Search

Your search for 'dc_creator:( "Keil, Hartmut" ) OR dc_contributor:( "Keil, Hartmut" )' returned 6 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Nordamerikanische Revolution

(3,204 words)

Author(s): Keil, Hartmut
1. BegriffDer Begriff N. R. bezeichnet den Prozess der Loslösung der dreizehn brit. Kolonien in Nordamerika vom Mutterland, der – begleitet von polit. und militärischem Konflikt – zur Gründung der USA führte. Während der eigentliche Unabhängigkeitskrieg von 1775 bis 1783 dauerte und im Frieden von Paris die internationale Anerkennung der USA brachte, eskalierten schon seit 1763, also dem Ende des Siebenjährigen Kriegs (1756–1763), die polit. Meinungsverschiedenheiten, unterlegt durch imperiale, wirtschaftliche und zunehmend auch…
Date: 2019-11-19

Nordamerikanische Verfassung

(1,743 words)

Author(s): Keil, Hartmut
1. Bedeutung und historischer HintergrundDie Verfassung der Vereinigten Staaten wurde am 17. 9. 1787 in Philadelphia unterzeichnet. Nach Ratifizierung durch die Einzelstaaten ist sie seit dem 4. 3. 1789 in Kraft und damit die älteste noch gültige Staats-V. Durch die N. V. wurde eine Republik mit einem Präsidialsystem auf der Basis der Volks-Souveränität geschaffen. Ihre tragenden Säulen sind Föderalismus sowie Gewaltenteilung und -verschränkung. 1789 beschlossen und seit 1791 in Kraft, ist die sog. Bill of Rights, der amerikan. Grundrechtekatalog (die ersten zehn Zus…
Date: 2019-11-19

Unabhängigkeitserklärung (USA)

(1,220 words)

Author(s): Keil, Hartmut
1. EntstehungDie offizielle Erklärung der US-amerikan. Unabhängigkeit durch den Kontinentalkongress am 4. 7. 1776 war der Endpunkt einer längeren polit. und militärischen Auseinandersetzung mit dem engl. Mutterland ( Nordamerikanische Revolution). Erst im Frühjahr 1776, beinahe ein Jahr nach Beginn der Kampfhandlungen, entwickelte sich, entscheidend ausgelöst durch Thomas Paines Pamphlet Common Sense, eine breite Diskussion um die polit. Separation. Die Vertreter der einzelnen nordamerikan. Kolonien im Kontinentalkongress mussten jedoch zunächst dur…
Date: 2019-11-19

Great Awakening

(1,696 words)

Author(s): Keil, Hartmut
1. Begriff und PeriodisierungDer Terminus G. A. bezeichnet eine Reihe von religiösen Erweckungsbewegungen in Nordamerika ab dem 18. Jh. Ausmaß und Anzahl der G. A. sind in der Forschung umstritten. Seit Joseph Tracy den Begriff 1841 in seinem gleichnamigen Buch einführte [11], wurde er allgemein übernommen und erst von revisionistischen Historikern in den 1980er und 1990er Jahren kritisch hinterfragt. Während diese allenfalls von örtlichen und regionalen Phänomenen ausgehen, betont die Geistesgeschichte die zentrale Bedeutung der er…
Date: 2019-11-19

Indianerpolitik

(3,123 words)

Author(s): König, Hans-Joachim | Keil, Hartmut
1. EinleitungDie Europäer entdeckten bei ihrer Expansion in die Neue Welt keinen menschenleeren Kontinent. Sie trafen dort auf ihnen unbekannte Kulturen, die nicht nur anders zu sein schienen als die bislang bekannten Völker, sondern auch untereinander gesellschaftliche, kulturelle und sprachliche Verschiedenheiten aufwiesen sowie in geographisch und klimatisch unterschiedlich geprägten Regionen lebten (Indianer). Für die Europäer waren sie alle gleichermaßen fremd, befremdlich, sogar barbarisch (Barbar). Entsprechend ihren kolonialen Interessen …
Date: 2019-11-19

Sklavengesellschaft

(6,098 words)

Author(s): Bley, Helmut | Keil, Hartmut | König, Hans-Joachim
1. AllgemeinBei Gesellschaften, in denen Sklaverei (= Skl.) und Sklavenhandel (= Sh.) eine Rolle spielten, wird in der Regel zwischen Gesellschaften mit Sklaven und S. unterschieden. Letztere kamen in der Frühen Nz. nur in wenigen Fällen vor. Das Kennzeichen von S. ist, dass ihre gesellschaftliche Struktur und Ökonomie maßgeblich durch die Skl. geprägt sind und durch Sh., Reproduktion der Sklaven und verschiedene Unterwerfungsmethoden gesichert werden müssen. Am deutlichsten lässt sich die systemische Funktion von S. an den Verwerfungen erkennen, die sich aus …
Date: 2019-11-19