Search

Your search for 'dc_creator:( "Schmitz, Winfried (Bielefeld)" ) OR dc_contributor:( "Schmitz, Winfried (Bielefeld)" )' returned 220 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Apophora

(180 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[German version] (ἀποφορά; apophorá). Payment made by independently working slaves to their master (And. 1,38; Hyp. Ath. 9; 19; Theophr. Char. 30,15). Aeschines (1,97) set the amount of the apophora for a trained craftsman at two oboli daily and for the head of the ergasterion (ἡγημών; hēgēmṓn) at three. The revenue exceeding this amount remained with the slave, who was in this way able to earn money to purchase freedom and occasionally even acquire wealth (Xen. Ath. Pol. 1,11). It is impossible to estimate how large the number of independently working slaves was. Possibly, apophora also…

Emporos

(443 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[German version] (ἔμπορος; émporos). In the Odyssey emporos is a passenger travelling on a foreign ship (Hom. Od. 2,319; 24,300f.). The merchant and shipowner trading in goods for profit, however, is called πρηκτήρ ( prēktḗr) or ἀρχὸς ναυτάων ( archós nautáōn) in Od. 8,161-164. In keeping with epic language travellers on land and sea are emporoi in Attic tragedies. Hesiod, however, already uses ἐμπορίη ( emporíē; Hes. Op. 646) to describe trading by ship and Herodotus also uses the word in that sense . In the Classical period emporos was used in particular of a merchant trading ove…

Diagraphein, diagraphe

(253 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[German version] (διαγράφειν, διαγραφή; diagráphein, diagraphḗ) . (1) In Attic procedural law, diagraphḗ referred to the deletion of a suit from the court list after the prosecutor had either abandoned the case or failed to pay the court fees, or if the defendant objected to the admissibility of the action either by   paragraphḗ (παραγραφή) or by   diamartyría (διαμαρτυρία). (2) The term diagraphḗ is also used for the registration of shares in mines leased from the polis, with their respective boundaries, in a register (Harpocr. s.v. διαγραφή). (3) Additionally, it is a banking ter…

Charidemus

(227 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
(Χαρίδημος; Charídēmos). [German version] [1] Member of an Athenian delegation, 4th cent. BC Member of an Athenian delegation which in 359 BC requested the help of Philip II in taking Amphipolis (Theopomp. FGrH 115 F 30a). Schmitz, Winfried (Bielefeld) [German version] [2] Mercenary leader from Oreos, 4th cent. BC Mercenary leader from Oreos. Main source Dem. Or. 23, especially 144ff. In 360 C. entered the service of the Thracian King  Cotys I, whose daughter he married. After Cotys' death he endeavoured to establish the minor  Cersobleptes as…

Eisphora

(546 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[German version] (εἰσφορά; eisphorá). In Athens, the eisphora was an extra-budgetary, direct wealth-tax imposed on wealthy Athenians during financial crises, primarily during wars, by order of the public assembly. According to Aristot. Ath. Pol. 8,3, an eisphora supposedly existed already in the Solonic period. However, the wording of the law cited there mentions only a general collection of taxes through the   naukraroi . According to Thuc. 3,19,1, an eisphora was imposed in 428/7 BC for the first time (πρῶτον) in the amount of 200 talents due to the high costs of war. Since an eisphora

Laches

(266 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
(Λάχης; Láchēs). [German version] [1] Athenian strategós from a wealthy family, sent to Sicily in 427 BC with 20 warships Athenian stratēgós from a wealthy family, sent to Sicily in 427 BC with 20 warships to protect the cities allied to Leontini (Thuc. 3,86) against Syracuse, he successfully led a number of campaigns out of Rhegium against the Aeolian Islands, Mylae, Inessa and the Locrians (Thuc. 3,88; 90; 99; 103; Diod. Sic. 12,54,4f.). After his return in the winter of 426/5 (Thuc. 3,115), he was prosecuted with…

Erasinides

(160 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[German version] (Ἐρασινίδης; Erasinídēs). Athenian strategos. In 409 BC he petitioned that Thrasybulus of Calydon be honoured with a golden wreath for the killing of the oligarch Phrynichus (IG I3 102). Elected strategos in the spring of 407, in 406 E. was encircled with Conon at Mytilene, but was able to fight his way through by ship to Athens (Xen. Hell. 1,6,16-22). E. commanded a squadron at the sea-battle at the Arginusae, and subsequently urged a rapid attack on the Spartan fleet lying off Mytilene (Xen. Hell. 1,6,29-38;…

