Search

Your search for 'dc_creator:( "Funke, Peter (Münster)" ) OR dc_contributor:( "Funke, Peter (Münster)" )' returned 120 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Lebadeia

(765 words)

Author(s): Funke, Peter (Münster) | Wirbelauer, Eckhard (Freiburg)
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Boiotia, Boiotoi | Makedonia, Makedones | Orakel (Λεβάδεια, Λεπάδεια). Boiot. Stadt am SW-Ende einer in die Nordseite des Helikon [1] eingreifenden und sich nach NO zum Westufer des ehem. Kopais-Sees hin verbreiternden Ebenenbucht. L. lag unmittelbar am Ausgang einer engen Felsschlucht, aus welcher der bei L. aus weiteren starken, z.T. warmen Quellen gespeiste Fluß Herkyna hervortritt. Im SO bildete der h. Granitsa (ant. Laphystion) gen. Ausläuf…

Pindos

(349 words)

Author(s): Kramolisch, Herwig (Eppelheim) | Funke, Peter (Münster)
[English version] [1] Gebirge (ὁ/ἡ Πίνδος). Im Alt. bezeichnete man mit P. nur den mittleren Teil der gewaltigen, fast unzugänglichen Gebirgsmauer, die ganz Nord- und Mittelgriechenland von Norden nach Süden in mehreren Ketten von meist über 2000 m H durchzieht, südl. des Zygos-Passes (Paß von Metsovo, H 1650 m) und westl. von Thessalia (Thessaloi), die Wasserscheide zw. den Flußgebieten des Peneios im Osten und des Acheloos [1] im Westen. Die Gebirge nördl. davon trugen bes. Namen (vgl. das Boion-G…

Hyle

(142 words)

Author(s): Funke, Peter (Münster)
(Ὕλη). [English version] [1] Ort in Boiotia Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Boiotia, Boiotoi Ort in Boiotia (Hom. Il. 2,500; vgl. Strab. 9,2,26; Steph. Byz. s.v. H., nach Hom. Il. 5,707ff. (mit Paus. 9,38,7; Strab. 9,2,27) an der Kopais, nach Strab. 9,2,20 an der Hylike (s. auch Stat. Theb. 7,267f.); Identifizierungsversuche bei Wallace und Knauss [3. 82f.; 2. 243-278] mit einem der prähistor. Siedlungsplätze zw. der ehemaligen Kopais und der h. Hylike setzten H. mit den prähistor. Siedlungsres…

Doris

(466 words)

Author(s): Bloch, René (Princeton) | Funke, Peter (Münster)
(Δωρίς). [English version] I. Personennamen Femininer Kurzname zu Eúdōros u.ä., wohl oft als “die Geberin” verstanden (vgl. dōron, “Geschenk”). Bloch, René (Princeton) [English version] …

Kelones

(75 words)

Author(s): Funke, Peter (Münster)
[English version] (Κέλωνες). Nur von Diod. 17,110,4 erwähnte Volksgruppe, die während des Xerxeszuges aus Boiotia nach Media verschleppt wurde, wo Alexander d.Gr. sie noch 326 v.Chr. antraf. Wahrscheinlich eine Verwechselung mit den 490 v.Chr. von Datis und Artaphernes verschleppten Bewohnern des euboiischen Eretria [1] (Hdt. 6,119,1f.; Strab. 16,1,25; Anth. Pal. 7,256; 259; vgl. auch die bei Curt. 4,12,11 gen. Gortuae, die aus Euboia den Persern nach Media gefolgt sein sollen). Funke, Peter (Münster)

Oeroe

(53 words)

Author(s): Funke, Peter (Münster)
[English version] (Ὠερόη). Am Nordhang des Kithairon bei Plataiai entspringender Fluß (h. Livadostras), der in der Bucht von Kreus…

Hyria

(128 words)

Author(s): Funke, Peter (Münster)
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Boiotia, Boiotoi (Ὑρία). Im homer. Schiffskatalog erwähnte boiot. Stadt am Euripos nahe Aulis und Chalia. Heimat des Lykos, Nykteus, Orion, Euphemos und der Antiope. In klass. Zeit von Thebai, seit hell. Zeit von Tanagra abhängig; die Lokalisierung nördl. des h. Paralia Avlidas (früher Dhramesi) oder auf einem Tseloneri (auch Glypha) gen. Hügel an der Westseite der Chalkis gegenüberliegend…

Mykalessos

(202 words)

