Search

Your search for 'dc_creator:( "Montanari, Franco (Pisa)" ) OR dc_contributor:( "Montanari, Franco (Pisa)" )' returned 62 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Diokles

(2,629 words)

Author(s): Bloch, René (Princeton) | Meister, Klaus (Berlin) | Hidber, Thomas (Bern) | Nutton, Vivian (London) | Folkerts, Menso (München) | Et al.
(Διοκλῆς). [English version] [1] Heros in Megara Heros in Megara. Er soll in einer Schlacht, einen Jüngling tapfer mit seinem Schild deckend, gefallen sein. An seinem Grab wetteiferten die Knaben, wer den süßesten Kuß geben konnte. Dieser jeweils im Frühling stattfindende Agon hieß Diokleia (schol. Pind. O. 7,157; 13,156a; Theokr. 12,27-33 mit schol.: Aition). Die Küsse stellten vielleicht im Heroenkult wiederholte Abschiedsküsse dar ([1]; dagegen [2]). Nach schol. Aristoph. Ach.774 war der Agon von Al…

Apollodoros

(2,959 words)

Author(s): Engels, Johannes (Köln) | Ameling, Walter (Jena) | Pressler, Frank (Heidelberg) | Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen) | Montanari, Franco (Pisa) | Et al.
(Ἀπολλόδωρος). Politisch tätige Personen [English version] [1] Athen. Politiker (4. Jh. v. Chr.) Sohn des Pasion aus Acharnai, athenischer Rhetor und Anhänger des Demosthenes (394/93, † nach 343 v. Chr.). A. gehörte nach 370 zu den reichsten Bürgern Athens, leistete aufwendige Trierarchie-Leiturgien (vgl. IG II2 1609,83 und 89; IG II2 1612, b11…

Kanon

(1,816 words)

Author(s): Montanari, Franco (Pisa) | Vogt-Spira, Gregor (Greifswald) | Rese, Martin (Münster) | Savvidis, Kyriakos (Bochum)
[1] literarisch-künstlerischer Begriff [English version] I. Allgemein Das griech. Wort K. (κανών, kanṓn) leitet sich wahrscheinlich von κάννα ab ( kánna: “Binsenrohr, -rute”), einem semit. Lehnwort im Griech. Von der urspr. Bed. “gerades Rohr, Stange, Stab (in verschiedener Anwendung)” ausgehend entwickelten sich mehrere spezifisch technische Bedeutungen. So bezeichnet griech. k. die Richtlatte bzw. das Winkelmaß des Zimmermanns oder Maurers, eine chronologische oder astrologische Tafel, in der musikalischen Terminologie ein Monochord (ab Eukl…

Demo

(320 words)

Author(s): Bloch, René (Princeton) | Montanari, Franco (Pisa)
(Δημώ). Kurzform eines Kompositums (s.D. [3], [4]). [English version] [1] Tochter des Keleos (König in Eleusis) und der Metaneira Tochter des Keleos, König in Eleusis, und der Metaneira. Zusammen mit ihren Schwestern Kallidike, Kleisidike und Kallithoe begegnet sie freundlich der in der Gestalt einer alten Frau herumirrenden Demeter (Hom. h. 2,109). Bloch, René (Princeton) [English version] [2] Name der kymäischen Sibylle Name der kymäischen Sibylle, von der die Kymäer allerdings keine Orakel kannten. Sie konnten nur auf einen Wasserkrug hinweisen, in dem…

Alexandros

(7,048 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Günther, Linda-Marie (München) | Ameling, Walter (Jena) | Mehl, Andreas (Halle/Saale) | Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Et al.
Bekannte Persönlichkeiten: Alexander [4] d. Gr. (III.); der Philosoph A. [26] aus Aphrodisias. I. Mythos …

Apollonios

(7,226 words)

