Search

Your search for 'dc_creator:( "Blume, Horst-Dieter (Münster)" ) OR dc_contributor:( "Blume, Horst-Dieter (Münster)" )' returned 55 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Ekkyklema

(200 words)

Author(s): Blume, Horst-Dieter (Münster)
[English version] (ἐκκύκλημα). Theatermaschine, mit der man “Innenszenen” sichtbar machte: eine auf Schienen aus dem Bühnenhaus “herausrollende” Plattform. Weil das Wort e. erst bei Poll. 4,128 belegt ist (Aristophanes verwendet aber die entsprechenden Verben) und klare arch. Hinweise fehlen, hat man die Existenz einer solchen Vorrichtung im Theater des 5. Jh. wider besseres Textverständnis in Frage gestellt [1; 2]. Die Tragiker entzogen blutige Gewalttaten den Augen der Zuschauer, zeigten aber danach Täter und Opfe…

Neoptolemos

(2,084 words)

Author(s): Scherf, Johannes (Tübingen) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Blume, Horst-Dieter (Münster) | Engels, Johannes (Köln) | Ameling, Walter (Jena) | Et al.
(Νεοπτόλεμος). [English version] [1] Sohn des Achilleus und der Deidameia Sohn des Achilleus [1] und der Deidameia, der Tochter des Königs Lykomedes [1] von Skyros. Seltene und erklärbare Varianten für den Namen der Mutter sind Pyrrha (Heliodoros 3,2 = Anth. Pal. 9,485,8) und Iphigeneia (Duris von Samos FGrH 76 F 88; dazu FGrH 2 C 130). Homer kennt nur den Namen N., erst mit dem 4. Jh.v.Chr. (zuerst Theopompos FGrH 115 F 355) wird Pyrrhos häufiger, wohl aus dynastischen Rücksichten auf die epeirotischen K…

Pylades

(300 words)

Author(s): Binder, Carsten (Kiel) | Blume, Horst-Dieter (Münster)
(Πυλάδης, dorische Namensform Πυλάδας, Pind. P. 11,23). [English version] [1] Freund des Orestes Phokischer Heros, Sohn des Strophios und der Anaxabia (z. B. Eur. Or. 764 f.; andere Mütter: schol. Eur. Or. 33, Hyg. fab. 117). P. und Elektra [4] (Eur. Or. 1092; 1207 ff.; Eur. Iph. T. 716 u. a.) sind Eltern des Strophios und des Medon [4] (Paus. 2,16,7; Hyg. fab. 119 f.) oder Medeon (Steph. Byz. s. v. Μεδεών). P. wächst zusammen mit Orestes [1] auf; beide galten schon in der Ant. als klassisches Freundespaar (schon nahezu sprichwörtlich: πυλάδαι/ pyládai, Kall. epigr. 59; Cic. Lael. 24 u…

Choregos

(162 words)

Author(s): Blume, Horst-Dieter (Münster)
[English version] (χορηγός). Wörtlich “Chorführer” (in lyrischen Texten); in Athen der ‘Sponsor eines lyrischen oder dramatischen Chores. Die Ch. mußten ihren Bürgerchor selbst zusammenstellen, für seinen Unterhalt während der Probenmonate sorgen, den reibungslosen Verlauf der Proben sichern, die der Dichter oder ein professioneller Chorodidaskalos leitete, und vor allem die aufwendige Ausstattung finanzieren. (Bei Plautus ist so der Choragus zum Kostümverleiher geworden; Plaut. Curc. 462-486 erhä…

Bronteion

(117 words)

Author(s): Blume, Horst-Dieter (Münster)
[English version] (βροντεῖον). Vorrichtung zur Erzeugung von Theaterdonner. Man ließ hinterszenisch einen kieselgefüllten Ledersack gegen ein Bronzeblech prallen oder schüttelte Steine in ehernen Gefäßen (Poll. 4,130; schol. Aristoph. Nub. 292), doch die späten Zeugen berichten kaum aus lebendiger Anschauung. In der Tragödie wurden Göttererscheinungen oder gottgesandte Katastrophen von Donner untermalt, wobei die Dichter nicht zw. Grollen am Himmel und in der Erdtiefe unterschieden [1. 384f.]. Meist wurde das b. zu erregtem Chorgesang am Dramenende eingesetzt (…

