Search

Your search for 'dc_creator:( "Lafond, Yves (Bochum)" ) OR dc_contributor:( "Lafond, Yves (Bochum)" )' returned 248 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Asine

(335 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum)
[English version] [1] prähistor. Siedlung auf dem Kastraki Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Ägäische Koine | Dunkle Jahrhunderte Bedeutende prähistor. Siedlung seit FH Zeit auf dem Felskap Kastraki ca. 8 km südöstl. von Nauplia an der Bucht von Tolon, galt als Stadt der Dryoper (Dryops) (Hdt. 8,73; Paus. 4,8,3; 34,9-12). Um 700 v.Chr. von Argos [II 1] zerstört; der Tempel des Apollon Pythaieus blieb erhalten. Die Bewohner wurden von Sparta in Messenia angesiedelt: A. [2]. Neugründung mit Stadt- und …

Gabali

(74 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum)
[English version] Gall. Volksstamm in Aquitania, südl. der Arverni, nördl. der Ruteni, am NW-Fuß der Cevennen. Belegstellen: Caes. Gall. 7,7,2; 64,6; 75,2; Γαβαλεῖς: Strab. 4,2,2; Gabales: Plin. nat. 4,109; civitas Gabalum der Aquitania I: notitia Galliarum 12,8, h. Gévaudan, Lozère. Die G. trieben Bergbau (Silbergruben) und Viehzucht (Käse: Plin. nat. 11,240). Hauptort: Anderitum (Ptol. 2,7,11; Sidon. epist. 5,13,2; 7,6,7). Lafond, Yves (Bochum) Bibliography D. Fabrié, Carte archéologique de la Gaule. 48 (Lozère), 1989.

Gallia

(997 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum)
[English version] A. Landschaft und Bevölkerung in vorrömischer Zeit G. umfaßt den westlichsten Teil des europ. Rumpfes, zw. Rhein, Alpen, Mittelmeer, Pyrenäen und Atlantik. Fünf große Flußsysteme entwässern das Land: im SW die Garumna (Garonne), in der Mitte und im Westen der Liger (Loire), im Norden die Sequana (Seine), im NO die Mosa (Maas) mit einem Nebenfluß des Rheins, der Mosella (Mosel), und im SO die bedeutendste Wasserader, der Rhodanus (Rhône) mit seinem Nebenfluß, dem Arar (Saône), beide schi…

Garumna

(86 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum)
[English version] (Garunna, Γαρούνας). Einer der gall. Hauptströme (Tib. 1,7,11), h. Garonne und Gironde. Grenze der Galli zu den Aquitani (Caes. Gall. 1,1,1; 5; 7; Strab. 4,1,1; 2,1f.; 3,3; 5,2; Mela 3,20f.; Plin. nat. 4,105; Amm. 15,11,2). Strab. 4,2,1 zufolge über etwa 370 km schiffbar. Lafond, Yves (Bochum) Bibliography R. Boudet (Hrsg.), Les Celtes, la Garonne et les Pays aquitains, 1992 Y. Roman, Les Celtes, les sources antiques et la Garonne, in: Aquitania 12, 1994, 213-219 H. Sion, Carte archéologique de la Gaule. 33/1 (Gironde), 1994.

Kokkygion

(45 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum)
[English version] (Κοκκύγιον ὄρος). “Kuckucksberg”, anderer Name des Berges Thornax westl. von Hermion(e) in der argolischen Akte mit Heiligtümern des Zeus und Apollon, h. Hagios Elias. Belegstellen: Paus. 2,36,1f.; schol. Theokr. 15,64. Lafond, Yves (Bochum) Bibliography A. Foley, The Argolid 800-600 B.C., 1988, 184.

Hekatombaion

(53 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum)
[English version] (Ἑκατόμβαιον). Heiligtum bei Dyme [1], bei dem Kleomenes III. 226 v.Chr. einen Sieg über die Achaioi errang (Pol. 2,51,3; Plut. Kleomenes 14,2, Aratos 39,1). Genaue Lage unbekannt; die Lokalisierung ist abhängig von der Interpretation der Marschroute des Kleomenes. Lafond, Yves (Bochum) Bibliography M. Osanna, Santuari e culti dell'Acaia antica, 1996, 42f.

Bracata

(42 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum)
[English version] Das südöstl. Gallien, später “Togata” oder “Narbonensis”, nach der barbarischen Hosentracht genannt (Mela 2,74; Plin. nat. 3,31). Dagegen hieß das übrige Gallien comata (“behaart”, vgl. Cic. Phil. 8,27). Lafond, Yves (Bochum) Bibliography M. Py, Les Gaulois du midi, 1993.

