Phokern verbündete Boiotien ein, das mit Athen eine Symmachie einging. Nach der spartan. Niederlage vor Haliartos 395 (Tod des Lysandros) traten Korinth und Argos der athen.-thebanischen Symmachie bei (StV II2 225). Ein Vorstoß der Alliierten gegen Lakonien 394 endete mit der Niederlage am Nemea-Bach. Der aus de…

Phormio

(259 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Engels, Johannes (Cologne)
(Φορμίων; Phormíōn). [German version] [1] Athenian strategos (middle of the 5th cent. BC) Athenian stratēgós , commanded a fleet against Samos in 440/439 BC (Thuc. 1,117,2). Against the Ambraciotes, who were holding Argos in Amphilochia, he led 30 ships in support of the Amphilochi and the Acarnanes, who settled the city from that time on. The Athenians and the Acarnanes concluded a symmachy (Thuc. 2,68,7f.). In 432, with an Athenian army, P. beseiged Potidaea from the landside (Thuc. 1,6…

Loan

(1,744 words)

Author(s): Neumann, Hans (Berlin) | Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[German version] I. Ancient Orient As a contractual service, in which the recipient of money or other negotiable items undertakes to return them and/or provide a service in recompence, lending is attested in Mesopotamia [4. 189-203] from the middle of the 3rd millennium BC [1. 141-145] into the Hellenistic period [2. 43-45; 3. 119]. As well as private individuals, (representatives of) institutions (temple, palace) are recorded as creditors. The loans involved comprised for the most part silver and ba…

Pasion

(382 words)

Author(s): Beck, Hans (Cologne) | Schmitz, Winfried (Bielefeld)
(Πασίων/ Pasíōn). [German version] [1] Greek mercenary commander (late 5th cent. BC) P. of Megara led a mercenary unit to Cyrus [3] in Sardis (Xen. An. 1,2,3), but later, in Myriandrus and under unexplained circumstances, he broke away from the army of Cyrus, together with the mercenary leader Xenias  (ibid. 1,4,6-9). Beck, Hans (Cologne) [German version] [2] Freedman from Athens, 4th cent. BC The example of P. provides a good insight in the business of an Athenian trapezítēs . Originally, P. was the slave of Antisthenes and Archestratus; after his …

Timagoras

(184 words)

Author(s): Hoesch, Nicola (Munich) | Schmitz, Winfried (Bielefeld)
(Τιμαγόρας/ Timagóras). [German version] [1] Greek painter and poet from Chalcis, c. 450 BC Greek Classical period painter and poet (?) from Chalcis; known only from Plin. HN 35,58, who gives an account of a painting competition during the Pythian Games in Delphi ( c. 450-440 BC), which T. won against Panaenus. The scale and appearance of his works are unknown. Hoesch, Nicola (Munich) Bibliography N. J. Koch, Techné und Erfindung in der klassischen Malerei, 2000, 229 G. Lippold, s. v. T. (7), RE 6 A, 1074 P. Moreno, s. v. T., EAA 7, 1966, 855. [German version] [2] From Athens, envoy t…

Dracontides

(167 words)

Author(s): Will, Wolfgang (Bonn) | Schmitz, Winfried (Bielefeld)
(Δρακοντίδης; Drakontídēs). [German version] [1] Athenian, commander in the Peloponnesian War Athenian, son of Leogoras from the deme Thorae; in 446/5 BC epistátēs, in 433/2 stratēgós and in that capacity one of the commanders of a relief fleet for Cercyra in the autumn of 433 (cf. Thuc. 1,51,4; on the corruption of the text at that point see [1. 95]). D. was a bitter opponent of Pericles and in 430 aided in his removal (Plut. Pericles 32,3) [2]. Davies 4551. Will, Wolfgang (Bonn) Bibliography 1 S. Hornblower, Commentary 1, 1991 2 F. J. Frost, Pericles and Dracontides, in: JHS 84, …

Sophocles

(4,433 words)

Author(s): Zimmermann, Bernhard (Freiburg) | Schmitz, Winfried (Bielefeld)
(Σοφοκλῆς/ Sophoklês). [German version] [1] Attic tragedian, 5th cent. BC The 5th cent. BC Attic tragedian Zimmermann, Bernhard (Freiburg) [German version] A. Life Attischer Tragiker des 5. Jh. v. Chr. The most important records are the vita which has survived in several manuscripts and the Suda (σ 815); the complete testimonies have been collected in TrGF, vol. 4. S. was born in 497/6 BC as the son of Sophilus from the Attic deme of Colonus. In 480 he is said to have intoned the paean at the victory celebrations after the b…

Eucrates

(122 words)

Author(s): Will, Wolfgang (Bonn) | Schmitz, Winfried (Bielefeld)
(Εὐκράτης; Eukrátēs). [German version] [1] Athenian strategos 432/1 BC Athenian strategos in 432/1 BC (IG I3 365.5), participated in a campaign to Macedonia. Will, Wolfgang (Bonn) [German version] [2] Choregos and strategos in Athens about 415 BC Choregos and strategos in Athens. The brother of  Nicias. In 415 BC accused of the mutilation of the Herms but released (And. 1,47; 66). In 412/1 in Thrace as strategos. In 405/4 again strategos, he resisted together with other generals the peace terms negotiated by Theramenes during the blockade of Athens and, therefore,…

Dicaeogenes

(123 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Pressler, Frank (Heidelberg)
(Δικαιογένης; Dikaiogénēs). [German version] [1] Athenian, trierarch of the Paralos, feel in 412/11 BC Athenian from a wealthy and respected family (Davies, 145-149 pl. II). When trierarch of the state trireme Paralos he fell at Cnidus in 412/11 BC. An action was brought in 389 concerning the testamentary disposal of his wealth (Isaeus, Or. 5). Traill, PAA 324245. Schmitz, Winfried (Bielefeld) [German version] [2] of Athens Tragedian and dithyrambic poet (?), tragedian and dithyrambic poet. In the 4th cent. BC victor at the rural Dionysia in the deme of Acharnae i…
▲   Back to top   ▲