Search

Your search for 'dc_creator:( "Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)" ) OR dc_contributor:( "Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)" )' returned 930 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Geminus

(46 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[German version] [II] Cognomen (‘twin’) of the Tusculan  Maecius G.; in the fasti of the Republican period otherwise used by the Servilii and Veturii; widespread in the Imperial period. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) Bibliography Degrassi, FCap. 145 Id., FCIR 253 Kajanto, Cognomina 294 Walde/Hofmann 1, 586f.

Duilius

(431 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
Name of a plebeian family that died out in the 3rd cent. BC; in inscriptions Duilius, in manuscripts Duillius (ThlL, Onom. 3, 266f.); mistaken etymology derived the name from duellum-bellum, in the form Duellius, Bellius (Cic. Or. 153; Quint. Inst. 1,4,15; cf. Pol. 1,22,1). [German version] [1] D., C. Cos. 260 BC, commander in the 1st Punic War Consul 260 BC with Cn. Cornelius [I 74] Scipio Asina. After Scipio was captured at Lipara, D. also took over command of the fleet at Messana; he provided its ships with portable boarding bridges ( corvus), and trained the fleet in their use. At M…

Cinna, [2]

(28 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[German version] Cognomen (meaning uncertain) in the families of the  Cornelii and the  Helvii. On the poet C. see Helvius. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) Bibliography Kajanto 106.

Fadius

(140 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) | Eck, Werner (Cologne)
Roman nomen gentile, attested to from the 1st cent. BC (Schulze, 132; 516). I. Republican period [German version] [1] F., T. Quaestor in 63 BC; in 57 as plebeian tribune he supported the recall of Cicero (Cic. P. Red. Sen. 21; Ad Q. Fr. 1,4,3; Att. 3,23,4). In 52 he was exiled for unknown reasons (Cic. Fam. 5,18). Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) Bibliography Syme, RP 2, 594 (Name). [German version] [2] F. Gallus, M. Epicurean the Epicurean, M.  Fabius [I 18] Gallus. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) II. Imperial period [German version] [II 1] L. F. Rufinus Cos. suff. AD 113 ; belonged to P…

Herodes

(2,513 words)

Author(s): Bringmann, Klaus (Frankfurt/Main) | Ameling, Walter (Jena) | Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) | Bowie, Ewen (Oxford)
(Ἡρῴδης). [English version] [1] H.I. d.Gr. Geb. ca. 73 v.Chr., Sohn des Antipatros [4] und der Araberin Kypros. 47 zum Strategen von Galilaea ernannt, geriet er wegen eigenmächtiger Hinrichtung von Aufständischen mit dem Jerusalemer Sanhedrin in Konflikt. Der röm. Statthalter von Syrien Sex. Iulius [I 11] Caesar machte ihn zum Strategen von Koilesyrien und Samaria. 43 erwies er sich dem Caesarmörder C. Cassius [I 10] bei der Ausbeutung des Landes als unentbehrlich, ebenso 41, nach der Schlacht von Phi…

Buteo

(23 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Röm. Cognomen (“der Habicht”) bei den Fabii (ThlL 2,2259). Legende der Annahme bei Plin. nat. 10,21. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)

Lucanus

(1,477 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) | Vessey, David T. (Huntingdon)
Ital. Familienname, Lucanius [1. 532]; bekannter als röm. Cognomen, wohl urspr. Ethnikon vom Ortsnamen Luca [1. 532; 2. 193]; in den Fasten der Kaiserzeit in den Familien der Claudii, Curvii, Domitii, Titii [3. 257]. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) [English version] [1] M. Annaeus L. der Epiker Lukan, 1. Jh. der röm. Epiker Lucan. Vessey, David T. (Huntingdon) [English version] A. Leben L. wurde am 3. November 39 n.Chr. in Corduba als Sohn einer Familie geb., die oft als spanisch bezeichnet wurde, jedoch wahrscheinlicher von ital. Kolonisten abstammte. …

Pansa

(72 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Röm. Cognomen, nach ant. Überl. “Plattfuß” bedeutend (Plaut. Merc. 640; Plin. nat. 11,254; Quint. inst. 1,4,25); in der Kaiserzeit weitverbreitet. Berühmtester Träger war C. Vibius Pansa ( cos. 43 v.Chr.); unbekannt ist die Person, gegen die Cato [1] die Rede In Pansam hielt (ORF I4, fr. 205). Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) Bibliography Degrassi, FCIR, 261  Degrassi, FCap 147  Kajanto, Cognomina, 105; 241  H. Rix, Das etr. Cogn., 1963, 249f.  Schulze, 242; 365.

