Search

Your search for 'dc_creator:( "Schmitz, Winfried (Bielefeld)" ) OR dc_contributor:( "Schmitz, Winfried (Bielefeld)" )' returned 220 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Tamieion

(163 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[German version] (ταμιεῖον, tamieîon). Cash office or strong-room in which monies and objects of value belonging to temples, the polis or private individuals were kept by a bursar or treasurer, a servant of the household (ταμίας/ tamías, ταμία/ tamía). For the Athenian symmachia (Delian League), the Sanctuary of Apollo on Delos was the treasury (κοινὸν ταμιεῖον/ koinón tamieion) for incoming dues (φόροι/ phóroi; Thuc. 1,96,2; Diod. Sic. 11,47,1). In Athens, the ὀπισθόδομος/ opisthódomos was the place in which the financial resources of the polis were kept. Tamieion is also the t…

Apophora

(180 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[German version] (ἀποφορά; apophorá). Payment made by independently working slaves to their master (And. 1,38; Hyp. Ath. 9; 19; Theophr. Char. 30,15). Aeschines (1,97) set the amount of the apophora for a trained craftsman at two oboli daily and for the head of the ergasterion (ἡγημών; hēgēmṓn) at three. The revenue exceeding this amount remained with the slave, who was in this way able to earn money to purchase freedom and occasionally even acquire wealth (Xen. Ath. Pol. 1,11). It is impossible to estimate how large the number of independently working slaves was. Possibly, apophora also…

Melanthius

(610 words)

Author(s): Heinze, Theodor (Geneva) | Stein-Hölkeskamp, Elke (Cologne) | Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Zimmermann, Bernhard (Freiburg) | Hoesch, Nicola (Munich) | Et al.
(Μελάνθιος/ Melánthios). [German version] [1] Treacherous goatherd of Odysseus (also Μελανθεύς/ Melantheús). Son of Dolius [2], brother of Melantho [2], treacherous goatherd of Odysseus, negative counterpart to the swineherd Eumaeus and the cowherd Philoetius (Hom. Od. 17,212-22,479). Heinze, Theodor (Geneva) Bibliography G. Ramming, Die Dienerschaft in der Odyssee, 1973, 15-17; 74-77; 142-145. [German version] [2] Athenian strategos, 499/8 BC Athenian strategos who led the troops sent in support of the Ionians when they revolted in 499/8 (Hdt. 5,97). Ionian Revolt Stein-Hö…

Emporos

(443 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[German version] (ἔμπορος; émporos). In the Odyssey emporos is a passenger travelling on a foreign ship (Hom. Od. 2,319; 24,300f.). The merchant and shipowner trading in goods for profit, however, is called πρηκτήρ ( prēktḗr) or ἀρχὸς ναυτάων ( archós nautáōn) in Od. 8,161-164. In keeping with epic language travellers on land and sea are emporoi in Attic tragedies. Hesiod, however, already uses ἐμπορίη ( emporíē; Hes. Op. 646) to describe trading by ship and Herodotus also uses the word in that sense . In the Classical period emporos was used in particular of a merchant trading ove…

Hermon

(497 words)

Author(s): Podella, Thomas (Lübeck) | Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Fornaro, Sotera (Sassari)
[German version] [1] Mountain massif Mountain massif (maximum height 2,814 m) south of the Antilebanon; Hebrew Ḥærmôn (from ḥrm ‘ban, taboo’), Greek Ἀερμών; Aermṓn, Latin Hermon, modern Ǧabal aš-Šaiḫ, ‘mountain of the white-haired man’ / Ǧabal aṯ-Ṯalǧ, ‘snow mountain’. Dt 3:9 equates H. with Phoenician Śiriōn and Amorite Śenīr, hence H. would be found as Šryn in Ugaritic, Šarijana in Hittite and Saniru in Assyrian. Biblical tradition considers H. to be the northern border of the land conquered by Moses and Joshua east of the Jordan (Jos 11:17; Dt 3:8). F…

Archias

(769 words)