Author(s): Funke, Peter (Münster)
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Boiotia, Boiotoi (Μυκαλησσός). Schon bei Hom. Il. 2,498 und Hom. h. Apollon 222-224 genannte Stadt in NO-Boiotia an der Straße von Thebai nach Chalkis [1] südl. des Aniphoritis-Passes beim h. Rhitsona. Belege: Strab. 9,2,11; 26; Stat. Theb. 7,272; 9,281; Nonn. Dion. 13,77f.; Steph. Byz. s.v. Μ. Wenige Mauerreste [1] und eine große, von geom. bis hell. Zeit belegte Nekropole [2] bezeugen eine Blütezeit in archa. und frühklass. Zeit. Als früh…

Eleusis

(1,040 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum) | Niehoff, Johannes (Freiburg) | Funke, Peter (Münster)
[English version] [1] Att. Paralia-Demos der Phyle Hippothontis Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Ägäische Koine | Attika | Attika | Bildung | Dunkle Jahrhunderte | Linear B | Makedonia, Makedones | Mykenische Kultur und Archäologie | Peloponnesischer Krieg (Ἐλευσίς, h. Elefsina). Lohmann, Hans (Bochum) [English version] A. Lage Att. Paralia-Demos der Phyle Hippothontis von städtischem Charakter, 11 (?) Buleutai, ca. 21 km westl. von Athenai [1] auf…

Chaironeia

(448 words)

Author(s): Funke, Peter (Münster)
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Aitoloi, Aitolia | Bildung | Boiotia, Boiotoi | Theater (Χαιρώνεια, Χηρώνια). Westlichste Stadt in Boiotia an der Grenze zu Phokis am nördl. Ausläufer des Thurion-Gebirges im Kephisos-Tal beim heutigen Ch. (früher Kapraina). Quellen: Paus. 9,40,5-41,7; Strab. 9,2,37. Ein prähistor. Siedlungsplatz befindet sich nordöstl. am Kephisos [2. 382f.], ein myk. Kammergrab beim heutigen Ch., ein hell.-röm. Theater am Fuß des Burgbergs, auf dem Teile der Akropolis-Befestigung noch erh. sind [4]. Der Überlieferung na…

Melas

(650 words)

Author(s): Dräger, Paul (Trier) | Neudecker, Richard (Rom) | Funke, Peter (Münster) | Kramolisch, Herwig (Eppelheim) | von Bredow, Iris (Bietigheim-Bissingen) | Et al.
(Μέλας). [English version] [1] Bruder des Oineus Sohn des Porthaon (Portheus) und der Euryte in Kalydon [3], Bruder des Oineus, Agrios [1], Alkathoos [2], Leukopeus und der Sterope (vgl. Hom. Il. 14,115ff.; Apollod. 1,63). Die acht Söhne des M. werden von Tydeus erschlagen, da sie ihrem Onkel Oineus nachstellen (Apollod. 1,76 = Alkmaionis fr. 4 EpGF). Dräger, Paul (Trier) [English version] [2] Sohn des Phrixos und der Chalkiope Sohn des Phrixos und der Chalkiope [2], der Tochter des Aietes, Bruder des Argos [I 2], Phrontis und Kytis(s)oros (Apollod. 1,83). Im äl…

Oidipodia

(54 words)

Author(s): Funke, Peter (Münster)
[English version] auch Oidipodeia (Οἰδιποδ(ε)ία). Quelle (h. Hagioi Theodori) nordwestl. von Thebai an der Straße nach Chalkis [1] (Paus. 9,18,5f.; Plin. nat. 4,25; Solin. 7,22); hier feierte Sulla 86 v.Chr. mit Festspielen seinen Sieg über Archelaos [4] (Plut. Sulla 19,11,464f.). Funke, Peter (Münster) Bibliography N.D. Papachatzis, Παυσανίου Ἑλλάδος Περιήγησις, Bd. 5, 21981, 118-121.

Onchestos

(278 words)

Author(s): Funke, Peter (Münster) | Kramolisch, Herwig (Eppelheim)
(Ὀγχηστός). [English version] [1] bei Homer erwähnter Platz eines boiot. Zentralheiligtums für Poseidon Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Boiotia, Boiotoi Schon bei Homer (Hom. Il. 2,506; Hom. h. ad Apollinem 229-238; Hom. h. ad Mercurium 185-188) erwähnter Platz eines boiot. Zentralheiligtums für Poseidon, dessen Ursprünge vielleicht schon in myk. Zeit zurückreichen [3]. O. gehörte zunächst wohl zu Thebai und seit dem 5. Jh.v.Chr. zu Haliartos; in hell. Zeit war O. polit.-administratives Zentrum des B…

Arethusa

(384 words)

