Search

Your search for 'dc_creator:( "Willi, Andreas (Basel)" ) OR dc_contributor:( "Willi, Andreas (Basel)" )' returned 4 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Henioche

(173 words)

Author(s): Willi, Andreas (Basel) | Heinze, Theodor (Genf)
(Ἡνιόχη, “Zügelhalterin”). [English version] [1] Beiname der Hera Beiname der Hera im boiot. Lebadeia, wo man vor der Befragung des Trophonios-Orakels u.a. Zeus Basileus, Demeter und H. opferte (Paus. 9,39,5); Wagenlenkerin ist Hera auch in der Ilias (Hom. Il. 8,392). Willi, Andreas (Basel) Bibliography Schachter 1, 240f. [English version] [2] Gattin des Kreon Nach Ps.-Hes. scut. 83 Gattin des Kreon (Soph. Ant. 1180: Eurydike, vgl. schol.). Heinze, Theodor (Genf) …

Idaios

(225 words)

Author(s): Willi, Andreas (Basel) | Nünlist, René (Basel) | Fornaro, Sotera (Sassari)
(Ἰδαῖος). [English version] [1] Beiname des Zeus Beiname des Zeus vom Ida auf Kreta (Eur. fr. 472 TGF; Inscr. Creticae 1,12,1) oder bei Troia (Hom. Il. 24,291; Verg. Aen. 7,139; in Kelainai: Plut. mor. 306e f.) und von Herakles als Daktylos I. und Gründer der Olymp. Spiele (Paus. 5,7,6ff.; 8,31,3; auch in Elis und Erythrai: Paus. 6,23,3; 9,27,8). Willi, Andreas (Basel) [English version] [2] Sohn der Chryse und des Dardanos Sohn der Chryse und des Dardanos [1], mit dem er aus Arkadien über Samothrake ins Ida-Gebirge [2] auswandert, das nach I. benannt sein soll. Dort richtet I. den Kult der Göttermutter ein (Dion. Hal. ant. 1,61). Nünlist, René (Basel) [English version] [3] zwei Troianer Name von zwei Troianern in der Ilias: a) Herold: holt Priamos mit Opfertieren zum Zweikampf von Paris und Menelaos (3,245ff.); unterbreitet den Griechen Paris' Kompromißvorschlag (7,372ff.); begleitet Priamos bei der Herausgabe von Hektors Leiche ins griech. Heer (B. 24). b) Sohn des Dares [1], eines Priesters des Hephaistos, der I. im Kampf gegen Diomedes rettet (5,9-24). Nünlist, René (Basel) Bibliography P. Wathelet, Dictionnaire des Troyens de l'Iliade 1, 1988, 598-601. [English version] [4] I. von Rhodos Epiker Epiker, der Homers Dichtung “verdoppelte”, indem er zu jedem Vers einen weiteren hinzufügte (Suda II, 608,12-14 = SH 502); auch Verf. von

Kallinikos

(434 words)

Author(s): Willi, Andreas (Basel) | Bowie, Ewen (Oxford) | Berger, Albrecht (Berlin)
(Καλλίν(ε)ικος: “Der edle Sieger”). [English version] [1] Beiname des Herakles Beiname des Herakles (Eur. Herc. 582; Aristeid. or. 40,15; OGIS 53; Iscrizioni di Cos ED 180,28f.; SEG 28,616), bei Archil. fr. 324 IEG in einem als Siegeslied in Olympia verwendeten Hymnus (Pind. O. 9,1ff. mit schol.; nach schol. Aristoph. Av. 1764 in Paros gedichtet: vgl. IG XII5, 234); zuerst wohl für Herakles als siegreichen Krieger verwendet (vgl. den aitiologischen Mythos bei Apollod. 2,135), später oft in einem apotropäischen Epigramm (Preger, Inscr. Graecae metricae 213; EpGr 1138). Willi, Andr…

Itys

(60 words)

Author(s): Willi, Andreas (Basel)
[English version] (Ἴτυς). Sohn von Tereus und Prokne (anders Antoninus Liberalis 11); I. (bzw. Itylos: schol. Thuk. 2,29,3) wird von der Mutter getötet und dem Vater als Essen vorgesetzt (Apollod. 3,193ff.; Ov. met. 6,424ff.); er wird zum Fasan verwandelt (Serv. ecl. 6,78). I. ist der Klageruf der Nachtigall (Aischyl. Ag. 1144; schol. Aristoph. Av. 212). Willi, Andreas (Basel)