Author(s): Ameling, Walter (Jena) | Hunter, Richard (Cambridge) | Fantuzzi, Marco (Florenz) | Pressler, Frank (Heidelberg) | Hidber, Thomas (Bern) | Et al.
(Ἀπολλώνιος). [English version] [1] Dioiket Ptolemaios' II. (259-245 v. Chr.) aus Karien (dann vielleicht 267 v. Chr. dort als ptolemäischer Oikonomos?), Dioiket Ptolemaios' II., April /Mai 259 - Ende 245; begleitete 252 Berenike zur Hochzeit mit Antiochos II. A. war in einer wichtigen Umbruchphase verantwortlich für die Wirtschaft des ptolemäischen Königreiches: es ging um Anpassung des Steuersystems an die monetäre Ökonomie der Lagiden; er hatte daher Kompetenzen im Finanz- und Münzwesen, in Steuer- und…

Choiroboskos Georgios

(431 words)

Author(s): Montanari, Franco (Pisa)
[English version] (Χοιροβοσκός). Byz. Grammatiker. Die Datierun…

Aristarchos

(1,985 words)

Author(s): Meier, Mischa (Bielefeld) | Pressler, Frank (Heidelberg) | Folkerts, Menso (München) | Montanari, Franco (Pisa)
(Ἀρίσταρχος). [English version] [1] Athenischer Politiker (Ende 5. Jh. v. Chr.) Athenischer Politiker, erbittertster Gegner des Demos unter den 400 Oligarchen 411 v. Chr. in Athen (Thuk. 8,90,1). A. war als Strategos an der Befestigung der Eetioneia beteiligt (Xen. hell. 2,3,46). Nach dem Sturz des Regimes verriet er das Grenzkastell Oinoe an die Boioter (Thuk. 8,98), wofür er 406 (?) hingerichtet wurde (Lykurg. Leokr. 115; PA, 1663; Traill PAA, 164155). Meier, Mischa (Bielefeld) [English version] [2] aus Tegea Tragiker, 5. Jh. v. Chr. Tragiker, Zeitgenosse des Euripides, sol…

Chairis

(176 words)

Author(s): Montanari, Franco (Pisa)
[English version] (Χαῖρις). Griech. Grammatiker aus der Schule des Aristarchos von Samothrake, Vater eines Grammatikers Apollonios [7] (ὁ τοῦ Χαίριδος). Unklar ist, ob er unmittelbar nach Aristarchos lebte. Seine Werke wurden von Tryphon, Didymos und Herodianos benutzt. Besser informiert ist man über seine Homerexegese: etwa 10 Fragmente sind aus den Scholien bekannt, und in Schol. Hom. Od. 7,80 wird der Titel Διορθωτικά (‘Verbesserungen) genannt. Außerdem wird Ch. ca. zehnma…

Longinos

(948 words)

Author(s): Baltes, Matthias (Münster) | Montanari, Franco (Pisa)
(Λογγῖνος). [English version] [1] Kassios Longinos Grammatiker, Rhetor und platon. Philosoph, ca. 210-272/3 (Cassius Longinus). Baltes, Matthias (Münster) Montanari, Franco (Pisa) [English version] A. Leben Der griech. Grammatiker, Rhetor und platonische Philosoph (ca. 210-272/3 n.Chr.) war ein herausragender Repräsentant der Bildung und Kultur seiner Zeit und wurde daher als ‘lebende Bibliothek und wandelnde Universität’ bezeichnet (fr. 3a [1]). Über L.' Vater ist nichts bekannt, seine Mutter war die Schwester des Phro…

Dionysodoros

(520 words)

Author(s): Strothmann, Meret (Bochum) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Folkerts, Menso (München) | Ameling, Walter (Jena) | Montanari, Franco (Pisa)
(Διονυσόδωρος). [English version] [1] Taxiarch des Theramenes um 400 v. Chr. Taxiarch des Theramenes, wurde von Agoratos an die Dreißig verraten (Lys. or. 13,30; 39-42). Diesen verklagte 399/98 v.Chr. der Bruder und Schwager des D., Dionysios, der Sprecher der 13. Rede des Lysias.…

Hellanikos

(742 words)