Author(s): Strauch, Daniel (Berlin) | Kalcyk, Hansjörg (Petershausen) | Funke, Peter (Münster) | Lafond, Yves (Bochum) | Sonnabend, Holger (Stuttgart) | Et al.
(Ἀρέθουσα). Häufiger Name von Quellen. [English version] [1] Quelle auf Homers Ithake Quelle auf Homers Ithake, an der die Schweine des Eumaios weiden (Hom. Od. 13,408; Plut. mor. 776 E; Steph. Byz. s. v. A.). A. mit der Quelle Perapigadi auf dem h. Ithaka 5 km südöstl. Vathy gleichzusetzen, ist Spekulation. Strauch, Daniel (Berlin) Bibliography A. Heubeck, A commentary on Homer's Odyssey, 1992, 189 f.  A. J. Wace, F. H. Stubbings, A companion to Homer, 1963, 414-416. [English version] [2] Name für die Hauptquelle von Chalkis auf Euboia Der von zahlreichen Autoren überlieferte Nam…

Hypatos

(189 words)

Author(s): Tinnefeld, Franz (München) | Funke, Peter (Münster)
(Ὕπατος). [English version] [1] Titel Das republikanische Amt des Consul (griech. ὕπατος, hýpatos) bestand unter Augustus und seinen Nachfolgern scheinbar weiter, aber de facto, bis 541 n.Chr., nur noch als Ehrentitel, der nach 541 ausschließlich dem regierenden (oström.) Kaiser (bis zum 7. Jh) vorbehalten blieb. Bereits ab dem 7. Jh. ist auf byz. Siegeln H. als Hoftitel belegt, der mit dem alten Konsulat nichts mehr gemein hat. Er ist gemäß den Ranglisten des 9. und 10. Jh. relativ niedrig und den Titeln ἀνθύπατος ( anthýpatos, Proconsul) und δισύπατος ( dishýpatos, Doppelconsul…

Glisas

(137 words)

Author(s): Funke, Peter (Münster)
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Boiotia, Boiotoi (Γλίσ[σ]ας, Γλισ[σ]άς). Bereits im homer. Schiffskat. (Il. 2,504) erwähnter Ort am Südhang des Hypatos-Gebirges beim h. Hypaton (ehem. Sirtzi) ca. 10 km nordöstl. von Thebai, zu dem G. gehörte (Hdt. 9,43,2; Strab. 9,2,31; Paus. 9,19,2f.; Stat. Theb. 7,306; Steph. Byz. s.v. G.); Siedlungsspuren reichen bis in neolithische Zeit zurück; erh. sind Gräber aus FH, geom. und klass. Zeit; Reste polygonaler Befestigungsmauern finden…

Halai

(777 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum) | Funke, Peter (Münster)
(Ἁλαί). “Salzpfannen”, Name mehrerer Ortschaften, in Attika zweier Demen. [English version] [1] Att. Demos der Phyle Kekropis H. Aixonides (Ἁλαὶ Αἰξωνίδες), att. Demos, der mit Aixone die Paralia-Trittys der Phyle Kekropis bildete. Daher (bloß administrativ? [3. 148476]) durch “Aixonides” von H. [2] an der Ostküste Attikas unterschieden. H. stellte sechs (zehn) buleutaí . H. (h. Vula und Vuliagmeni [7. 466 Abb. 588]) grenzte im Norden an Aixone (h. Glyphada), im Osten an Anagyrus (h. Vari) (Strab. 9,1,21). Seine Ostgrenze m…

Hylike

(64 words)

Author(s): Funke, Peter (Münster)
[English version] (Ὑλικὴ λίμνη). Boiot. See westl. der Kopais, nördl. von Thebai (Strab. 9,2,20); wohl der ehemals Likeri und h. wieder H. gen. See [2. 494f.; 3. 81f.]; Fossey [1. 225-229] identifiziert unter Verweis auf Nikandros (Theriaka 887ff.) H. mit dem nördlicher gelegenen, meist mit der ant. Trephia gleichgesetzten h. Paralimni-See. Funke, Peter (Münster) Bibliography 1 Fossey 2 Philippson/Kirsten 1,2 3 P.W. Wallace, Strabo's Description of Boiotia, 1979.

Erineos

(141 words)

Author(s): Funke, Peter (Münster)
[English version] (Ἐρινεός, Ἐρινεόν). Neben Boion, Kytenion und Akyphas/Pindos eine der angeblich von Doros gegr. Städte der mittelgriech. Doris. Belegstellen: Tyrtaios fr. 2 West; Hdt. 8,43; Skyl. 62; Skymn. 592ff.; Diod. 4,67,1; Strab. 9,4,10; 10,4,6; Konon, FGrH 26 F 1,27; Plin. nat. 4,28; Ptol. 3,14,14; Aristeid. 12,40; Steph. Byz. s.v. E.; schol. Pind. P. 1,121; schol. Aristoph. Plut. 385; schol. Lykophr. Alex. 980). Als einziges histor. Ereignis ist ein Überfall der Phoker auf E. 458/7 v.Chr…
▲   Back to top   ▲