Search

Your search for 'dc_creator:( "Saarinen, Risto" ) OR dc_contributor:( "Saarinen, Risto" )' returned 3 results. Modify search

Did you mean: dc_creator:( "saarinen, risto" ) OR dc_contributor:( "saarinen, risto" )

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Natur und Übernatur

(816 words)

Author(s): Saarinen, Risto
[English Version] I. Fundamentaltheologisch Sowohl die antike Kosmologie als auch der ntl. Gebrauch des Begriffspaares himmlisch–irdisch (z.B. 1Kor 15,46–49; Eph 4,9–10) haben dazu beigetragen, daß viele Kirchenväter die über die N. hinausgehende Wirklichkeit mit den Wendungen υ῾πε`ρ τη˜n̆ ϕυ´σιn̆/hype´r tē´n phy´sin bzw. supra naturam bezeichneten. Für die lat. Scholastik waren supernaturaliter bzw. supernaturalis schon aus den Schriften von (Ps.-) Dionysius Areopagita und Johannes Scotus Eriugena bekannt. In der Scholastik bez.…

Skandinavien, Theologie in

(4,878 words)

Author(s): Gregersen, Niels Henrik | Rasmusson, Arne | Bergmann, Sigurd | Saarinen, Risto
[English Version] I. Dänemark Mit der Reformation 1536 gewann die Universität Kopenhagen, bereits 1479 gegründet, einen neuen akademischen Status. P. Palladius gehört zu den ersten von vielen dänischen Theologen, die in Wittenberg promoviert wurden. In seiner Doppelrolle als Bischof von Seeland und Prof der Theol. (diese Ordnung gab es bis 1830) war er sich sowohl seines Amtes als Superintendent wie auch als königlicher Beamter bewußt. Energisch setzte sich Palladius dafür ein, die Reformation zu v…

Natur und Gnade

(1,845 words)

Author(s): Saarinen, Risto | Meyer-Blanck, Michael
[English Version] I. Fundamentaltheologisch Mit dem Begriffspaar Natur und G. erläutert v.a. die kath. Theol. das Verhältnis zw. der philos. Anthropologie (: I.) und der theol. zu denkenden Heilswirklichkeit Gottes. Normalerweise wird in dieser abendländischen Diskussion nur die N. des Menschen behandelt, nicht das Wesen anderer Seiender. Der Sprachgebrauch des ma. Aristotelismus, insbes. bei Thomas von Aquin, hat die fundamentaltheol. Diskussion maßgebend geprägt. Nach Thomas hebt die G. die N. ni…