Tamias

(870 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[German version] (ταμίας/ tamías, pl. ταμίαι/ tamíai). Administrator of temple coffers or state coffers. In Athens the tamiai of Athena (ταμίαι. τῆς θεοῦ, tamíai tȇs theoû) held the most important treasury office. The ten tamiai were appointed by lot from the property class of the pentakosiomédimnoi , one from each phylḗ . At the beginning of their year of office, in the presence of the council ( boulḗ ) the tamiai were handed the gold-ivory image of Athena, the bronze statues of Nike, covered in silver and gold leaves, the votive offerings and the balance of cash …

Menexenos

(99 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
(Μενέξενος). [English version] [1] Sohn des Sokrates Einer von Sokrates' Söhnen, beim Tod des Vaters noch ein Kind (Plat. apol. 34d; Phaid. 116b; Diog. Laert. 2,26); Sokratiker. Schmitz, Winfried (Bielefeld) Bibliography A.-H. Chroust, A Comment On Aristotle's On Noble Birth, in: WS 85 N.F. 6, 1972, 19-32  PA 9975  Traill, PAA 644865. [English version] [2] Schüler des Sokrates Schüler des mit ihm verwandten Sophisten Ktesippos und des Sokrates, bei dessen Tod er zugegen war (Plat. Lys. 206d; 211c; Plat. Phaid. 59b). Nach ihm hat Platon den Dialog ‘M.’ benannt; Sokratiker. Schmitz, Wi…

Phanosthenes

(94 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (Φανοσθένης) von Andros. Er wurde wahrscheinlich wegen seiner Verdienste um die Einfuhr von Schiffsbauhölzern zum próxenos ( proxenía ) und euergétēs der Athener ernannt, erhielt später das attische Bürgerrecht und wurde für 407/6 v.Chr. zum stratēgós gewählt. Nach der Niederlage von Notion löste Ph. Konon [1] bei der Belagerung von Andros ab und fing zwei Schiffe aus Thurioi ab, die zur spartan. Flotte stoßen wollten (Plat. Ion 541d; Xen. hell. 1,5,18f.; IG I3 182). Schmitz, Winfried (Bielefeld) Bibliography H.A. Reiter, Athen und die Poleis des Delisch-At…

Eikoste

(630 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (εἰκοστή). Abgabe bzw. Steuer in Höhe eines Zwanzigstels (5%). 1. In Athen sollen erstmals die Peisistratiden eine Steuer auf landwirtschaftliche Erträge erhoben haben, um Kriege, prachtvolle Bauten und Festopfer zu finanzieren, nach Thuk. 6,54,5 in Höhe von 5%. In Aristot. Ath. pol. 16,4; 16,6 ist die Steuer als “Zehnt” (δεκάτη) bezeichnet (vgl. Hdt. 1,64,1). 2. 413/2 v.Chr. legten die Athener ihren symmachoi (Verbündeten) im Delisch-Attischen Seebund statt der phoroi eine Ein- und Ausfuhrsteuer zur See in Höhe von 5% auf, um…

Kallimedon

(160 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (Καλλιμέδων). Athener, Sohn des Kallikrates, oligarchisch gesinnter Politiker. Wegen seiner promaked. Haltung mußte er vor 324 v.Chr. Athen verlassen. In Megara beteiligte er sich an verfassungsfeindlichen Umtrieben athen. Emigranten, weswegen Demosthenes [2] eine Eisangelia gegen ihn einbrachte (Deinarch. 1,94). Während des Lamischen Krieges hielt sich K. bei Antipatros [1] auf, in dessen Auftrag er dem Anschluß peloponnes. Staaten an den Hellenenbund entgegenzuwirken suchte (Pl…

Lamachos

(147 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (Λάμαχος). Athener, führte ca. 436/5 v.Chr. erfolgreich ein Kommando gegen den Tyrannen von Sinope durch (Plut. Perikles 20,1). L. verlor als stratēgós 424 bei Herakleia in einem Unwetter zehn Kriegsschiffe (Thuk. 4,75,1f.; Diod. 12,72,4). L. war Anf. 421 einer der athen. Gesandten, die den Nikias-Frieden und die athen.-spartanische Symmachie beschworen (Thuk. 5,19,2; 24,1). 416/5 wählte man Alkibiades [3], Nikias und L. zu stratēgoí autokrátores (“bevollmächtigten Heerführern”) der sizil. Expedition (Thuk. 6,8,2; And. 1,11; Lys. 13,67). In…

Pharax

(199 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
(Φάραξ). [English version] [1] Spartanischer Militär (E. 5./Anf. 4. Jh. v. Chr.) Spartaner, 405 v.Chr. Unterführer bei Aigos potamos (Paus. 6,3,15). Als naúarchos (Flottenkommandant) operierte er im Frühsommer 397 mit Derkylidas in Karien (Xen. hell. 3,2,12-14) und fing die athenischen Gesandten nach Persien ab, die in Sparta hingerichtet wurden (Hell. Oxyrh. 10,1 Chambers). 396 belagerte er mit 120 Schiffen Konon [1] in Kaunos (Diod. 14,79,4f.) [1]. 390 unterstützte er als próxenos ( proxenía ) der Thebaner die boiotischen Gesandten bei Agesila…