Cincius

(485 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) | Kierdorf, Wilhelm (Köln) | Blume, Horst-Dieter (Münster)
Name einer plebischen Familie, die im 2. Punischen Krieg Bed. erlangte (Schulze, 266). Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) [English version] [1] C., L. röm. Antiquar, 1. Jh. v. Chr.? antiquarischer Schriftsteller wohl der spätrepublikanischen Zeit (1.Jh. v.Chr.; seit [6] von dem Historiker L.C.Alimentus unterschieden). Durch Zitate bei Festus, Gellius u.a. sind uns sieben Schriften gramm., antiquarischen und juristischen Inhalts bekannt (Fragmente: [1. 1,252ff.; 2. 71ff.]): de verbis priscis, de fastis, de comitiis, de consulum potestate, de officio iurisconsulti (mindesten…

Hypokrites

(1,150 words)

Author(s): Blume, Horst-Dieter (Münster)
(ὑποκριτής). [English version] I. Begriff Das zugrundeliegende Verbum ὑποκρίνομαι ( hypokrínomai) bedeutet bei Homer “auf Anfrage eine Entscheidung treffen”, “deuten” (von Vorzeichen: Hom. Il. 12,228 oder Träumen: Hom. Od. 19,535; 555) bzw. “antworten” (Hom. Od. 2,111). Als Grundbed. für das erst im 5. Jh. v.Chr. bezeugte Nomen h. wurde darum bald “Antworter” (auf Fragen des Chorführers), bald “Deuter” (des Mythos, den der Chor vortrug) postuliert. Es bezeichnet den Sprecher, der den Sängern des Tragödien- oder Komödienchors entgegentrat un…

Aesopus, Clodius

(155 words)

Author(s): Blume, Horst-Dieter (Münster)
[English version] Tragödienschauspieler in Rom im 1. Jh. v. Chr.; angesehener Freigelassener ( nostri familiaris Cic. ad Q. fr. 1,2,14), als Star zu Reichtum gelangt. Verstreute Notizen ergeben kein einheitliches Bild seiner Kunst. Als Atreus soll er, vom Pathos hingerissen, einen Diener mit dem Szepter erschlagen haben (Plut. Cicero 5,5), doch Cicero nennt sein Wüten simuliert (Cic. Tusc. 4,55). Man rühmte sein Mienenspiel (Cic. div. 1,80), Fronto aber (p. 143,13-14) hebt gerade das intensive Maskenstudium h…

Roscius

(1,288 words)

Author(s): Fündling, Jörg (Bonn) | Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) | Blume, Horst-Dieter (Münster) | Eck, Werner (Köln)
Ital. Gentilname mit vielen Trägern in Ameria (CIL XI 4507-4516) und Lanuvium (CIL XIV 3225-3227). Fündling, Jörg (Bonn) I. Republikanische Zeit [English version] [I 1] R., L. Röm. Gesandter, 438 v. Chr. von den Fidenaten getötet Röm. Gesandter, 438 v. Chr. mit seinen drei Kollegen von den Fidenaten (Fidenae) getötet und deswegen mit Statuen auf der Rostra geehrt (Cic. Phil. 9,4; Liv. 4,17,2-6). Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) [English version] [I 2] R., Sex. Vater und Sohn; letzteren verteidigte Cicero 80 v. Chr. gegen den Vorwurf des Vatermords und der Unterschlagung Aus Ameria, So…

Histrio

(1,036 words)

