Search

Your search for 'dc_creator:( "Ley, Anne (Xanten)" ) OR dc_contributor:( "Ley, Anne (Xanten)" )' returned 44 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Atalante

(488 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) | Ley, Anne (Xanten)
(Ἀταλάντη). [English version] A. Mythos Myth. Tochter des Schoineus oder des Iasios und der Klymene. In einer boiotischen Version darf sie Jungfrau bleiben, muß aber alle Freier im Wettlauf besiegen (Hyg. fab. 185). Hippomenes erhält von Aphrodite drei goldene Äpfel, die er während des Laufs vor A. hinwirft, welche sie aufhebt (Hes. fr. 72-76 M-W, Ov. met. 10.560-680), wodurch er gewinnt. Das Paar vereinigt sich darauf in einem Heiligtum der Kybele oder des Zeus und wird zur Strafe in Löwen verwande…

Dioskuroi

(1,517 words)

Author(s): Scheer, Tanja (Rom) | Ley, Anne (Xanten)
(Διόσκουροι, Διοσκόρω). [English version] I. Religion Göttliche Zwillinge, die als Zeussöhne galten; sie erscheinen mehrfach in der griech. Mythologie. Die größte Bed. besaßen (neben den thebanischen D. Amphion und Zethos) die spartanischen D., deren älteste Bezeichnung wohl Tindarídai lautete. In Attika wurden sie häufig als Ἄνακτες ( Ánaktes: “Herren”) angerufen. Ihre Individualnamen Kastor (Κάστωρ, lat. Castor) und Polydeukes (Πολυδεύκης, lat. Pollux) wie ihre Gestalten überhaupt sind vermutlich idg. Ursprungs und werden in der Forsch. gern mit den id…

Hera

(1,887 words)

Author(s): Graf, Fritz (Princeton) | Ley, Anne (Xanten)
(Ἥρα, Ἥρη, myk. e-ra). [English version] I. Kult und Mythos H. ist die Tochter von Kronos und Rhea und Gattin des Zeus; sie ist einerseits mit der Welt der frühen Polis (insbes. der jungen kriegerischen Männer) verbunden, andererseits und vor allem Schutzgöttin der Ehen, deren Prototyp ihre Ehe mit Zeus darstellt. Ihre kultische (und wohl auch mythische) Verbindung mit Zeus ist bereits in den Linear B-Dokumenten faßbar, wo sie in Pylos (PY Tn 316, mit Zeus und dirimijo = Drimios, Sohn des Zeus [1. 94-96]) und Theben (TH Of 28) belegt ist. Bei Homer und später ist sie die…

Hermes

(2,732 words)

Author(s): Baudy, Gerhard (Konstanz) | Ley, Anne (Xanten)
(Ἑρμῆς, ep. auch Ἑρμείας, Ἑρμείης, Ἑρμάων) I. Kult und Mythos [English version] A. Steckbrief Der mythischen Trad. nach in Arkadien beheimateter, jedoch gemeingriech. verehrter Gott, dessen Name schon auf Linear B für die myk. Zeit bezeugt ist [1. 285f.]. Ein unter die ethnolog. Kategorie des Tricksters subsumierbarer Kulturbringer mit bes. Beziehung zum Hirtenleben; er fungierte im Epos als Bote und Herold des Zeus und galt schließlich als ein mit universalem Wissen und umfassender kommunikativer Kompetenz a…
▲   Back to top   ▲