Author(s): Meister, Klaus (Berlin) | Montanari, Franco (Pisa)
(Ἑλλάνικος). [English version] [1] H. aus Mytilene griech. Historiker, E. 5. Jh. v. Chr. (T 1). War entgegen der ant. Trad., die sein Geburtsdatum teils ins ausgehende 6. Jh. (T 4), teils an den Anfang des 5. Jh. (T 3), teils ins Jahr 480/479 v.Chr. setzt (T 1 und 6), eher jüngerer als älterer Zeitgenosse des Herodotos: Die datierbaren Werke gehören jedenfalls ins letzte Drittel des 5. Jh. H. zerlegte das herodoteische Themenbündel durch eine Reihe von Monographien in einzelne Bestandteile und fügte im Rückgriff auf Hekataios [3] sogar neue Themen hinzu: Auf …

Amerias

(101 words)

Author(s): Montanari, Franco (Pisa)
[English version] (Ἀμερίας) aus Makedonien. Griech. Grammatiker und Lexikograph aus alexandrinischer Zeit, wahrscheinlich früher als Aristarchos. Unsicher ist, ob alle Zitate - vor allem bei Athenaios und Hesychios und in verschiedenen Scholiensammlungen - aus dem Hauptwerk, den Γλῶσσαι, stammen, eine nach Themen angeordnete lexikalische Sammlung von dialektalen Ausdrücken. Vielleicht kann man ihn mit einem der glōssográphoi identifizieren, die oft mit diesem Kollektivbegriff zit. werden. Aristarchos; Grammatiker; Lexikographie; Glossographie Montanari, Franco (…

Herodianos

(1,128 words)

Author(s): Montanari, Franco (Pisa) | Franke, Thomas (Bochum)
(Ἡρωδιανός). [English version] [1] Ailios H. griech. Grammatiker, 2. Jh. (Αἴλιος Ἡρωδιανός), aus Alexandreia, einer der bedeutendsten griech. Grammatiker, lebte im 2. Jh. n.Chr.; Sohn des Apollonios [11] Dyskolos und dessen würdiger Schüler und Nachfolger. Eine Zeit lang hielt er sich in Rom auf und widmete Kaiser Marc Aurel (161-180) sein Hauptwerk, die Καθολική προσῳδία ( Katholikḗ prosōdía). Zu Recht sieht man in ihm zwar keinen brillanten, jedoch einen sorgfältigen und genauen Grammatiker, den großen Erben und Systematiker der alexandrinischen Tr…

Dorotheos

(799 words)

Author(s): Neudecker, Richard (Rom) | Hoesch, Nicola (München) | Montanari, Franco (Pisa) | Pressler, Frank (Heidelberg) | Selzer, Christoph (Frankfurt/Main) | Et al.
(Δωρόθεος). [English version] [1] Bronzebildner aus Argos, M. 5. Jh. v. Chr. Bronzebildner aus Argos. Bekannt durch zwei Signaturen aus der Mitte des 5. Jh.v.Chr. auf Basen in Delphi und in Hermione (Kreta), mit Einlaßspuren für Pferd oder Reiterstatue. Neudecker, Richard (Rom) Bibliography J. Marcadé, Recueil des signatures des sculptures grecques, 1, 1953, Nr. 30-31  P. Orlandini, I donari firmati da Kresilas e Dorotheos a Hermione, in: ArchCl 3, 1951, 94-98. [English version] [2] Maler, M. 1. Jh. n. Chr. Maler des mittleren 1. Jh.n.Chr. Von Nero beauftragt, das schadha…

Alexion

(160 words)

Author(s): Nutton, Vivian (London) | Montanari, Franco (Pisa)
[English version] [1] Arzt und Freund Ciceros, gest. 44 v. Chr. Arzt und Freund Ciceros (Cic. Att. 15,1-3), der im Jahre 44 v. Chr. plötzlich an einer undefinierbaren Krankheit starb. Sein Kummer über den Verlust dieses summus medicus hielt Cicero nicht davon ab, sich zu erkundigen, wen A. in seinem Testament bedacht hatte. Nutton, Vivian (London) [English version] [2] griech. Grammatiker 1. Jh. n.Chr. (Ἀλεζίων). Griech. Grammatiker der 2. H. des 1. Jh. n. Chr., genannt χωλός (der Hinkende): er verfaßte eine Epitome der Symmikta des Didymos, die von Herennius Philon zitiert und…