Author(s): Blume, Horst-Dieter (Münster)
[English version] I. Begriff Bezeichnung für den röm. Schauspieler. Livius (7,2: nach Varro) berichtet, daß man nach einer Pestepidemie im J. 364 v.Chr. Tänzer ( ludiones) mit einem Flötenspieler aus Etrurien geholt habe, um mit einer kult. Zeremonie die Stadt zu reinigen. Die einheimische Jugend habe deren Tänze nachgeahmt und mit Spottversen ausgestaltet, bis schließlich professionelle Künstler, denen man das etr. Wort h. beigelegt habe, ihr Stegreifspiel weiterentwickelt hätten. Dem habe Livius Andronicus nur noch eine Fabel hinzufügen müssen, um die Tr…

Ambivius Turpio

(131 words)

Author(s): Blume, Horst-Dieter (Münster)
[English version] Impresario, Regisseur und Schauspieler, Direktor einer Schauspielertruppe in Rom im 2. Jh. v. Chr. Im Sinne der die Spiele ausrichtenden Aediles sorgte er für erfolgreiche Aufführungen, förderte aber zugleich die Autoren seines Vertrauens: Caecilius und bes. Terentius. Dessen Phormio spielte er zur vollen Zufriedenheit des Dichters (Donat zu Ter. Phorm. 315). Zweimal übernahm er auch die Rolle eines werbenden und kämpferischen Prologus: zum Heautontimorumenos und zur 3. Aufführung der Hecyra (160 v. Chr.). Sein Eintreten für geistvolle Komik und r…

Lykon

(604 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Blume, Horst-Dieter (Münster) | Sharples, Robert (London) | Riedweg, Christoph (Zürich)
(Λύκων). [English version] [1] Athener Ende 5. Jh. v. Chr. Athener, unterstützte um 420 v.Chr. den Aufstand des Pissuthnes gegen den Großkönig. Von Tissaphernes bestochen, fiel L. von Pissuthnes ab und erhielt zur Belohnung einige Städte als Herrschaftsgebiet (Ktesias FGrH 688 F 15,53). Schmitz, Winfried (Bielefeld) [English version] [2] Ankläger des Sokrates Ankläger des Sokrates (Plat. apol. 23e; 36a); wegen Armut, fremder Herkunft, der Promiskuität seiner Frau und des Verrats von Naupaktos durch Annahme von Bestechungsgeldern von Komödiendicht…

Manducus

(158 words)

Author(s): Blume, Horst-Dieter (Münster)
[English version] Röm. Maskenfigur mit etym. durchsichtigem Namen (vom Verbum mandere/ manducare abgeleitet, bedeutet er “Kauer”, “Fresser”), doch von ungeklärter Herkunft. Nach Paul. Fest. 115 L. wurde M. im feierlichen Umzug bei den Circusspielen ( pompa circensis; vgl. [1]) als ein Gelächter und Schrecken erregender, mit den Kiefern knirschender Unhold mitgeführt. Wenn wir Varro (ling. 7,95) folgen, scheint dieser M. nachträglich Eingang in die improvisatorische Atellana fabula gefunden zu haben, wo er mit dem Typus des Dossennus [1] (des…

Deuteragonistes

(134 words)

Author(s): Blume, Horst-Dieter (Münster)
[English version] (δευτεραγωνιστής). “Zweiter Schauspieler”, von Aischylos eingeführt, doch ist die Bezeichnung d. jünger. Während der “erste Schauspieler” ( prōtagōnistḗs) traditionell die Hauptrolle übernahm ( Átossa, Oidípus, Médeia) und sich mit dieser identifizieren konnte, hatte der d. - erst recht der “dritte Schauspieler” ( tritagōnistḗs) - eine Vielzahl verschiedener Rollen zu bewältigen. Die dem d. zufallende Textmenge war beträchtlich, schneller Maskenwechsel verlangte großes deklamatorisches Können, brachte aber im Vergleich zur Rolle d…

