Search

Your search for 'dc_creator:( "Lafond, Yves (Bochum)" ) OR dc_contributor:( "Lafond, Yves (Bochum)" )' returned 248 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Meclodunum

(70 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum)
[English version] Stadt der Senones auf einer Insel der Sequana (Seine). Caesar (Gall. 7,58,2; 6; 60,1; 61,5) kennt zwei Formen: M. (“Burg von Metlos”) und Metlosedum (“Wohnsitz von Metlos” = “der Mäher”); h. Melun. Metlosedum ist wohl die kelt., M. die lat. Form. Bei M. führte eine Brücke über die Sequana (Caes. Gall. 7,58,5). Belegstellen: Itin. Anton. 383; Tab. Peut. 2,4. Inschr.: CIL XIII 3010. Lafond, Yves (Bochum)

Lusoi

(281 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum)
[English version] (Λουσοί; Ethnikon inschr. Λουσιάτας/ Lusiátas; lit. auch Λουσιεύς, Λουσεύς wohl nach dem att. Demotikon). Ort in Nord-Arkadia zw. Kynaitha und Kleitor beim h. Chamakou (etwa 1000 m H); Heiligtum der Artemis Hemera, Spiele Hemerasia. Das Heiligtum liegt auf einem Vorgebirge des Chelmos südwestl. vom h. Ano- und Kato-L. über einer kleinen Ebene im Süden. Gebäudereste nur aus dem 4./3. Jh.v.Chr. (Propyläen, Buleuter…

Las

(126 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum)
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Achaioi, Achaia | Bildung | Sparta (ἡ Λᾶς). Spartanische Perioikenstadt ( períoikoi ) an der Westküste des lakon. Meerbusens. Reste der ant. Stadt (archa. und klass. Akropolis?) beim h. Passava, darüber die hell. und röm. Stadt. Der Hafen von L. (Thuk. 8,91; Strab. 8,5,4) lag ca. 3 km entfernt (h. Bucht von Vathy). Unbestimmte myk. Reste. Belege: Hom. Il. 2,585 (Λάας); Skyl. 46; Paus. 3,21,7; 24,6f.; Strab. 8,5,3; Steph. Byz. s.v. Λᾶ. Inschr.: IG V 1,1214-1217. Mz.: HN, 436. Lafond, Yves (Bochum) Bibliography E.S. Fors…

Nonakris

(231 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum) | Olshausen, Eckart (Stuttgart)
(Νώνακρις). [English version] [1] Ort in Arkadia Ort in Arkadia (Paus. 8,18,7; Steph. Byz. s.v. Ν.; Suda s.v. Ν.; Hesych. s.v. Ν.; IG V 2, p. 83) im Tal des oberen Krathis [1] am NO-Hang der Aroania Ore (h. Helmos), berühmt durch den Wasserfall der Styx, die sich im Gebiet von N. befand; N. wird in der ant…

Kelten

(5,484 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum) | Strobel, Karl (Klagenfurt) | Euskirchen, Marion (Bonn)
[English version] I. Name Der Name K. taucht zum ersten Mal bei den griech. Autoren des 5. Jh.v.Chr. auf (Hdt. 4,49: Κελτοί; Skyl. 18). Ihr Siedlungsgebiet wird Keltikḗ (Κελτική) genannt. Um 270 v.Chr. erscheint bei Timaios die Bezeichnung “Galater” (Γαλάται), alleiniger Name der K. in der östl. Welt. K. und Galater wurden von den Griechen nicht verwechselt. Ursprung der Verwirrung war die Übers. von Galli mit Galatai durch die Römer (Caes. Gall. 1,1,1). Diese zweite Bezeichnung der K. als G…

Methana

(231 words)

Author(s): Meyer, Ernst † (Zürich) | Lafond, Yves (Bochum)
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Makedonia, Makedones (ἡ Μεθάνα oder τὰ Μέθανα). Halbinsel und Stadt an der Nordküste der argolischen Halbinsel. Die kreisförmige Halbinsel mit etwa 9 km Dm und einer höchsten Erhebung von 743 m ist mit dem Festland durch einen 300 m breiten Isthmos verbunden. Sie besteht fast ganz aus jungvulkanischen Eruptivgesteinen und Lavaströmen; der letzte bekannte Ausbruch, h. noch an Krater und Lavastrom an der NW-Küste erkennbar, erfolgte z.Z. des …

Asopos

(418 words)

Author(s): Kramolisch, Herwig (Eppelheim) | Funke, Peter (Münster) | Lienau, Cay (Münster) | Lafond, Yves (Bochum)
(Ἀσωπός). [English version] [1] Nordwärts aus dem Oite-Gebirge austretender Fluß Kleiner, nordwärts aus dem Oite-Gebirge austretender Fluß. Vor dem Eintritt in die Ebene mit Herakleia und Trachis bildet er eine tiefe, nur im Sommer begehbare Schlucht (ca. 2,5 km…

Aquae

(2,214 words)