Cornificius

(403 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) | Kugelmeier, Christoph (Berlin) | Kaster, Robert A. (Princeton)
Plebeischer Gentilname (auf Münzen auch Cornuficius, RRC 509); urspr. wohl Gewerbebezeichnung (Schulze, 417), seit dem 1. Jh.v.Chr. histor. bezeugt. [English version] [1] C., L. Volkstribun 43 v.Chr., Anhänger Octavians Sohn von C. [2], Anhänger Octavians (Augustus), klagte 43 v.Chr. als Volkstribun M. Iunius Brutus wegen der Ermordung Caesars an (Plut. Brut. 27,2), kämpfte 38 und 36 als Legat (?) gegen S. Pompeius in der Adria und auf Sizilien (App. civ. 5,339f.; 360ff; 462ff.; Vell. 2,79,4). Er war 35 Consul (MRR 2,406), …

Aemilius

(4,593 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) | Will, Wolfgang (Bonn) | Eck, Werner (Köln) | Courtney, Edward (Charlottesville, VA) | Giaro, Tomasz (Frankfurt/Main)
[English version] Gentiliz Name eines sehr alten patrizischen Geschlechtes (inschr. häufiger Aimilius), nach dem auch die tribus Aemilia, eine der ältesten Landtribus, benannt ist. Republikanische Pseudogenealogie führte die gens auf Mamercus, den angeblichen Sohn des Pythagoras bzw. des Numa, zurück oder auf troianische Vorfahren: Aemilia, eine Tochter des Aeneas, Aimylos, einen Sohn des Ascanius, oder den König Amulius selbst (Plut. Aemilius 2; Numa 8; Romulus 2; Fest. 22 L; Sil. Pun. 8,294-296) [1]. Die Aemilier gehörte…

Rusticus

(487 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) | Letsch-Brunner, Silvia (Zürich) | Groß-Albenhausen, Kirsten (Frankfurt/Main) | Smolak, Kurt (Wien)
Röm. Cogn.; Antistius [II 4], Fabius [II 19], Iunius [II 27-28]. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) [English version] [1] stadtröm. Theologe, ab 547 in Konstantinopel und Ägypten Stadtröm. Diakon, war mit seinem Onkel, Papst Vigilius, ab 547 n. Chr. in Konstantinopel, wurde ein glühender Verteidiger der “Drei Kapitel” (Synodos), weshalb er von Vigilius 550 exkommuniziert wurde. Nach der 5. Ökumenischen Synode (553) zuerst in die äg. Thebais verbannt, schrieb er Contra Acephalos gegen die Monophysiten (Monophysitismus). Im späteren Exil im Akoimetenkloster bei Konsta…

Geminus

(42 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Cognomen (“Zwilling”) des Tusculaners Maecius G.; in den Fasten der republikanischen Zeit sonst bei den Servilii und Veturii; in der Kaiserzeit weit verbreitet. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) Bibliography Degrassi, FCap. 145 Ders., FCIR 253 Kajanto, Cognomina 294 Walde/Hofmann 1, 586f.

Aemilianus

(272 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) | Birley, A. R. (Düsseldorf)
(Aimilianus). Cognomen, durch das nach Adoption der urspr. Gentilname gekennzeichnet wird, in rep. Zeit zuerst angenommen vom Vater des C. Livius Drusus (cos. 147 v. Chr.), dann von P. Cornelius Scipio Africanus (cos. I 147) und seinem Bruder Q. Fabius Maximus (cos. 145). Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) [English version] [1] Imp. Caes. M. Aemilius Ae. Aug. 253 n. Chr. afrikanischer Herkunft (Zon. 12,21), “Maure”, auf der Insel Djerba geboren (Aur. Vict. epit. Caes. 31,2). Konsularischer Statthalter in Moesia, von den Soldaten im Juli oder August 253 n. Ch…

Caesonius

(248 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) | Eck, Werner (Köln)
Röm. Gentilname, seit dem 1.Jh. belegt (Schulze 136f.; ThlL, Onom. 54f.). I. Republikanische Zeit [English version] [I 1] C., M. Amtsträger 1. Jh. n. Chr. 74 v.Chr. Richter im ersten Prozeß gegen A. Cluentius Habitus, 70 Richter im Verres-Prozeß, 69 curulischer Aedil zusammen mit Cicero (Cic. Verr. 1,29; MRR 2,132). Wohl 66 Praetor, da er als Kandidat für den Konsulat von 63 galt (Cic. Att. 1,1,1); wohl identisch mit dem von Cicero (Att. 12,11) erwähnten C. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) II. Kaiserzeit [English version] [II 1] L.C.Lucillus Macer Rufinianus Consul suff. um 225/23…

