Search

Your search for 'dc_creator:( "Zimmermann, Bernhard (Freiburg)" ) OR dc_contributor:( "Zimmermann, Bernhard (Freiburg)" )' returned 206 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Epiparodos

(57 words)

Author(s): Zimmermann, Bernhard (Freiburg)
[English version] Wiedereinzug des Chores nach Auszug aus der Orchestra während eines Stücks (μετάστασις χοροῦ, vgl. Poll. 4,108); so in Aischyl. Eum. 231, 244; Soph. Ai. 814, 866Soph. Ai. 866; Eur. Alc. 746, 861, Hel. 385, 515,Eur. Hel. 385, 515 Rhes. 564, 674Eur. Rhes. 564, 674; Aristoph. Eccl. 310, 478. Parodos Zimmermann, Bernhard (Freiburg) Bibliography O. Taplin, The Stagecraft of Aeschylus, 1977, 377-381.

Menelaos

(2,228 words)

Author(s): Visser, Edzard (Basel) | Zahrnt, Michael (Kiel) | Ameling, Walter (Jena) | Wandrey, Irina (Berlin) | Folkerts, Menso (München) | Et al.
(Μενέλαος, att. Μενέλεως; lat. Menelaus). [English version] [1] Herrscher von Sparta, Gatte der Helena Bedeutende Figur im Mythenzyklus vom Troianischen Krieg (Troia: Sagenkreis). Als jüngerer Bruder des Agamemnon, der in Mykene den myth. bedeutendsten griech. Herrschersitz innehat, wird M. durch Heirat mit der Zeustochter Helene [1] (einziges Kind ist die Tochter Hermione) König über das Gebiet im Eurotas-Tal mit seinem Hauptort Sparta und dem in vordorischer Zeit bedeutenden Amyklai [1] (Beschreibung seines…

Polyphrasmon

(59 words)

Author(s): Zimmermann, Bernhard (Freiburg)
[English version] (Πολυφράσμων). Sohn des Phrynichos [1], Tragiker, 1. Sieg zw. 482 und 471 (DID A 3a, 13), an den Dionysien des Jahres 471 erfolgreich (DID A 1, 22). 467 belegte er hinter Aischylos [1], der mit seiner thebanischen Trilogie siegte, und Pratinas' Sohn Aristias [2] mit seiner ‘Lykurgie den 3. Platz (TrGF I 7). Zimmermann, Bernhard (Freiburg)

Choregie

(192 words)

Author(s): Zimmermann, Bernhard (Freiburg)
[English version] (ἡ χορηγία). Amt des Choregen; seit ca. 500 v.Chr. Sonderform einer Leiturgie in Athen. Die Ch. wurde vom zuständigen Archon wohlhabenden Bürgern auferlegt, wobei diese Art der Leiturgie von jungen Adligen gern benutzt wurde, um polit. Ansehen zu erwerben (472 war Perikles Chorege für Aischylos' ‘Perser; vgl. auch Thuk. 6,16,3 zu Alkibiades). Die polit. Bed. der Ch. wird vor allem im Dithyrambenagon deutlich, wo in den Inschr. nicht der Dichter, sondern der Chorege gen. wird (Did…

Phanostratos

(25 words)

Author(s): Zimmermann, Bernhard (Freiburg)
[English version] (Φανόστρατος) aus Halikarnassos. Tragiker, 306 v.Chr. verm. an den att. Lenäen erfolgreich. TrGF I 94 = DID B7. Zimmermann, Bernhard (Freiburg)

Kleophon

(205 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Zimmermann, Bernhard (Freiburg)
(Κλεοφῶν). [English version] [1] Athenischer Demagoge in der Zeit nach 411 v.Chr Athenischer Demagoge in der Zeit nach 411 v.Chr., Leiermacher, offenbar nicht sehr vermögend (Lys. 19,48). K. führte 410 die diobelía , eine Unterhaltszahlung an bedürftige Bürger, ein ([Aristot.] Ath. pol. 28,3). Nach Diodor (13,53,2) erwirkte er 410/409, nach [Aristot.] Ath. pol. 34,1 im J. 406/5 die Ablehnung von Friedensverhandlungen mit Sparta, doch könnten dies Dubletten seiner Maßnahmen 405/4 sein, als er im blockierte…

Pratinas

(722 words)