Author(s): Uggeri, Giovanni (Florenz) | Huß, Werner (Bamberg) | Lafond, Yves (Bochum) | Dietz, Karlheinz (Würzburg) | Todd, Malcolm (Exeter) | Et al.
I. Italien [English version] A. Albulae schwefelhaltige Quellen des Lago della Soforata rechtsseits des Anio, 16 km von Rom entfernt; Kultort. Die Quellen sind kalt und heilend, Nero ließ sie in die Domus Aurea leiten. Große röm. villa bei Bagni della Regina. CIL XIV 3908-18. Uggeri, Giovanni (Florenz) [English version] A. Angae In Bruttium zw. Consentia und Vibo Valentia, h. Terme Caronte von Lamezia Terme. Uggeri, Giovanni (Florenz) [English version] A. Apollinares Thermen zw. Careiae und Tarquinii (It. Ant. 300), nicht identifiziert (evtl. Bagni di Stigliano oder…

Karmanor

(153 words)

Author(s): Graf, Fritz (Princeton) | Lafond, Yves (Bochum)
(Καρμάνωρ). [English version] [1] kret. Seher Ein kret. Seher und Reinungspriester, als solcher eng mit Apollon, dem Gott der rituellen Reinigung, und mit Delphoi, seinem Kultzentrum, verbunden. Er reinigt Apollon und Artemis nach der Tötung der Schlange Python (in Tarrha, Phaistos oder Dion auf Kreta, Paus. 2,30,3; Eus. Pr. Ev. 5,31); in seinem Haus liebt Apollon die Nymphe Akakallis, die Mutter der Gründerheroen der kret. Stadt Elyros wird (zum Aussetzungsmythos Paus. 10,16,5), K. ist auch Vater des…

Kynaitha

(137 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum)
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Achaioi, Achaia | Arkades, Arkadia (Κύναιθα). Stadt in Nord-Arkadia beim h. Kalavryta, genaue Lage unbekannt. Das Hochtal von K. (800 m) ist im Norden und Süden von niedrigen Hügeln, im Westen und SO von den Gebirgen Erymanthos und Chelmos begrenzt. In hell. Zeit angeblich Schauplatz bes. brutaler Parteikämpfe. Belege: Pol. 4,16,11-21,9; Strab. 8,8,2; Paus. 8,19,1-3; Athen. 14,626e; Steph. Byz., s.v. Κ. Lafond, Yves (Bochum) Bibliography F. Carinci, s.v. Arcadia, EAA2, 330  Jost, 51-53  J. Hopp, Kalavryta, in: L…

Glympeis

(58 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum)
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Sparta (Γλυμπεῖς; bei Paus. 3,22,8 Γλυππία). Kynurische Ortschaft an der Grenze der Argolis zu Lakonia (Pol. 5,20) im Parnon, die Ruinenstätte Palaeochora beim h. Hagios Vasilios. Lafond, Yves (Bochum) Bibliography J. Christien, De Sparte à la côte orientale du Péloponnèse, in: M. Piérart (Hrsg.), Polydipsion Argos, 1992, 157-170.

Ceutrones

(111 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum) | Graßl, Herbert (Salzburg)
[English version] [1] Kleines Volk in Flandern Kleines Volk in Flandern, clientes der Nervii (Caes. Gall. 5,39,1). Lafond, Yves (Bochum) Bibliography C. Goudineau, César et la Gaule, 1990  E.M. Wightman, Gallia Belgica, 1985. [English version] [2] Kelt. Volk in den Alpes Graiae Kelt. Volk in den Alpes Graiae im Tal der Isère (Caes. Gall. 1,10,4; Strab. 4,4,6; Ptol. 3,1,33), bekannt durch Kupfer-Abbau (Plin. nat. 34,3) und Käseherstellung (Plin. nat. 11,240). Verleihung des ius Latii wohl unter Claudius (Plin. nat. 3,135). Vororte waren Axima (Aime) und Darantasia (Moutiers). Graßl…

Rhodanus

(240 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum)
[English version] (Ῥοδανός). Der mit 812 km zweitlängste, wasserreichste Strom in Gallia, h. Rhône, mit einem überaus fruchtbaren Einzugsgebiet von 99 000 km2, schiffbar bis über Lugdunum hinauf (zum erfolglosen Versuch, Rh. und Rhenus/Rhein mit Hilfe eines Kanals miteinander zu verbinden, vgl. Tac. ann. 13,53), eine bed. Handelsverkehrsachse mit ihren Handelszentren Massalia (Marseille), Arelate (Arles) und Lugdunum (Lyon) zw. dem Mittelmeer (Mare Nostrum) und der inneren Gallia. Er entspringt nahe den Quellen des…

Alea

(204 words)

