Search

Your search for 'dc_creator:( T. AND Nielsen ) OR dc_contributor:( T. AND Nielsen )' returned 504 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Gammel kongelig Samling

(89 words)

Author(s): T. NielSen
(=Alte kgI. Slg.). Sie enthält alle vor 1787 von der KgI. Bibl. Kopenhagen erworbenen Hss. (3587 Nummern), darunter wertvolle frühma. Hss. (z. B. «the Copenhagen Gospel», ein Evangeliar aus der Slg. Gersdorffs) sowie die Hss. der Gottorfer Bibl. Von Einzelstücken können u. a. eine Justinushs. aus dem Nachlaß des Bischofs Absalon (t 1201) und das? Dalby-Buch erwähnt werden. T. NielSen Bibliography Erichsen, J.: Udsigt over den gamle Manuscript-Samling i det store Kongelige Bibliothek. Kj0benhavn 1786 Petersen, C. S.: Det kongelige Biblioteks Haandskriftsamling. K0benhavn …

Göteborg

(222 words)

Author(s): T. NielsenG
zweitgrößte Stadt Schwedens, 1621 von Gustav Adolf gegründet. Der erste Buchdrucker war der sehr fähige Amund Grefwe (* 1677), dessen Werkstatt 1650 – 1734 die einzige der Stadt war. Bahnbrechend für die neuzeitliche Buchkunst war die Druckerei von W. Zachrisson (gegr. 1886). Von Mäzenen und von der Stadt unterstützt, wurde 1887 eine Hochschule gegr.; anschließend wurde 1890 «G.s stadsbibliotek» mit der Bibl, des Museums als Grundbestand gebildet. Die Hochschule wurde 1954 verstaatlicht («G.s universitet»), und als Folge wurde die StB 1…

Odense

(165 words)

Author(s): Red. | T. Nielsen
drittgrößte Stadt Dänemarks, Hauptort von Fünen. Die ersten Bücher in Dänemark wurden 1482 in O. von J. Snell gedruckt. Die UB wurde 1965 gegr. und hat (1995) ca. 950 Tsd. Bde., 8100 lfd. Zss., 79 Tsd. Mikroformen u.a., darunter die 1813 gegr. Stiftsbibi., die 1820 gegr. Bibl, des Kopenhagener Studentenvereins und die Bibl, der aus dem 16.Jh. stammenden Internatschule Herlufsholm. Die ÖB, gegr. 1924, war aus dem lebhaften Leseverein (1838—1952) hervorgegangen. Die Bibl. Karen Brahes ist reich an dän. Frühdrucken. Red. Odense bogtryk 1482—1974. Odense 1974; Odenses biblioteks…

Lorck (Lorichs), Melchior

(325 words)

Author(s): W. KayserjT. Nielsen
* um 15 27 in Flensburg, zuletzt erwahnt 1583, Zeichner, Kupferstecher und Holzschneider. Obwohl der dan. Konig Christian III. ihn un—terstützte, Frederik II. ihn 1580—1582 zum «Hofcontrafayer» ernannte, gelang es nicht, L. in Kopenhagen seBhaft zu machen; er bevorzugte das Wanderleben. 1555 — 1559 zeichnete er im Gefolge einer kaiserlichen Gesandtschaft in der Türkei die Vorlagen fur eine zwischen 1570 und 1583 entstandene, postum veroff. Holz—schnittfolge «DeB weitberiihmbten, kunstreichen vnd…
▲   Back to top   ▲