Lycon

(669 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Blume, Horst-Dieter (Münster) | Sharples, Robert (London) | Riedweg, Christoph (Zürich)
(Λύκων; Lýkōn). [German version] [1] Athenian, late 5th cent. BC Athenian, supported the rebellion of Pissuthnes against the Great King around 420 BC. Bribed by Tissaphernes, L. fell away from Pissuthnes and received several cities as territory under his rule in recompense (Ctesias FGrH 688 F 15,53). Schmitz, Winfried (Bielefeld) [German version] [2] Prosecutor of Socrates Prosecutor of Socrates (Pl. Ap. 23e; 36a); satirized by comedians (Eupolis fr. 61; 232; Metagenes fr. 10 PCG; schol. Aristoph. Vesp. 1169) because of his poverty, foreign origin, …

Ambivius Turpio

(143 words)

Author(s): Blume, Horst-Dieter (Münster)
[German version] Impresario, director and actor; leader of a troupe of actors in Rome in the 2nd cent. BC. He provided successful performances for the aediles who organized the plays, at the same time supporting authors who enjoyed his confidence:  Caecilius and esp.  Terentius. He performed the latter's Phormio to the author's entire satisfaction (Donatus on Ter. Phorm. 315). He also twice took on the role of a supportive and combative prologue: for the Heautontimoroumenos and for the 3rd performance of the Hecyra (160 BC). His advocacy of intellectual comedy and purity of diction ( pura…

Masada

(348 words)

Author(s): Blume, Horst-Dieter (Münster)
[German version] This item can be found on the following maps: Dead Sea (textual finds) (Greek Μασάδα, Masáda; Hebrew mṣdh, Arabic Tall al-Sab). The name, which is recorded only in Greek and Latin, is probably derived from the Aramaic meṣādā (‘fortress’). It stands in isolation on a rocky plateau on the western shore of the Dead Sea, a rhomboid 600 m north-south and 300 m east-west; 50 m above sea-level with steep cliffs c. 350 m above ground level in the east and c. 150 m in the west. Jos. BI 7,280-294 offers a detailed description, and it is mentioned in Plin. HN 5,73 and S…

Masks

(1,705 words)

Author(s): Niemeyer, Hans Georg (Hamburg) | Blume, Horst-Dieter (Münster)
[German version] I. Phoenicia Facial masks and head protomes (also shortened human representations including the neck and shoulder part) are a common type of monument since the 9th/8th cent. BC in the Phoenician-Punic world. They spread from the Levant (here going back to the 2nd millennium, e.g. in Tell Qāṣila, also from Tyrus, Amrīt, Akhzib, Hazor, Sarepta etc.) via Cyprus, Carthage, Sicily (Motya), Sardinia and Ibiza into the far west (Cadiz). The masks (with openings for eyes and mouth) mostly …

Mechane

(320 words)

Author(s): Blume, Horst-Dieter (Münster)
[German version] The Greeks called any mechanical device μηχανή but in the narrow sense it referred to the Greek theatre machinery: a crane installed behind the stage as a flying apparatus that can be swung into the scene to take the characters in a drama to a remote location or cause gods to appear up high. The mechane is referred to in drama texts and later sources under many names: κρεμάθρα ( kremáthra, ‘suspension device’, Aristoph. Nub. 218), γέρανος ( géranos, ‘crane’ [in both senses], Poll. 4,130), αἰώρημα ( aiṓrēma, ‘swing’, schol. Aristoph. Pax 80), κράδη ( krádē, ‘fig branch’, Ari…

Callippides

(224 words)

Author(s): Blume, Horst-Dieter (Münster)
[German version] (Καλλιππίδης; Kallippídēs). Tragic actor of the 5th/4th cents. BC, who, popular and controversial, was remembered long after his death. He himself was many times the victorious  protagonist, for example at the Lenaia of the year 418, but the tetralogy of his poet did not win a prize [1]. His expressive gesticulation, aimed at producing a realistic effect, was modern in its style; it displeased Mynniscus who had once appeared with Aeschylus and who described the young colleague as a…
▲   Back to top   ▲