Karyai

(175 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum)
(Καρύαι). [English version] [1] Arkadische Ortschaft Arkadische Ortschaft (χωρίον) am Süd-Ufer des Sees von Pheneos (Paus. 8,13,6; 14,1). Lafond, Yves (Bochum) [English version] [2] Ort im NW-Parnon Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Sparta Ort im NW-Parnon an der NO-Grenze von Sparta gegen Arkadia, entweder bei h. Analipsis am Ufer des Saranda-Potamos im NO der Kambos-Ebene, oder bei Arachova im Norden vom h. wieder K. gen. Dorf gelegen. Wegen der Lage zw. Lakonia, Arkadia und Argolis war K. bedeutsam in der Gesch.…

Gates

(19 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum)
[English version] Volk in Aquitania zw. Elusates und Ausci (nur bei Caes. Gall. 3,27). Lafond, Yves (Bochum)

Patrai

(845 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum) | Niehoff, Johannes (Freiburg)
Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Achaioi, Achaia | Coloniae | Dunkle Jahrhunderte | Makedonia, Makedones | Orakel | Peloponnesischer Krieg | Pilgerschaft | Theater (Πάτραι, Ethnikon meistens Πατρεύς, lat. Patrae, Ethnikon Patrensis). [English version] I. Topographie Stadt im Westen von Achaia mit bed. Hafen, noch h. P. (zum Namen [1]), durch synoikismós von sieben Dörfern (δῆμοι/ dḗmoi) entstanden (Strab. 8,3,2; [2. 89-95, 120f.; 3; 4]). P. lag nicht wie die h. Stadt in der Küstenebene, sondern auf der ersten niedrigen Stufe darüber in …

Pellene

(359 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum) | Olshausen, Eckart (Stuttgart)
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Achaioi, Achaia | Bildung (Πελλήνη, Πελλάνα, Ethnikon Πελληνεύς, Πελλανεύς). Stadt im äußersten Osten von Achaia (Achaioi, mit Karte), westl. von Sikyon (Paus. 7,26,12-27,12). P. befand sich seit myk. Zeit (ON vorgriech., Hom. Il. 2,574) bis ins 7./6. Jh.v.Chr. möglicherweise an der Stelle der von Strab. 8,7,5 erwähnten gleichnamigen kṓmē. Die Stadt befand sich in dauernden Auseinandersetzungen mit Sikyon (POxy. 11,1365; 10,1241; Ail. var. 6,1), in deren Verlauf sie zerstört, verlassen und aus dem synoikismós…

Kleonai

(310 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum) | Daverio Rocchi, Giovanna (Mailand)
(Κλεωναί). [English version] [1] Stadt im Bergland südwestl. von Korinth Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Naturkatastrophen Stadt im Bergland südwestl. von Korinthos am Schnittpunkt der Straßen von Korinthos südwärts auf die Peloponnesos. Stadtmauer und geringe Gebäudereste auf einem Hügel 4 km nordwestl. von Hagios Vasilios. Im Süden außerhalb von K. befindet sich ein kleiner dor. Tempel wohl des Herakles (Diod. 4,33,3). K. ist schon bei Hom. Il. 2,570 gen. Ein Teil der Bevölkerung soll bei der d…

Delion

(184 words)

Author(s): Fell, Martin (Münster) | Lafond, Yves (Bochum)
(Δήλιον). Name mehrerer Heiligtümer des Apollon von Delos. [English version] [1] Apollon-Heiligtum mit kleiner Siedlung Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Peloponnesischer Krieg Apollon-Heiligtum mit kleiner Siedlung (πολίχνιον) und Hafen an der boiot. Ostküste, südöstl. des h. Dilesi; zu Theben gehörig, später zu Tanagra. Der Ort war von myk. bis in byz. Zeit besiedelt, geringe Überreste davon sind erhalten. Kultgemeinschaft mit Artemis und Leto. In den Quellen v.a. wegen der empfindlichen Niederlage der…

Inachos

(269 words)

Author(s): Bloch, René (Princeton) | Lafond, Yves (Bochum)
(Ἴναχος; Etym. ungeklärt). [English version] [1] Stammvater des argiv. Königshauses Sohn des Okeanos und der Tethys, welcher dem Hauptfluß von Argos [II] und der Argolis den Namen gab (schol. Eur. Or. 932). Erster König von Argos (Akusilaos, FGrH 2 F 23c) und Stammvater der argiv. Könige und Helden (“Inachiden”: Eur. Iph. A. 1088). Im Streit zwischen Poseidon und Hera um Argos entscheidet I. zugunsten der Göttin und führt deren Kult ein, weshalb Poseidon den Fluß trockenlegt (Paus. 2,15,4-5). I.' Frau ist…