Author(s): Zimmermann, Bernhard (Freiburg)
[English version] (Πρατίνας) aus Phleius (Peloponnes), nach der Suda π 2230 (TrGF I 4 T 1) “Erfinder” des Satyrspiels; Sohn eines Pyrrhonides oder Enkomios (sprechende Namen: Sohn des “Rothaars” bzw. des “Mitglieds eines - dionysischen - Komos”; zu den roten Haaren und Bärten von Satyrn vgl. Dioskorides, Anth. Pal. 7,707,3 oder Soph. Ichn. 358). Zwei Lebensdaten sind bezeugt: 499/496 trat er im tragischen Agon gegen Aischylos [1] und Choirilos [2] an (T 1). Das J. 467 ist terminus ante quem für seinen Tod, da in diesem J. sein Sohn Aristias [2] mit Stücken des P. (‘Perseus…

Kommos

(353 words)

Author(s): Höcker, Christoph (Kissing) | Zimmermann, Bernhard (Freiburg)
[English version] [1] Hafen auf Kreta Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Ägäische Koine | Dunkle Jahrhunderte | Kolonisation (Κόμμος). Hafenort an der Südküste Kretas, nahe Matala und Phaistos gelegen. In min. Zeit diente das um 2000 v.Chr. gegründete K. wohl bis zu seiner Zerstörung um 1200 v.Chr. als Hafen der Palastanlage von Phaistos. Nach ca. 200jähriger Verödung erfolgte um 1000 v.Chr. eine vermutlich auf phöniz. Impuls zurückgehende Neuansiedlung, die bis zum 4. Jh.v.Chr. zunehmend gräzisiert w…

Monodie

(322 words)

Author(s): Zimmermann, Bernhard (Freiburg)
[English version] (μονῳδία). M. und das Verb μονῳδεῖν ( monōideín) finden sich bereits im 5. Jh.v.Chr. als t.t. zur Bezeichnung von Solo-Arien von Schauspielern im Drama (Aristoph. Pax 1012; Aristoph. Thesm. 1077; Aristoph. Ran. 849; 944; 1330). Gelegentlich findet sich eine Gleichsetzung mit Threnos, da ein auffallender Bestandteil der Arien, die Klage (vgl. Aristoph. Vesp. 317-323), auf das gesamte Strukturelement übertragen wurde, wie dies auch bei Wechselgesängen (Kommos [2], Amoibaion) der Fall ist. M. sin…

Hypothesis

(437 words)

Author(s): Zimmermann, Bernhard (Freiburg)
(ὑπόθεσις). Einleitung, Inhaltsangabe. [English version] A. Literaturhistorisch Für die Trag. kann man drei Typen unterscheiden: 1. die in peripatetischer Tradition (Dikaiarchos fr. 78 Wehrli) stehenden hypothéseis des Aristophanes [4] von Byzanz; sie enthalten eine knappe Inhaltsangabe, verweisen auf die Behandlung desselben Stoffes bei einem anderen Tragiker, benennen den Schauplatz, die Identität des Chors und den Prologsprecher und geben weitere Informationen zur Aufführung (Datierung, Titel der anderen gleichzeiti…

Pythangelos

(19 words)

Author(s): Zimmermann, Bernhard (Freiburg)
[English version] (Πυθάγγελος). Nur in Aristoph. Ran. 87 erwähnter Tragiker des 5. Jh. v. Chr. Zimmermann, Bernhard (Freiburg)

Anagnorisis

(524 words)

Author(s): Zimmermann, Bernhard (Freiburg)
[English version] (auch Anagnorismos, ἡ ἀναγνώρισις, ὁ ἀναγνωρισμός). Nach Aristot. poet. 11,1452a-b ist die A. der t.t. für die “Wiedererkennung” im Drama. Aristoteles definiert A. als Umschlag von Nichtwissen in Wissen mit der Wirkung, daß Freundschaft in Feindschaft umschlägt und umgekehrt. Dramatisch am wirkungsvollsten ist die A., die zugleich mit der Peripeteia eintritt. Aristoteles unterscheidet drei Spielarten der A. im Hinblick auf das Objekt: die Wiederkennung von Personen, von leblosen Gegenständen und davon, ob man etwas getan hat oder…

Philoxenides

(25 words)

Author(s): Zimmermann, Bernhard (Freiburg)
[English version] (Φιλοξενίδης) aus Oropos, Satyrspieldichter, nach 85 v.Chr. an den Amphiaraia und Romaia in Oropos erfolgreich (TrGF I 170). Zimmermann, Bernhard (Freiburg)

