Search

Your search for 'dc_creator:( "Schmitz, Winfried (Bielefeld)" ) OR dc_contributor:( "Schmitz, Winfried (Bielefeld)" )' returned 220 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Naukleros

(268 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (ναύκληρος). Ein n. war ein Schiffseigentümer oder aber ein Kapitän, der mit einem eigenen oder gepachteten Schiff Binnen- oder Überseehandel trieb (vgl. Hdt. 1,5,2; 4,152,1; Xen. oik. 8,12). Darüber hinaus bot er anderen Händlern Laderaum für den Seetransport an; daher wurde der n. nicht immer klar vom émporos unterschieden. Seit Ende des 4. Jh.v.Chr. schlossen sich die naúklēroi, die vorwiegend Fremde waren, zu Vereinigungen, häufig Kultvereinen (Vereine), zusammen; Handelsgesellschaften, die über ein vom Privatvermögen der Teilhabe…

Phayllos

(153 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
(Φάϋλλος). [English version] [1] Stratege der Phoker (4. Jh. v. Chr.) Stratēgós der Phoker (Phokis, Phokeis), wurde im 3. Heiligen Krieg 353 v.Chr. mit 7000 Soldaten zur Unterstützung Lykophrons [3] von Pherai gegen Philippos [4] II. von Makedonien nach Thessalien entsandt, erlitt aber eine Niederlage. Nach dem Tod seines Bruders Onomarchos übernahm er als stratēgós autokrátōr den Oberbefehl über die Phoker und versperrte Philippos mit spartan., athen. und achaiischer Hilfe und Söldnern, die er mit delphischen Tempelschätzen entlohnte, die Thermopyl…

Melon

(104 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (Μέλων). Thebaner, bereitete von Athen aus mit Pelopidas und anderen Verschworenen den Sturz der Oligarchie in Theben 379 v.Chr. vor. Heimlich zurückgekehrt, töteten sie die polémarchoi und Leontiades [2], einen der führenden Köpfe der Oligarchen (Xen. hell. 5,4,2-9; Plut. Pelopidas 8-12; Plut. de genio Socratis 576a; 587d; 596d; 597a). Sie befreiten die polit. Gefangenen und proklamierten die Freiheit, wurden in der Volksversammlung geehrt und zu Boiotarchen gewählt (Plut. Pelopidas 1…

Kapelos

(286 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (κάπηλος). Der k. war ein griech. Kleinhändler auf dem lokalen Markt und verkaufte verschiedene Waren, darunter auch Nahrungsmittel; außerdem schenkte er Wein, Essig oder andere Getränke aus. Die zum Wort k. hinzugesetzten Spezifizierungen (z.B. ἐλαιο-, οἰνο-, σιτο-κάπηλος; Öl-, Wein-, Getreide- k.) zeigen, wie differenziert der Kleinhandel in Athen im 5. und 4. Jh.v.Chr. war. Spezialisierte kápēloi konzentrierten sich an bestimmten Stellen des Marktes oder in bestimmten Straßen. Auch Kleinhändlerinnen (καπηλίς, kapēlís) sind belegt (vgl. Demosth.…

Kallixenos

(100 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (Καλλίξενος). Athener, plädierte 406 v.Chr. im Rat erfolgreich für eine Verurteilung der Strategen wegen unterlassener Bergung von Schiffbrüchigen nach der Arginusenschlacht; sein Antrag, die Strategen bei Schuldspruch hinzurichten, wurde der Volksversammlung vorgelegt. Nachdem Euryptolemos gezwungen worden war, eine Klage wegen Gesetzwidrigkeit ( paranómōn graphḗ ) fallenzulassen, wurden die Strategen zum Tode verurteilt. Als man später gegen die Ankläger vorging, entfloh K. und kehrte erst nach der Amn…

Pentekoste

(307 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (πεντηκοστή, die “Fünfzigste”) war eine Abgabe in Höhe von zwei Prozent. Pentekostaí sind in vielen griech. Städten, so in Athen, Epidauros, Troizen, Kyparissia, Keos, Delos, Kimolos (SEG 44,710 Z.31), Erythrai, Knidos, Halikarnassos, im Gebiet des Hermias und in oberägypt. Städten als Zoll belegt, der auf alle importierten und exportierten Waren ad valorem erhoben wurde. Vor dem Löschen der Ladung bzw. dem Beladen des Schiffes waren die Waren bei den πεντηκοστολόγοι ( pentēkostológoi) zu deklarieren. In Athen betrug die Fernhandelssteuer bis zum Pe…