Hoplites

(104 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum) | Funke, Peter (Münster)
(Ὁπλίτης). [English version] [1] Ort im NO von Sparta Ort im NO von Sparta (Pol. 16,16,2), evtl. nach der archa. Kultstatue des Apollon im nahegelegenen Thornax (“Soldat”) benannt. Lafond, Yves (Bochum) Bibliography F.W. Walbank, A Historical Commentary on Polybius 2, 1967, 521. [English version] [2] Kleiner Fluß in Boiotia Kleiner Fluß in Boiotia, dessen Lokalisierung bei Haliartos oder Koroneia schon in der Ant. umstritten war; mit einem Orakel über den Tod des Lysandros verbunden (Plut. Lysandros 29,3ff.; mor. 408A-B). Funke, Peter (Münster) Bibliography F. Bölte, s.v. H. (2…

Keryneia

(363 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum) | Senff, Reinhard (Bochum)
(Κερύνεια). [English version] [1] Stadt in Achaia (arkadisch Καρύνεια). Binnenstadt in Achaia (Peloponnesos), urspr. nicht unter den 12 Städten des Achaiischen Bundes bei Hdt. 1,145 und Strab. 8,7,4. Nach Strab. 8,7,5 lag K. hoch im Gebirge zw. Bura und dem Meer. Lange wurde K. mit Resten oberhalb des Dorfes Rizomylo und der Uferstraße beim h. K. identifiziert. Im Anschluß an Wilhelm schlug Meyer vor, die Stadt im Norden vom h. Mamusia zw. den Schluchten von Kerynitis und Buraïkos an einem früher mit B…

Parthenion

(58 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum) | Lienau, Cay (Münster)
[English version] (Παρθένιον). Niedrigster Teil der argivisch-arkadischen Grenzgebirge (bis 1215 m H, Hagios Elias) mit wichtigen Verbindungswegen zw. der Argolis und Arkadia (Arkades) in 753 bis 900 m H, h. noch Partheni. Belege: Hdt. 6,105,1ff. [1. 472f.]; Paus. 8,6,4; 54,6f. Lafond, Yves (Bochum) Lienau, Cay (Münster) Bibliography 1 Jost. Pritchett 3, 1980, 81-95; 4, 1982, 80-87; 6, 1989, 107-111  Müller, 820.

Reii

(157 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum) | Olshausen, Eckart (Stuttgart)
[English version] Kelt.-ligurischer Volksstamm der Gallia Narbonensis im Gebiet des h. Dépt. Alpes-de-Haute-Provence mit dem Hauptort Alebaece (Plin. nat. 3,36, vgl. Strab. 4,6,4: Ἀλβίοικοι/ Albíoikoi; Caes. civ. 1,34,4; 56,2; 2,2,6: Albici; h. Riez) [1] am Fuß des Hügels Saint-Maxime zw. Forum Iulii (h. Fréjus) und Aquae [III 5] Sextiae (h. Aix-en-Provence), seit Augustus als colonia Iulia Augusta Apollinaris Reiorum konstituiert, mit quattuorviri, aediles, flamen Romae et Augusti und pontifex (vgl. die Inschr. CIL XII 351; 358; 367; 371 f.; 983; [3]). Der Ort…

Pyrgoi

(125 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum) | Olshausen, Eckart (Stuttgart)
(Πύργοι). [1] (Hafen von Caere) s. Pyrgi Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Bundesgenossensystem | Etrusci, Etruria (Hafen von Caere) s. Pyrgi Lafond, Yves (Bochum) Olshausen, Eckart (Stuttgart) [English version] [2] Stadt in Triphylia nördlich der Mündung der Neda ins Meer Stadt in Triphylia nördlich der Mündung der Neda ins Meer (Hdt. 4,148,4; Strab. 8,3,22; Steph. Byz. s. v. Π.), wohl die ant. Fundlage auf dem Hagios Elias südl. des Bachs von Tholon (verm. der ant. Ἀκίδων/ Akídōn). Die Identität von Πύργος/ Pýrgos bei Hdt. 4,148,4 und Pol. 4,77,9 bzw. 4,80,13 …

Pharis

(103 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum) | Olshausen, Eckart (Stuttgart)
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Sparta (Φᾶρις, Φαραί). Ortschaft in der Lakonike (Hom. Il. 2,582; Ephor. FGrH 70 F 117; Strab. 8,5,1; die Form Φαραί in späterer Lit. wie Paus. 4,16,8; Hierokles, Synekdemos 647,10; Liv. 35,30,9), ca. 10 km südl. von Sparta, 2 km östl. von Amyklai [1], wohl Vaphio mit dem bekannten myk. Kuppelgrab, zu Pausanias' Zeit verlassen [1. 76f.; 2. 168f.]. Lafond, Yves (Bochum) Olshausen, Eckart (Stuttgart) Bibliography 1 H. Waterhouse, R.Hope Simpson, Prehistoric Laconia I, in: ABSA 55, 1960, 67-107 2 Dies., Prehistor…
▲   Back to top   ▲