Makartatos

(233 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
(Μακάρτατος). [English version] [1] Athener, fiel 458/7 oder ca. 410 v.Chr. als Reiter gegen Lakedaimonier Die Athener M. und Melanopos fielen 458/7 oder ca. 410 v.Chr. als Reiter im Kampf gegen Lakedaimonier und Boioter im Grenzgebiet zw. Tanagra und Eleon. Eine beiden gewidmete Stele sah Pausanias (1,29,6) im Kerameikos. Ein Rest des Sockels dieser Stele scheint gefunden (IG I3 1288). Schmitz, Winfried (Bielefeld) Bibliography PA 9658  Traill, PAA 631475. [English version] [2] Athener, starb auf der Fahrt nach Kreta Athener, verkaufte (wahrscheinlich vor 378 v.Chr.) sein…

Monopol

(557 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] I. Griechenland Die Begriffe monopōlía (μονοπωλία) und monopṓlion (μονοπώλιον) sind seit dem späten 4. Jh.v.Chr. belegt (Aristot. pol. 1259a 21-23; Hyp. fr. 43 Jensen), der Sache nach gab es M. aber schon vorher. Nach Aristoteles errichteten Poleis vor allem dann, wenn sie sich in Geldschwierigkeiten befanden, ein M. für bestimmte Waren; eine solche Maßnahme gehörte in den Bereich der Erwerbskunst ( chrēmatistikḗ ). Bezeugt sind Verkaufs- und Ausfuhr-M., bei denen Privatpersonen, Städte oder Herrscher den Handel einer…

Mnasilochos

(57 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (Μνασίλοχος). Athener, 411 v.Chr. árchōn während des oligarchischen Regimes der 400 ( tetrakósioi ). Nach zwei Monaten Amtszeit von den 5000 abgesetzt (Aristot. Ath. pol. 33,1; IG I3 373,2). Wahrscheinlich identisch mit dem von Xenophon (hell. 2,3,2) genannten Mnesilochos, einem der 30 Tyrannen von 404/3. Schmitz, Winfried (Bielefeld) Bibliography PA 10324  Traill, PAA 656955.

Argyrologoi nees

(89 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (ἀργυρολόγοι νῆες). Mit Beginn des Peloponnesischen Krieges entsandten die Athener spezielle Schiffe, um rückständige Tribute (φόροι) oder darüber hinausgehende Abgaben bei den Mitgliedern des Attischen Seebundes einzutreiben. Die Schiffe standen unter dem Kommando von Strategen (Thuk. 2,69,1; 3,19,1; 4,50,1; 4,75,1; Aristoph. Equ. 1070 f.; Aristot.Ath.pol. 24,3; Xen. hell. 1,1,8; 1,1,12). Das Wort ἀργυρολογεῖν wird auch sonst für das Eintreiben von Geldern gebraucht (Xen. hell. 4,8,30; Aischin. Ctes. 159). Attischer Seebund Schmitz, Winfried (Biel…

Hekatoste

(325 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (ἑκατοστή). Als H. wurden in der Ant. Steuern in Höhe von 1 % bezeichnet: 1. In Athen gab es zahlreiche Formen der H. (Aristoph. Vesp. 658), so die bei Ps.-Xen. Ath. pol. 1,17 genannte ἑκατοστὴ ἡ ἐν Πειραιεῖ ( hekatostḗ hē en Peiraieí) und der in IG I3 182 Z.15 belegte Hafenzoll. Nach Theophrast (F 650 Fortenbaugh; Stob. 44,20 Wachsmuth-Hense) mußte bei Grundstücksverkäufen der Käufer eine einprozentige Verkaufssteuer erlegen. Auch die ant. und byz. Lexika zählen zu den Verkaufssteuern (ἐπώνια) “gewisse H.” (Anecd. Bekk. I 2…

Misthos

(832 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
(μισθός). [English version] I. Definition Das Wort m. wurde in Griechenland in der Bed. “Preis” oder “Bezahlung” für eine erbrachte Leistung (Lohn, Sold) verwendet. Daneben bezeichnet m. auch ein Entgelt für die Gebrauchsgewährung an beweglichen und unbeweglichen Sachen (vgl. μίσθωσις, místhōsis ). Schmitz, Winfried (Bielefeld) [English version] II. Archaische und klassische Zeit Angehörige der unterbäuerlichen Schicht (Theten, pelátai ) traten bei Adligen oder Bauern als Gesinde in Dienst, wohnten auf dem Hof, erhielten Verpflegung und nach Ablauf eines Jahres…
▲   Back to top   ▲