Search

Your search for 'dc_creator:( "Bäbler, Balbina (Göttingen)" ) OR dc_contributor:( "Bäbler, Balbina (Göttingen)" )' returned 51 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Dromon

(27 words)

Author(s): Bäbler, Balbina (Göttingen)
[English version] (Δρόμων). Dichter des 4. Jh.v.Chr., von dem zwei Fragmente des Stücks Psaltria erh. sind [1]. Bäbler, Balbina (Göttingen) Bibliography 1 PCG V, 1986, 124-125.

Herakleides

(3,898 words)

Author(s): Högemann, Peter (Tübingen) | Meister, Klaus (Berlin) | Engels, Johannes (Köln) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Günther, Linda-Marie (München) | Et al.
(Ἡρακλείδης). Bekannte Persönlichkeiten: der Politiker und Schriftsteller H. [19] Lembos, der Philosoph H. [16] Pontikos d.J., der Arzt H. [27] aus Tarent. I. Politische Persönlichkeiten [English version] [1] Fürsprecher Athens am pers. Hof, Ende 5. Jh. v. Chr. H. aus Klazomenai (vgl. Plat. Ion 541d) stand in persischen Diensten, darum wohl basileús genannt. Er hat so 423 v.Chr. wertvolle Dienste am persischen Hof für Athen leisten können, wofür er bald nach seiner Übersiedlung das att. Bürgerrecht erhielt (nach 400, Syll.3 118). Um die Athener für eine noch stärkere Teiln…

Ekphantides

(55 words)

Author(s): Bäbler, Balbina (Göttingen)
[English version] (Ἐκφαντίδης). .Früher Dichter der Alten Komödie [1. test. 4]; siegte nach 458 v.Chr. viermal an den Dionysien [1. test. 1]. Bekannt sind die Stücktitel Peírai und Sátyroi. Aus einem unbekannten Stück stammt fr. 3Ekphantides fr. 3, in dem E. die megarische Komödie kritisiert. Bäbler, Balbina (Göttingen) Bibliography 1 PCG V, 1986, 126-129.

Laines

(42 words)

Author(s): Bäbler, Balbina (Göttingen)
[English version] (Λαίνης). Nur inschr. bezeugter Komödiendichter des 2. Jh.v.Chr.; er errang drei Siege an den Dionysien (1. test. 2), von denen einer in das Jahr 185 v.Chr. datiert ist (1. test. 1). Bäbler, Balbina (Göttingen) Bibliography 1 PCG V, 1986, 609.

Dioxippos

(74 words)

Author(s): Bäbler, Balbina (Göttingen)
[English version] (Διώξιππος). Dichter der Mittleren Komödie, von dem noch fünf Stücktitel bekannt sind [1. test. 1]: Antipornoboskós [2], Diadikazómenoi, Thēsaurós, Historiográphos (in dem vielleicht der oligarchische, promaked. Politiker Kallimedon verspottet wird, fr. 3Dioxippos fr. 3) und Philárgyros. Betätigte sich wahrscheinlich bei den Lenäen 349 v.Chr. als Didaskalos für ein Stück des Anaxandrides [1. test. 2]. Bäbler, Balbina (Göttingen) Bibliography 1 PCG V, 1986, 44-46 2 H.-G. Nesselrath, Die att. Mittlere Komödie, 1990, 324.

Archippos

(199 words)

Author(s): Bäbler, Balbina (Göttingen) | Riedweg, Christoph (Zürich)
[English version] [1] Dichter der Alten Komödie Dichter der Alten Komödie, siegte einmal an den Dionysien in der 91. Ol. (415-412 v. Chr.) [1.test.1.2]. 61 Fragmente und 6 Titel sind erh., darunter ein Amphitryon und ein Plutos. Der Rhinon und die ›Fische‹ ( Ichthyes) - in denen ein Fisch-Staat (vgl. den Vogel-Staat des Aristophanes) in Auseinandersetzung mit den Athenern dargestellt war - lassen sich wohl bald nach 403 datieren. Gelegentlich wurden auch 4 Stücke des Aristophanes dem A. zugewiesen [1.test.4]. Bäbler, Balbina (Göttingen) Bibliography 1 PCG II, 538-557. …

Arkesilaos

(1,129 words)