Author(s): Stein-Hölkeskamp, Elke (Cologne) | Meister, Klaus (Berlin) | Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Volkmann, Hans (Cologne) | Ameling, Walter (Jena) | Et al.
(Ἀρχίας; Archías). [German version] [1] Corinthian, founder of Syracuse 733 BC Son of Euagetes of Corinth, probably belonging to the family of the  Bacchiadae. He left Corinth following a serious dispute, and, on the instruction of the Delphian oracle, led colonists to lower Italy. In about 733 BC, he founded  Syracusae in Sicily (Thuc. 6,3,2; Str. 6,2,4; Plut. Mor. 772e-773b).  Colonization Stein-Hölkeskamp, Elke (Cologne) Bibliography W. Leschhorn, Gründer der Stadt, 1984, 13-16 H.-P. Drögemüller, s. v. Syrakus, RE Suppl. 13, 817-819. [German version] [2] Politician from C…

Diphilos

(1,137 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Di Marco, Massimo (Fondi (Latina)) | Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen) | Nutton, Vivian (London)
(Δίφιλος). [English version] [1] Athener. Betreiber eines Silberbergwerks um 330 v. Chr. Athener. Betreiber eines Silberbergwerks. Er wurde um 330 v.Chr. wegen gesetzwidrigen Abbaus der mesokrineís (Pfeiler), die als Markscheiden für die Grubenanteile und als Sicherheitsstützen dienten, von Lykurg angeklagt und zum Tode verurteilt. Das Vermögen von 160 Talenten wurde eingezogen und an die Bürger verteilt (Ps.-Plut. mor. 843D). Bergbau Schmitz, Winfried (Bielefeld) Bibliography J. Engels, Studien zur polit. Biographie des Hypereides, 21993, 224-237  M.H. Hansen, Demogra…

Philokrates

(316 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Engels, Johannes (Köln) | Günther, Linda-Marie (München) | Ameling, Walter (Jena)
(Φιλοκράτης). [English version] [1] Athen. Politiker (Anf. 4. Jh. v. Chr.) Athener, riet den Athenern bei den Verhandlungen im J. 392/1 v.Chr., einen Friedensvertrag mit Sparta abzulehnen (Demosth. or. 23,116f.). Als stratēgós kommandierte Ph. im Sommer 390 v.Chr. zehn Schiffe, die zur Unterstützung des Euagoras [1] nach Kypros entsandt worden waren, aber von dem spartan. Nauarchen Teleutias gekapert wurden (Xen. hell. 4,8,24). Schmitz, Winfried (Bielefeld) Bibliography P. Funke, Homónoia und Arché, 1980, 95; 144f.; 150. [English version] [2] athen. Rhetor und Gesandter,…

Lamachos

(147 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (Λάμαχος). Athener, führte ca. 436/5 v.Chr. erfolgreich ein Kommando gegen den Tyrannen von Sinope durch (Plut. Perikles 20,1). L. verlor als stratēgós 424 bei Herakleia in einem Unwetter zehn Kriegsschiffe (Thuk. 4,75,1f.; Diod. 12,72,4). L. war Anf. 421 einer der athen. Gesandten, die den Nikias-Frieden und die athen.-spartanische Symmachie beschworen (Thuk. 5,19,2; 24,1). 416/5 wählte man Alkibiades [3], Nikias und L. zu stratēgoí autokrátores (“bevollmächtigten Heerführern”) der sizil. Expedition (Thuk. 6,8,2; And. 1,11; Lys. 13,67). In…

Pharax

(199 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
(Φάραξ). [English version] [1] Spartanischer Militär (E. 5./Anf. 4. Jh. v. Chr.) Spartaner, 405 v.Chr. Unterführer bei Aigos potamos (Paus. 6,3,15). Als naúarchos (Flottenkommandant) operierte er im Frühsommer 397 mit Derkylidas in Karien (Xen. hell. 3,2,12-14) und fing die athenischen Gesandten nach Persien ab, die in Sparta hingerichtet wurden (Hell. Oxyrh. 10,1 Chambers). 396 belagerte er mit 120 Schiffen Konon [1] in Kaunos (Diod. 14,79,4f.) [1]. 390 unterstützte er als próxenos ( proxenía ) der Thebaner die boiotischen Gesandten bei Agesila…