Apophora

(174 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (ἀποφορά). Abgabe, die selbständig arbeitende Sklaven an ihren Herrn zu entrichten hatten (And. 1,38; Hyp. Ath. 9; 19; Theophr. char. 30,15). Die Höhe der a. ist bei Aischines (1,97) für einen ausgebildeten Handwerker mit zwei, für den Leiter des Ergasterions (ἡγημών) mit drei Obolen täglich angegeben. Der darüber hinausgehende Ertrag blieb dem Sklaven, der dadurch Geld zum Freikauf, mitunter auch Reichtum, erwerben konnte (Xen. Ath.pol. 1,11). Wie groß die Zahl unabhängig wirtschaftender Sklaven war, läßt sich nicht schätzen. Möglicherweise bezeichnet a. da…

Emporos

(430 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (ἔμπορος). In der Odyssee ist e. ein Passagier, der auf fremdem Schiff mitfährt (Hom. Od. 2,319; 24,300f.). Der Händler und Schiffseigner, der Waren wegen des Gewinnes verhandelt, heißt in Od. 8,161-164 hingegen πρηκτήρ ( prēktḗr) bzw. ἀρχὸς ναυτάων ( archós nautáōn). In Anlehnung an die epische Sprache sind e. in att. Tragödien Reisende zu Land und See. Bereits Hesiod aber bezeichnet mit ἐμπορίη ( emporíē; Hes. erg. 646) das Verhandeln von Waren zu Schiff, und in diesem Sinne gebraucht auch Herodot (2,39,2) den Begriff e. In klass. Zeit steht e. insbesondere für den…

Erasinides

(149 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (Ἐρασινίδης). Athenischer Stratege. Stellte 409 v.Chr. den Antrag, Thrasybulos von Kalydon wegen der Tötung des Oligarchen Phrynichos mit einem goldenen Kranz zu ehren (IG I3 102). Im Frühj. 407 zum Strategen gewählt, wurde E. 406 mit Konon in Mytilene eingeschlossen, konnte sich aber mit einem Schiff nach Athen durchschlagen (Xen. hell. 1,6,16-22). In der Seeschlacht bei den Arginusen kommandierte E. ein Geschwader und setzte sich anschließend für einen schnellen Angriff auf die vor Mytilene liegende s…

Korinthischer Krieg

(343 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] Nach dem mil. Operationsgebiet um Korinthos benannter Krieg, ausgelöst durch einen Grenzkonflikt zwischen Lokrern und Phokern 395 v.Chr. und beendet durch den Königsfrieden 386. Sparta rückte als Verbündeter der Lokrer in das mit den Phokern verbündete Boiotien ein, das mit Athen eine Symmachie einging. Nach der spartan. Niederlage vor Haliartos 395 (Tod des Lysandros) traten Korinth und Argos der athen.-thebanischen Symmachie bei (StV II2 225). Ein Vorstoß der Alliierten gegen Lakonien 394 endete mit der Niederlage am Nemea-Bach. Der aus de…

Phratrie

(446 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
(φρατρία, “Bruderschaft”). [English version] A. Ursprung und Definition In der älteren Forsch. wurden die griech. Ph. als Verwandtschaftsverbände gesehen und auf die Wanderungszeit (Dorische Wanderung; Kolonisation II.) zurückgeführt. Nach neueren Forsch. sollen sie auf nachbarschaftliche Vereinigungen zurückgehen und erst in archa. Zeit (seit dem 8. Jh.v.Chr.) zunehmende Bed. gewonnen haben. Doch spricht die Tatsache, daß der Begriff phrátēr bereits in den Epen des 8. Jh.v.Chr. nicht mehr “leiblicher Bruder” bedeutet, für ein hohes Alter der Ph. al…

Siteresion

(110 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[German version] (σιτηρέσιον/ sitērésion, 'maintenance money'). In Greece from the middle of the 5th cent. BC money was paid out for maintenance to citizens serving as equestrians, foot soldiers or oarsmen on warships. Hence the terms μισθός/ misthós, τροφή/ trophḗ, σῖτος/ sîtos and siteresion were used synonymously in the 5th century BC. From the 4th cent. BC onwards a clearer distinction was made between soldiers' pay and contributions for maintenance (= siteresion) (Xen. An. 6,2,4; Dem. Or. 4,28 f.; 50,53; Aristot. Oec. 1353a 19-23). Schmitz, Winfried (Bielefeld) Bibliography 1…