Author(s): Patzek, Barbara (Wiesbaden) | Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen) | Bäbler, Balbina (Göttingen) | Neudecker, Richard (Rom)
(Ἀρκεσίλαος). [English version] [1] A.I. König von Kyrene (Anf. 6. Jh. v.Chr.) Sohn und Nachfolger des Battos I. im Königsamt von Kyrene. Regierte Anf. des 6. Jh. v.Chr. für 16 Jahre (Hdt. 4,159). Patzek, Barbara (Wiesbaden) [English version] [2] A. II. König von Kyrene (Mitte 6. Jh. v.Chr.) der “Grausame”, Sohn und Nachfolger des Battos II., Enkel von A.I., kämpfte bei Regierungsantritt um 565/60 v.Chr. erfolgreich gegen eine von seinen Brüdern angeführte Opposition. Diese verließen die Stadt, gründeten Barke in der westl. Kyrenaika und ver…

Nikodemos

(262 words)

Author(s): Dreyer, Boris (Göttingen) | Günther, Linda-Marie (München) | Bäbler, Balbina (Göttingen) | Albiani, Maria Grazia (Bologna)
(Νικόδημος). [English version] [1] Ankläger des Demosthenes, gest. wohl nach 349 v.Chr. Athener aus Aphidna, Ankläger des Demosthenes [2] (Aischin. 2,148), Freund des Meidias [2] und des Eubulos [1], wurde von Aristarchos, dem Sohn des Moschos (Idomeneus FGrH 338 F 12), getötet (352 v.Chr.: [2]; vorzuziehen wohl nach 349, so [1. 112] und [3. 9-12]), wofür Meidias den Demosthenes verantwortlich machte (dazu [1. 102-105]; zu Aristot. rhet. 1397b 7 siehe [2]). Dreyer, Boris (Göttingen) Bibliography 1 Schäfer, Bd. 2 2 H.E. Stier, s.v. N. (2), RE 17, 347 3 D.M. MacDowell (ed.), Demo…

Epikrates

(372 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Stein-Hölkeskamp, Elke (Köln) | Günther, Linda-Marie (München) | Bäbler, Balbina (Göttingen)
(Ἐπικράτης). [English version] [1] Demokrat. Athener um 400 v. Chr. Athener. Kämpfte 403 v.Chr. auf seiten der Demokraten gegen die Oligarchie. 397 setzte er sich mit Kephalos für eine Zusammenarbeit mit Persien und einen raschen Bruch mit Sparta ein, auch auf die Gefahr eines neuen Krieges hin (Hell. Oxyrh. 10, 1-2 Chambers). Nach Konons Sieg in der Ägäis 394 mit Phormisios als Gesandter Athens beim persischen König. Nach seiner Rückkehr wegen Bestechlichkeit angeklagt, aber freigesprochen. 392/1 als Ges…

Nikias

(1,669 words)

Author(s): Stein-Hölkeskamp, Elke (Köln) | Hoesch, Nicola (München) | Albiani, Maria Grazia (Bologna) | Bäbler, Balbina (Göttingen) | Nutton, Vivian (London) | Et al.
(Νικίας). [English version] [1] bed. Feldherr im Peloponnesischen Krieg, ca. 470-413 v.Chr. Sohn des Nikeratos aus Athen, geb. ca. 470 v.Chr., gest. 413, einer der bedeutendsten Feldherren im Peloponnesischen Krieg. Nach dem Tode des Perikles konkurrierte N. mit Kleon [1] um Einfluß bei der Volksversammlung und die Zuweisung mil. Kommandos. Seine Politik zielte auf Beendigung der aggressiven athen. Expansionspolitik und Ausgleich mit Sparta ab. Seit 427 wurde N. regelmäßig zum stratēgós gewählt. Er leitete Expeditionen gegen das der Küste vo…

Laon

(46 words)

Author(s): Bäbler, Balbina (Göttingen)
[English version] (Λάων). Dichter der Neuen Komödie. Er gehört, da ihn Herakleides [18] zitiert, ins 3. Jh.v.Chr. Zwei Fr. sind erh., davon fr. 1 aus einem Stück Διαθῆκαι (‘Die Testamente); in fr. 2 (ohne Stücktitel) spricht ein Ehebrecher. Bäbler, Balbina (Göttingen) Bibliography 1 PCG V 610.
▲   Back to top   ▲