Karystios

(143 words)

Author(s): Montanari, Franco (Pisa)
[English version] (Καρύστιος) aus Pergamon. Griech. Polygraph mit vielfältigen Interessen, lebte wahrscheinlich in der 2. H. des 2. Jh.v.Chr. Der größte Teil der Fr. ist bei Athenaios erh., der v.a. die Ἱστορικὰ ὑπομνήματα (mindestens 2 B., oder 3 B., wenn die beiden Verweise ἐν τρίτῳ Ὑπομνημάτων bei Athen. 12,542e; 13,577c demselben Werk zuzuweisen sind: Erörterung in [2]) zitiert, eine vermischte Sammlung von Nachr. über verschiedene histor. P…

Diodoros

(3,444 words)

Author(s): Kinzl, Konrad (Peterborough) | Riedweg, Christoph (Zürich) | Döring, Klaus (Bamberg) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Meier, Mischa (Bielefeld) | Et al.
(Διόδωρος, Διόδορος). Bekannte Namensvertreter: der Philosoph D. [4] Kronos, der Mathematiker D. [8] aus Alexandreia, der Universalhistoriker D. [18] Siculus, der altchristl. Theologe D. [20] von Tarsos. [English version] [1] athen. Flottenbefehlshaber im peloponn. Krieg Athener, Flottenbefehlshaber mit Mantitheos Ende 408/7 v.Chr. am Hellespont mit hinreichend vielen Schiffen, so daß Alkibiades [3] nach Samos und Thrasyllos und Theramenes nach Athen segeln konnten (Diod. 13,68,2). (Traill, PAA 329550; Develin 171). Kinzl, Konrad (Peterborough) [English version] [2] A…

Artemon

(559 words)

Author(s): Montanari, Franco (Pisa) | Weißenberger, Michael (Greifswald) | Robbins, Emmet (Toronto) | Degani, Enzo (Bologna) | Pressler, Frank (Heidelberg)
(Ἀρτέμων). [English version] [1] griech. Grammatiker, 2. H. 2. Jh. v. Chr. Aus Kassandreia. Griech. Grammatiker. Da er Dionysios Skytobrachion erwähnt, wird er in die 2. H. des 2.Jh. v.Chr. datiert. Athenaios zit. von ihm: Περὶ βιβλίων συναγωγῆς, Περὶ βιβλίων χρήσεως, Περὶ τοῦ Διονυσιακοῦ συστήματος. Der fast zeitgenössische A. aus Pergamon, Kommentator des Pindaros (FGrH 569), ist möglicherweise dieselbe Person; älter ist jedoch A. aus Klazomenai (FGrH 443). A., der Herausgeber der Aristotelesbriefe (Demetrios, elocutiones 223), ist schwer zu identifizieren. …

Krates

(2,329 words)

Author(s): Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen) | Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen) | Goulet-Cazé, Marie-Odile (Antony) | Broggiato, Maria (London) | Montanari, Franco (Pisa)
(Κράτης). [English version] [1] att. Dichter der Alten Komödie, 5. Jh. v. Chr. Athener, Dichter der Alten Komödie, der um 450 v.Chr. mit Aufführungen begann [1. test. 7]; zuvor war er bereits Schauspieler bei Kratinos [1] gewesen [1. test. 2 und 3]. Die Zahl seiner Stücke wird teils mit sieben [1. test. 1 und 2], teils mit acht [1. test. 4] angegeben; insgesamt sind neun Stücktitel erh. (doch sind Μέτοικοι ‘Die Metöken und Πεδῆται ‘Die Gefangenen, vielleicht falsche Zuschreibungen). Auf der Liste der Dionysi…
▲   Back to top   ▲