Neon

(562 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Engels, Johannes (Köln) | Günther, Linda-Marie (München) | Ameling, Walter (Jena) | Daverio Rocchi, Giovanna (Mailand)
(Νέων). [English version] [1] mil. Funktionsträger unter Cheirisophos Lakedaimonier aus der Perioikenstadt Asine [3], Unterfeldherr (ὑποστράτηγος/ hypostrátēgos) des Cheirisophos [1] beim Kriegszug des jüngeren Kyros [3] gegen Artaxerxes [2]. Nach Cheirisophos' Tod befehligte N. das lakedaimonische Kontingent. Nachdem Xenophon in Byzantion das Kommando abgegeben hatte, hoffte N. auf das Gesamtkommando und widersetzte sich der Entscheidung, das Söldnerheer in Dienst des Odrysenkönigs Seuthes zu stellen (Xen. an. 6,4,23f.; 7,2,1-2; 7,3,7; [1. 350]). Schmitz, Winfrie…

Makartatos

(233 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
(Μακάρτατος). [English version] [1] Athener, fiel 458/7 oder ca. 410 v.Chr. als Reiter gegen Lakedaimonier Die Athener M. und Melanopos fielen 458/7 oder ca. 410 v.Chr. als Reiter im Kampf gegen Lakedaimonier und Boioter im Grenzgebiet zw. Tanagra und Eleon. Eine beiden gewidmete Stele sah Pausanias (1,29,6) im Kerameikos. Ein Rest des Sockels dieser Stele scheint gefunden (IG I3 1288). Schmitz, Winfried (Bielefeld) Bibliography PA 9658  Traill, PAA 631475. [English version] [2] Athener, starb auf der Fahrt nach Kreta Athener, verkaufte (wahrscheinlich vor 378 v.Chr.) sein…

Monopol

(557 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] I. Griechenland Die Begriffe monopōlía (μονοπωλία) und monopṓlion (μονοπώλιον) sind seit dem späten 4. Jh.v.Chr. belegt (Aristot. pol. 1259a 21-23; Hyp. fr. 43 Jensen), der Sache nach gab es M. aber schon vorher. Nach Aristoteles errichteten Poleis vor allem dann, wenn sie sich in Geldschwierigkeiten befanden, ein M. für bestimmte Waren; eine solche Maßnahme gehörte in den Bereich der Erwerbskunst ( chrēmatistikḗ ). Bezeugt sind Verkaufs- und Ausfuhr-M., bei denen Privatpersonen, Städte oder Herrscher den Handel einer…

Mnasilochos

(57 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (Μνασίλοχος). Athener, 411 v.Chr. árchōn während des oligarchischen Regimes der 400 ( tetrakósioi ). Nach zwei Monaten Amtszeit von den 5000 abgesetzt (Aristot. Ath. pol. 33,1; IG I3 373,2). Wahrscheinlich identisch mit dem von Xenophon (hell. 2,3,2) genannten Mnesilochos, einem der 30 Tyrannen von 404/3. Schmitz, Winfried (Bielefeld) Bibliography PA 10324  Traill, PAA 656955.

Argyrologoi nees

(89 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (ἀργυρολόγοι νῆες). Mit Beginn des Peloponnesischen Krieges entsandten die Athener spezielle Schiffe, um rückständige Tribute (φόροι) oder darüber hinausgehende Abgaben bei den Mitgliedern des Attischen Seebundes einzutreiben. Die Schiffe standen unter dem Kommando von Strategen (Thuk. 2,69,1; 3,19,1; 4,50,1; 4,75,1; Aristoph. Equ. 1070 f.; Aristot.Ath.pol. 24,3; Xen. hell. 1,1,8; 1,1,12). Das Wort ἀργυρολογεῖν wird auch sonst für das Eintreiben von Geldern gebraucht (Xen. hell. 4,8,30; Aischin. Ctes. 159). Attischer Seebund Schmitz, Winfried (Biel…

