Search

Your search for 'dc_creator:( "Ende, W." ) OR dc_contributor:( "Ende, W." )' returned 2 results. Modify search

Did you mean: dc_creator:( "ende, W." ) OR dc_contributor:( "ende, W." )

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Mollā, Mullā

(121 words)

Author(s): Ende, W.
[English Version] Mollā, Mullā, in der isl. Welt weit verbreitete Bez. für eine Person, die über (hauptsächlich rel.) Bildung verfügt; anscheinend abgeleitet von arab. Maulā (»Herr, Meister« o. ä.). Bes. im türkischen und ir. Sprach- und Kulturraum sowie auf dem indischen Subkontinent hat der Begriff im Laufe der Gesch. sehr unterschiedliche Färbungen angenommen. Er kann nach wie vor als Ehrentitel für überragende Gelehrte, Sufi-Meister bzw. rel.-polit. Führer verwendet werden, aber auch, mehr ode…

Islam

(14,530 words)

Author(s): Nagel, T. | Ende, W. | Radtke, B. | Rudolph, U. | Krawietz, B. | Et al.
[English Version] I. Entstehung und Verbreitung 1.Muḥammad und seine Lehre I.J. 569 n.Chr. wurde Muḥammad in Mekka geboren, einer Stadt, deren Mittelpunkt das Heiligtum der Kaʿba bildet. Mekka unterhielt gute Beziehungen zum Reich der Sasaniden und dessen arab. Vasallenfürsten in Ḥīra, betrachtete sich jedoch als polit. unabhängig. Es wurde vom Stamm der Quraiš beherrscht, unter denen die ʿAbdmanāf-Sippen ʿAbdšams und Hāšim führend waren. Muḥammad gehörte zu den letzteren. Verwandtschaftliche Bezieh…