Author(s): Graf, Fritz (Princeton) | Lafond, Yves (Bochum)
[English version] [1] s. Würfelspiele s. Würfelspiel Graf, Fritz (Princeton) [English version] [2] arkad. Beiname Athenas (Ἀλέα). Epiklese Athenas in Arkadien, wo sie Pausanias für Alea (8,23,1), Mantineia (8,9,6) und vor allem Tegea (8,45,4-47,3), dazu ein Xoanon in Amyklai (3,19,7) belegt. Das tegeatische Heiligtum genoß großes Ansehen und hatte Asylrecht (Paus. 3,5,6); den Priesterdienst versah ein Knabe. Den klass. Tempel, den größten und schönsten der Peloponnes (Paus. 8,45,5), baute Skopas. Das alte Kultbild des Endoios hatte Augustus nach Rom geholt. Graf, Fritz (Pri…

Mesoa

(64 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum)
[English version] (Μεσόα). Ōbá oder kṓmē (“Dorf”) von Sparta [1. 119], und zwar der Stadtteil südwestl. des Theaters (Strab. 8,5,3; Paus. 3,16,9; Steph. Byz. s.v. Μεσσόα). Die Inschr. IG V 1, 515 ist eine Fälschung [2]. Lafond, Yves (Bochum) Bibliography 1 N.F. Jones, Public Organization in Ancient Greece, 1987 2 A.J.S. Spawforth, Fourmontiana. IG V 1, 515: Another Forgery “from Amyklai”, in: ABSA 71, 1976, 139-145.

Kyparissia

(253 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum)
(Κυπαρισσία). [English version] [1] Stadt an der messenischen Westküste Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Achaioi, Achaia | Sparta Stadt an der messenischen Westküste, wo sich h. der gleichnamige Ort mit geringen Resten aus zumeist röm. Zeit befindet; Teile der Akropolismauer unter einem ma. Kastell. Neben Pylos und Methone galt der Hafen von K. mit guter Verbindung zum oberen Pamisos-Tal als einziger bed. messenischer Zugang zum Meer. K. ist schon in den Pylos-Täfelchen gen. und jedenfalls identisch mit Κυπαρισσήεις ( Kyparissḗeis) bei Hom. Il. 2,593. Die fla…

Oitylos

(125 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum)
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Achaioi, Achaia | Sparta (Οἴτυλος). Stadt am Ostufer des messenischen Golfs an der tiefen Hafenbucht hórmos limeníu (ὅρμος λιμενίου), noch h. Otylon (Itylon), 7,5 km nördl. von Areopoli an der Westküste der Mani (Hom. Il. 2,585; Strab. 8,4,4: Βοίτυλος; Paus. 25,10; 26,1; Ptol. 3,16,22: Βοίτυλα; Steph. Byz. s.v. Ο., hier auch Βοίτυλος). In klass. Zeit lakonische Perioikenstadt ( períoikoi ), seit Augustus eines der 18 Mitglieder im Bund der Eleutherolakones (Paus. 3,21,7). Weni…

Noviodunum

(862 words)

Author(s): Schön, Franz (Regensburg) | Polfer, Michel (Ettelbrück) | Lafond, Yves (Bochum) | Walser, Gerold † (Basel)
[English version] [1] Hauptort der Suessiones Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Caesar | Coloniae | Gallia | Oppidum | Theater Hauptort der Suessiones, 57 v.Chr. von Caesar besetzt (Caes. Gall. 2,12). N. ist mit dem oppidum von Pommiers (westl. von Soisson, Dépt. Aisne) zu identifizieren. Dieses wurde spätestens unter Augustus aufgegeben, schon um 50 v.Chr. war ein neues in der Ebene bei Villeneuve-St.-Germain entstanden [1; 2]. Mit der Gründung des gallo-röm. civitas-Hauptortes Augusta Suessionum um 20 v.Chr. fanden beide Siedlungen ihr Ende. Schön, Franz (Regen…

Kotyrta

(53 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum)
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Sparta (Κοτύρτα). Spartan. Perioikenstadt ( períoikoi ) an der Westküste der Parnonhalbinsel (Parnon), vielleicht beim h. Daimonía, wo schon myk. Funde reichlich bezeugt sind. Belegstellen: Thuk. 4,56,1; Steph. Byz. s.v. Κ. Inschr.: IG V 1,961-967; 1013; SEG 2,173-175; 11,899. Lafond, Yves (Bochum)

Lexovii

(71 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum)
[English version] Volksstamm am Westufer der unteren Sequana in der Gallia Celtica, nachmals in der Gallia Lugdunensis. Zur Zeit Caesars gehörten sie zu den civitates Aremoricae. Hauptort: Noviomagus, h. Lisieux. Belege: Caes. Gall. 3,9; 7,75; Strab. 4,1,14; 3,5; Plin. nat. 4,107; Ptol. 2,8,2; 5. Inschr.: CIL III 3177-3182. Lafond, Yves (Bochum) Bibliography C. Lemaitre, Noviomagus Lexoviorum, in: R. Bedon (Hrsg.), Les villes de la Gaule lyonnaise (Caesarodunum 30), 1996, 133-166.
▲   Back to top   ▲