Rhinon

(184 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (Ῥίνων). Att. Politiker, der 417/6 v. Chr. Beisitzer ( párhedros ) der hellēnotamíai war und nach dem Sturz der “Dreißig” ( triákonta ) zu dem Gremium der Zehnmänner ( déka ) gehörte, die 403 die Aussöhnung mit den Demokraten im Peiraieus und deren Rückkehr in die Stadt erreichten. Nach Wiederherstellung der Demokratie legte Rh. Rechenschaft über seine Amtstätigkeit ab und wurde für 403/2 zum stratēgós , für 402/1 zum Schatzmeister der Göttin Athena und der anderen Götter gewählt (ML 77,26 f.; [Aristot.] Ath. pol. 38,3 f.; Aristot. fr. 611 Rose2; Isokr. or. 18,6; 18,…

Meletos

(266 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Zimmermann, Bernhard (Freiburg)
(Μέλητος). [English version] [1] Athener, ca. 415 v.Chr. Athener. Im J. 415 v.Chr. als Beteiligter an der Mysterien-Profanation und Hermenverstümmelung denunziert (Hermokopidenfrevel), floh M. aus Attika und wurde in Abwesenheit zum Tode verurteilt (And. 1,12f.; 35; 63). Vielleicht identisch mit M., dem Urenkel des Alkmaioniden Megakles [4] (IG II2 1579,19). Schmitz, Winfried (Bielefeld) Bibliography PA 9825  Traill, PAA 639290. [English version] [2] Ankläger des Andokides, 400 v.Chr. Athener, erhielt mit Sokrates und anderen im J. 404 v.Chr. von den 30 Tyrannen ( triákonta

Banken

(1,853 words)

Author(s): Neumann, Hans (Berlin) | Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Andreau, Jean (Paris)
[English version] I. Alter Orient Banken als Institutionen, deren spezifische Aufgabe darin besteht, den Zahlungsverkehr zu vermitteln, Einlagen anzunehmen und Kredite zu gewähren, hat es im Alten Orient nicht gegeben. Zwar sind Deposit- und Kreditgeschäfte in den altoriental. Gesellschaften in unterschiedlicher Quantität und Intensität sowohl im Bereich der Palast- und Tempelwirtschaft als auch im individuellen privaten Rechts- und Wirtschaftsverkehr bezeugt, doch waren sie stets den jeweils dominie…

Philinos

(563 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Weißenberger, Michael (Greifswald) | Zimmermann, Bernhard (Freiburg) | Nutton, Vivian (London) | Meister, Klaus (Berlin) | Et al.
(Φιλῖνος). [English version] [1] Athen. Politiker Athener. Ph. schlug vor, alle Theten unter die Hopliten ( hoplítai ) aufzunehmen (Antiph. fr. 61 aus der Rede Katá Philínu). 420/419 v.Chr. wollte er ein gegen ihn eingeleitetes Verfahren wegen Veruntreuung öffentl. Gelder verhindern, indem er unmittelbar vor dem Prozeß einen Philokrates dazu bewog, gegen den Ankläger wegen unabsichtlicher Tötung Klage zu erheben. Bei Annahme der Klage durfte der Ankläger des Ph. keine gehegten Stätten, auch keine Gerichtsstätten ( nómima) mehr betreten (Antiph. 6,12; 21; 35f.). Schmitz, Winfri…

Klearchos

(1,139 words)

Author(s): Neudecker, Richard (Rom) | Welwei, Karl-Wilhelm (Bochum) | Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Hidber, Thomas (Bern) | Et al.
(Κλέαρχος). [English version] [1] Bronzebildner aus Rhegion, 2. H. 6. Jh. v. Chr. Bronzebildner aus Rhegion. Aufgrund seiner Statue des Zeus Hypatos in Sparta, nach der Beschreibung ein Sphyrelaton, wurde K. von Pausanias fälschlich als der Erfinder von Bronzestatuen bezeichnet. Nach der Überl. sei er Schüler von Dipoinos und Skyllis oder von Daidalos sowie Lehrer von Pythagoras gewesen und war somit in der 2. H. des 6. Jh.v.Chr. tätig. Neudecker, Richard (Rom) Bibliography Overbeck Nr. 332f., 491  P. Romanelli, in: EAA 4, 365f.  J. Papadopoulos, Xoana e sphyrelata, 1980, 82  Fuchs/…
▲   Back to top   ▲