Lamachus

(165 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[German version] (Λάμαχος; Lámachos). Athenian, carried out a successful expedition in c. 436/5 BC against the tyrant of Sinope (Plut. Pericles 20,1). As stratēgós in 424, L. lost ten warships in a storm off Heraclea (Thuc. 4,75,1f.; Diod. Sic. 12,72,4). In early 421, L. was one of the Athenian emissaries who swore to uphold the Peace of Nicias [1] and the Athenian-Spartan symmachía (Thuc. 5,19,2; 24,1). In 416/5, Alcibiades [3], Nicias and L. were elected stratēgoí autokrátores (‘authorized military leaders’) of the Sicilian expedition (Thuc. 6,8,2; And. 1,11; Lys. 13,…

Mnasilochus

(62 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[German version] (Μνασίλοχος; Mnasílochos). Athenian, in 411 BC árchōn during the oligarchic regime of the 400 ( tetrakósioi ). After two months in office dismissed by the 5000 (Aristot. Ath. Pol. 33,1; IG I3 373,2). Probably identical with the Mnesilochus mentioned by Xenophon (Hell. 2,3,2), one of the 30 tyrants of 404/3. Schmitz, Winfried (Bielefeld) Bibliography PA 10324  Traill, PAA 656955.

Leotrophides

(57 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[German version] (Λεωτροφίδης; Leōtrophídēs). Athenian stratēgós, who together with Timarchus defeated the Megarans at Mount Cerata on the Attic-Megaran border in 409 BC (Diod. Sic. 13,65,1f.); probably identical with the chorēgós L. mocked for his leanness in Aristophanes (Av. 1406), Theopomp. Com. fr. 25 and Hermippus fr. 36 PCG. Traill, PAA 607065. Schmitz, Winfried (Bielefeld)

Agoratus

(121 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[German version] (Ἀγόρατος; Agóratos). Metic in Piraeus, son of the slave Eumares. In 409 BC, A. was honoured because of his participation in the murder of the oligarch  Phrynichus (GHI2 85; IG I3 102). In 404, he denounced before the council the opponents of the peace treaty with Sparta negotiated by  Theramenes. They were sentenced and executed for treason. Later A. received citizenship. After 400 he was brought before the court by means of   apagoge by a relative of one of the denounced individuals. Lysias wrote his thirteenth speech for the plaintiff. Schmitz, Winfried (Bielefeld) Bibl…

Pentekoste

(333 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[German version] (πεντηκοστή/ pentēkostḗ, the 'fiftieth') was a duty at the rate of two per cent. There is evidence of pentekostaí in many Greek cities, such as Athens, Epidaurus, Troezen, Cyparissia, Ceos, Delos, Cimolos (SEG 44,710 Z.31), Erythrae, Cnidus, Halicarnassus, in the Hermias region and in the cities of Upper Egypt, as an import and export duty raised ad valorem on all goods. Before ships were loaded or unloaded goods had to be declared to the πεντηκοστολόγοι ( pentēkostológoi). In Athens the tax on foreign trade amounted to one per cent until the Peloponnesia…

Callimedon

(176 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[German version] (Καλλιμέδων; Kallimédōn). Athenian, son of Callicrates, pro-oligarchic politician. He was forced to leave Athens before 324 BC because of his pro-Macedonian position. In Megara he participated in the anti-constitutional activities of the Athenian émigrés, which is why Demosthenes [2] had an   eisangelia issued against him (Din. 1,94). During the  Lamian War C. stayed with  Antipater [1], upon whose orders he attempted to prevent the Peloponnesian states from joining the Hellenic League (Plut. Demosthen…

Chabrias

(366 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[German version] (Χαβρίας; Chabrías). Important Athenian general and mercenary leader. Taking part in  Thrasybulus' campaigns in Thrace during the Corinthian War, at the beginning of 389 BC he succeeded  Iphicrates as general in the Peloponnese. In 388 he set off for Cyprus with Athenian forces to support King Evagoras against Persia. On the way there, victory against the Spartans on Aegina (Xen. Hell. 5,1,10-13). When the King's Peace (386) made it impossible for him to remain in Cyprus, C. entere…

Peloponnesian War

(1,544 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[German version] A. Definition The term PW is primarily used to describe the military confrontation between Athens and its allies on the one hand (Delian League) and Sparta and its confederates on the other (Peloponnesian League) between 431 and 404 BC. The term PW ( Peloponnēsiakòs pólemos) occurs first in Diodorus Siculus [18] (12,37,2; 13,107,5 etc.); it was already familiar to Cicero (Cic. Rep. 3,44: magnum illud Peloponnesiacum bellum), but probably dates back to Ephorus or a Hellenistic chronicler [3. 60 n. 65; 5. 294f.]. Thucydides speaks of the 'War of t…
▲   Back to top   ▲