Meletus

(307 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Zimmermann, Bernhard (Freiburg)
(Μέλητος; Mélētos). [German version] [1] Athenian, c. 415 B.C. Athenian. In the year 415 BC he was denounced for having participated in the profanation of the mysteries and the mutilation of the Herms ( Herms, mutilation of the). He fled from Attica and was condemned to death in absentia (And. 1,12f.; 35; 63). Possibly the same as M., the great-grandson of the Alcmaeonid Megacles [4] (IG II2 1579,19). Schmitz, Winfried (Bielefeld) Bibliography PA 9825 Traill, PAA 639290. [German version] [2] Prosecutor of Andocides, 400 B.C. Athenian; along with Socrates and others he was ordere…

Nothippus

(30 words)

Author(s): Zimmermann, Bernhard (Freiburg)
[German version] (Νόθιππος; Nóthippos). Athenian tragedian (TrGF I 26), mentioned by the comic poet Hermippus in his Moîrai (prob. performed 430 BC) (Fr. 46 PCG). Zimmermann, Bernhard (Freiburg)

Pereus

(37 words)

Author(s): Zimmermann, Bernhard (Freiburg)
[German version] (Περεύς; Pereús). Son of the Arcadian king Elatus [3] and Laodice; father of Neaera [3] who was the wife of Aleus [1], the founder of Tegea (Paus. 8,4,4; Apollod. 3,102). Zimmermann, Bernhard (Freiburg)

Thrasycles

(190 words)

Author(s): Kinzl, Konrad (Peterborough) | Ameling, Walter (Jena) | Zimmermann, Bernhard (Freiburg)
(Θρασυκλῆς/ Thrasyklês). [German version] [1] Representative of Athens in the Peace of Nicias, 2nd half of the 5th cent. BC Athenian, who in 421/0 BC requested the proxenía for a resident of the Peloponnese (IG I3 80,7) and belonged to those who swore an oath on the truce and the alliance between Sparta and Athens in the so-called Peace of Nicias [1] in 421 (Thuc. 5,19,2; 24,1). In 412/1, T. was strategos along with Strombichides in the campaign to Asia Minor (Thuc. 8,15,1; 17,3; 19,2). Peloponnesian War Kinzl, Konrad (Peterborough) Bibliography Traill, PAA 517180 Develin 157; 141. …

Python

(1,161 words)

Author(s): Junk, Tim (Kiel) | Zimmermann, Bernhard (Freiburg) | Engels, Johannes (Cologne) | Schmitt, Tassilo (Bielefeld) | Hurschmann, Rolf (Hamburg) | Et al.
(Πύθων/ Pýthōn). [German version] [1] Dragon killed by Apollo near Delphi An enormous dragon killed by Apollo near Delphi with his arrows. The oldest version of the story is offered by H. Hom. 3,300-374: Apollo overcomes a female dragon who perpetrates her mischief in the vicinity of Delphi and into whose care Hera had given her son Typhon (Typhoeus, Typhon). The town and the god receive the nickname Pythṓ (cf. also the name of the female seer at Delphi, Pythía [1]) from its decaying (πύθεσθαι/ pýthesthai) corpse. According to Eur. IT 1245-1252, the dragon is male and guards the…

Satyr play

(1,196 words)

Author(s): Zimmermann, Bernhard (Freiburg)
(σατυρικὸν δρᾶμα, satyrikòn drâma). [German version] A. Origins As in the case of Greek tragedy, the debate on the origins of the SP also starts with an observation in Aristotle's Poetics. According to Aristot. Poet. 1449a 19 ff., tragedy had initially dealt with minor topics in a humorous language and only later acquired its appropriate solemnity, because it had developed from the satyresque (ἐκ σατυρικοῦ, ek satyrikoû) and its original nature had been more that of a dance (ὀρχηστικωτέρα, orchēstikōtéra). Aristotle thus did not claim in any way that tragedy had developed…

Theudotus

(32 words)

Author(s): Zimmermann, Bernhard (Freiburg)
[German version] (Θεύδοτος; Theúdotos). Greek tragedian (TrGF I 157), victorious with the satyr play Palamedes presumably in Magnesia [2] in the 1st cent. BC (DID A 13,5). Zimmermann, Bernhard (Freiburg)
▲   Back to top   ▲