Cominius

(428 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) | Eck, Werner (Köln)
[English version] I. Republikanische Zeit Italischer Familienname (ThlL, Onom. 2, 543); seine Träger gehörten seit dem 2. Jh.v.Chr. zum röm. Ritterstand und stiegen in der Kaiserzeit vereinzelt in den Senat auf. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) [English version] [I 1] C., P. Röm. Ritter aus Spoletium (1. H. 1. Jh. v. Chr.) Röm. Ritter aus Spoletium und Bekannter Ciceros, klagte zusammen mit seinem Bruder C.C. 74 v.Chr. den L. Aelius Staienus (Cic. Cluent. 100), 66 und 65 den von Cicero verteidigten Volkstribunen C. Cornelius [I 2] erfolglos wegen maiestas an (Ascon. 59-62C; Cic. Brut…

Apponius

(357 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) | Eck, Werner (Köln)
[English version] [1] Q., röm.Offizier (46 v. Chr.) Q., Offizier (Militärtribun ?) des Pompeius in Spanien 46 v. Chr. (Dio 43,29,3) [1]. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) [English version] [2] Cn. (Mitte 1. Jh. v. Chr.) Cn., Ankläger des M. Saufeius 52 v. Chr. (Ascon. 55C). Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) Bibliography 1 Nicolet 2, 779-781. [English version] [3] gest. 43 v. Chr. im J. 43 v. Chr. proskribiert und ermordet (App. civ. 4,26). Eck, Werner (Köln) [English version] [4] gest. 68 n. Chr. Delator unbekannten sozialen Ranges, nach Neros Tod vom Volk in Rom gelyncht (Plut. Galba 8,7). Eck, We…

Cispius

(89 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
Plebeischer Familienname, histor. zuerst im 1.Jh. v.Chr. bezeugt (ThlL, Onom. 460); ein C. Laevius soll nach später Erfindung z.Z. des Königs Tullus Hostilius dem Cispius mons seinen Namen gegeben haben (Varro bei Fest. p. 476). [English version] C., M. trat als Volkstribun 57 v.Chr. für die Rückberufung Ciceros ein (Cic. red. sen. 21; Sest. 76); 56 (?) wurde er wegen ambitus angeklagt, von Cicero erfolglos verteidigt (Cic. Planc. 75f.) und ging ins Exil. Er war vielleicht unter Caesar Prätor (ILLRP 383; MRR 2, 463). Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)

Furnius

(19 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Plebeischer Familienname, vielleicht mit etr. furnial verbunden (Schulze 217 mit inschr. Zeugnissen). Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)

Cincinnatus

(74 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Röm. Cognomen (“der Lockenkopf”) des Cn. Manlius C. ( cos. 480 v.Chr.) und bes. in der Gens Quinctia vorkommend; bezeugt etwa zwischen 460 und 360 v.Chr., urspr. gebraucht zur Unterscheidung der beiden Brüder L. Quinctius C. ( dictator 458 v.Chr.) und T. Quinctius Capitolinus Barbatus, dann wohl in der Familie vererbt. Noch im 1.Jh. n.Chr. muß es einen patrizischen Namensträger C. gegeben haben (Suet. Cal. 35,1). Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) Bibliography Kajanto, Cognomina, 223.

Aurelia

(102 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] [1] Gattin des C. Iulius Caesar und Mutter des Dictators Caesar wohl Tochter von C. Aurelius [I 5] Cotta und Schwester von L. Aurelius Cotta (Münzer, 327), Gattin des C. Iulius Caesar und Mutter des Dictators Caesar. Sie entdeckte P. Clodius beim Bona-Dea-Fest Ende 62 v.Chr. in Caesars Haus (Plut. Caes. 10.2; Suet. Iul. 74,2 u.a.). Gestorben vor Sept. 54. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) [English version] [2] A. Orestilla Zweite Ehefrau des Catilina Witwe, dann Geliebte und seit Mitte der 60er Jahre v.Chr. zweite Ehefrau des Catilina (Sall. Catil. 15,2;…
▲   Back to top   ▲